Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbauen, bewußt genussvoll essen, Fastenerfolge halten - Austausch!

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 )

am 08.02.2018 um 00:54 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 936

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 20.02.2018 um 20:42 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.02.2018 um 01:53 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von juliqueen am 20.02.2018 um 20:15 Uhr ]


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 08.02.2018 um 08:06 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 936

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 20.02.2018 um 20:42 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 08.02.2018 um 22:22 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von juliqueen am 20.02.2018 um 20:16 Uhr ]


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.02.2018 um 09:41 Uhr
... hat Angelika7 geschrieben:
Angelika7
Angelika7
... ist OFFLINE

Beiträge: 295

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Angelika7 am 09.02.2018 um 09:49 Uhr ]

Liebe Liora, liebe Juliqueen,

auch ich habe für meinen Exmann unterschrieben, und zwar im großen Bereich.
Auch ich habe von Männern Verhaltensweisen zugelassen, bei denen ich mich heute frage, wie konnte eine Frau mit meinem Verstand es so weit kommen lassen?

Zur Ausbildung: Jeder kann für eine Ausbildung zur KFW (eventuell auch Bafög) gehen, klar hat man dann nach Abschluss Schulden, aber mit einem anderen Beruf kann man die auch in kleinen Raten zurückbezahlen, zinsfrei... Ist doch besser, als etwas zu machen, womit man vom Herzen her nicht glücklich ist....

Liebe Liora, ich finde das auch hervorragend, wie gut du organisiert bist, und das alles auf die Reihe bekommst, großes Kompliment...

Juliqueen, ich bin ähnlich, eine frisch geputzte Wohnung verströmt unbandig gute Energie, von der fehlenden Feinstaubbelastung und damit verbundenen guten Atemluft ganz zu schweigen...
Weißt, mir geht es ähnlich, mir tun die schamanischen Seminar so gut, da kenne ich meinen Sinn und Ziel; aber wir sind auf die Erde gekommen, um an UNSEREM Platz diese zu verwirklichen. Ist es nicht eine gewisse Flucht, wenn wir lieber woanders leben würden, als hier, da wo wir sind, Vorbild zu sein für andere Menschen, denen gute Energie, Lebensfreude und Komplimente zu schenken? (wobei ich glaube, dass Lioras Chefin da ein erheblich zu harter Brocken ist)...


Liebe Grüße
Angelika

--
55, Lungenkrebs Diagnose 8-15, faste, um den Krebs los zu werden


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.02.2018 um 20:10 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von juliqueen am 20.02.2018 um 20:15 Uhr ]


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.02.2018 um 21:12 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

BAMBI???

hallo? bist du noch ab und an im forum? wie läufts bei dir?




--
love is the answer


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.02.2018 um 19:33 Uhr
... hat Bambibalboa geschrieben:
Bambibalboa
Bambibalboa
... ist OFFLINE

Beiträge: 26

Hi Juli.
Ich war im Arbeitsstress. Bin grad mit Grippe krank geschrieben und faste automatisch da ich keinen appetit habe.

Ich habe auch mal beim Pflegedienst als Hauswirtschafterin gearbeitet. Für 6,50 €/ Stunde. Da gabs den Mindestlohn noch nicht.

Ich habe auch herne geputzt. Is aber schon anstrengend wenn man 3 ×2 Stunden komplette Wohnungen geschrubbt hat.

Sport is durch die Erkältung grad nicht drin.

Ich halte mich noch ganz gut beim langsam essen und kaum Süßigkeiten

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2018 um 10:34 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 131
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hi bambi!!!
also ich schaffe das nicht, mich so zurückzuhalten mit süßkram. zuerst hat das gut geklappt, aber dann wurde es wieder mehr und mehr, so schleichend. habe das genauestens mitverfolgt und mir das dann gegönnt, weil ich sowieso wieder fasten wollte und ich eh gestresst war/bin.
zudem bin ich es mal großzügig mit mir selbst angegangen, schließlich habe ich ja erst vor 4 wochen aufgehört zu rauchen und habe 9 kg abgenommen mit knapp einem monat on/off-fasten.
reicht doch erstmal oder? wenn ich zuviel druck habe, geht alles nach hinten los, in eine richtung die ich garnicht will.
das ist bei jedem unterschiedlich. jetzt bin ich bei tag 2 und die süßigkeiten sind mir egal.
also mein absoluter job-tiefpunkt war 5€ die stunde. so was würde ich jetzt nicht mehr machen. vor allem haushaltshilfe ist ein körperlich anstrengender job und das muss auch gut entlohnt werden. ich finde sowieso, dass wir alle zu wenig geld verdienen. zuviel leisten und zu wenig bekommen. zu wenig geld, zu wenig anerkennung, zu wenig freude bei der arbeit. also bei den meisten ist es so. und die meisten denken, es sei "normal", weil wir es schon so gewohnt sind. auf leistung und konkurrenz getrimmt, von kindesbeinen an.
ich hoffe, du hast jetzt einen viel besseren job!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.02.2018 um 10:42 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 297

Hallo!

Es ist hier wieder ruhiger geworden, vielleicht auch richtig so, weil es offenbar um andere Themen ging als den bewußten Umgang mit Essen, die Nach-Fastenzeit etc.

Ich habe heute spontan entschieden, jetzt und heute und sofort mit dem Heilfasten anzufangen. Der Blick in den Kalender zeigte mir, dass eigentlich nur diese Woche geht (bis einschließlich Montag) oder allenfalls noch einmal eine knappe Woche, die ich mir jetzt offenhalte möchte für einen möglichen zweiten Kurzeinsatz (sonst hatte ich oft 10-12 Tage). Ich möchte mein Heilfasten gerne in der kirchlichen Fastenzeit machen, um auch die spirituelle Dimension einzubeziehen und mich im Einklang damit zu befinden. Also ran. Glücklicherweise habe ich einen sehr stabilen Stoffwechsel, der keine Entlastungstage oder ähnliches braucht Und ein Grund für den heutigen Start ist auch, dass außer morgen keine Dienstreisen anstehen, ich also immerhin zu Hause bin und damit auch einige Dinge anders machen kann. Und den herrlichen Leberwickel einplanen kann!

Damit ist ein "Jahr" Nachfastenzeit herum. Zeit für ein (Zwischen-)Fazit.

Der Blick auf die Waage/Gewichtsverlauf zeigt, dass ich das Gewicht vom Vorjahr leicht verringert gehalten habe, aber auch, dass ich bis zum Sommer habe gut halten können, es danach aber recht konstant leicht nach oben gegangen ist und sich so eingependelt hat. Was also "drauf" kam, wurde nicht wirklich mehr konsequent abgeschmolzen. Ich würde sagen: und gleichzeitig .

Körperlich fühle ich mich dieses Jahr besser beim Start als letztes Jahr, da hatte es vorher Wochen gegeben, in denen ich mich übersättigt/"voll" gefühlt und trotzdem noch obenauf gefüllt hatte. Hier ist mir dieses Jahr deutlich besser gelungen entgegenzuwirken. Hier gilt

Bewegungstechnisch bleibt es bei den 10.000 Schritt/Tag, wobei in den letzten Wochen und Monaten die Anforderungen soviele waren, dass für den abendlichen Rundgang (noch 1.500 Schritte) keine Zeit mehr war. Auch hier: und gleichzeitig .

Nicht gelungen ist es mir, konsequent Situps/kleinere Fitnesseinheiten unterzubringen, von einem echten Sportprogramm wollen wir schweigen. Ganz klar .

Schließlich die große Frage der neuen Erkenntnisse. Die "einfachen" Muster sind nach wie vor auf der ersten Seite zusammengefasst und gelten auch. Es ist aber schwer, sie umzusetzen, sobald sie verloren gegangen sind; sie sind eher analytisch: Ich merke, wenn ich diszipliniert bin, klappt dies-und-jenes besser. Aber wie ich da wieder hinkomme, das ist noch schwer. und gleichzeitig . Ein "Mini-Intervallfasten" in Form von Frühstück-oder-Dinner-Cancelling klappt bei mir eigentlich noch am besten.

Immerhin durchschaue ich Muster besser: Stressesserei. Belohnungsesserei. In manchen Situatioen auch auch "Freiheitsesserei" oder "Kind-Ich-Esserei". Kontrolle darüber ist mal mehr, mal weniger gelungen. Ich sehe aber auch, dass ich eine gewisse Gelassenheit habe und mitbringe und sie mir guttut. Insgesamt also .

Schließlich noch Altersphänomene: Die Wechseljahre lassen noch auf sich warten, der Stoffwechsel funktioniert noch prima. Also kein akuter Änderungsbedarf, eher schwelender. So wie die Sport-Geschichte. Keine neuen Beschwerden. Keine Frage: -D

Vielleicht gibt es den einen oder anderen stillen Leser (eher wohl: Leserin ), die sich so ihre Gedanken über "mein" letztes Jahr gemacht hat - ich würde mich freuen, über eigene Eindrücke, eigene Erfahrungen und Einschätzungen, und natürlich auch Rückmeldungen zu meinem Umgang.

Mehr dann demnächst wieder, wenn ich wieder in der Nach-Aufbauzeit bin

Herzliche Grüße
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum