Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )

am 10.05.2018 um 08:09 Uhr
... hat Kräutertee geschrieben:
Kräutertee
Kräutertee
... ist OFFLINE

Beiträge: 81
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Kräutertee am 10.05.2018 um 08:14 Uhr ]

Guten Morgen liebe Faster

@ Georgie
Ja,du hast Recht,ich habe am 10 Tag abends mit einen gedünsteten Apfel gebrochen.Es war so nicht gewollt,ich war sehr unentschlossen,ob ich noch weiter machen soll oder nicht....aber es war gut so,den der Arbeitstag gestern war Horror...
Habe mit dem Fasten 4,4 kg abgenommen.
Gestern hab ich dann in der Früh und mittags je einen Apfel,wieder gedünstet gegessen und heute nochmals weniger gewogen,sprich es sind jetzt genau 4,6 kg

Für meine gesundheitlichen Baustellen war es leider zu kurz,aber trotzdem wieder eine tolle Erfahrung
Das Langzeitfasten hab ich mir fùr die Pension vorgenommen,jedoch muss ich da noch ein paar Jahre warten, dazwischen werd ich weiterhin meine 10 oder vielleicht Mal mehr Tage fasten.
L.G.an Alle und schönen Feiertag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.06.2018 um 07:29 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Guten Morgen Fastenfreunde,
heute beginnt mein zweiter Fastentag zum abnehmenden Mond. Ich befinde mich auf einer längeren Reise durch Europa bis nach Portugal und bin seit 8 Tagen mit einem Freund plus Auto unterwegs. Z. Z. sind wir in Nord - Frankreich. Immer oder sagen wir hauptsächlich an der Nordseeküste entlang, mit gelegentlichen Abstechern ins Innenland. In der letzten Woche habe ich auch schon gefastet, und zwar Ramadan - Fasten, nix essen und trinken bis Sonnenuntergang. Eine Fastenform, die ich als sehr anstrengend empfinde. Im Moment und aus diesem Grunde trinke ich noch Orangensaft, aus Vorsorge gegen körperliche Schwäche, die sich bei mir schnell einstellt und die ich im Moment gar nicht gebrauchen kann. Denn so ein Trip ist gar nicht so einfach, man kommt an seine Grenzen, körperlich und ich vor allen Dingen psychisch. Zum Fasten, Problem Nummer 1, ich kann nicht abführen und muss sehen, wie ich damit klar komme.
Soweit von mir. Wie lange ich faste, erst einmal ist damit nur gemeint, dass ich auf feste Nahrung verzichte, kann ich noch nicht sagen, es kann aber mehr werden, als das 'Basisprogramm 1 Woche.
Die Natur ist natürlich wunderschön, ich bin am Tag mehrere Stunden zu Fuss unterwegs, am Strand, am Meer entlang, Steilküsten, Felsküsten, Sandstränden oder Waldwege.
Bis dann.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 01.06.2018 um 21:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1848

Hallo Georgie,

Fasten auf einer Urlaubsreise - da sind ja alle Sinne geschärft, und eine Flut von neuen Eindrücken wird sich über dich ergießen, möchte verarbeitet und bewegt werden, zu Bewußtem und Bekanntem hinzugefügt und auch in neue Erkenntnisse münden... Du bist sehr mutig, Georgie, und ich wünsche dir sehr, dass du das alles heile überstehst! Es klingt aber so, als ob du und dein Freund euch viel Zeit nehmen für diese Reise, du kannst dir entschleunigt Wegstrecken per pedes erwandern.

Alles Gute für dich, deine Reise und eine schöne und bereichernde Fastenzeit!

herzlichst
Regenwurm

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.06.2018 um 21:55 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 02.06.2018 um 22:08 Uhr ]

Hallo Fastenfreunde,
hallo Regenwurm, Danke für deinen netten Gruß! Ja, wir sind 'Slow - Traveller' , gefühlt das langsamste Auto, dass in Europa unterwegs ist. Z.Z. Befinden wir uns noch in Nordfrankreich, campieren wie immer illegal, nur für ca. 10 Stunden irgendwo weit abseits, wo man keinen Ärger befürchten muss, im Wald oder wie heute an der Nordseeküste. Der heutige Platz ist super, das Wetter spielt mit und beschert uns einen wunderschönen Sonnenuntergang über dem Meer, an einer sehr langen Steilküste. Von hier kann ich dann gleich morgen früh unten am Strand entlang wandern, bei Ebbe, wenn der Strand breit genug ist. Um ca. 15.00 ist schon wieder einsetzende Flut und ich muss aufpassen, dass ich rechtzeitig wieder hoch komme, um nicht plötzlich im Wasser zu stehen, oder schlimmeres.





Ja, ich wandere jeden Tag, immer längere Strecken, um dann mal auf 30 km im Stück zu kommen. So wie früher.

Heute geht also der dritte Fastentag zu Ende, ich muss zugeben, ich habe heute Abend noch die restlichen Bio - Orangen gegessen plus zwei Avocados, damit sie nicht verderben. Den Tag hänge ich dann hintendran, vielleicht faste ich eh länger. Das hängt vom Energielevel ab, der darf nicht so tief runter, will mich lieber nicht zu alle machen.
Euch allen ein erholsames Wochenende! Hier waren die Temperaturen heute bei 18 Grad, nicht so heiß wie in Deutschland zur Zeit. Meine Schwester berichtet von über dreissig Grad ...

Bis morgen

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.06.2018 um 20:39 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1848

Traumhaftes Foto! Weiterhin viel Freude an dieser Fastenwanderungsreise!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.06.2018 um 22:54 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 03.06.2018 um 23:01 Uhr ]

Danke schön Regenwurm.
Hallo liebe Fastenfreunde, nix mit heute unten am Strand längs gehen! Man kommt nämlich gar nicht runter. Und das ist wohl auch gut so, denn so weit das Wasser auch bei Ebbe von der Steilküste weg ist, bei Flut ist da kein Strand mehr und die Wogen branden gegen die Felswand. Wäre da eine Stelle, wo man runter kommt, müsste man dort auch wieder hoch, geht man zu weit, kommt man nicht mehr zurück und das Wasser steht einem mindestens bis zum Hals. Also wurde vorsorglich alles abgesperrt und man käme selbst an der flachsten Stelle der Steilküste eh nicht runter, weil die eh noch zu hoch ist. Also mindestens 5 Meter und dann geht's rasant aufwärts. Heute ist der erste Tag, an dem wir zwei Übernachtungen an gleicher Stelle machen. Ist auch ne schöne, ruhige Ecke. Heute morgen konnte man die Fischerboote auf dem Meer beobachten, und man konnte mal sehen, wir groß das Meer wirklich ist, durch die weiten Räume, die sich zwischen ihnen auftaten.
Heute schien mal wieder die Sonne, und es wurde richtig warm. Morgens ist alles sehr feucht von der Seeluft, die nachts landeinwärts strömte. Fastentechnisch der 4. Tag. Ich habe heute Nachmittag noch den Kanten Biobrot gegessen, trocken, ohne was drauf mit ein wenig Wasser.
Ich schreibe morgen weiter, der Akku geht auf Null.

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.06.2018 um 15:05 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 04.06.2018 um 15:06 Uhr ]

Moin moin, der 5. Fastentag. Die Rast die letzten zwei Tage hat mir gut getan und ich habe das volle Meditationsprogramm wieder aufgenommen. Atemübungen gehören auch dazu. Und so läuft's halt. Heute sind wir von der Küste weg ins Landesinnere.
Wo ist denn Liora? Frauen brauchen wohl immer eine Extraaufforderung, damit sie sehen, dass man an sie gedacht hat. Hähä
Bis später

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.06.2018 um 18:26 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Uuund aus ist...
Mein Fasten - und Reisefreund hat sich entschlossen, umzudrehen. Aus welchen Gründen hat er mir noch nicht gesagt.
Es werden gesundheitliche Gründe sein.
Mein Fasten geht weiter, morgen dann nur noch mit Wasser. Zuhause sind es 28 Grad, wärmer als die letzten Tage an der Nordseeküste.

Das Leben geht weiter.

Georgie




--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.06.2018 um 18:43 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Ja, alles hat mal ein Ende.



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.06.2018 um 20:29 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Der heutige Fastentag war praktisch eine Katastrophe, zu viel Stress und zu viel Frust, ich habe was gegessen, Weintrauben und Erdnüsse, süßen Tee getrunken. Morgen versuche ich wieder in den Fastenmodus zu kommen. So kann es auch kommen. Das muss man erstmal verdauen. Und so werde ich auch noch die zweite Woche bis zum Neumond mit einplanen.
Zuhause ist alles gut und ich muss ab morgen weiter planen.


Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum