Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heilfasten ab 8.1. als Heuschnupfen Prophylaxe und gegen die Kilos der beginnenden Wechseljahre

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 10.01.2017 um 11:27 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 735

Hallo Regenwurm. Jetzt hast du noch mit deiner schlechten Laune zum lachen gebracht. Ich schreibe immer noch mit Handy und daher ohne Rücksicht auf Rechtschreibung und Zeichensetzung.
Mein fastentag ist bisher auch mehr ein Verzichten. Hier ist noch nichts passiert...Sitze mit meiner Mama auf den zimmer und sie wartet im op Hemd auf die Stunde 0.
Aber es zieht sich wie kaugummi.
Ich habe weder sport gemacht noch etwas getrunken. Nixht einen schluck... ganz falsch. Dementsprechend pinkele ich au wenig wie deine Tinka. Es passiert nichts an ausschwemmung.... es ist nicht gerade der top fastentag.... aber es ist auch nichts zu ändern. Zumindest esse ich nichts
Ich denke, morgen holt meine Schwester hier ab... und Freitag fahre ich wieder zur Kontrolle.

Also... ich Bin auch eher der huhntyp... und schlafe beim dunkelwerden.... morgens halte ich es sich nicht sehr lang im Bett aus. Ich muß zugeben halb 6 heute morgen war aber dich früh.... ich brauche schon meinen schlaf .

Mein Mann findet es gut wenn ich faste.... da ist er sehr rücksichtsvoll...

Ansonsten mag ich rücksichtslose Hunde auch nicht sehr. Ich habe 2 Katzen im Haushalt. Sie heißen Alf und Mausi... Kfd sure ein gutes Jahr alt...
Hunde mag ich auch... abeR Katzen sind schon pflegeleichter.
Ich hoffe, hier passiert gleich mal was... es ist si Granaten langweilig

--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 11:31 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 2097

Hallo ihr Lieben,
ich dann auch noch kurz - bevor ich gleich zur Arbeit muß. Bei mir im Kohlenpott kein Schnee, nur grau in grau. Für die Kinder würde ich mir Schnee wünschen, für mich nicht. Ich fahre zwar kein Auto, aber Radfahren bei Schnee mache ich auch nicht. Unser öffentliches Verkehrsnetz funktioniert aber meistens gut.
Ich sehe meinen gestrigen Tag auch nur als "Entlasten", weil gestern Abend "Hugo" noch mal gewonnen hatte. Ich hab auf einmal Kohldampf gehabt, dachte ein Tütensüppchen würde genügen, hab ich aber falsch gedacht danach gab es noch ein Stückchen Magerkäse und sogar noch ein paar Vollkornkekse - nun ist Schluß!
Heute geht es mit frischem Elan mit einem Neustart los, meine Kanne Tee steht schon bereit, mein Süppchen mache ich wenn ich wieder komme, sie wird für 3 Tage reichen. Nun sind wir ja eine nette Truppe und ich freue mich auf regen Austausch. Da ich mich spurten muß, jetzt nur kurz, melde mich später noch mal.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.01.2017 um 16:15 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Willkommen im Club, Chrisska , super, wie der Austausch funktioniert und wie schreibwütig alle sind, ich muss mich total konzentrieren, um nichts und niemand durcheinander zu bringen. ( By the way: Meine diktierte Nachricht von heute morgen war ja wirklich zum Teil sehr hanebüchen..... , aber die blöde Spracherkennung schreibt gern Satzzeichen aus oder erfindet andere Wörter....)
Chrisska, wir sind gleich groß und wiegen grad das gleiche und auch ich würde die 60 gern dauerhaft etablieren . Dabei fällt mir ein, wie ich als Kind hörte, wie meine Mutter ihre Schwester mit den Worten begrüßte:" Mensch, du siehst ja aus wie 60!" Ich konnte nicht verstehen, warum sich meine 50 jährige Tante über diese Beleidigung auch noch freute....
Liebe Anoli bist du schon gut zurück gekommen? Falls ihr allerdings im Klinikum in Mehrheim seid, kann es auch noch dauern
. Das ist blöd, wenn man so zum Nichtstun verdammt st Aber so ist, wenn die Eltern älter werden und die haben sicher Stunden mit uns beim Kinderarzt verbracht.
Regenwurm, hast du Tinka verziehen? Und schreib dir doch auf, wie du deine schlechte Laune wirksam ohne Schoki und co vertrieben hast,dann kannst du es in Zukunft nochmal nachlesen. Und zu Schokolade fällt mir ein , dass ich früher immer eine Woche, bevor ich meine Regel bekam unbedingt Schokolade essen musste. Ich werde beobachten, ob sich das ändert , das wäre ja dann mal etwas Positives.
Aqui, ich fahre auch kein Auto, aber viel Rad und Straßenbahn. Ich hoffe, heute hat es bei dir mit dem Einstieg ins Fasten geklappt.
Ich wünsche euch allen viel Power und dass ihr gegeben die sich auftürmenden Wogen gewinnt! Ich schicke euch, wenn es klappt, ein Ölbild von mir mit, auch wenn es ein Mann ist, der da gewinnen will, kann es vielleicht motivieren. LG, Sonnenblume

Schade, dass klappt nicht, ich probiere es nachher mal mit einem Handy Foto


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 10.01.2017 um 16:39 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Hallo noch mal, ich bekomme das Bild leider nicht zu Genüge komprimiert also stellt ihr euch jetzt einfach Paul Biedermann vor wie er durchs Wasser pflügt.... das Wasser spritzt und die muskulöse Schulter ist in action.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 16:57 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 10.01.2017 um 21:06 Uhr ]

Hallo, ich nochmal, bitte nicht wundern über mein Mitteilungsbedürfnis...

Bin mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit im Graben gelandet, war nichts zu machen, als wäre der Wagen hochgebockt und die Räder in der Luft am Steuern... Da das purer Stress war (aber nix passiert), bis der Wagen wieder hier vor der Tür stand, hätte ich mich fast an der Packung Kinderschokolade vergriffen, die im Küchenschrank steht. Das war wirklich grob fahrlässig, die zu kaufen. Aber bitte: nur fast! (dickes Schulterklopfen!). Ich kämpfe gegen ein ganzes Hugorudel, aber diesmal lasse ich mich nicht unterkriegen. Deswegen auch mein häufiges Andocken an die Gruppe heute... keine Angst, das läßt nach - ich habe ja normalerweise gar nicht soviel Zeit! Heute abend muss ich aber doch nochmal in die Stadt...

Nun schlürfe ich gerade meine gestern geköchelte Gemüsebrühe - die Einlage hat mein echter Hund bekommen, ich kann doch so schlecht wegschmeißen. Tinka fand´s gut!

Chrisska, bist du dabei? Aller Anfang ist schwer, aber zusammen schaffen wir es!

--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 17:02 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Zitat:


Anoli schrieb:

Mein fastentag ist bisher auch mehr ein Verzichten. ...
Ich habe weder sport gemacht noch etwas getrunken. Nixht einen schluck... ganz falsch. Dementsprechend pinkele ich au wenig wie deine Tinka. Es passiert nichts an ausschwemmung.... es ist nicht gerade der top fastentag.... aber es ist auch nichts zu ändern. Zumindest esse ich nichts




Ups, das ist aber gefährlich - also für mich wäre es das! Nichts trinken, da habe ich nach wenigen Stunden Kopfweh bis hin zu Migräne mit Sehstörungen etc. Bestimmt haben die doch im Krankenhaus Tee oder Wasser! Mmh, jetzt bist du bestimmt wieder (heile) zuhause und holst das nach...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 17:51 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Puh Regenwurm, zum Glück ist dir nichts passiert.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 19:52 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 735

Hallo Ihr Lieben !
Ich weiß garnicht, womit ich anfangen soll.

Regenwurm, ich habe zu früh über Dich gelacht... denn am Ende war mein Tag genauso scheißig wie Deiner. Zwar hat mich kein Hund gequält und auch das Auto ist noch ganz (aber meine Schwester ist heute morgen bom Schneeflug gerammt worden und hat den ganzen Vormittag auf die Polizei gewartet) - aber die Krankenhausgeschichte hat mich dazu gebracht, dass ich ein ganzes Schwein hätte fressen können vor lauter Wut.... ich bin ja auch ein Frust-Fresser.

Naja... wir waren nicht in Merheim, sondern in Kalk... aber die Geschichte, die wir heute erlebt haben, habe ich auch schon von der Uniklinik Köln gehört.
Ich fange mal vorne an:
Wir sind hier im tiefsten Schnee losgefahren um halb 6. Es war teilweise noch nicht geräumt ... und dann ist man schon froh, wenn man Allrad hat. Das hatte ich.

Bei Gummersbach stand ein LKW um 6 schon so verdreht, dass das Fahrerteil in die Gegenrichtung stand - wie ein Geisterfahrer. Es war nur eine Spur geräumt auf der Autobahn... es war schon bis 35 km vor Köln recht schmierig und glatt. In Köln war natürlich alles grün. Wir waren 3min vor der Zeit da, als wir "einchecken" sollten. Wir hatten gut Zeit einkalkuliert... mehr als realistisch.
Dann haben wir gewartet und gewartet und gewartet. Meine Mama war nüchtern... wegen der anstehenden OP ...
Ich fastete und mein Papa hungerte.
Wir dachten, dass Mama ja jeden Moment geholt werden konnte für die Vorbereitung er OP. Sie bekam auch zeitig das Hemd, die Trombhose-Spritze und Strümpfe, die Scheissegal-Tablette und alles was so sein musste.
Papa hat also das Frühstück gestrichen... und wir waren ganz tapfer.
Ich hätte schon gerne Tee oder Wasser getrunken... aber sie konnte ja jede Minute abgeholt werden... und deshalb haben wir gewartet, obwohl wir ja gestern abend zuletzt getrunken hatten - und Papa auch gegessen. Mama hatte auch Hunger... aber das ging ja nicht.

Naja,... um 12 Uhr mittags war sie immer noch nicht dran. Papa sagte dann irgendwann, er hätte solchen Hunger, dann würde er doch gerne in die Cafeteria gehen... ich bin dann mitgegangen... ich habe eine Tomatensuppe gegessen... das Brötchen habe ich natürlich weg gelassen, aber was an Mehl, Sahne oder auch Brühwürfel und Salz in der Suppe war, dass habe ich einfach ausgeblendet... ich wollte auch Papa den Apetitt nicht verderben.

Dann habe ich noch Wasser getrunken und Tee.

Als wir um halb 2 wieder in Mamas Zimmer kamen, war sie immer noch nicht operiert.... ich mußte an eine Freundin denken, die wegen Leberkrebs in der Uniklinik köln war. Sie war zur OP bestellt, hatte auch alles bekommen vom OP-Hemd bis zur Narkose.... nur als sie aufwachte, sagte der Anästesist: "Wir konnten sie nicht operieren, es war kein Chirug da..."

Das war noch so in minem Kopf.
Ich habe dann ein paar Male bei den Schwestern gefragt: "Wird meine Mutter denn noch dran kommen?"

Ja, ja, haben sie bestätigt. ... Aber wegen dem Feierabendverkehr haben mein Vater und ich um halb 4 beschlossen, doch nachhause zu fahren und dann bei den Schwestern anzurufen, ob die OP gut verlaufen wäre.... noch wußte man ja nicht, wann sie dran kommt... um kurz vor 4 oder erst um 6.... alles wäre möglich.

Wir sind also gefahren.

Die Rückfahrt ging einigermaßen, aber es war dann schon viel Schnee - je mehr wir Richtung Heimat kamen,... aber es war nicht mehr das Chaos von heute morgen. Wir sind nur 40 min gefahren auf der Rückfahrt... das war ja ok für 70 km.

Dann bin ich zuhause hinein, zum Ausscheiden auf die Toilette... und das Telefon schellt in dem Moment.

Mein Vater !

Das war der Augenblick, wo ich dachte "Ich hätte nicht über Regenwurm lachen sollen!", denn Papa sagte: "Wir können Mama wieder abholen. Das OP ist besetzt. Es sind noch 2 Oberschenkelhalsbrüche und 2 Kaiserschnitte.... Mama wird auch morgen nicht drankommen. Auch morgen ist der OP-Plan völlig belegt."

Ich mag Babies, ich habe ja selbst 3 Kinder und die Schwangerschaft genossen und ewig gestillt.... aber wenn man von morgens 5 unterwegs ist, damit die Mama operiert wird und schon 150 km gefahren ist ...und dann nochmal 150km fahren soll, weil man die ersten 150 km leider für die Katz gefahren ist, denn die OP konnte leider nicht gemacht werden.... dann bekommt man Mordgelüste. Dann hat man Lust ein Riesenschwein zu essen, obwohl man fasten will. Dann versteht man keinen Humor mehr. Dann hat man Rückenschmerzen und könnte heulen vor Wut.

Und jetzt bin ich soooooooo froh dass ich Euch habe.... Ohne Euch hätte ich längst wieder Schokolade gegessen. Kiloweise. Wahrscheinlich auch Lasagne und Chips.... Cola wäre jetzt auch ganz nett. Ach... Fasten kann man wirklich nur, wenn man Ruhe hat. Solche Tage sind nicht gerade ideal zum Fasten.

Was die Rechtschreibung und Zeichensetzung betrifft, so seid bitte gnädig mit mir. Das Leben ist so ernst, wir wollen hier lieber keine Schule spielen im Forum.
Schule habe ich eh genug....

Ich wünsche Euch einen schönen Abend

--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 20:46 Uhr
... hat Sonnenwirbel geschrieben:
Sonnenwirbel
Sonnenwirbel
... ist OFFLINE

Beiträge: 165

Da mein Alter und mein Ziel hier in den Bereich passt, habe ich mal eure gaaaanzen laaaaangen Texte gelesen und gedacht "puhhhhh.. gehts mir gut"

Sehr amüsant hier

Meine Fastenzeit plätschert ruhig und entspannt vor sich hin. meine Hunde schlafen ruhig und die Kinder sind groß

Ich bin nur 150 groß und mein Ziel wären 50 kg. ich habe jetzt mit 56,1 kg begonnen .
Zur Spitze hatte ich über 65. Das war echt nicht sehr schön
Ich bin 49 Jahre alt und es melden sich so langsam die Wechseljahre. Es wäre schön, wenn die nicht meine Figur komplett vernichten.

Ich habe heute Fastentag Nr 8 hinter mich gebracht und komme, dank diesen Forums, besser zurecht als jemals zuvor beim Fasten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2017 um 21:05 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Ach Anoli, lass dich mal virtuell in den Arm nehmen, was für ein Horrortag! Du bist wirklich übermenschlich stark gewesen heute - das Süppchen war wohl einfach Nervennahrung, und die paar Kalorien hast du ganz bestimmt verfeuert durch den Stress. Wie heißt es? "Suchen Sie sich für den Fastenbeginn am besten ein ruhiges Wochenende. Man kann wohl auch bei der Arbeit fasten, aber idealerweise wäre es, wenn man Urlaub hätte... "

Das gilt nicht für mich, weil ich die ersten Tage totale Ablenkung brauche. Wenn mir einer vor der Meditation sagt, "Du sollst nicht an einen rosa Elefanten denken!", dann wird mir über die ganze Meditation ein Schwarm rosa Elefanten um den Kopf fliegen. Und wenn ich nichts essen möchte, denke ich die ganze Zeit ans Essen... Die ersten beiden, vielleicht drei Tage, dann ist es gut. Dann bin ich im Fastenmodus... (daran glaube ich auch diesmal fest!)

Also, den ersten Tag habe ich fast geschafft - Sonnenblume ist schon beim zweiten, Anoli sogar beim Dritten? Aqui bleibt mir treu Heute wird mir nichts mehr passieren. Nur noch eine Thermoskanne voll Tee in mich reinkippen. Meinen Hund habe ich gerade nochmal ein Dreiviertelstündchen durch die verschneiten Felder toben lassen, damit sie heute Nacht gut schläft Sonst geschieht ein Unglück ohmmm

Sonnenblümchen, dein Bild finde ich übrigens hinreißend!!! So einen Schokispruch muss ich auch irgendwo auf dem Rechner noch haben, mal sehen, ob der klein genug ist... Finde ich ja echt originell hier im Fastenforum!

Ich wünsch uns allen eine gute Nacht!



--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum