Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenzeit

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

am 13.02.2015 um 11:47 Uhr
... hat WilmaFlintstone geschrieben:
WilmaFlintstone
WilmaFlintstone
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Hallihallo!

Ich habe das Thema mal in der Plapperecke eröffnet, da es hier um die Fastenzeit bis Ostern gehen soll.

Ich habe mir mal Gedanken gemacht, ob ich in dieser Zeit auf etwas verzichten soll/möchte...

1. Alkohol: trinke ich eh kaum, macht also keinen Sinn...
2. Fleisch: esse ich recht wenig, macht also auch keinen Sinn...
3. Zigaretten: hab ich eh schon aufgehört
4. Schokolade: kommt nicht in Frage...
5. Handy: hab ich im letzten Urlaub (4,5 Wochen) daheim gelassen. Hat gut geklappt. Und im Alltag braucht man nunmal ein Handy...

6. Fernseher: ich habe einige Jahre ohne Fernseher gelebt. Jetzt wäre es allerdings tatsächlich eine Herausforderung das Gerät für 40 Tage auszulassen. Das möchte ich gerne machen!!
Muss nur noch meinen Mann überzeugen...

Was haltet ihr von der Idee?
Auf was verzichtet ihr?
Freue mich auf Anregungen und Meinungen...

Viele Grüße, Wilma

--
always look on the bright side of life!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.02.2015 um 17:26 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Wilma

Hmm, das ist so gar nichts für mich.

Ich bin ein „Schwarz oder Weiß“ Mensch – zu festgesetzten Zeiten oder nur über bestimmte Zeiträume, wofür?

Genauso wie du kann ich einige Punkte kategorisch ausschließen:

Alk – so gut wie nie
Fleisch – kann ich super drauf verzichten, esse eh lieber Gemüse und Co.
Ziggis – bin am 18ten diesen Monat 1 Jahr rauchfrei
Schokolade – derzeit eh Tabu bis Ende März wegen Fasten und Aufbau
Handy – brauch ich nicht, benutze ich auch fast nie, das kommt bei mir alle 2-3 Wochen ans Ladekabel (daran kannst du gut sehen wie selten es benutzt wird)
Fernseher – läuft eh meist nur Müll und dient mir eher als Einschlafhilfe

Mir mein Strickzeug wegzunehmen, ja, das wäre eine Strafe – aber wozu soll es gut sein?
Das ist meine Entspannung – meine Leidenschaft.
PC vielleicht – aber der ist gerade die einzige Möglichkeit mich mit anderen über das Fasten auszutauschen, Männe will davon nix hören.

Mit anderen Worten – ich verzichte auf nix und möchte das auch gar nicht
Ist mir alles zu religiös – hab damit nix am Helmchen.

Aber jeder so wie er muss – kenne genug die das praktizieren, bin aber der Meinung:
Mein 40 tägiger Verzicht auf Nahrung reicht!




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 13.02.2015 um 21:07 Uhr
... hat bine106 geschrieben:
bine106
bine106
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hallo,
irgendwie bin ich nicht mit mir zufrieden, zu hohes Gewicht, Rückenschmerzen und auch schmerzen im Fuss. Nun hab ich lange über das Fasten nachgedacht und mir auch ein Buch dazu gekauft. "Wie neugeboren durch fasten*"
Mit jeder Seite die ich weiter lese nimmt mein Entschluss zu Fasten immer mehr Formen an. Kann mir jemand ein paar Fragen beantworten?
1. Sollte man sich für das erste Mal Urlaub nehmen oder kann man es gut in den Berufsaltag einbinden?
2. Sollte man bestimmte Regeln beachten? Einen Check up beim Arzt habe ich hinter mir und Blutdruck, EKG, Blutwerte sind alle bestens.
3. Gibt es eine Gruppe der man sich anschließen kann um etwaige Probleme zu besprechen.
4. Zum Schluß noch, wie sollte man es halten mit dem Einlauf, ist dieser wirklich notwendig oder besser mit Glaubersalz?
Über Nachrichten und Infos bin ich dankbar!
Liebe Grüße
Bine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.02.2015 um 08:20 Uhr
... hat WilmaFlintstone geschrieben:
WilmaFlintstone
WilmaFlintstone
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Hallihallo Bine,

schön, dass du dich entschlossen hast zu fasten. Und dass du viele Fragen hast ist klar.
Lies dich hier mal in Ruhe durch. Nicht nur im Forum.
Du findest hier alles zum Thema Fasten und ich bin sicher, dass alle deine Fragen hier beantwortet werden.
Außerdem hast du ja auch ein gutes Buch.

Und sollten dann noch Fragen offen sein kannst du diese gerne in der richtigen Unter-Kategorie stellen.

Ich wünsche dir viel Erfolg und würde mich freuen, wenn du dann darüber berichtest.

Grüßle, Wilma


Zitat:


bine106 schrieb:

Hallo,
irgendwie bin ich nicht mit mir zufrieden, zu hohes Gewicht, Rückenschmerzen und auch schmerzen im Fuss. Nun hab ich lange über das Fasten nachgedacht und mir auch ein Buch dazu gekauft. "Wie neugeboren durch fasten*"
Mit jeder Seite die ich weiter lese nimmt mein Entschluss zu Fasten immer mehr Formen an. Kann mir jemand ein paar Fragen beantworten?
1. Sollte man sich für das erste Mal Urlaub nehmen oder kann man es gut in den Berufsaltag einbinden?
2. Sollte man bestimmte Regeln beachten? Einen Check up beim Arzt habe ich hinter mir und Blutdruck, EKG, Blutwerte sind alle bestens.
3. Gibt es eine Gruppe der man sich anschließen kann um etwaige Probleme zu besprechen.
4. Zum Schluß noch, wie sollte man es halten mit dem Einlauf, ist dieser wirklich notwendig oder besser mit Glaubersalz?
Über Nachrichten und Infos bin ich dankbar!
Liebe Grüße
Bine



--
always look on the bright side of life!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.02.2015 um 08:31 Uhr
... hat WilmaFlintstone geschrieben:
WilmaFlintstone
WilmaFlintstone
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Guten Morgen zusammen!

Der Entschluss steht. Der Fernseher bleibt über die Fastenzeit aus. Klar kommt nur Müll, aber trotzdem hocken wir davor. Er raubt uns Zeit, in der wir uns lieber miteinander beschäftigen wollen.

Wir haben sowieso nur zwei bis drei Abende in der Woche und die verbringen wir vor dem Fernseher. Das ändert sich jetzt. Wir wollen lieber gemeinsam kochen, ein Spiel spielen, puzzeln, gerne natürlich auch stricken, lesen, einen Spaziergang machen. Freunde treffen...

Und hoffentlich können wir dann einiges davon beibehalten. Obwohl wir natürlich auch mal gerne gemeinsam einen guten Film schauen.

Ne, eine Strafe soll's nicht sein (und aus religiösen Gründen mach ich das sowieso nicht)
Ich glaube sogar, dass ich durch den “Verzicht“ viele andere Dinge dazu gewinne. Zeit für mich und meinen Mann. Juhuuuu!

Herzliche Grüße, Wilma


Zitat:


Gartengnom schrieb:

Hallo Wilma

Hmm, das ist so gar nichts für mich.

Ich bin ein „Schwarz oder Weiß“ Mensch – zu festgesetzten Zeiten oder nur über bestimmte Zeiträume, wofür?

Genauso wie du kann ich einige Punkte kategorisch ausschließen:

Alk – so gut wie nie
Fleisch – kann ich super drauf verzichten, esse eh lieber Gemüse und Co.
Ziggis – bin am 18ten diesen Monat 1 Jahr rauchfrei
Schokolade – derzeit eh Tabu bis Ende März wegen Fasten und Aufbau
Handy – brauch ich nicht, benutze ich auch fast nie, das kommt bei mir alle 2-3 Wochen ans Ladekabel (daran kannst du gut sehen wie selten es benutzt wird)
Fernseher – läuft eh meist nur Müll und dient mir eher als Einschlafhilfe

Mir mein Strickzeug wegzunehmen, ja, das wäre eine Strafe – aber wozu soll es gut sein?
Das ist meine Entspannung – meine Leidenschaft.
PC vielleicht – aber der ist gerade die einzige Möglichkeit mich mit anderen über das Fasten auszutauschen, Männe will davon nix hören.

Mit anderen Worten – ich verzichte auf nix und möchte das auch gar nicht
Ist mir alles zu religiös – hab damit nix am Helmchen.

Aber jeder so wie er muss – kenne genug die das praktizieren, bin aber der Meinung:
Mein 40 tägiger Verzicht auf Nahrung reicht!


--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!




--
always look on the bright side of life!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum