Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 26.01.2019 um 18:50 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallöchen ihr Intervallerinnen,
so nach und nach kommen die Fastenmäuse aus ihrem Loch und wittern den Käse am anderen Ende ja Nicki, ich bin auch so ein Brotfreak. Ich hab aber bewußt im Moment nur Knäckebrot im Haus, denn wenn ich jetzt frische Vollkornbrötchen oder -Brot riechen würde und dann bei mir auch noch zu Hause, dann würde ich schwach. Ich bin auch vorhin am Käsestand vorbei gegangen, hab noch genügend eingepackten Käse, der zum Teil erst mal weg muß, ich kaufe fast nur aus dem Angebot. Frischen Leerdamer hatten sie bei uns im Angebot, aber ich war tapfer.

Ja Hellen, ich kann Deine Zeilen nur betätigen mußte über Gottes Bodenpersonal schmunzeln. Ich denke, wenn er könnte, hätte er schon viele entlassen bzw. gar nicht erst eingestellt.
Ich bin für mich zwar gläubig, aber mache es an keiner "Person" fest. Für mich ist die Natur, für mich ist das Universum göttlich, Wünsche von mir gehen ans Universum und Gott ist nur für mich ein "Name" für etwas Unerklärbares und wenn ich in der Natur bin, dann bin ich "Gott" nah und nicht in einer Kirche, die Menschen erschaffen haben.
Ja, Dankbarkeit zu spüren, wenn wir das Glück haben entscheiden zu können, ob und was wir essen. Ich finde es auch sehr undankbar, Essen wegzuschmeissen, nur weil es mir nicht schmeckt, oder weil es zu viel ist. Reste kommen immer in den Kühlschrank für den nächsten Tag, Bur wenn etwas schlecht ist, vernichte ich es, meistens kaufe ich aber so, dass mir kaum was schlecht wird - ich versuche immer sehr gezielt einzukaufen.

Mein Apfel ist im Begriff ein Apfelmus zu werden. Vorhin hat mein Magen richtig geknurrt als ich mit den Kindern schwimmen war, nun trinke ich mir einen Cappuchino und mein Magen ist wieder ruhig. "Hugo" weiß wohl noch nicht, dass er wieder Nahrung bekommt. Aber ich bin mir noch nicht mal sicher, ob ich den Apfelmus nicht für morgen lasse, dann vielleicht sogar als spätes Frühstück mit Joghurt. Für abends würde ich mir dann ein Süppchen kochen mit frisch gekeimten Sprossen oben drauf, direkt für Montag mit.
Dienstag wäre dann wieder Intervallen bei mir dran.
Dann wünsche ich euch einen schönen Genießersamstagabend.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2019 um 20:14 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Zitat:


Liora schrieb:

Liebe Ohara.

Danke für deine emotionalen Worte, deine Erfahrung.
Ich habe gestern noch ein bisschen nachgehakt bei meinem Kind bzw mir ist richtig deutlich klargeworden (in diese Richtung hatte ich vorher nur leicht "hingefühlt, weil unangenehm, weil es mich an mich selbst als Kind erinnert hat), dass ihn seit einiger Zeit ein Stück weit mehr als davor die "Verlassensangst" plagt. er ist schon irgendwie ein "Mama-Kind" und bei uns daheim, in unserem Leben gibt es ein/zwei "Neuheiten" und Menschen, sodass er jetzt auch lernen muss mich " zu teilen" .
Auch schläft er seit paar Wochen wieder in seinem eigenen Bett (das War ein hin und her, bis 4 schlief er bei sich und dann kamen die guten alten "Monster -Fantasien ect und es war ein steTiger Wechsel). kennst du vielleicht von deinen Kindern? Wie alt sind deine 3 (?) oder 2 (?) nochmal?

also ich werde Alles dafür tun um im nach wie vor zu zeigen, dass ich doch wirklich immer, mehr als immer da bin. egal was oder wer dazukommt/was sich ändert ect.

Ohara, wie geht es dir seit deinem Fastenbrechen im Dezember? Du hattest das ja mit sehr schönen Gefühlen beendet (dein Ziel fällt mir nicht mehr ein) und wolltest dieses Jahr Intervallen oder nochmal fasten?

mach doch mit im März


Liebes Theechen, bitte melde dich wenn es dir wieder besser geht. ich schicke dir etwas positive Energie und Kraft.
Ich kann mir vorstellen dass du momentan mit vielem zu kämpfen hast. Arbeit - Umorientiertung/neue Aufgaben,
deine Gesundheit, dazu die weiteren Anforderungen des Lebens und Alltags.
Wenn ich dir irgendwie helfen kann, sag Bescheid. oder wenn du mehr Guten Zuspruch hier bräuchtest, egal was.

nachdenkliche Grüße, Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~



Hallo liebe Liora,
sorry für das verspätete Schreiben.
Irgendwie ist es bei mir eingeschlafen das Schreiben nach dem Fastenbrechen.
Danke deiner Nachfrage...
Ja ich war beim Fasten letztes Jahr ganz alleine,sodass ich mir bis zum nächsten Fasten eine Zeit aussuchen möchte,wo ganz viele mit an Board sind.
Aber ich bin ganz zufrieden nach dem Fastenbrechen.
Ich hatte auch einige Intervalltage,aber da noch keine Regelmäßigkeit.
Ich bin da noch am Rumprobieren.
Ich lese total gerne hier und bald schreib ich bestimmt auch eifrig mit.😊
Bis bald🤗🤩


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 26.01.2019 um 21:52 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo liebe Intervallmotivierten!

Mein Einstieg ins Essen war mal wieder zügellos. ich bin eine Ganz-oder-gar-nicht-Frau, das kontrollierte liegt mir nicht. Der Wille war da, aber das Brot roch so lecker... Also hetue war schon ein Esstag mit drei Mahlzeiten, morgen wird sicher auch einer, und dann überlege ich, ob ich nicht auch am Montag schon intervalle. Sonst rutsche ich so in den Futtermodus.

Trotzdem tut es mir nicht leid - ich habe es gut vertragen und es war einfach auch ein Hochgenuss, ein Vollkornbrot mit Käse zu essen!

Ihr Lieben, euch wünsche ich mehr Disziplin und weiterhin viel Freude beim Einhalten eurer Vorhaben!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 26.01.2019 um 22:20 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Oh Christiane..... Vollkornbrot mit Käse, da könnte ich jetzt auch sündigen.
Ich verstehe Dich vollkommen und deshalb traue ich mich auch noch nicht. Ich gucke in Angeboten, hab mir heute Champignons mitgenommen, morgen koche ich mir ein Süppchen, vom Apfelmus hab ich ein Löffelchen probiert....
Ich kenne mich..... einmal angefangen, ganz schnell eingeknickt. Mir ist nämlich sehr nach herzhaft, aber auch nach Gemüse, Brot und Käse muß ich noch sein lassen
Ich finde es sehr schön, wenn wir uns hier über unser Erfolge austauschen, es ist immer wieder ein Erlebnis zu fasten und danach zu essen.
Schlaft gut.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2019 um 07:08 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 27.01.2019 um 07:17 Uhr ]

Hallo

Nicky, schön, dass du den weiten und verschlungenen Weg hierher gefunden hast Ich denke, du hast deinen Aufbau bestimmt so oder so trotzdem ganz gut hinbekommen, das wichtigste ist doch das "bewusste essen" und: ich esse auch manchmal (wenn noch was drin ist und obwohl ich sonst von niemandem "Reste" esse) ein oder zwei übriggebliebene Brotstücke aus der Box des Kindes und was er so an Gemüse dabei hatte. Zumal es eh kurz im Anschluss die zweite Mahlzeit (abends) gibt. Ich sehe das daher bei dir nicht als "Kontrollverlust", Haha
Vielleicht passt auch ein anderer Intervalltag besser in deinen Alltag und/oder du kannst das ja auch von Woche zu Woche spontan machen ("spontan" wäre jetzt nicht sooo meins, bin eher ein geplanter Gewohnheitsmensch , flexibel bin/werde ich nur, wenn ich es beschließe.. oder es einfach mal ne Zeit das Leben erleichtert. Muss Alles mal sein

Christiane und Aqui, ihr habt eine ganz tolle fastenzeit hinter euch und ich bin gespannt, wie sich euer Essens-Ablauf/Verhalten jetzt gestalten/halten wird
Christiane, mir schmeckt es momentan auch einfach gut Naja das ändert nichts daran dass stets die gleichen Lebensmittel daheim sind, aber ich habe diese Woche auch öfter in gesellschaft auswärts gefrühstückt und dann ist das halt mal so Und gestern War ich mit meinem Kind und einem weiteren aus der familie im Puppentheater und danach haben wir daheim auch "nur"noch Brot ect gegessen.
an alle: ich liebe BroT und Brötchen auch. Aber ich mag es nicht, das öfter als einmal am Tag zu essen. Wenn die Küche wirklich kalt bleibt und nix gekocht wird, dann ENTWEDER morgens ODER abends Brot/Brötchen(Dinkel/Vollkorn,Kürbisbr. ect )
da hab ich nämlich auch so nen Knacks: meine Mutter hat sich in der Vergangenheit und auch heute noch oft tagelang nur davon ernährT. Aber eben nur aus Bequemlichkeit (und weil lecker), da wurde/wird schon lange nichts mehr gekocht.
so sehr ich Rohkost auch mag, ich finde es schon wichtig (gerade mit kind) auch regelmäßig den Herd anzuschmeissen und frisch zu kochen (egal wie viel oder ob/was dann davon gegessen wird)

mein Kind will jetzt beschäftigt werden, aber es ist noch sooo früh um schon wieder zu spielen

Später kann ich aber für ein paar Stunden den letzten Gutschein für die Sauna einlösen.

Nachtrag, das muss noch sein:

ohhh, liebe Ohara, Hallo auch noch!!
Ist doch egal wann man/du schreibst, es ist schön dass du noch dabei bist.
jaaa stimmt, zu deiner fastenzeit war es hier ein bisschen ruhiger. Ich glaube sehr ruhig oder sogar enorm. Ich hab dir ja paarmal geschrieben aber dann haben mich - wie bei den anderen - die "Kräfte verlassen", Haha und ich war mit anderen Sachen beschäftigt und/oder schreibfaul
Übrigens gefällt mir der Name "Ohara" irgendwie.

Mein Kind redet auf miCh ein, dass angeblich " alle schon am spielen sind, nur er nicht "


bis dann

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2019 um 08:01 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo "alle",

auch von mir, Ohara, nochmal einen besonderen Gruß an dich. Du bist bei mir ein wenig durchgeflutscht, weil du Beiträge von anderen vollumfänglich zitiert hast. Wenn ich dann diagonal lese beim durchscrollen, was war, denke ich kene ich schon und scrolle weiter. Nur ein Tip, lösche das weg, auf was du dich nicht beziehst, dann wird es übersichtlicher, und deine Beiträge gehen auch nicht unter.

Jetzt schreibe ihc ja wieder in de rHuaptsache hier, und ich fände es ganz prima, wenn ihr mch bei dem allerallerschewrsten Schritt ein wenig unterstützen könnt, nämlich den Übergang zu kriegen ins Intervallen. Gar nicht essen geht bei mir supergut, sogar gegen den MOndzyklus hat es dann doch irgendwie geklappt.Aber gestern hatte ich so einen Hype auf Vollkornbrot, und sowas von überhaupt keine Disziplin und Kontrolle. Es wren keine große Mengen für einen essenden Menschen wäre es zuwenig gewesen, aber es sollte ganz anders laufen, und deswegen ist mein (innerer) "Preuße" wieder auf die Barrikaden und sehr streng mit mir. Bekommen ist es mir gut.

Für heute habe ich als oberstes Ziel, kein zwischendurch Essen, keine Snacks und Bonbons (ich habe noch meine Lieblings-Lakritzbonbos von Salos im Schrank...), und wenn dann eins direkt nach der Mahlzeit. ich bin ja durchaus sehr schnell satt.

Für´s Frühstück (später Vormittag) habe ich mir ein Chia-Dinkelflockenmüsli vorbereitet, in das noch ein wenig Obst und gehackte Nüsse eingestreut werden. Warmes wird es ein Kindheitsessen geben, und ich freue mich darauf sehr, aber wohl eher am späteren Nachmittag. Und ich denke, morgen schiebe ich einen Intervalltag rein, um geerdet zu bleiben.

Euch allen wünsche ich einen bewußten und genußvollen Tag!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2019 um 09:17 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Zitat:


Regenwurm schrieb:

Hallo "alle",

auch von mir, Ohara, nochmal einen besonderen Gruß an dich. Du bist bei mir ein wenig durchgeflutscht, weil du Beiträge von anderen vollumfänglich zitiert hast. Wenn ich dann diagonal lese beim durchscrollen, was war, denke ich kene ich schon und scrolle weiter. Nur ein Tip, lösche das weg, auf was du dich nicht beziehst, dann wird es übersichtlicher, und deine Beiträge gehen auch nicht unter.




Guten Morgen,
😁😁😁ups erwischt😎😎.
Ja das ist die Bequemlichkeit,den ganzen Text zu kopieren,damit ich noch weiss was geschrieben worden war.
Ich geb mir Mühe,versprochen✌✌😊😊.
Aber freut mich mega von dir zu lesen...
Ich glaub du bist von der ersten Fastenstunde dabei..?
Bist du weiblich oder männlich?
Was hat das Fasten über all die Jahre bewirkt bei dir?

Ein kleiner Biographie-abriss bitte🤗🤗🤗.
Freu mich drauf. Bis dann😊😊


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2019 um 09:30 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Zitat:


Liora schrieb:

Nachtrag, das muss noch sein:

ohhh, liebe Ohara, Hallo auch noch!!
Ist doch egal wann man/du schreibst, es ist schön dass du noch dabei bist.
jaaa stimmt, zu deiner fastenzeit war es hier ein bisschen ruhiger. Ich glaube sehr ruhig oder sogar enorm. Ich hab dir ja paarmal geschrieben aber dann haben mich - wie bei den anderen - die "Kräfte verlassen", Haha und ich war mit anderen Sachen beschäftigt und/oder schreibfaul
Übrigens gefällt mir der Name "Ohara" irgendwie.

Mein Kind redet auf miCh ein, dass angeblich " alle schon am spielen sind, nur er nicht "


bis dann

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~



Hallo Liora,
freut mich,dass dir mein Name gefällt.🤩
Also dein Kind meint,er kommt nicht zum Spielen...😏😏kenn ich🚼.
Meiner ist auch wach.
Warum müssen Kinder am Wochenende früher Wachwerden,aber wenn der Schultag kommt,meinen schlafen zu müssen❓❓❓.
So ich geh mal Kaffee trinken-nützt ja nix😇➕☕.
Bis dann🤗🤗


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2019 um 12:43 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallo ihr Lieben,
einen besonderen Gruß an Ohara, die mir leider auch ein wenig durchgegangen war, sorry, herzlich willkommen im Kreis der Intervaller (im Moment glaube nur -innen)
Ich habe gerade meinen Apfelmus mit Joghurt mit ein wenig Leinnöl zu mir genommen. War ok für mich, nicht der mega Hype, den ich mir erhofft hatte. Mein Süppchen köchelt, es riecht sehr gut, ich hoffe das werde ich so richtig heute Abend genießen können. Ich werde es pürrieren und als Cremesüppchen Schlückchen für Schlücken versuchen zu genießen, Gibt es morgen auch noch mal. Ich versuche nichts zwischendurch zu essen und auch keinen Käse zu naschen Im Moment bin ich mega satt von dem Apfelmusgemisch.

Ach ja die lieben Kleinen..... ich hab gestern so zu einem meiner erwachsenen Söhnen gesagt, dass sie doch mega lieb gewesen wären, ich war mit einem Enkel unterwegs knapp 5 Jahre alt...... war spaßig - meine Nerven vor knapp 30 Jahren waren wohl besser....... wir waren schwimmen und ich hatte einen Wirbelwind bei mir, den ich nicht vom Sprungbrett runterbekommen hatte. Ich bin einfach ängstlicher geworden, er kann zwar schwimmen, aber ich traue ihm noch nicht und ich kann nicht mehr retten, ich gerate in Panik wenn sich jemand an mich klammert, da wo ich nicht mehr stehen kann - war früher auch ganz anders. Allerdings mochte ich es noch nie "gedöppt" zu werden. Aber heute brauche ich auch keinen 3 m Sprung mehr und auch nicht mehr um die Wette tauchen.....

Hihihi morgens wach werden und spielen wollen.... Ich hab gestern noch einen Enkel gesittet. Mein Sohn war um 1.30 Uhr zu Hause, ich denke, seine Nacht wird kurz werden. Der Lütte (mein Sohn ist Wochenendpapa) wird um 7 Uhr spielen wollen. Meine Tiere haben mich bis 9 Uhr schlafen lassen. Aber ich kann mich gut dran erinnern als meine 3 Jungs noch klein waren. Wenn es morgens sehr still war, dann war es gefährlich Meine Jungs waren sehr kreativ (nicht nur lieb)

Ich versuche also den Aufbau bewußt und kontrolliert über die Bühne zu bekommen, ob es mir gelingt, werde ich euch mitteilen. Und nun bin ich wieder beim Intervallen dabei. Dienstags und Donnerstags hab ich mir erst mal vorgenommen.
Euch einen schönen Sonntag
Lg Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2019 um 21:17 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo zusammen,

hetue melde ich nur ganz kurz den Vollzug von 24 h Fasten. Mal schauen, vielleicht mache ich wirklich genau das in der ersten Woche nach dem Fasten - noch esse ich alles, aber nur einmal. Das ist mir ehtue gut bekommen, und wieder auch bewußt geworden, wie stark ich dazu neige, Nahrung aufzunehmen (heute nur den Reflex bemerkt und widerstanden), wenn unangenehme Gefühle sich breit machen. Essen ist allgegenwärtiges Allheilmittel gegen Unwohlsein, Stress, Müdigkeit, Einsamkeit, Leere, Kälte, Pausenerlaubnis, Entspannung usw.

Ich möchte wieder lernen, aus Hunger zu essen. Mal schauen, ob ich dieses Ziel mit Intervallen erreichen kann.

Liebe Grüße

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum