Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: [in progress] Mein erstes Fasten und die Zeit danach

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 06.10.2016 um 21:12 Uhr
... hat iNSPIRE geschrieben:
iNSPIRE
iNSPIRE
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Zitat:


Hellen schrieb:

Hallo Marco,

ich will Deinen Traum nicht deuten , aber sicher hast Du hier gelesen, daß viele Faster unter seltsamen Träumen leiden. Daran sieht man, daß nicht nur der Körper "ausmistet", sondern auch der Geist.
Zum Wiegen: ich würde mich nicht jeden Tag wiegen, daß kann doch ganz schön frustrierend sein. Es ist einfach so, daß man auch mal zunimmt, oder das das Gewicht mehrere Tage "steht". Als mir die Waage noch wichtig war, habe ich mich einmal in der Woche gewogen. Damit hast Du Abnahme garantiert und Du machst Dich nicht "zum Sklave" der Waage. Sicher merkst Du ja auch an der Kleidung, daß die Pfunde "von Dir weichen".

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.
Liebe Fastengrüße
Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.



Ja, die Hose ist schon am ein wenig am rutschen. Ich möchte nur für mich mein Gewicht dokumentieren. Und sollte ich aml nicht abnehmen oder 300g zunehmen ist das auch nicht schlimm. Man muss es ja auf lange Sich sehen

Gruß,
Marco


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2016 um 22:06 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Guten Abend Marco

Also exakt kann ich Deinen Traum auch nicht deuten, aber Dir in einigen Punkten vielleicht ein paar „Sorgen“ nehmen.
Vor allem habe ich mal die eigentlich 2 relevantesten Punkte rausgepickt.

Angst
Als erstes wäre ganz wichtig festzustellen, viele Angstträume (und anders kann man das wohl kaum beschreiben und deuten, wenn einem eine geladene Knarre vors Gesicht gehalten wird) nicht unbedingt was mit der realen Angst zu tun haben. Es bedeutet sogar oftmals das genaue Gegenteil:
Je größer die Angst im Traum, desto positiver die Realität!
Der Traum will sagen; Du wirst Deine Bedenken überwinden und als Sieger aus einer heiklen Situation hervorgehen.

Waffe

Waffen stehen im Traum als Symbole für Aggression oder Sexualität. Je nach ihrer Wirkungskraft ist auch die Bedeutung im Traum einzuschätzen. Eine Kanone hat vermutlich mehr zu sagen als ein Taschenmesser.

Ich wünsch Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg und hoffentlich angenehmere Träume diese Nacht.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum