Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 )

am 24.04.2024 um 09:24 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 112

Hallo ihr lieben,

Wölkchen erstmals noch alles liebe nachträglich zum Geburtstag! schön, dass wir heute gemeinsam starten. Ich beginne mit dem gehassten Glaubersalz, die Share Pflaume hatte bei mir nie so die Wirkung..

Liebe Regenwurm, es tut mir sehr leid. Das mit deinen Eltern klingt unglaublich Kraftzehrend & belastend.. Ich habe früher viel meine Großmütter gepflegt, es ist keine leichte Aufgabe, Demenz und dann Entscheidungen zu treffen.. ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit!!! Du bist eine powerfrau und schaffst das!
Ich musste schmunzeln bei deinem Bericht zum Spaziergang. Ich hatte das tatsächlich auch mal vor einem Jahr. So ein unangenehmes Gefühl, aber ein bisschen war ich zurück versetzt in meine Kindheit, da ist einem das auch mal passiert.
Ich find es schön, dass du unglaublich offen und ehrlich bist.
Und das Thema loslassen, wird mich auch wieder begleiten. Mir fällt das auch unglaublich schwer
Ich habe noch immer mit meiner Trennung zu kämpfen…

Liebe lu, Ich bin gespannt bei dir mitzulesen wie es läuft. Wollte so eine Kur auch schon mal ausprobieren.
Ich würde gerne 10-12 oder 14 Tage schaffen, aber 10 wären toll, alles andere halte ich mir offen!

Ich wünsch euch einen guten Tag heute! Hier ist absolut nicht an Sonne zu denke .. das drückt auf meine Stimmung.. plus Periode.. aber heute schaffe ich den Einstieg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2024 um 12:49 Uhr
... hat Wölkchen geschrieben:
Wölkchen
Wölkchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 117

Hallo Zusammen 😊,

Tag 1

Regenwurm ich kann gerade gut nachvollziehen wie es Dir geht.

Wir haben hier gerade eine ähnliche Situation. Schwiegervater dement, Nachlass muss geregelt werden, ein Heim gesucht.
Viel Bürokram...ich bin gerade ziemlich am Ende.

Heute bin ich im Homeoffice und nutze meine Pause fürs Essenkochen. Meine Kinder essen an Tagen ohne Mittagschule Zuhause, wenn ich im Homeoffice bin.

Ich hab tatsächlich etwas Hunger. Die Pflaume hat bisher nicht wirklich Wirkung gezeigt aber ich bleibe standhaft.
Nach der Arbeit muss ich mit der Großen noch zum Kieferorthopäden und einkaufen. Danach wieder kochen...kann ja heiter werden.
Wollte eigentlich noch in den Wald. Mal schauen ob die Zeit reicht.


Sonne dein Start scheint heute auch holprig. Aber wir schaffen es! Morgen ist der Einstieg geschafft. Das wird.

Liebe Grüße

--
Zielgewicht 51 kg

Ernährung gesund mit kleinen Sünden (🍷)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.04.2024 um 16:29 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

hallo ihr alle!

vielen Dank für den Zuspruch - es tut gut, nicht alleine damit zu sein.

Interessante Perspektive, das Zurückversetzt sein in die Kindheit... vielleicht meldet sich da ein innerer Anteil, der in NOt st mit dieser Situation, besonders drastisch. Mangels Nachschub hat sich das Problem aber von selbst behoben (äähm hoffe ich )

Liebesonne, auch Beziehungen zu Menschen, denen wir uns mal sehr nahe fühlten, bedürfen der Trauer. das ist nicht viel anders als wenn jemand Nahestehendes seinen letzten Weg geht. Auch dir viel Kraft - für mich hat sich das Heilfasten dabei als gute Unterstützung erwiesen!

Tag 10 - ich kam noch gar nicht an den PC heute. Hatte erst meine Pflegestelle, dann bin ich zum Bruder in die Uniklinik gefahren, und gerade die Schuhe aus, klingelt das Telefon, wieder ein Sturz, vielleicht noch nähen? wird am Abend der Arzt entscheiden. Wenn, dann muss ich mit, sonst machen die wieder das volle Programm.

Davor aber eine große 1,5 Stunden lange herrliche Waldwanderung am Morgen - Vogelkonzert inklusive - und dazwischen kleine Halbstundenrunden, die letzte mit Galopp am Schluss, weil uns der Hagel überrascht hat. Nun warte ich auf einen Anruf meiner Freundin, um mit ihr nochmal zu gehen, dann können die Junghunde toben und sind ausgelastet. Der Arzt kommt danach in die Einrichtung, da werde ich also dann später auch noch mal sein. Vielleicht melde ich mich bei euch am Abend nochmal kurz.

Bei soviel draußen ist keine Ruhe, mal an innen zu denken. Das ist total schade. Aber ich faste vor mich hin - ohne hinzufühlen, denn noch mehr geht einfach gerade nicht.

So eine Frischkur möchte ich unbedingt auch mal probieren! Bin sehr gespannt, wie es bei dir läuft, Lu!

Und ihr Aprilwetterfrauen - gutes Gelingen!!!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.04.2024 um 19:41 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Boah, anstrengend dieser Zuckerentzug!
Kopfschmerzen, Müdigkeit, Frösteln und vom Morgen bis zum Nachmittag immer mal Übelkeit- als würde ich kränkeln.

Tag 2 geht zu Ende und ich bin echt froh darüber- kann nur besser werden.

Ihr habt heute hoffentlich sowohl den Einstieg geschafft, als auch den 10. Tag gut zu Ende gebracht?

Bis morgen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 08:18 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 112

Guten morgen,
der Einstieg ist geschafft trotz einiger „Ausreden“ in meinem Kopf.
Aber ich habe das Gefühl es wird kein leichter weiterer Weg.. die ersten vier Tage muss ich wie auf Eiern gehen um den Einstieg wirklich durchzuziehen…
Ich melde mich später ausführlicher!
Gutes Gelingen an alle!! Und einen schönen Tag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 08:41 Uhr
... hat Wölkchen geschrieben:
Wölkchen
Wölkchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 117

Guten Morgen ☀️

Tag 2

Ich hab den Einstieg auch geschafft! Hab gestern beim Essenkochen Kaugummi gekaut... nicht optimal hat aber geholfen.

Melde mich später. Bin beim Arzt und muss dann gleich zur Arbeit düsen.

Liebes Grüßle

--
Zielgewicht 51 kg

Ernährung gesund mit kleinen Sünden (🍷)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 09:23 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 25.04.2024 um 09:36 Uhr ]

Super!!! Dann gehen wir gemeinsam!

Bei meiner Abendpost scheine ich vergessen zu haben, auf Senden zu drücken, war aber nichts Wildes.

Dann jetzt nochmal (ich versuche es): Habe euch natürlich viel Kraft und Disziplin gewünscht! , hat aber auch ohne mich hervorragend geklappt! Lu, du bist jetzt schon am dritten Tag, da wird es doch bei dir gewöhnlich ein wenig leichter! Durchhalten!

Ja, dieses süße Gift hat seine Cookies in unser Hirn gepflanzt und bringt sich hartnäckig in Erinnerung. Mich fliegt es auch immer mal wieder zwischendurch an. Die erste Fastenkrise habe ich oft bereits am 4. Tag - das schreibe ich auch dem Zucker zu! Genau deine Symptome: Kopfweh, Unruhe, Übellaunigkeit... Und die Gedanken sehnsüchtig auf etwas Suchtfutter... Du hast aber deine bewährten Strategien, die Abuyanga (schreibe ich bestimmt falsch ), heißes Bad, schöne Musik, viel Ruhe... - und die Vorfreude, auf die Reise, auf die du deine Gedanken ausrichten kannst! Du wirst es schaffen!!!

Für mich Tag 11? oder schon 12? Ich weiß es gerade nicht, eher 11, denke ich. Ist aber auch egal. Heute ist Donnerstag, wir haben wieder mit einem sehr langen sehr schönen Spaziergang begonnen... Morgens scheint hier tatsächlich mit schöner Regelmäßigkeit die Morgensonne, dann zieht es sich aber zu. Jetzt ist es so dunkel, dass ich drinnen Licht anschalten musste. Weite Ausblicke, wunderschöne Frühlingslandschaften, nette Begegnung. Die Frau war unterwegs, vor dem aufziehenden Regen noch Birkenblätter, Pfeilkresse und andere Kräuter zu sammeln, sie macht auch eine Frischpflanzenkur!

Hach, ich wohne im Paradies! Leider konnte ich keine Fotos machen, hatte (bewusst) kein Handy dabei. Diese Zeit gehört nur mir! Eine kleine, aber unglaublich wichtige Insel, meine Tankstelle.

Keinerlei Hungergefühle, keine Gelüste, aber leider auch keinerlei Vorfreude auf Nahrung. War zuviel im Außen. Vielleicht hänge ich noch ein, zwei Tage dran, um endlich mal zu mir zu kommen. Mein Körper beginnt sich endlich wieder leichter anzufühlen, die beengenden Speckschichten beginnen abzuschmelzen.

Heute habe ich nochmal viel Papierkram, morgen dann beginne ich, die Sommersachen vom Speicher zu holen! Muss schließlich packen - am Zielort sind es 30 Grad! Und hier hoffentlich dann auch, wenn wir wieder kommen... Da will ich nochmal 10 bis 14 Tage fasten. Wäre doch gelacht, wenn ich nicht wieder meine schönen Sommerkleidchen tragen könnte!

Euch keinen "Eierlauf" heute - und ein wenig Vorfreude auf die leichteren Tage!

PS: Gerade beim Editieren habe ich bemerkt, wie oft ich Wörter aus dem Stamm "beginnen" verwendet habe! Wenn das kein Fastenzeichen ist!!!



--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 15:46 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 112

Hallo in die Runde,
puh Tag 2 stottert dahin. Eben bin ich Lus Eintrag hängen geblieben- dieser Zucker Entzug an Tag 2, den habe ich gerade.. Übelkeit, Kopfschmerzen, miese Laune gepaart mit Periode, ich bin froh dass ich heute alleine bin und mich niemand ertragen muss, aber auch ich niemand anders sehen muss 😅
Endlich lässt sich die Sonne blicken, aber heut Vormittag hatte ich natürlich das Glück genau bei Graupelschauer spazieren zu gehen. Aber später werde ich nochmal eine kleine Runde drehen, dann ist es trocken
Regenwurm super wie weit du bist! Ja Tag 4, vor dem hab ich mitunter am meisten Respekt.
Wie schön dass es für dich in die Sonne geht! Ich war Ende März eine Woche in Ägypten, 30 grad, mein erster Urlaub alleine! Ich hab lang noch gezehrt davon. Tat unglaublich gut. Ich bin auch einfach ein Sommer Mensch
Beim Schreiben über den Urlaub habe ich heut das erste mal bewusst ein grinsen auf den Lippen
Vielleicht wird der restliche Tag ja doch noch etwas besser!
Viele liebe Grüße an euch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 17:54 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo Sonne,

so wie die Sonne sich gerade zwischen den Wolken durchkämpft, so wirst du dich den Widrigkeiten zum Trotz ins Fasten kämpfen! Tag 2 ist bald geschafft, und morgen wird es schon ein wenig leichter! Du bist immerhin drin - und das ist ja schon die größte Hürde!

Wölkchen, wie läuft es zwischen den Kochtöpfen? Im späteren Verlauf eines Fastens koche ich wirklich gerne, aber in den ersten Tagen ist es herausfordernd! Heute wollte mein GöGa Pizza, hat eine frische zum Aufbacken bekommen, die ich nach seinen Wünschen aufgepeppt habe. Danach roch das ganze Haus nach Pizza... Seitdem habe ich Käselust - aber nichts gibt es! Gerettet hat mich ein langer Spaziergang und Querlüftung während dessen. Wir sind im Hagel los(waren für die Hunde schon überfällig), aber dann wurde es freundlich.

Hattest du dir nicht ein Kätzchen zugelegt, Sonne? Die wäre dann jetzt schon eine Prachtkatze... Erzähl mal! Und du Wölkchen, habt ihr Haustiere?

Ja, Tag x (habe immer noch nicht nachgeguckt, der wievielte Tag es ist) war erstmals von Essensfantasien durchzogen: Käse und Quark mit frischen Beeren... Gut, dass es sich auf vorhandenes bezieht, dann muss ich mir nichts mehr einkaufen. Salat habe ich im Hochbeet, wird sicher schießen, wenn es nächste Woche so krass warm wird. Dann lieber aufessen. Aber noch fasten wir!

Ich hoffe, ihr seid alle gut durch diesen Tag gekommen!




--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2024 um 18:28 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Hallo in die Fastenrunde,

die Arbeit ist geschafft, hat Spaß gemacht, jetzt kehre ich ihr für fast 3 Wochen den Rücken.

Die Übelkeit hat sich gelegt, jetzt bin ich ein bisschen verrotzt- die Entgiftung ist im Gang. Regenwurm, Appetit hatte ich auch. Sowohl gestern als auch heute zog es mich Richtung libanesischem Imbiss und fettigen, süßen Apfelkrapfen am Bäckerstand. Da ist ganz klar das Suchtmonster am Verhungern.
Bin vorbei gelaufen und hab mich in der Bücherei für den Urlaub eingedeckt. Das war echt befriedigend und ich sehr glücklich, als ich mit meinen Mammuts Richtung Heimat stapfte. Außerdem hab ich mich wieder mit einem Wannenbad belohnt und es gab eine heiße Steinpilzbrühe. Jetzt liege ich im Bett und genieße das Gefühl der Freiheit: Ferien für immer- yeah!

Schönen Abend auch euch!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum