Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )

am 01.10.2018 um 18:58 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 01.10.2018 um 19:03 Uhr ]

Hallo liebe Fastenfreunde,
heute ist nun die 'magische Woche' um und ich muss sagen, im Vergleich zum Fasten in den heißen Sommermonaten war dieses Fasten ein Kinderspiel.
Und weil es gerade so gut läuft, hänge ich natürlich noch ein paar Tage dran.
- Muss doch mal sehen, ob ich Lioras 9 Tage hinbekomme. -
Auch heute habe ich null Drang auf irgendwas essen und bin wirklich gespannt, wie lange das noch anhält.
Gestern habe ich mich am Telefon mit einer Freundin ausgiebig über Ernährung unterhalten und sogar geplant, ohne auch nur irgendwie dabei ein Appetit oder Hungergefühl zu entwickeln.
Aber als 'Fastenhoch' würde ich meinen jetzigen Zustand auch nicht bezeichnen. Es ist so wie bei euch auch.
Für das Geschmackserlebnis trinke ich den Rote Beete Saft, der ist ja inzwischen der Renner. Auch psychisch geht es mir um einige Nuancen besser als vor dem Fasten. Ich bin wieder gut beweglich, habe kreative Ideen und setze sie auch um.
Hallo Karin "musstest du erst mal sacken lassen" schreibst du … JA, das war ein herber Schritt. Der Gedanke dabei war folgender (halte dich fest):
'Wenn ich richtig harte körperliche Arbeit mache, weiß ich wenigstens mal, woher die Rückenschmerzen kommen'.
Habe ich das eben der Öffentlichkeit preisgegeben? Uuuuh, sieht so aus. Okay.

Eben war ich noch im Ort, mit dem Fahrrad, habe eine elektrische Kettensäge an Land gezogen. Wir habe zwar drei Motorsägen, aber ich habe mal mitbekommen, wie panisch die Tiere auf dieses aggressive Geknatter reagieren, darum im Garten lieber elektrisch. - Dann noch Nachschub an Rote Beete Saft gekauft, Sauerkrautsaft ist noch genug da. Es kann also weitergehen. Fahrradfahren war heute schon ein wenig anstrengender als sonst.
Nette Fastenrunde.

Bis bald.

Nachtrag: Ab und zu knuspere ich an 'ner Kurkumawurzel rum, hätte nie gedacht, dass mir das mal gefällt.
Mäuse-Klick

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.10.2018 um 12:09 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 02.10.2018 um 13:23 Uhr ]

Moin,
heute zuerst zu Dir Aqui. Genieß das Rentnerdasein und die Früchte Deiner Arbeit. Sieh es nicht als neuen Lebensabschnitt an, sondern als das was es ist oder sein kann. Der Lohn für ein Leben voller Arbeit. Ich selbst habe grade das Projjekt, wie kommt Frau eher als offiziell vorgeschrieben zu Altersrente in Angriff genommen, ohne dabei auch noch einen größeren Haufen Abschläge zu kassieren. Ich bin nämlich erst 61, will aber nicht mehr bis zum offiziell verordneten Rentenbeginn warten, um nach fast 40 VS-Jahren noch was von meinem Geld zu haben.
Ja, was hat mir dieses Fasten tatsächlich gebracht, -So wenig wie es azf den ersten ersten Blick ausgesehen hat ist es bei uns allen nicht. Auch ein psychischer Reinigungsprozeß, Klärung, Ansprechen von Gedanken, Aufarbeiten von Seelenmüll und sich über "Gott und die Welt" zu unterhalten sind wichtig und notwendig. Ich finde es super und wichtig, dass wir hier auch über mehr als nur Fasten reden, Eine kleine Aufgabe kann ich mir zum Schluß dieser Fastenrunde doch nicht verkneifen: Georgie kauft sich - so fern er dieses schicke Teil nicht schon besitzt- einen Gymnastikball und setzt sich anstatt stundenlang auf den Fußboden auf den Ball.
Die nächste Fastenrunde Ende des Monats habe ich schon fest im Mondkalender eingetragen. Aber auch außerhalb der Fastenzeiten bin ich hier
Liebe Grüsse
Karin

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein. Je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.10.2018 um 15:35 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1753

Hallo ihr Lieben,
ich habe nach dem 6. Tag aufgehört und da mir gestern nach Suppe war, hab ich eine Kürbiscremesuppe aufgetaut - die ist mir aber nicht gut bekommen. Mein Magen regierte darauf mit Grummeln und Durchfall. So langsam kommen meine Appetitgeister wieder zum Vorschein, obwohl ich jetzt doch noch ein paar Tage dran hängen könnte, weil ich für Donnerstag doch nicht kochen muß. Wir haben es verschoben auf Sonntag.
Da muß ich aber mal in mich gehen, was ich eigentlich möchte.
Das ist sowieso im Moment meine große Frage.
Karin, für mich ist es innerlich ein neuer Abschnitt, hat viel mit meinem Denken und Fühlen zu tun. Es ist zum einen ein Aufatmen, ich bekomme jetzt jeden Monat pünktlich das gleiche Geld, ich habe keinen (Leistungs-)Druck mehr und ich habe mehr Freizeit für mich. Ich falle in kein Loch, weil ich ja die letzten Jahre sowieso nur stundenweise gearbeitet habe. Aber mir wird irgendwie so bewußt, dass ich nun eine Seniorin bin. Georgie, Karin, ihr seid annähernd in meinem Alter und wie Du schon schriebst, es ist schön, auch über andere Dinge außer Fasten zu sprechen. Ich muß jetzt wirklich aufpassen, weil ich oft gesagt habe: Ah, die Rentnergruppe kommt .... (egal ob Sauna oder bei den E-bike-Treffern).....

Du möchtest eher in Rente gehen Karin, und Georgie ist es wohl schon aus gesundheitlichen Gründen. Ich denke auch, wer seine 40 Jahre geleistet hat, ist auch "müde" vom Arbeitsleben. Aber bei der nächsten Generation sieht es ja noch anders aus. Irgendwann sind sie mit 70 erst in Rente. Es heißt zwar, die Menschen werden immer älter, aber ein Schichtarbeiter ist mit 50 Jahre arbeiten durch, der hat nix mehr von der Rente und Leute, die Schwerstarbeit machen, wie Altenpfleger, Estrichleger etc. die haben ihre Knochen auch kaputt und können nicht mehr die Rente genießen. Und wenn ich dann an die Altersarmut denke, Leute die mit 70 noch Pfandflaschen sammeln müssen, Regale einräumen, Putzen gehen..... nur um ein wenig mehr zu haben als zu überleben....
Ich sage da auch mal einfach "Danke" ich kann zufrieden sein und bald hab ich ja einen Hund, der sorgt, dass bei mir keine Langeweile aufkommt und der sorgt für Bewegung, als erstes werde ich mir Gummistiefel, gute Regenkleidung und Wanderschuhe kaufen..... wozu brauche ich schicke Kleidung zu Hause? - ich geh anders shoppen als viele Frauen....
In diesem Sinne, Georgie noch ein gutes Gefühl beim Fasten. Liora gute Besserung weiterhin und halt die Öhrchen steif, Georgie hat Dir schon viel dazu gesagt und ich kann nur nicken..... und Karin dann bis zur nächsten Fastenrunde und wenn es auch nur ein paar Tage sind.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.10.2018 um 16:23 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Zur Vervollständigung . Das Amt meines Vertrauens hat mich erst kürzlich drauf gebracht, dass man mit so einem Gang wie ich ihn habe, auch einen Grad der Bedinderung von mindestens 50 Prozent beantragen sollte/ könnte. Für mich war dieses Gangbild nebst GG schon Normalität. Aber ich bin jetzt ganz großzügig zu diesem Amt geworden und besorge mir ein paar Atteste nebst den gewünschten 50 Prozent. Da kann ich nämlich - wenn ich das durchhabe sofort und nur geringen bzw. gar keinen Abschlägen vorzeitig in Rente. Georgie zum Kurkuma und dessen Wirkungen (nebst einem wohlschmeckenden Rezept in den nächsten Tagen mehr.
Liebe Grüsse Karin

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein. Je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.10.2018 um 22:11 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 02.10.2018 um 22:27 Uhr ]

Hallo
an alle Mitlesenden oder vielleicht noch oder … doch noch Fastenden.
Der heutige 8. Fastentag verlief ausgesprochen ruhig, bis auf das der Kater auf den Teppich gekotzt hat, was auch völlig normal ist und bei mir auch nix großartig auslöst. Es hat heute zeitweilig geregnet und so war ich gar nicht draußen. Die Vogelfutterstation ist fertig, sie steht jetzt hier oben in meinem Zimmer. Die Farbe muss noch vollständig durchtrocken und dann muss ich morgen mal sehen, wie und ob ich das Ding allein auf's Sims gehievt bekomme, denn durch das große Dach ist das ganze um einiges schwerer geworden, und … unhandlich. Zur Not gibt's ja Leute im Haus. Die Befestigung ist mir auch noch nicht klar.

Heute habe ich das erste Mal wieder an Essen gedacht. Also, das Thema war plötzlich wieder da, aber nicht doll aufdringlich oder nervend. Trotzdem, ich gebe zu, ich habe angefangen, darüber nachzudenken, wie lange ich noch fasten will.
Eine Antwort habe ich aber gar nicht so richtig angestrebt. Es war also eher eine emotionale Frage.
Heute habe ich Rote Beete Saft getrunken, morgen Vormittag schicke ich weder einen l l Sauerkrautsaft durch das Verdauungssystem.
Mal sehen, wie es morgen wird mit Appetit usw.

Aqui, bis demnächst wieder.
Und Karin, viel Erfolg ! Den Gymnastikball überlege ich mir mal, kann man ja auch mit geradem Rücken drauf sitzen.

Bis dann.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2018 um 01:22 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Georgie, ich behaupte sogar, man kann auf einem Gymnastikball nur richtig gut mit geradem Rücken sitzen.

Ich hatte gestern auch zwei schnurrige, zum Glück nicht kotzende (mein eigener hat früher IMMER den Teppich dafür genutzt) Katerchen neben mir liegen, die mir nach der OP die ersten Stunden vertrieben haben.

Liebe Grüsse
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2018 um 15:27 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 03.10.2018 um 15:46 Uhr ]

Moin,
Georgie, Du hast es vernommen Ein Gym-Ball ist tatsächlich auch zum Draufsetzen geeignet. Katerle kann sich auch danebensetzen. Da musst Du nur ein bissel aufpassen, dass Du Dir nicht jede Woche einen neuen Ball besorgen musst - es macht nämlch Spaß die Krallen am Ball zu wetzen.
Probier mal - wenn Du es nicht schon tust- folgendes Rezept. Der Drink ist geshmacklich nicht der Renner, hat aber bei regelmäßiger und vor allem langfristiger Anwendung zumindest schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Von gestern auf gleich setzt die Wirkung allerdings nicht ein. So 6-8 Wochen braucht es schon an Geduld. Was allerdings gleich passieren kann - aber auch gesund- ist ein größerer Darmputz.
Einen gehäuften Teelöffel ( ca. 6 Gramm) Kurkuma pro Tasse in heißem Wasser auflösen und 10 Minuten ziehen lassen. Mit einer Messerspitze Pfeffer und einem EL Leinöl würzen. Ganz wichtig: Das Leinöl erst dann dazugeben, wenn das Wasser nicht mehr kocht/ heiß ist. Leinöl verliert bei Temperaturen über 40 Grad seine Wirkung Leinöl schmeckt übrigens auch pur, sollte aber auf jeden Fal frisch sein ( muss nicht unbedingt Bioquslität haben ) und ist wie Kurkuma ein uraltes Heil- und Hausmittel bei einigen Krankheiten und lindert zumindest Nebenwirkungsfrei und ohne Chemie.
Einen schönen Feiertag
Karin

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein. Je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2018 um 23:19 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 03.10.2018 um 23:27 Uhr ]

Moin moin am späten Abend,
heute ist Fastentag 9 und ich hatte den ganzen Tag über keine Hungergefühle oder Appetitanwandlungen. Den Liter Sauerkrautsaft habe ich erst am Nachmittag getrunken, etwas spät, aber egal. Er wirkt trotzdem.
Die Futterstation, ich nenne sie mal 'Georgie's Vogelimbiss' , hat ihren Platz auf dem Fenstersims gefunden. Durch das neue große Dach ging das Teil kaum durch die Fensteröffnung hindurch, gerade eben noch. Glück gehabt. Ich habe es sogar allein geschafft. Der Winter kann kommen. - Die Befestigung zu bauen war auch ganz schön trickreich. Durch das überhängende Dach und der daraus resultierenden Kopflastigkeit wollte der schwere Kasten sich auf dem Sims nicht mehr halten. Das Dach bietet zusätzlich dem Wind eine prima Angriffsfläche, dementsprechend musste ich dafür sorgen, dass der Kasten nicht bei Sturm davon segelt. Vielleicht mache ich mal ein Foto.
Kommen wir zum Leinöl. Ich kenne das gut, es ist das BESTE Öl für frische Gemüsesalate. Das Rezept werde ich mal testen, Danke Karin. Ich denke, dass die Wirkstoffe vom Kurkuma, die zum Teil fettlöslich sind, durch das Leinöl besser aufgenommen werden. Und der Pfeffer wirkt zusetzlich anregend, durchblutungsfördernd auf die Verdauungsorgane.
Zur Zeit bin ich aber noch bei frischer Bio - Kurkuma Wurzel, die möchte ich noch weiter knispeln, bis ? Weihnachten ? Mal sehen.
Hi Theechen! Im Lotussitz kann man am allerbesten mit geradem Rücken sitzen, es ist die Sitzhaltung meditierender Yogis, die tagelang in dieser Stellung sitzen können. !Wenn man es dann richtig kann! Das ist das Problem. Es gibt noch eine andere Sitzhaltung, den Diamantsitz (Fersensitz). Aber der macht mir größere Probleme, seit einem Unfall mit einem Motorroller.
Ich wünsche dir gute Besserung und das das von dir erwünschte Resultat eintrifft!

Bis bald.

Georgie





--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2018 um 09:38 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 04.10.2018 um 10:23 Uhr ]

Guten Morgen.
Heute ist Fastentag 10 und da ich gerade nix zu tun habe, schreiben ich hier mal ein paar Zeilen.
Diese Runde ist so, wie man es immer haben möchte, ein Spaziergang ohne Hindernisse, ein glatter Durchmarsch. Aber in aller Natürlichkeit, ohne Euphorie und Überschwänglichkeit. Warum auch euphorisch werden, erstens kann morgen schon wieder alles anders sein, zweitens kenne ich es von früheren Langzeitfastenrunden, dass es meistens erst nach mehr als drei Wochen eine erste Fastenkrise gab.
(Nachtrag: Allerdings waren das jährliche Fastenrunden und nicht wie jetzt eine pro Monat)
Heute ist wieder Rote Beete Tag und ich muss gleich erst mal los, denn der Vorrat ist schon wieder verbraucht, ebenso der Sauerkrautsaft. Auch Anderes will erledigt werden.

Also bis bald.

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2018 um 11:44 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1753

Hallo ihr Lieben,
Georgie - Dein Fasten ist ein Durchläufer, ohne Höhen und Tiefen, das ist doch auch gar nicht so schlecht. Ich bin nicht mehr bei den Fastenden, werde ab nächste Woche wieder beim Intervallen sein, lese aber gerne hier noch mit.
Ich mußte schmunzeln mit dem Gym-Ball und Katzen.... meine Katze verschwindet, wenn sie den Gym-Ball sieht, deshalb benutze ich ihn ja auch nicht so oft Für sie ist es Gefahr und kein Spielzeug. Ich habe eine sehr ausgelichene, ruhige Sofakatze und wenn Frauchen vor dem Fernseher mit dem Ball rumturnt ist es mega ungemütlich für sie, dann geht sie ins Schlafzimmer, bis ich mich "beruhigt" habe.
Ich mag sehr gerne Kurkuma und habe aufmerksam gelesen, was man noch mit ihm machen kann außer als Gewürz benutzen.

Übrigens hab ich das auch mit dem Vogelhäuschen verfolgt Georgie, hört sich toll an und die Piepmätze werden es Dir danken, indem Du sie dabei beobachten kannst. Ich habe auch ein Vogelhaus auf dem Balkon, da schaut gerne meine Katze interessiert zu (von innen).
Ich wünsche euch einen entspannten Tag und 50 % Behinderung und kein oder kaum Abzug von der Rente hört sich auch super an Karin. Am liebsten sind wir alle gesund, klar, aber wenn wir was haben, dann sollten wir nicht noch finanziell bestraft werden. Meine (fast) Schwiegertochter mußte kämpfen für 50 %, obwohl sie nicht mehr Autofahren kann, nicht mehr alleine aus dem Haus kann, nicht mehr arbeiten kann, sie bekommt mit 29 Jahren eine Erwerbsminderungsrente, natürlich immer noch zeitlich begrenzt, obwohl absehbar ist, dass es nicht mehr besser wird.
Bis dann ciao
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum