Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbautage der "Nach Ostern-Gruppe"

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 16.04.2016 um 21:14 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1395
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf




Hallo ,
ich schaue hier das erste mal rein und komme von Ronda's Fastenrunde 29.3.
Da ich seit gestern mal wieder Bananen esse, ist das Fasten für mich wohl vorbei.
Wie dort schon berichtet, mache ich gerade eine Schwermetallentgiftung nach Klinghardt mit Chlorella/Bärlauch/Koriander, seit 2 Monaten jetzt. Die Bananen dienen dazu, die Ausscheidungsmenge zu erhöhen. Sie schmecken aber auch super, es haben sich auch noch ein paar Äpfel dazu gesellt. Meine beiden Mitbewohner haben heute eine Gemüsesuppe gekocht und mich mit einem kleinem Schälchen mit rohem Gemüseallerlei und Kräutern bedacht. Gefühlt faste ich immer noch. Aber viel mehr brauche ich im Moment auch gar nicht.
Ich hoffe, das es so bleibt.

Georgie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.04.2016 um 09:59 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich habe gestern mein fasten nach 14 Tagen gebrochen
Freitag habe ich noch stundenlang meine Küche aufgeräumt umgestellt und geputzt vor lauter Vorfreude auf das kochen
Zum Frühstück gab es 100g Apfelmark und zum Mittag 150g.
Für abends habe ich mir karotten-Kartoffelgemüse mit Petersilie gemacht...

Ausserdem habe ich für heute schon viele Vorbereitungen gemacht. Pellkartoffeln gekocht... kräuterquark gemacht, chiapudding angesetzt, knuspriges Knäckebrot gebacken, Apfel-Karotten-Bananen-Dinkelkekse gebacken und auch probiert.. mega lecker

Und ich hatte heute Morgen sogar nochmal 500g weniger auf der Waage

Heute Mittag gibt es pellkartoffeln mit kräuterquark und hab auch noch viel Gemüse von gestern. . Meine Portionen sind recht klein... daran hatte ich nicht gedacht beim kochen

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, gutes entspannen und aufbauen!

LG
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.04.2016 um 07:38 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Einen schönen guten Morgen,

na, wie geht es euch?

Ich habe den gestrigen Tag fast komplett in der Küche verbracht.
Dafür habe ich aber auch für drei Tage, drei verschiedene Salate im Glas hergerichtet... mein Frühstück für die nächsten zwei Tage im Glas... und hab mir noch einen fettarmen, Kalorienarmen Vanillepudding gekocht, natürlich mit frischen Erdbeeren
Abends gab es dann nochmal meine Karotten-Kartoffeln. Mhhmmmm

Das einzige... mein Zyklus scheint irgenwie durcheinander... Ich habe ca. 5 Tage zu früh mit der roten Woche zu kämpfen... erklärt im Nachhinein auch meine grantelige Laune von letzter Woche... Aber nun, weiss ja, dass das passieren kann.

Ich habe gestern gemerkt, dass ich echt aufpassen muss... Hab mir was auf den Teller gemacht von den Pellkartoffeln. Irgendwie war ich recht schnell "satt", war aber noch etwas auf dem Teller... Wie schnell man da denkt, dass muss leer gegessen werden... Verschwendung... etc. Dieses Muster muss ich echt durchbrechen....

Heute Morgen hab ich noch keinen Hunger bisher. Daher gibts erstmal Tee...
Die Waage ist ein bissi hochgeklettert. 400 g. Nunja, denke das ist im Rahmen.

Alles in allem gehts mir recht gut. Der übliche Montagsblues... weil wieder 10 Stunden arbeiten... aber naja. Vllt geh ich danach nochmal laufen. Mal sehen.

Ich freue mich schon mega auf meinen ersten Salat aus dem Glas heute Mittag. Hoffe er schmeckt Aber ich fürchte, ich werde ihn gar nicht ganz aufessen können

Wünsche euch einen guten Start in den Tag und die neue Woche,
LG
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.04.2016 um 10:21 Uhr
... hat Lina geschrieben:
Lina
Lina
... ist OFFLINE

Beiträge: 173

Guten Morgen zusammen!

Ich hatte vergessen, die Benachrichtigung für diese Gruppe einzustellen und mich gewundert, dass es so ruhig ist

Gehts Euch gut?
Raicine, ja der Zyklus kommt bei mir durchs Fasten auch durcheinander, ist diesmal bei mir auch früher und kürzer. Ist ja eigentlich klar, in der Phase, in der der Körper Gewebe aufbauen wollte, hab ich ihn ja nicht so versorgt wie sonst.

Mein Aufbau läuft gut. Ich kontrolliere meine Ernährung jetzt mal ne Weile mit einer App und bin mit MyFitnessPal als kostenlose Version total zufrieden. Eine Freundin benutzt die auch zum Abnehmen und hält das schon 2 Monate mit der App durch, das heisst schon was. Man kann Ziele eingeben, zusätzliches Workout, selbst Rezepte erstellen und dann mit errechneter Kalorienzahl verwenden und es zeigt an, wie man seine Mahlzeiten über Tag verteilt, zeigt, wie viel Fett, Kohlenhydrate und Eiweiss man mit den Mahlzeiten zu sich genommen hat.

Mein Favorit des Speiseplans bisher: Mein Frühstück, bestehend aus 2 EL Hirseflocken, Milch und einem Apfel bzw. heute einer Orange. Ich denke jedes Mal vorher, dass das viel zu wenig ist und dann bin ich danach doch 4 Stunden lang nicht hungrig.
Gestern Abend habe ich erstmals auch etwas Schokolade gegessen, als Nachtisch. Nur 3 Ostereier, immerhin 40 g. Das soll für mich jetzt eher eine neue Gewohnheit werden: eine kontrollierte Menge Süssigkeiten essen, lieber regelmässig ein bisschen, als in einen Heisshungeranfall kommen.
Dank Sport und sonstiger guter Kontrolle ist meine Waage auch weiter gnädig mit mir, nach einer kurzen Zunahme wieder über die 60er-Marke gestern (seitdem ist mein Magen-Darm-System wieder normal voll und aktiv) bin ich heute wieder zurück unter die 60 und freu mich über den Erfolg.

Euch einen guten Wochenstart!
LG Lina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.04.2016 um 11:04 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Hallo Lina,

ja, ich hatte nur einfach nicht mehr dran gedacht mit dem Zyklus. Aber nun. Das geht auch rum.

Ich habe seit Januar so ein Armband (will keine Werbung machen, deshalb schreib ich nicht die Marke)... Ich bin damit auch sehr zufrieden. Du kannst da auch alles eingeben in der App... Essen, Training, Schlafrhythmus... Super.
Aber im Moment bin ich wieder zu Stift und Papier übergegangen... und rechne selbst aus. Habe mir eine Liste mit den wichtigsten Lebensmitteln gemacht und da schau ich dann rein. Mein Gedanke dahinter: ich muss bissi rechnen, streng also meinen KOpf an... lerne mit der Zeit die Sachen auch auswendig und kann dann drauf verzichten
Mit der App hat das irgendwann schon zwanghafte Formen angenommen irgendwie...
DA trag ich jetzt nur noch mein Training und Schlaf ein. So weiß ich wie viele Kalorien ich täglich ca. zur Verfügung habe.

Mein Frühstück von heute morgen war der Hammer... Habe mir das gestern ja zubereitet.
Chiapudding (selbstgemacht, Dinkelknuspercrunchys, Erdbeeren, Kiwi, mein selbstgemachter "magerer" Vanillepudding und Himbeeren... ca. 230 kcal... bin noch immer satt... Wenn man da bissi die Sorten austauscht kann ich das quasi die ganz Woche essen... Hatte noch Knäckebrot mit... aber brauch ich noch gar nicht...

Was Süßes in dem Sinn hab ich noch gar nicht gegessen. Obwohl bei uns ein frisch gebackener Käsekuchen steht
Hab mich aber noch nicht ran gewagt...

LG
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.04.2016 um 07:09 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Einen schönen guten Morgen an meinem dritten Aufbautag,

ist ja irgendwie sehr ruhig hier

Ich habe gestern meinen Rohkost-Bulgur-Salat genossen... der war echt der Hammer...
BIn auf den heute mit Vollkornnudeln gespannt
Gestern Abend gabs dann nochmal Karotten-Kartoffelgemüse hatte viel zu viel gemacht am Samstag.
Nach der Arbeit war ich zwar nicht joggen aber zumindest hab ich einen langen Spaziergang gemacht... nach 10 Stunden sitzen im Büro auch dringend notwendig.
DAnach hab ich noch versucht Apfelchips und Süßkartoffelchips zu machen... erstmal eine kleine Menge. Schmeckt beides mega ist aber noch nicht cross. Bin da noch am tüfteln.. Zwischendrin hab ich bissi Apfel, Karotte und Kohlrabi genascht...

Heute ist wieder ein langer Tag ohne Pause daheim... aber ich bin gerüstet. Frühstück im Glas, Lunch im Glas und Rohkostsnack. Ausserdem einen Apfel und meinen Rest Vanillepudding. Der Tag kann beginnen und ich freu mich auf das Essen. Obwohl ich aktuell keinen HUnger habe, dafür Unterleibsschmerzen wie verrückt...

Wie geht es euch? Man liest ja gar nichts mehr..

Achso. Gewicht konnte ich halten, obwohl mir dann gestern noch die Pistazien eingefallen sind. Da hab ich nochmal 30 g genascht. Aber bisher alles im Rahmen.
Versuche gerade nicht über 1500 kcal zu mir zu nehmen. Wie ich das an Trainingstagen gestalte weiss ich noch nicht... Da hab ich teilweise einen angeblichen Kalorienverbrauch von knapp 3000... Ob das so stimmt weiss ich nicht... Aber Morgen werde ich dann merken, ob mir die Kalorien reichen.

LG
und einen guten Start in den Tag
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2016 um 07:04 Uhr
... hat Lina geschrieben:
Lina
Lina
... ist OFFLINE

Beiträge: 173

Guten Morgen!

Ja, ruhig. Ein paar Mal hatte ich das Problem, dass sich die Seite überhaupt nicht öffnen liess und dann gebe ich zu, bin ich schreibfaul geworden.

Mein Aufbau gestaltet sich gut. Keine Bauchschmerzen, keine Fressanfälle, Gewicht schwankt um die 60 Kg-Marke.

Raicine, was treibst Du für einen Sport mit 3000 verbrannten Kalorien???

Mein Hirseflockenbrei/süppchen am Morgen schmeckt und bekommt mir weiter sehr gut, meine App sagt mir, was ich noch essen darf und ich bemühe mich, meinen Kalorienverbrauch auch so zwischen 1200 und 1500 zu halten. Gestern gabs in dem Rahmen sogar ein paar Schokoeier.
Salat im Glas war auch schon bei der Arbeit, heute wird es eine schöne Portion Risotto im Glas und heute Abend gehts erstmals ins Restaurant. Da werde ich mich wohl etwas zügeln müssen, aber ich freu mich.

Einen schönen Mittwoch!
LG Lina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2016 um 10:30 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Zitat:


Lina schrieb:

Guten Morgen!

Ja, ruhig. Ein paar Mal hatte ich das Problem, dass sich die Seite überhaupt nicht öffnen liess und dann gebe ich zu, bin ich schreibfaul geworden.

Mein Aufbau gestaltet sich gut. Keine Bauchschmerzen, keine Fressanfälle, Gewicht schwankt um die 60 Kg-Marke.

Raicine, was treibst Du für einen Sport mit 3000 verbrannten Kalorien???

Mein Hirseflockenbrei/süppchen am Morgen schmeckt und bekommt mir weiter sehr gut, meine App sagt mir, was ich noch essen darf und ich bemühe mich, meinen Kalorienverbrauch auch so zwischen 1200 und 1500 zu halten. Gestern gabs in dem Rahmen sogar ein paar Schokoeier.
Salat im Glas war auch schon bei der Arbeit, heute wird es eine schöne Portion Risotto im Glas und heute Abend gehts erstmals ins Restaurant. Da werde ich mich wohl etwas zügeln müssen, aber ich freu mich.

Einen schönen Mittwoch!
LG Lina




Hallo Lina,

ja das stimmt, ein paar mal ging sie nicht auf...

Ich teste heute den dritten Salat im Glas an meinem 4. Aufbautag. Für Morgen möchte ich einen Curryreis-Hähnchen Salat machen. Da freu ich mich auch schon drauf. Das erste Fleisch nach fast drei Wochen

Naja, mein Grundumsatz liegt so bei 1500/1600 kcal am Tag. Wenn ich dann einen "Trainingstag" hab, beinhaltet das strammes Laufen mim Wuffi (4 bis 7 km, je nach Wochentag), 1 Std. Crosstrainer und eine Stunde Zumba*, et voila

Ich habe mir noch gar nichts Süßes erlaubt... Also keine Schokolade und keine GUmmibärchen oder sowas... Hatte mir probeweise ein paar Apfelchips gemacht. Die waren sehr lecker... und sonst ess ich dann Obst. Obwohls mir im Mom im Kopf rumgeistert... Aber ich kenne mich... dann kommt wieder so ein Flash und ich kann damit nicht mehr aufhören...

Heute MIttag mache ich mir als Snack meinen Vanillepudding mit frischen Erdbeeren. Da freu ich mich drauf und endlich mal wieder einen Latte macchiato

Ich wünsche dir guten Hunger im Restaurant,
LG
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2016 um 12:05 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

Hallo zusammen,

mein Aufbau ist ein wenig wackelig. Ich brüte irgendwas aus, was sich Richtung Erkältung anbahnt. Hatte am Sonntag schon ein leichtes Kratzen im Hals, bin dann extra in die Heilkräuter-Aufgüsse in der Sauna gegangen, wenn auch nur für 2 Std. Vorgestern tat mir alles weh, dann habe ich zum Allerheilmittel gegriffen und mir eine vegetarische Pho Suppe gekauft mit Reisbandnudeln und Tofu. Am nächsten Tag hatte ich direkt wieder die 67kg auf der Waage, so dass ich gestern den Tag mit frisch gepresstem Karotten-Ingwersaft und einer Pilzpfanne mit Avocado, Zwiebel, Feldsalat und Tomaten rumgedoktert habe. Abendbrot hab ich weggelassen und eben auch die Carbs. Ich trinke Tee, habe immer noch keinen Kaffee konsumiert und werde am WE den ersten Alkohol zu mir nehmen.

Wünscht mir bitte viel Glück, dass ich diesen grippalen Infekt schnell meistere - oder gar wegdrücken kann? Nutze Meditonsin, Erkältungstee, Gelomyrtol Forte, Eukalyptus-Öl und schlürfe Wasser wie ein Weltmeister.

Hab ich irgendwas falsch gemacht, dass ich jetzt mit einer Erkältung zu kämpfen habe? Ich dachte, Fasten stärkt das Immunsystem?


Euch allen weiterhin gutes Gelingen!

LG

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.04.2016 um 07:32 Uhr
... hat Raicine geschrieben:
Raicine
Raicine
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Zitat:


Bella81 schrieb:

Hallo zusammen,

mein Aufbau ist ein wenig wackelig. Ich brüte irgendwas aus, was sich Richtung Erkältung anbahnt. Hatte am Sonntag schon ein leichtes Kratzen im Hals, bin dann extra in die Heilkräuter-Aufgüsse in der Sauna gegangen, wenn auch nur für 2 Std. Vorgestern tat mir alles weh, dann habe ich zum Allerheilmittel gegriffen und mir eine vegetarische Pho Suppe gekauft mit Reisbandnudeln und Tofu. Am nächsten Tag hatte ich direkt wieder die 67kg auf der Waage, so dass ich gestern den Tag mit frisch gepresstem Karotten-Ingwersaft und einer Pilzpfanne mit Avocado, Zwiebel, Feldsalat und Tomaten rumgedoktert habe. Abendbrot hab ich weggelassen und eben auch die Carbs. Ich trinke Tee, habe immer noch keinen Kaffee konsumiert und werde am WE den ersten Alkohol zu mir nehmen.

Wünscht mir bitte viel Glück, dass ich diesen grippalen Infekt schnell meistere - oder gar wegdrücken kann? Nutze Meditonsin, Erkältungstee, Gelomyrtol Forte, Eukalyptus-Öl und schlürfe Wasser wie ein Weltmeister.

Hab ich irgendwas falsch gemacht, dass ich jetzt mit einer Erkältung zu kämpfen habe? Ich dachte, Fasten stärkt das Immunsystem?


Euch allen weiterhin gutes Gelingen!

LG

Bella



Einen schönen guten Morgen in die kleine Runde,

meine Aufbautage sind nun rum, aber ich glaube, mit dem Essen behalte ich so erstmal bei. Es scheint ganz gut zu funktionieren. Gestern hab ich auch wieder "gesündigt". Meinen heiß geliebten kalorienarmen Vanillepudding mit Erdbeeren und einem Latte

Dafür war gestern einer meiner Trainingstage und laut meinem Fitnesstracker habe ich 2960 kcal ca. verbrannt Wer weiss, ob das so stimmt, aber klingt gut.

Gewicht ist konstant. Nur meine Stimmung noch nicht... was ich auf den Zyklus und die Arbeit schiebe...

@Bella: ich weiss nicht, ob man das so pauschal sagen kann, kommt doch auch immer drauf an, welche "Grippe" unterwegs ist. Wenn es was hartnäckiges ist... Weiß nicht. Denke, da reagiert auch jeder anders. Ich nehme eigentlich nie irgendwelche Mittelchen. Und fahre damit mit am besten.
Aber ich wünsche dir, dass du drum rum kommst und nicht krank wirst! Schon gar nicht so kurz vorm Wochenende!

So, heute ist wieder einer dieser Schlados... lange im Büro... danach joggen. Aber ich freu mich auf meine vorbereiteten Mahlzeiten. Frühstück aus dem Glas und heute MIttag Salat aus dem Glas

In diesem Sinne: euch allen einen schönen erfolgreichen Tag!

LG
Raicine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum