Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Übergang zum Langzeitfasten (abnehmen)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

am 11.01.2018 um 19:35 Uhr
... hat neube geschrieben:
neube
neube
... ist OFFLINE

Beiträge: 91

Hallo zusammen,
ich habe zu Beginn des Jahres mit Heilfasten (Saft und Brühe) angefangen. Ich habe schon mehrmals gefastet, weil es mir sehr gut tut (Allergien, Haut etc.) Eine Woche sollte es mindestens werden. Jetzt nach gut einer Woche überlege ich das fasten so lange wie möglich zu verlängern.
Mein Grund ich bin stark übergewichtig und denke über eine Magen-OP nach. Danach kann man z. T. auch deutlich Einschränkungen haben. Da scheint mir Langzeitfasten eine Alternative zu sein, die zusätzlich mein Essverhalten noch verbessert.
Ich bin am überlegen, ob es notwendig ist Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, insbesondere auch Eiweiß
So mal schauen wie es weitergeht.
LG
neube


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 19:41 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 136
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hallo neube, hmmm wie ist es dir ergangen? hast du weiter gefastet? ich hoffe, du lässt das mit der magen-op sein. du schreibst, du bist stark übergewichtig. also fasten zur reinen gewichtsabnahme scheint ein sehr sehr harter weg zu sein. versuche es doch mit sport und 1x pro woche fastentag? so werde ich es machen, wenn ich fertig gefastet habe. ich denke, man kann bei guter gesundheit (und viel vorhandenen "reserven") durchaus alle paar wochen mal fasten. denn es stimmt schon, dass es leichter ist, überhaupt nicht zu essen, als wenig. ich hoffe, du liest das mal und schreibst, wofür du dich entschieden hast. nur bitte nicht diese magen-op

--
"love is the answer"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 28.01.2018 um 17:09 Uhr
... hat neube geschrieben:
neube
neube
... ist OFFLINE

Beiträge: 91

Hallo juliqueen,
ich bin noch dabei, es ist kein klassisches Heilfasten mehr aber eine Ernährung ohne feste Nahrung mit 500-800 Kalorien am Tag.
Nein ein Fastentag die Woche reicht nicht, dann bin ich zu undiszipliniert und es fällt mir auch zu schwer (habe ich ausprobiert). Sport habe ich zeitweise viel gemacht, momentan nur eingeschränkt moglich.
Wenn es dieses Mal nicht funktioniert, werde ich mich operieren lassen. Aber genau das gibt mir viel Energie es jetzt zu schaffen, weil die Operation schon ein gewaltiger Schritt ist.
LG
Neube


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 28.01.2018 um 20:58 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 136
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hi neube, ja ich bin auch nicht gerade dauerhaft diszipliniert und neige schon zu selbstzerstörerischen verhaltensweisen. also fasten ist für mich auch jetzt irgendwie der königsweg, um körper und seele wieder heil zu machen . ich denke, zusammen schafft man das, wenn man sich austauschen kann, wenn es mal brenzlig wird.

also magen-op finde ich eben so schlimm, weil ich mal eine kannte, die das gemacht hat und soooo dünn wurde die davon auch nicht. sie hat chronischen eisenmangel und braucht andauernd irgendwas von aussen zugeführt. zudem ist sie dadurch auch schwach. sie sieht auch krank aus, wegen der vielen mangelerscheinungen. sport ist nicht drin, weil zu schwach.

dann lieber dicklich und vital, ohne mangelerscheinungen. der magen hat soviele aufgaben in unserem organismus, ich denke, ihn zu amputieren ist keine gute idee für den körper. aber oooookaaaaaayyyyyy, es ist DEIN körper und DIR muss es gut gehen

boah, mir geht dieses ständige wasserlassen echt auf die nerven, man kommt überhaupt nicht zur ruhe



--
"love is the answer"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum