Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbauen, bewußt genussvoll essen, Fastenerfolge halten - Austausch!

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 )

am 02.02.2018 um 09:14 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 300

Hallo in die Runde,
da sind ja auf einmal jede Menge hinzugekommen. Fein, dann bin ich nicht mehr Alleinunterhalter! Gutes Gelingen, gutes Durchhalten, gute Umstellung. Und immer dran denken: Man braucht ca. 9 Monate, bis ein neues Verhaltensmuster wirklich gelernt und internalisiert ist!

Ich habe nun seit drei Tagen eine Körperfettwaage, und ob es nun diese ist oder etwas anderes - zum ersten Mal seit Wochen (!) knabbere ich an der <60kg Grenze. Der Fettanteil fällt beständig und entsprechend klettert der Muskelanteil . Und das, ohne dass ich besonders änderte... Mit 29 EUR bei Karstadt im WSV war das übrigens eine recht überschaubare Investition, Batterien waren gleich dabei. Ob die Messung jetzt so 100% richtig ist, ist mir eigentlich egal, denn solange die Waage einigermassen ihre eigenen Maßstäbe hält, genügt mir das ja zur Kontrolle.

Gleichwohl merke ich, dass jedenfalls mein Schlüssel nicht die Belohnung ist, sondern die Disziplin/Kontrolle. Es ist leider nicht so, dass mich die 60,3kg nun dazu bewegten, heute einen Intervalltag einzulegen (gestern habe ich dann doch Mittag gegessen, weil noch Reste da waren) oder ich gestern auf Schoko verzichtet hätte oder so. Schaaade.

Herzliche Grüße in die Runde,
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.02.2018 um 21:04 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hallöchen in die runde es hat sich jetzt doch nicht ergeben...das fasten-brechen...keine kohle, um all die schönen gesunden sachen zu kaufen und irgendwie hatte ich heute morgen dann auch keine lust mehr fasten zu brechen. ob es jetzt am kontostand lag? na ja, zum großteil. ausserdem tat mein kopf weh und nach einlauf war es gleich besser. dachte ich, jetzt kannst auch gleich weiter fasten...aber heute kam wieder ein kochbuch an, über suppen und das lese ich sehr interessiert durch .
ja, sport wird definitiv mein rauch-ersatz. viel schöner so. besser. ich freue mich auch aufs kochen und alles. aber ich hab halt keine kohle ( hauptsache noch goldene ohrringe gekauft ) und naja, das fitnesscenter war auch sauteuer. egal. isses wert!
habe beschlossen, jetzt muskelprotz zu werden
wie sonst soll man denn den fastenerfolg halten und schlank werden? werde mir angewöhnen, schlechte emotionen beim sport rauszulassen. ja, auch aggressionen zuzulassen. scheiss wut. raus lassen...nichts in sich hineinstopfen oder hineinrauchen und zu sich selber aggressiv sein. nein, nein...ich denke, dazu brauche ich keine 9 monate !!! das erscheint mir dann doch seeeehhhhhr lange.
ich hätt auch so gern eine körperfettwaage!!! aber zu pleite. ich stell mich erstmal auf die im fitnesscenter. aber die ist in so einem abgesperrten raum und man muss erst nen trainer fragen.
kann mir gut vorstellen, dass das sehr motiviert und hilft, an seinem entschluss festzuhalten. wenn man sieht wie das verhältnis fett/muskel ist.
die kilozahl ist eigentlich auch wurscht. ich messe meinen bauchumfang, da ging schon einiges weg! ist aber immer noch zuviel. wieso muss ich ausgerechnet alles um den bauch herum anlegen?

--
"love is the answer"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.02.2018 um 00:09 Uhr
... hat Angelika7 geschrieben:
Angelika7
Angelika7
... ist OFFLINE

Beiträge: 295

Liebe Juliqueen,
Respekt, freiwillig weiterfasten, das gibt es sicherlich net so häufig.
Körperfettwaagen kosten um die 30.- €. Vielleicht kannst du sie dir im nächsten Monat leisten, OHNE Ohrringeinkauf, zwinker....
Liebe Grüße
Angelika


--
55, Lungenkrebs Diagnose 8-15, faste, um den Krebs los zu werden


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.02.2018 um 06:07 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

ich habe mal irgendwo gelesen das die Körperfettwagen nicht wirklich was aussagen, sie messen quasi nur dem Unterkörper. Ich hatte mal eine aber ob das gestimmt hat was die Anteilmäßigkeit ausgesagt hat weiß ich nicht. Aber mir hat die Zahl einfach nicht mehr gefallen die die angezeigt hat und da ich resigniert habe hab ich sie meiner jüngsten Tochter beim Auszug mit gegeben um diesen Anblick nicht mehr ertragen zu müssen. Mittlerweile hab ich wieder eine Waage aber eine ganz normale. Aber im Studio die haben nicht nur eine Waage sondern ein anderes Gerät um wirklich den Fettanteil zu ermitteln. Ich hab mal vor Jahren einen Kurs Besucht und da wurd das vermessen und auch bei welchen Puls ich trainieren soll, bezüglich des Lactat-Wertes. Hab den Kram aber net mehr ist auch schon einiges an Jahren her und da war ich sowieso weniger an Fett wie heute, würde also nichts mehr davon stimmen.

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2018 um 20:41 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Hallo zusammen, huch, hier ist ja richtig der Bär los!

Ich wollte mal wieder nach Natty schauen, die hier so tapfer beschreibt, wie es auch mir immer wieder ergeht. Wo bist du denn

Gerade war ich noch der Ansicht, dass ich grenzenlos versagt habe, der Stress mit meiner Dauerbaustelle hat mich mürbe gemacht, und alle Fehler dürfen gerade sein. Nur keine Kokosschokolade, dann geht es ins Uferlos. Aber ich erlaube mir Chipse, Schokolade, Lakritze - ok, manchmal gibt es auch was richtig gesundes. Ich habe mich dem Stress ergeben, und Essen hilft, es zu ertragen. Seit gestern habe ich aber endlich wieder ein Waschbecken! Was für ein Geschenk, in diesem Land und dieser Zeit leben zu dürfen, wo solcher Luxus eine Selbstverständlichkeit geworden ist!

Und weil ihr alle über Waagen schreibt - ich habe mich heute morgen trotzig drauf gestellt und verblüfft festgestellt, dass ich trotz der Eszesse mit Fett und Zucker (gestern gab es Reibeuchen! Das nenne ich Seelenfutter!) tatsächlich ein bissel abgenommen habe! Einen echten Intervalltag kriege ich nie hin, aber wenigstens eine oder auch zwei Mahlzeiten auslassen und wenn Naschen, dann als Mahlzeit verbuchen. Ich bleibe immer noch im grünen bereich - seit einem halben Jahr in etwa stabil. Und die Fettprozente bei den Billigwaagen, die messen real nur das Wasser über die Leitfähigkeit, und berechnen daraus Muskelmasse, weil Wasser in den Muskeln vorkommt, aber auch im Bindegewebe usw. Also alles nicht wirklich aussagekräftig. Ich kann die Waage mit Chips zum Beispiel überlisten - dann habe ich morgen früh gleich mehr Muskeln... Und nach Brennesseltee oder einem Intervalltag direkt viel weniger - das kann so krass nun auch nicht sein. Aber jeder, dem das gut tut, soll es genießen.

Da ich momentan kein IV-Fasten hinbekomme, fühle ich mich irgendwie im Fastenthread nicht mehr "berechtigt", aber hin und wieder gucke ich hier rein. Euch allen noch viel Erfolg...

Christiane





--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2018 um 23:08 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von juliqueen am 03.02.2018 um 23:26 Uhr ]

hallo miteinand also ich bin jetzt hier, basta, aufgehört zu fasten. schee wor`s.
@regenwurm: wohnst du im rohbau oder was ist da los? oh mann, du arme!!!! das hält man doch kaum aus. ich finde, wenn man echt stress am hacken hat, durch den man halt einfach DURCH muss, den man nicht "beseitigen" kann...ist JEDES mittel legitim, das durchzustehen. echt jetzt. da musste nicht noch zusätzlich dich reinsteigern. manchmal braucht man über einen zeitraum einfach reibekuchen, kokos-schoki, chips, etc....bis man soweit ist. genieß es doch wenigstens so richtig. das ist halt jetzt die zeit und wenn es soweit ist, kommt die zeit zum fasten. bei mir mussten auch die umstände erst passen, damit ich es schaffen konnte.

wieso, wir sind doch im NACH-DEM-FASTEN-THREAD ? ich faste ja nu auch nicht mehr, aber werde in ein paar wochen wieder 5 tage fasten. bis dahin kann man sich doch austauschen. oder? so hab ich es verstanden.

so, jetzt hab ich vergessen, was ich pauline sagen wollte...muss ich nomma lesen.

ach ja...@pauline: ja, das habe ich auch gehört, dass die günstigen (immer noch zu teuer) KFwaagen nicht richtig messen. selbst die normalen waagen. ich stelle mich bei der arbeit immer auf die waagen der leute, bei denen ich putze und überall wog ich was anderes. pffff...ich mess meinen schwimmring und schau von der seite im spiegel, was das doppelkinn so macht...da weiß ich dann auch bescheid

@angelika: na soooo freiwillig war das weiterfasten ja nicht ( 1 tag länger ), dafür fahr ich jetzt ohne ticket mit der tram aber die goldenen ohrringe machen mich sehr glücklich zwinker zwinker ... ach, bevor ich mir einen waage kaufe...kaufe ich mir lieber was schönes. oder gebs fürs telefonieren mit meinem freund aus. auf jeden fall wird kein geld für was vernünftiges ausgegeben lach lach


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2018 um 06:44 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 502

hallo Christiane
Ja der der Baustelle kann ich verstehen das dies Stress bedeutet. die machen aber auch ganz schön lang an eurem Bad rum . ich glaube ich würde reisaus nehmen. Ich mag es nämlich auch nicht wenn die Dinge nicht an ihrem Platz sind oder ich dauernd Leute in der Bude habe.
Aber supi das du dein Gewicht trotz der Sünden halten kannst. Ich bin auch ein Kokos esser ich liebe Kokosnuss, leider hab ich mich mal daran schlecht gegessen. Ich hab nach und nach die ganze Kokosnuss gefuttert und hinter her ging es mir so schlecht und es fühlte sich als als hätte ich sie als ganzes mit Schale verzehr, so lag sie mir im Magen.
Leider ist mir das mit anderen Sachen auch schon ergangen, die gier ist dann so groß.

Juli alles gute für deinen Aufbau.

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2018 um 16:32 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 300

Hallo alle, insbesondere Christiane,

auch von meiner Seite aus: Dies ist ja kein Intervall-Threat, sondern einer, der darüber nachdenkt, wie man halten kann/Muster durchbrechen kann. Intervallen - wie im großen anderen Threat - kann eine Möglichkeit sein. Insofern unbedingt bleiben und immer wieder nachschauen!

Gute Vorsätze und klare Selbstverpflichtungen sind sicherlich ganz wichtig zum Halten. Ich drücke Dir die Daumen, Juliqueen, dass Du gleich mehrere Versuchungen (Rauchen, Gewicht, Geld-Ausgeben) in den Griff bekommst bzw. (so höre ich das heraus) andere Belohnungsstrategien an den Tag legst und somit nicht mehr in Bredouillen gerätst. Das ist ein ganz schönes Programm - sei nett mit Dir selbst und mach' Dir nicht selber noch Stress wie mit Schwarzfahren (oder war gemeint, dass Du nun das Rad nimmst?)!

Nur kurz zu den Waagen: Bestimmt alles richtig, ich zweifele ja auch an der Grundkompetenz und Genauigkeit dieser Technik; mir ist nur die Veränderung/Kontrolle in kurzen Abständen für mich wichtig. Und wie man sieht (heute wieder 61,5 - okay, Karneval!!!! ), habe ich die < 60kg Marke nicht geknackt. Du dagegen, Christiane, bist weiterhin darunter. YEAH!

Bei uns ziehen auch allmählich die Handwerker von dannen - es war nicht nur ein, sondern gleich drei Bäder, dazu Böden, Fenster, Wände, Flure, ... - Großsanierung, z.T. unfreiwillig (wie bei Dir, Christiane) und das mit lebendem Inventar, auch wie bei Dir, noch ein paar Personen mehr und ohne Ausweichmöglichkeit. Schade, dass es keinen "Schrei-Emoji" gibt, den könnten wir beide brauchen... Bis wirklich alles wieder gemacht und zurückgeräumt ist, kann ich mich noch nicht so recht freuen, dann aber bestimmt. Fest vorgenommen...

Ab nächste Woche Mittwoch (Aschermittwoch) ist das jährliche "normale" Fasten dran: Kein Alkohol, kein Süß. Da aber nach kirchlichen Lehren, darf ein Tag in der Woche auch "gesündigt" werden, und den erlaube ich mir nach äußeren Umständen flexibel. Und irgendwo dazwischen dann das Heilfasten. Innerlich bin ich noch gar nicht darauf eingestellt, noch nicht einmal den Zeitrahmen habe ich mir gesetzt.

Herzliche Grüße in die Runde,
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2018 um 19:41 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hallo
@natty: ach, für mich ist dieses verzichten auf rauchen und schleckerkram kein "verzicht". ich fühle mich unglaublich befreit und glücklich so. es macht solchen spaß, die rezepte auszuprobieren und natürlich zu essen. haferflocken mit quinoa, chia und warmer milch und klein geschnippelter banane drin...leeeeeeeccccckkkkkker!
ich schreibe mir auf, was ich esse. das heißt, ich wiege es und trage es bei Mäuse-Klick in eine liste ein. so sehe ich, wieviel eiweiß, fett und kohlehydrate ich gegessen habe und natürlich wieviel kalorien.
das ist ein bißchen zeitaufwändig, aber so brauch ich mir keinen kopf zu machen. ach so, das mit den ohrringen MUSSTE sein, weil bei dem überfall auf mich, wurde mir der ja rausgerissen. das war mir wichtig, die wieder zu haben...wenn ich schon im gesicht so gezeichnet bin. leider immernoch.

ja handwerker in der wohnung sind echt belastend. auch, wenn sie was schönes, neues einbauen oder reparieren. wenn fremde in der wohnung rumlatschen und man danach nicht mal aufräumen kann, das stresst wahnsinnig.

ich hoffe, ihr habt ganz bald wieder eure ruhe!

leider habe ich so einen HAMMER MUSKELKATER, dass ich wie ein zombie mit dem hund gassi war, nicht mal seinen ball konnt ich richtig werfen da mein hund aber überaus bewegungsfreudig ist, war ich also 4,5 stunden mit ihr spazieren...soll ja auch bei muskelkater helfen.

so, jetzt forsche ich weiter, alles über ernährung, muskeln, hormone und psyche - statt fernsehen...wo ich doch das programm "fernsehen = was futtern dabei" bestimmt noch nicht aus den tiefen meines gehirns gelöscht habe

schönen abend euch allen

--
"love is the answer"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2018 um 21:07 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Hallo euch allen, und danke, dass ich bleiben darf!

Nein, ich meinte echt das Fastenforum, da habe ich ja selbst mal einen Intervallthread ins Leben gerufen, aber momentan fühle ich mich da irgendwie "falsch", weil ich gar nichts ernährungsmäßig zurande bringe. Es wird schon wieder - vielleicht mit dem klassischen Fasten. Aber ehrlich, ich mag diese kalte Jahreszeit nicht fasten... Friere eh immer so sehr beim Verzicht auf Brennstoffe.

Ihr habt alle ein tolles Nachfastengefühl und denkt sehr über die Nebenwirkungen und Auslöser von Essen nach, das gefällt mir sehr! Haha, Natti, bibelfest zu sein kann auch ein Vorteil sein! Also, einen Tag in der Woche darf man schlemmen? Bier und Fisch geht ja auch - also was fastet dann die Kirche eigentlich?

Ich komme sehr gerne immer mal wider hier vorbei! Bis denne eine gute Zeit, und dir Juli wünsch ich Entspannung an der Finanzfront - das ist ja wirklich gemein, gar keine Kohle zu haben. Neuer Monat, neues Glück?

Uns allen viel Achtsamkeit und das Gespür für das richtige maß von allem...

Christiane


--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum