Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 04. Juli

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

am 09.07.2015 um 08:04 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Morgen allerseits,

hab mich aus dem Bett gequält und hänge jetzt so schlappi vor meinem Zitronenwasser, gleich ist der Liter geschafft.
Heute ist ein langer Arbeitstag im Büro angesagt, da muß ich mir unbedingt ein paar kurze Bewegungspausen einlegen. Ich habe mir sowieso vorgenommen, während dieses Fastens regelmäßig auch Indoor-Gymnastik zu betreiben, um nicht abzubauen. Die Matte liegt schon, das Step-Brett daneben und die DVDs sind rausgesucht. Und anstatt auf der Coutch zu lümmeln, kann man ja auch mal 10 Minuten ein bisschen sporteln nebenbei. Bewegung an frischer Luft ist mir natürlich 1000mal lieber und kommt auch nicht zu kurz, schon allein weil ich einen riesengroßen Garten habe, in dem es immer was zu tun gibt, da ich hier nie fertigwerde. Aber ich liebe dieses wühlen in der Erde, das Wachsensehen und diese Idylle.
Gestern habe ich noch mein Eimerchen Sauerkirschen entsteint und eingefrostet. Jetzt sind die Erdbeeren ziemlich durch und die Him-, Johannis- und Stachelbeeren gehen los. Schade, dass ich nicht naschen darf. Aber ich werde mir heute abend mal eine Handvoll in ganz viel Wasser auskochen und zum Abend trinken.

Jetzt muß ich in die Püschen kommen, gleich geht's in s Büro.

allen einen schönen Start in den Tag
bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.07.2015 um 08:09 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

moin moin zusamnem
ach is das herrlich in der luft draußen. also die 30 grad und mehr ich brauch sie nicht.

gut geschlafen hab ich schon aber auch irgendwas komisches geträumt (hat hier doch auch jemand berichtet), bis heute früh als ich aufgestenden bin wusste ich es noch , hab aber den gedanken weggeshoben und nu hab ich vergessen was es war. manchmal hab ich das gefühl das mein kurzzeitgedächnis nicht mehr richtig funktioniert. aber auch net schlimm bisher zumindest. hab ne freundin die meint mein gehirn löcht dinge eben schneller die unrelevant sind.

trink grad ne tasse kaffee. schmeckt net so prickelt ehrlich gesagt hab nen komischen geschmack im mund . das hungergefühl ist besser aber ein leeres, flaues gefühl hab ich immer noch . obwohl ich noch mals was abgeführt habe.
na mal sehn.
anya ähnlich wie bei dir möchte ich dies als einstieg nutzen zur ernährungsumstellung.
ist aber auch nun wirklich mein letzter versuch den kilos herr zu werden.

die letzen 3 jahre ging es bei mir rauf und runter und ich red hier net von 1 bis 2 kg sondern umd 15 kg. ich versteh es selber net. hatte früher nie gewichtsprobleme. also nur vom essen allein kann es dann ja net sein.
aber ich hab auch nächsten freitag noch nen arzttermin zweckt blutuntersuchung bez. der schilddrüse. vielleicht komm ich ja auch in die wechseljahre und es hat damit zu tun. wie gesagt es geht so rasend schnell rauf das gibts eigentlich gar net. vom dezember bis heute hab ich 10 kg zugenommen, wo bei das gewicht ja schon seit mitte mai drauf ist . heißt in 5 monaten 10 kg.
seitdem habe ich schon auf einiges verzichtet. aber weniger ist es nicht wirklich geworden.
3 wochen hab ich mich mal auf meine ernährung konzentriert. überwiegend obst und gemüse gegessen. bin 3- 4 mal die woche je 10 km gelaufen (nicht gejoggt) und noch mehr fahrrad gefahren als sonst . leider hat das mich nur 1 kilo erleichtert in der gesamten zeit und das hat nichts mit fett und muskeln zu tun, ich hab auch bauchumfang gemessen und leider wurd die hose auchnet lockerer. ja und das ende der geschichte ist das ich dann wieder normal gegessen hab, also auch mal nen brot und auch nur noch 1-2 mal die woche größere entfernungen rad fahre oder laufe (ich hab einen hund also ich laufe tgl. und fahre auch rad) ich dieses 1 kg innerhalb paar tage wieder drauf habe.


so schluss jetzt mit dem gejammer



--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 09.07.2015 um 13:43 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Guten Morgen liebe Mitfaster!


Halt durch, Hanne, wird ja ganz bald besser! Ich habe mich nach ein bisschen Trödelei doch noch zum Laufen (Joggen) überwinden können und habe meine 7-km-Hausrunde geschafft, ich war sogar ein bisschen schneller als in den letzten Tagen! Bin sehr zufrieden.

Danach, es war schon fast Mittag, weil ich ein kleines Mäusedrama hatte (neues Hobby meines Katers: er bringt mir lebendige Mäuse in die Wohnung und jagt die dann alle paar Tage für ein paar Minuten. Ich fange sie mit einer Lebendfalle weg und lasse sie frei), hab ich mir zwei Orangen ausgepresst und mit etwas Wasser und 2 Eiswürfeln getrunken. Megalecker.

Gestern Abend habe ich noch einen Einlauf gemacht, das tat ganz gut, denn da musste doch mal wieder was raus. Die Hausmittel helfen bei mir leider alle nicht.

Ein bisschen merkwürdig finde ich nur, dass ich in den letzten 3 Tagen nur je 100 bzw. 200g abgenommen habe. Ich habe mich gestern auch genessen und an Brust, Bauch und Hüfte seit letzter Woche je ca. 3cm verloren, daher mache ich mir keine großen Sorgen, es wundert mich nur. Wir wissen ja eh alle, dass die richtige Abnehmarbeit erst nach dem Fasten beginnt. Trotzdem hätte ich mich gefreut, schon ein niedrigeres Gewicht auf der Waage zu sehen.

Heute Abend gehe ich wieder ins Yoga und freue mich schon sehr darauf. Ich habe mich dort jetzt zur regelmäßigen Teilnahme angemeldet, das wird mir gut tun!

Und jetzt kümmere ich mich mal noch ein bisschen weiter um die Verschönerung von Wohnung und Balkon, man muss ja den Schwung der letzten 2 Tage nutzen, denn wer weiß, wann ich mich danach wieder dazu motivieren kann.

Einen schönen Tag euch allen, Sommerfasten ist großartig!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 09.07.2015 um 14:39 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Hallo liebe Faster,

ich bin doch erstaunlich gut in die Gänge gekommen und jetzt topfit an Körper und Geist.
Jetzt noch die zweite Halbzeit Büro und dann gehts ab nach Hause und ans Umräumen. Keine großen Sachen, aber so ein bisschen Komödchen, Fernsehschrank, Billys, Tisch und Sessel. Dann hat man mal wieder ein anderes Bild und ordentlich sauber gemacht in allen Ecken.

Meine Gelüste auf Süßes und auch das Hungergefühl haben sich wohl erstmal schlafengelegt und das ist gut so.
Wenn ich so über meine Ernährungsgewohnheiten nachdenke (und das tu ich während der Fastenzeit intensiv) fällt mir auf, dass ich im Großen und Ganzen eigentlich recht ausgewogen unterwegs bin. Mir mangelt es leider an einer Regelmäßigkeit, aber da arbeite ich auch weiter dran.
Ich vertrage alles gleichmäßig gut, ernähre mich vollwertig, möchte nur den Konsum von Süßem und Weißmehlprodukten weiter Richtung Null schieben.
Dadurch, dass ich in meinem großen Garten auch noch viel anbaue und verwerte, habe ich hier den Frischevorteil und alles regional und saisonal. Im Winter brauch ich keine Gurken und Tomaten und auch Erdbeeren gibt es bei mir erst, wenn die im Garten reif sind.

Klar freu auch ich mich, wenn durch das Fasten kleine Pölsterchen wieder verschwinden und das Bauchfett schmilzt, aber das ist nicht vordergründig.
Diese Fastenzeit ist eine Auszeit, in der ich nur an mich denke, über mich nachdenke, in mich gehe, mich spüre und das auch richtig genieße in der Leichtigkeit des Nichtessens. Das geht im Alltag leider meist unter.
Zwar habe ich jetzt keinen Urlaub, habe mir aber außer meinen Bürozeiten keine Kundentermine in die nächsten zwei Wochen gelegt.

Ich hoffe, es geht allen Mitstreitern auch gut.

bis später
LG
Hanne





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.07.2015 um 15:26 Uhr
... hat XMelly40 geschrieben:
XMelly40
XMelly40
... ist OFFLINE

Beiträge: 94
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo alle Zusammen,

heute ist schon der 18. Fastentag für mich. Man diesjähriges Fasten vorläuft komplett anders, als in den letzten Jahren, ich könnte rund um die Uhr schlafen. Wenn ich lese wie aktiv ihr alle seid, bekomme ich fast ein schlechtes Gewissen. Aber ich höre auf meinen Körper und wenn er Ruhephasen braucht, gönne ich sie mir. Mein Heißhunger ist etwas weniger geworden, dafür quält mich manchmal richtiger Hunger. Zum Glück kann ich mit diesem Hungergefühl kopfmäßig gut umgehen. Ich habe gar keine Erklärung dafür, da ich fast jeden Tag auf der Toilette zu finden bin. 2 kg würde ich gerne noch abnehmen, also noch ca. 6 Tage weiter fasten. Ich denke das ist zu schaffen. ....bis bald mal wieder und weiterhin eine gute Zeit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.07.2015 um 06:46 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Morgen in die Runde,

ja Sommerfasten ist wirklich toll, bislang war bei mir noch keinerlei Frösteln zu spüren.
Ich war gestern abend noch hyperaktiv und habe in meiner Wohnung rumgewurschtelt. Mein Wohnzimmer sieht jetzt mal wieder ein bisschen anders aus, die Perspektive zum Fernseher ist ne andere und ich fühl mich jetzt gerade so viel wohler. Aber das überkommt mich gewiss irgendwann man wieder.

Ansonsten alles gut bei mir, bin scheinbar im Fastenmodus angekommen. Sitze jetzt gerade vor meinem Liter Zitronenwasser und beschau mir das Wetter da draußen. Es stürmt mächtig und ab und an kommt ein ordentlicher Regenschauer aus den dicken grauen Wolken. Eigentlich reicht es mir jetzt vollkommen mit dem Regen, alle Wassertonnen im Garten sind übervoll.

Mein Tag heute ist noch gar nicht durchgeplant, erstmal wird bis mittags im Büro gearbeitet und dann mal sehn. Vielleicht gönn ich mir heute mal ein Mittagsschläfchen mit Leberwickel.
Auf alle Fälle will ich aber auch wieder meine Mutti im Krankenhaus besuchen. Zum Glück geht's ihr wieder gut bzw. so schlecht wie sonst auch immer. Sie hat ja mit ihren 85 Jahren leider schon so einige Grundleiden, incl. Demenz.

So, nun will ich euch nicht weiter zulabern.
Lasst mal hören, wie es euch allen so ergeht.
Melly, Tag 18, alle Achtung - ich hoffe du hast noch genug Reserven. Wie kriegst du das mit dem fast täglichen Toilettengang hin. Bei mir geht da von allein fast gar nichts. Ich frage mich schon wieder, wann ich das nächste mal einen Einlauf machen sollte.

Ich wünsche allen einen schönen Freitag.

bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.07.2015 um 07:31 Uhr
... hat XMelly40 geschrieben:
XMelly40
XMelly40
... ist OFFLINE

Beiträge: 94
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Guten Morgen, @ Hanne, ich trinke ein halbes Glas Buttermilch,das mische ich mit Saft. Dieses sanfte Abführmittel wirkt bei mir Wunder. Liebe Grüße Melly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.07.2015 um 08:35 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

moin zusammen
melly 18 tag schon hut ab. wahnsinn. ich schaff net mal die hälte .
aber egal . auch gestern wieder also das hungergefühl , heute früh ebenfalls.
hab mich entschieden nachher irgendwann zu brechen.

aber ist ok für mich meine waage zeigt 2,7 kg weniger. find ich super und ein anfang ist gemacht.
ich werden auf jedenfall erstmal kohlenhydrate meiden. mal schauen vielleicht tut sich ja doch noch was.

hanne und allen anderen noch frohes fasten.

pauline

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.07.2015 um 10:05 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Guten Morgen ihr alle!

schön, dass es dir auch so gut geht, Hanne! Und ein kurzes Fasten ist doch auch gut, Pauline!
Ich bin gerade mit einem Glas Apfel-Karotten-Schorle mit Eiswürfeln in den Tag gestartet.
Heute ist ja tatsächlich schon mein 10. und letzter Fastentag – das ging irgendwie schnell. Falls nicht heute noch etwas total Unvorhergesehenes passiert, war das glaube ich mein unproblematischstes, schönstes Fasten das ich je hatte. Nur die ersten 2 Tage waren hart, danach hatte ich viele intensive Hochgefühle, war auch geistig ziemlich auf der Höhe und habe sogar recht viel Sport gemacht. Vor allem habe ich einiges ausgemistet, meinen Balkon auf Vordermann gebracht und, das ist vielleicht das Beste überhaupt, mein Emailpostfach abgearbeitet! Das ist so ein gutes, befreiendes Gefühl!
Ich weiß zwar nicht, ob das nur am Sommer liegt, aber ich glaube, ich werde meine nächsten Fastenkuren immer in die warme Jahreszeit verlegen. Es ist so schön, sich nicht mit dem ewigen Frieren herumschlagen zu müssen!

Jetzt werde ich nochmal schnell die Wohnung putzen – wer weiß, ob mein Elan anhält, wenn ich wieder esse. Wie ich mich kenne, eher nicht. Und dann gehe ich in den Bioladen, die Sachen für die Aufbautage einkaufen. Ich hoffe, ich finde ein ganz besonders schönes Äpfelchen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.07.2015 um 10:11 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Ganz vergessen: Asa, danke für das Kurkuma-Shake-Rezept! Das werde ich die Tage mal ausprobieren!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum