Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten zum abnehmenden Mond ab Vollmond jeden Monats

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 )

am 05.11.2017 um 08:08 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 05.11.2017 um 08:22 Uhr ]

Heute erster Fastentag. Gestern bin ich um 18.00 schon eingeschlafen und habe durchgeschlafen bis heute morgen wie ein Toter.
Im Westen nix neues.


Es regnet. Typisches Novemberwetter.

Die beiden leeren Wasserflaschen auf dem Tisch, und ich muss mich erst mal erinnern, dass ich trocken faste.

Mama Lioras Bild hängt schief.



--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2017 um 10:15 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 956

so. Was tu ich nicht alles für dich. Seufz..

ps: vorhin eine nasse wohnzimmerwand entdeckt. panik. das dach scheint undicht zu sein. immerhin kein wasserrohrbruch. aber...vor lauter Stress erstmal 2 schoko-Hafer-müsliriegel gegessen..läuft echt gut das fasten..

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.11.2017 um 13:41 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 05.11.2017 um 13:50 Uhr ]

Hi Liora,
lass dich nicht von mir stressen !

So'n Wasserschaden ist ja nun nix angenehmes.
Schon doof ... Hauptsache der Vermieter wird umgehend tätig.

Und das Fasten läuft ja nich weg.

Ich wünsche dir Ruhe und Entspannung.


Und ich habe mich schon wieder 'entigelt', leider komme ich in solche Zustände , die aber glücklicherweise nicht lange anhalten.
Nur weiß ich das vorher leider nicht.
Also geht's ungehindert geradeaus, hinein in die Fastenzeit.
Allen ein schönes Wochenende.

Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.11.2017 um 18:33 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 956

was bedeutet "entigeln"?

Hmhm ich bin reizüberflutet von menschen und Geräuschen heute. besonders von kindern.
langer tag

jetzt ein großer Teller...nudeln!

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2017 um 20:04 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 05.11.2017 um 20:05 Uhr ]

Hallo Liora,
guten Appetit nachträglich, die Nudeln.

Entigeln ist das Gegenteil von:

Einigeln , sich einigeln.

So richtig bin ich noch nicht im Fastenmodus ,

mal sehen, was morgen ist.

Eine gute Nacht dir,

und allen anderen auch.


Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2017 um 10:20 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 06.11.2017 um 10:22 Uhr ]

Guten Morgen liebe Fastenfreunde.

Was muss ich feststellen? Rückenproblematik erzeugt depressive Stimmung, leider habe ich auch ein Aggressionsproblem, dass sich aber nur gedanklich äußert. Ich trage es nicht nach außen, meine Umgebung bleibt unbehelligt. Und so soll es auch bleiben. Sonst würde alles um ein vielfaches schwieriger werden, und das möchte ich auf keinen Fall. Ich hoffe, das legt sich die nächsten Tage.
Heute ist nun der zweite Fastentag. Aktivität zur Zeit null. Könnte sich aber im Laufe des Tages ändern. Mal abwarten. Astrologieausbildung und Haushalt habe ich auch noch auf dem Zettel.

Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2017 um 18:37 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1901

Hallo Georgie,

doch mal eine Nachfrage: was genau ist dein Problem mit Aggression? Was will da aus welchem Anlass aus dir rausbrechen? Was nervt dich oder gegen was möchtest du dich schützen?

Viele Menschen habe ein Aggressionsthema, manche auch ein Problem - ich zum Beispiel. Wenn mich jemand anmotzt oder ich das so empfinde, ziehe ich mich sofort in ein Schneckenhaus zurück, empfinde Angst und fühle mich persönlich abgelehnt. Eine Macke von mir. Du wirkst aber auf mich mit dem Bemerken deiner Aggression und eben nicht die unkontrolliert über andere ausgießend sehr bewußt im Umgang mit dieser Energieform. Vielleicht ist das Aggressive ein Hinweis auf ein ungleichgewicht in deinem Leben? Sowas soll ja im Fasten vorkommen.

Letztens warst du deutlich aggressiver (verbal - hier im Forum).

Deswegen und weil ich damit nicht gut umgehen kann, habe ich mich zurück gezogen.

Liebe Grüße und schöne Fastenerkenntnisse!

Christiane

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2017 um 21:16 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 06.11.2017 um 21:48 Uhr ]

Hallo Christiane

Mein Kopf ist mit dem Schreiben weit voraus, und ich komme mit dem Handy einfach nicht hinterher.



Ich war aggressiv? Zu wem?
Meine Äußerung bezüglich meines Zustandes, "Sozialkrüppel" hab ich's genannt?
Meinst du das?
Ja so einen ähnlichen Zustand habe ich auch gerade. Aber das ist doch nicht gefährlich für euch?
Gut ich kann das auch mit dem Tagebuchstil sein lassen und entschuldige mich dafür, wenn das für dich zu viel ist ...
Also ich habe früher alles hingenommen,was man auf mich abgelassen hat. Ich habe mich schlecht und unwertig gefühlt, das dann verdrängt und einfach weiter gelebt. Zeit heilt Wunden und solche Geschehnisse auch.
So ähnlich habe ich das auch schon mal geschrieben.



Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2017 um 21:32 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1791

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 06.11.2017 um 22:40 Uhr ]

Das mit dem Trockenfasten kann ich auch sein lassen, ich meine jetzt, darüber zu schreiben.
Möglicherweise ist das Thema sogar unerwünscht, es entspricht eben nicht dem eigentlichen Inhalt bzw. den Richtlinien dieses Forums.
Ich habe zwar geschrieben, dass ich Aggressivität bei mit wahrnehme, was aber noch lange nicht heißt, dass ich mich damit identifizieren muss oder gar das Bedürfnis habe, diese auszuleben.
Schon gar nicht während des Fastens. Ich habe es dieses mal lediglich erwähnt. Und angedeutet, dass ich mich zurückziehen muss, also auch das Forum nicht mehr kommunizieren kann.
Das nächste Mal werde ich es gar nicht mehr erwähnen.
Jetzt brauche ich eine Pause, bevor ich das andere beantworten kann.

Georgie


Nachtrag:
Auch Freunde können einen mal unabsichtlich (verbal) verletzen. Und das ist mir passiert vor ein paar Tagen. Ich wurde wütend, ging, und habe anschließend einen umgestürzten Baum vom Waldweg geräumt. Ich habe den Baum zerlegt und seitlich des Weges gestapelt. Drei Stunden Arbeit. Allein.
Die schweren Stammabschnitte (Eiche) haben meinem Rücken den Rest gegeben.
Und das zusammen war der Auslöser für meine Stimmung.
Ich habe das Ganzr dann als Durst wahrgenommen, zumindest zusammen mit dem Durst wahrgenommen und mit Ruhe, Atemübungen, Meditation und Schlaf zur Ruhe gebracht.
Meine Astrologieausbildung bringt mir da noch ganz andere Blickwinkel bei, doch da bin ich noch ziemlich am Anfang . Hängt alles viel mit Mama und Papa, Verlustängsten und anderen, vorgeburtlichen und kleinkindlichen Problemsituationen zusammen. Und ich sehe das gerade erst.
So wird die Wut, der Zorn, zu einem Betrachtungsgegenstand.
Der Durst, es ist nicht das Gefühl zu sterben, sondern (fastenbedingt) das, eben das, mit ihm umgehen zu müssen.
Und so auch der Umgang mit Zorn und die Wut.
Man muss sich entkoppeln, sich ent - identifizieren.
Das ist wie eine Verletzung wahrnehmen.
Wir haben die Sache mit einem Gespräch bereinigt, heute Nachmittag.


Genug erstmal. Ausruhen.

Georgie


--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2017 um 23:50 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 210

Hi georgie,
Puh, da geht ja ganz schön was in dir vor... lese hier und da ab und an ein bisschen mit und deine aussagen bringen spontanes schreibbedürfnis von mir. Finde das ein oder andere mal deine beiträge auch etwas krass, wobei du aber immer sehr verständnissvoll die beiträge der anderen hinnimmst. Deshalb finde ich es auch absolut ok, wenn du dich eben so äusserst, wie es in dir aussieht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum