Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbautage nach 23 Fastentagen

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 24.06.2017 um 12:01 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 81

Liebe evtl. mitleser und Ideensucher für die Zeit danach,

Nachdem ich mich wehmütig von meiner so schönen Fastenzeit verabschiedet habe, widme ich mich nun dem langsamen Aufbau um nicht wieder in alte Verhaltensmuster zu fallen.

Meine Nacht war nicht so gut, denn die Gedanken kreisten wie früher, vor dem Fasten. ( berufliche Probleme, was ist zu tun....) Ich denke mein Kopf trauerte, da es ab heute vorbei ist. Es war eine schöne Zeit.
Gebrochen habe ich um 11.00 Uhr nicht typisch mit einem Apfel, sondern mit 1/4 Honigmelone. Die lachte mich gestern im Gemüsegeschäft sowas von an.
Ach war das herrlich.

Heute Abende gibt es püriertes Gemüse mit einem Schuss Kürbiskernöl


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.06.2017 um 17:33 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 912

Hola Waldfee,

schön dass Du uns an Deinem Aufbau teilhaben lässt, ich bin sehr gespannt!

Klar bist Du traurig. Nimm Dir die Zeit dafür, muss ja nicht unbedingt ein ganzes Jahr werden : - )
Irgendwann wirst Du wieder fasten, bestimmt.
23 Tage sind viel, Du bist mit Deinem Gewicht im Reinen und auch sonst zufrieden- Ziel erreicht, würde ich sagen!

Ein wenig beneide ich Dich um Deine bevorstehende Abendmahlzeit, obwohl ich die Fastenzeit genieße- bin ja erst am 6. Tag.
Hat alles seine Vor- und Nachteile- genieß die Vorzüge des Wiederessens, vor allem gemeinsame Mahlzeiten mit Deinen Lieben!

Hast Du einen Plan? Oder lässt Du Dich- ähnlich wie bei Deiner Entscheidung zur winkenden Honigmelone- intuitiv leiten?

Ich drück Dir die Daumen, dass Du sanft aus dem Schwebezustand landest und langsam in weltliche Genüsse zurück gleitest!

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.06.2017 um 08:34 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 81

Guten Morgen,

Gestern Abend gab es pürierte Gemüsesuppe mit einem Hauch Kürbiskernöl und viel frisch gehacktem Koriander. Ich liebe Koriander. Danach noch das zweite Viertel Honigmelone.

2.Aufbautag. Da ich nicht so der Frühstücker bin, gibt es einen Shake aus:
2Essl Eiweisspulver, 10 g Baobabpulver, 1 Essl Flohsamenschalen, 3 Körner Kardamon, 150 ml Buttermilch aufgefüllt mit 100 ml Wasser, weil es sonst zu dick wird.
War sehr lecker und macht richtig richtig satt. Baobabpulver hat wenig Kalorien und ist sehr ballaststoffreich.
Diese Kombi habe ich mir während der Fastenzeit schon aufgeschrieben und nun probiert. Als Frühstück werde ich das des Öfteren wählen, vielleicht abgewandelt statt EW Pulver mit Kräutern als Smothie.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.09.2017 um 13:47 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 81



heute möchte ich einen kleinen Zwischenstand abgeben.
Vom 01.06.-24.06. voll gefastet. Danach langsam aufgebaut, auch ohne hier zu dokumentieren. Inzwischen ist der Sommer vorbei und ich habe genau 1,8 kg mehr an Gewicht als an meinem letzten Fastentag. Das nenne ich mal Darminhalt.

Ich bin sehr stolz auf mich, bin den ganzen Sommer über Rad gefahren, teilweise tgl 50 km und mehr. Das ist meine Art von Gedanken frei blasen ausserhalb vom Fasten.

Ich bin immer noch erstaunt darüber, wie lange ich als Neuling durchgehalten habe und wo der Körper die Energie hergenommen hat. Habe mich selten so wohl gefühlt.
In 3 Wochen fliege ich für 5 Wochen nach Afrika und würde gern noch einmal eine Woche fasten. Allerdings ist mein Mann da und diesmal würde ich mir selbst das Leben schwer machen, bezüglich seiner Sprüche... ungesund, du wirst zu dünn....
Deshalb esse ich seit ca 2 Wochen nur einmal am Tag abends. Das bekommt er dann tagsüber nicht mit. Ich hatte noch nie ein Problem mit Intervallfasten. 10 in 2 habe ich über Monate durchgezogen.

Jedem Neuling kann ich nur raten, sich intensiv vorzubereiten. Ich habe vorher viel gelesen und regelrecht den 01.06. ( mein Fastenbeginn) erwartet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum