Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 04. Juli

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

am 08.07.2015 um 06:38 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

ach so fast vergessen
ja die musik also das eine hab ich mir auch an gehört echt super.

und anja.
die heißen tage hab ich gar net gut vertragen . war müde schlapp, nix ging. war aufgewühlt und unruhig. hatte aber noch nicht gefastet, zwar wenig gegessen, hatte bei der wärme auch keinen spaß gemacht.
ich bin froh das es nicht mehr so extrem ist und hoffe das es so auch nicht mehr wird.

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 07:37 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Morgen, Ihr Lieben,

ja eigentlich glauber ich auch sonst nicht erst am Abend. Aber da ich gestern den ganzen Tag noch beschäftigt und dies schon ein Fastentag war, wollte ich unbedingt noch abführen, damit da nichts in mir rumgärt. Und ich weiß ja, dass ich in drei bis vier Stunden damit durch bin.

Die Nacht war dann super, habe geschlafen wie ein Stein und bin heute früh mit leichten Kopfschmerzen erwacht. Jetzt habe ich schon einen Liter Zitronenwasser getrunken, sitze vor meinem Muckefuck und werde nachher noch einen Einlauf machen.
Dann kann Tag 2 starten.

Pauline, ich wundere mich, dass du in den Ferien schon so früh aktiv bist. Von meinen Töchtern kenne ich das ganz anders. Die haben sich vor mittags kaum aus den Federn gerührt. Waren aber auch immer abends lange unterwegs. Und jetzt sind sie natürlich lange aus dem Haus.

Ich wünsch uns allen einen schönen Tag.
Hier scheint wieder schön die Sonne.
Aber meistens weht hier wirklich ein Lüftchen, so dass es auszuhalten ist. Und am Strand ist ja sowieso immer für Abkühlung gesorgt, die Ostsee hat sicher schon 18 oder 19 Grad. Ich hatte Wochenende Besuch aus Brandenburg, die meinten, dass es dort gefühlt mindestens 5 Grad heißer ist, da die Luft steht.

Also machts erstmal gut
bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 08.07.2015 um 08:50 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Guten Morgen in die Runde!

Hier regnet es ganz gemütlich vor sich hin, während ich mit meinem Grüntee am Küchentisch sitze und mir die Füße an meinem Kater wärme.
Ich bin mit leichten Kopfschmerzen aufgewacht, das ist jetzt aber schon etwas besser. Zum "Frühstück" gab es die letzte Portion meiner selbstgekochten Brühe. So viel leckerer als Sauerkrautsaft...
Heute Nachmittag muss ich unterrichten aber sonst habe ich für heute noch keine großen Pläne.

Danke für die vielen lieben Worte zu meiner Musik! Freut mich, dass sie euch gefällt.

Schön, dass es bei den Neufastern so gut läuft! Ich finde die ersten 2 – 3 Tage ja schon immer recht hart. Und wenn ich nur an Glaubern denke, wird mir ein bisschen schlecht. Das wird mit jedem Mal Fasten ekliger.

Geht es euch auch so, dass ihr beim Fasten sehr lebhaft träumt?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 08.07.2015 um 10:22 Uhr
... hat AnyaM geschrieben:
AnyaM
AnyaM
... ist OFFLINE

Beiträge: 11


Huhu
gruesst Euch - einen spaeten guten Morgen!
Auch bei mir ist alles im gruenen Bereich. Ja, vielleicht war die Schusseligkeit vorgestern und gestern auch waermebedingt. Jetzt ist es ja kuehler und ich werde mal die Spirulina / Chlorophyll Tabletten ausprobieren und Multivitamine habe ich schon hier. Nochmal vielen Dank fuer die Tipps!

Ja, ich habe echt wild getraeumt, das mache ich haeufig - nur dass das in letzter Zeit immer Albtaeume waren. Seit ich faste, sind die Traeume nicht mehr ganz so schlimm sondern auch mal lustig.

Mein Leben ist nun schon seit einer ganzen Weile im Umbruch und das dauert immer alles laenger als man es sich erhofft. Daher auch die Albtraeume und die ganzen Extra-Kilos der letzten 2 Jahre - reine Kompensation und zu wenig Bewegung. Es ist keine Essstoerung, sondern 'nur' ein ungesunder Lebensstil, den ich jetzt hoffendlich endlich aendern kann.

Mit dem Fasten moechte ich einigen 'Ballast' abwerfen und entschlacken. Ich weiss, dass es viele Theorien gibt, dass wir natuerlich gar keine 'Schlacken' im Koerper haben, aber ich glaube, Ihr wisst was ich meine. Und selbst wenn ich im wesentlichen zunaechst mal Wassereinlagerungen verliere, waere das schon super - ich fuehle mich super verquollen und aufgedunsen in den letzten Monaten.
Ich bin/war so fokussiert auf eine Sache, dass ich meinen Koerper vernachlaessigt habe, auf einmal schaute ich in den Spiegel und dachte, 'Huch, wer ist denn das jetzt?' Und warum passt mir denn nichts mehr?
Manchmal finde ich es beaengstigend, dass ich mich ueber Monate (oder hier sogar ueber 2 Jahre) auf eine - in der Tat sehr wichtige und lebensveraendernde - Sache fokussiere und total darauf konzentriere und dies sogar freiwillig und mit voller Energie.
Es ist deswegen beaengstigend, weil alle anderen Aspekte des Lebens, wie Genuss, Sport, ich selbst oder sogar Alternativen zum Ziel aus dem Fokus kommen. Aber vielleicht ist das manchmal einfach so...

Viele Gedanken am Vormittag...
Ich wuensche Euch einen erfolgreichen Fasten-Tag und sende viele Gruesse
Anya










Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 10:27 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

Zitat:


Hanne schrieb:

Guten Morgen, Ihr Lieben,

ja eigentlich glauber ich auch sonst nicht erst am Abend. Aber da ich gestern den ganzen Tag noch beschäftigt und dies schon ein Fastentag war, wollte ich unbedingt noch abführen, damit da nichts in mir rumgärt. Und ich weiß ja, dass ich in drei bis vier Stunden damit durch bin.

Die Nacht war dann super, habe geschlafen wie ein Stein und bin heute früh mit leichten Kopfschmerzen erwacht. Jetzt habe ich schon einen Liter Zitronenwasser getrunken, sitze vor meinem Muckefuck und werde nachher noch einen Einlauf machen.
Dann kann Tag 2 starten.

Pauline, ich wundere mich, dass du in den Ferien schon so früh aktiv bist. Von meinen Töchtern kenne ich das ganz anders. Die haben sich vor mittags kaum aus den Federn gerührt. Waren aber auch immer abends lange unterwegs. Und jetzt sind sie natürlich lange aus dem Haus.

Ich wünsch uns allen einen schönen Tag.
Hier scheint wieder schön die Sonne.
Aber meistens weht hier wirklich ein Lüftchen, so dass es auszuhalten ist. Und am Strand ist ja sowieso immer für Abkühlung gesorgt, die Ostsee hat sicher schon 18 oder 19 Grad. Ich hatte Wochenende Besuch aus Brandenburg, die meinten, dass es dort gefühlt mindestens 5 Grad heißer ist, da die Luft steht.

Also machts erstmal gut
bis später
LG
Hanne



hanne
Ferien ? ich habe urlaub. geh zwar auch noch zur schule , da ich im september mein examen zur altenpflegerin mach, aber ich werde dieses jahr noch 47 jahre.
vermutlich hast mich verwechselt, aber net schlimm. sind auch ganz schön viele hier.

also ich muss sagen heute bin ich net ganz so voller elan wie gestern. war grad mit meinem hund im nächsten ort. sind ca. 5,5 km also insgesamt 11. und ich muss sagen irgenwie waren die beine etwas schlapp. außerdem begleitet mich heute früh als noch ein hungergfühl. ist der darm womöglich noch nicht leer. hab mir grad ne tasse halb sauerkrautsaft mit brühe gemicht und warm gemacht . mir schmeckt es ganz gut. und alles kein vergleich zu glaubern, da wird mir immer noch beim gedanken übel obwohl das schon viele jahre her ist.

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 11:42 Uhr
... hat Ploepp geschrieben:
Ploepp
Ploepp
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt zwei Tage überstanden habe, hoffe ich, dass es nun langsam besser geht. Gestern war extrem schlecht bei mir, ich weiss aber nicht, was mir mehr zugesetzt hat, das Fasten oder die Hitze. Meine Probleme beschränken sich allerdings immer auf die Abendstunden, tagsüber geht es eigentlich recht gut bisher. Der Schlaf war auch schlecht - aber ich will nicht zu viel jammern. Bis hier hin habe ich es ja schon mal geschafft. Vielleicht muss ich abends mehr Aktivitäten zeigen. Faul auf dem Sofa liegen und stundenlang das Griechen-Drama im Fernsehn verfolgen ist sicher nicht sehr förderlich für das Wohlbefinden. Mal sehen wie das heute wird, zumal das Wetter jetzt wieder erträglich ist. Ich berichte morgen wieder.

Viele Grüße
Andreas


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 11:57 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Andreas, bei mir ist das auch so, dass mir während des Fastens diese faulen "Inaktivitäten" (bei mir ist das Serien schauen und auf dem Handy spielen) gar keinen Spaß bereiten. Dafür fällt es mir viel leichter, mich zu lästigen Wohnungsauf- und -umräumarbeiten zu motivieren.

Ich habe gerade ein Experiment gemacht und eine Tasse verdünnten Espresso getrunken, nachdem ich hier gelesen habe, dass anscheinend nichts dagegen spricht. Ich hoffe, das hilft meiner Verdauung auf die Sprünge... Zitronenwasser und Sauerkrautsaft helfen nämlich überhaupt nicht und ich warte noch auf das Päckchen mit den Einläufen, die ich im Internet bestellt habe. Ich werde berichten wie es mir bekommen ist. Geschmeckt hat es jedenfalls sehr gut.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 16:41 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Hallo alle zusammen,

da habe ich wirklich Pauline mit Luisa-Sophie verwechselt - sorry. Aber es ist auch nicht leicht, hier erst einmal alle auf die Reihe zu kriegen.
Mein Tag war bislang so lala. Es begleiten mich nach wie vor so leichte Kopfschmerzen und ein flaues Gefühl in der Magengegend. Aber das ist alles auszuhalten und ich freue mich, den zweiten, bei mir meist schlimmsten Umstellungstag ziemlich überstanden zu haben.
Bei mir liegt heute auch nichts weiter an und ich werde mir einfach genehmigen, mich ohne schlechtes Gewissen mit einem Buch auf die Coutch zu lümmeln.
Ich spüre in mir allerdings schon so eine Gier nach Aufräumen/Umräumen wachsen. Vielleicht werde ich doch noch aktiv heute - mal schauen.
Erstmal gibt's nachher ein schönes Tässchen Brühe.

bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 17:35 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

kein problem hanne
ich mach mir auch erst mal ne brühe. diese flaue gefühl ebenso das hungergefühl hat mich den ganzen tag begleitet.

ich hoffe es wird morgen besser

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2015 um 23:28 Uhr
... hat AnyaM geschrieben:
AnyaM
AnyaM
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Huhu - guten Abend in die Runde!
Mir ging es heute gut - keinen Hunger, nur etwas Appetit am Abend - ich war bei Freunden und sie haben wunderbar gekocht. Ich konnte aber widerstehen und sitze nun gemuetlich mit einer heissen Bruehe auf dem Sofa...
Ich habe fast das Gefuehl, dass ich bereis etwas 'abschwelle' - ich habe ja berichtet, dass ich fand, ich war irgendwie 'aufgedunsen' - vorhin war sogar mein Ring an der rechten Hand etwas lockerer als noch letzte Woche.
Es waere toll, wenn ich das Fasten lange genug durchhalte, um einen kleinen, motivierenden Effekt zu haben und dann von dort aus mit gesunder Ernaehrung und mehr Bewegung weitermache, was ja durchaus auch eine Herausforderung sein kann...
Ganz herzliche Gruesse
Anya


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum