Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )

am 06.06.2018 um 07:58 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 06.06.2018 um 08:10 Uhr ]

Hallo,
heute ist mein 7. Fastentag und es ist auf keinen Fall Ende, ich faste weiter, zumindest noch eine Woche bis Neumond.
Jetzt bin ich wieder zuhause, muss mich heute einen Tag vom Urlaub erholen.
Sauerkrautsaft ist angesagt. Ich muss mich richtig leer machen.

Überlegung, vielleicht sollte ich meinen Forennamen auf 'Lonely Wulf' ändern lassen.
Na ja, wir sind ja Männer, wir müssen unseren Sarg selbst schnitzen und uns unser Grab auch noch selbst schaufeln.
Während ich unterwegs war, hat es einmal heftigst geregnet, unser Gartenteich ist übergelaufen und hat den halben Garten unter Wasser gesetzt. Die Erde war so trocken von den heißen Tagen davor, dass sie das ganze Wasser nicht gleich aufnehmen konnte. Die Fische sind aber noch im Teich und die Kaulquappen auch.


Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.06.2018 um 20:31 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Hallo Georgie,
na da kann ich dich ja nicht länger allein hier schreiben lassen.
Ich klinke mich gern für ein paar Tage ein. Heute ist mein Tag 2. Bisher alles ok. Muss nur mehr trinken... Hoffentlich komme ich morgen am berüchtigten Tag 3 gut aus dem Bett, da streikt mein Kreislauf schon mal gern.

Seit Februar hab ich nicht mehr gefastet, eine lange Zeit für mich! Auf Grund eines Knochenbruches hab ich mal lieber ausgesetzt. 😥

ABER seitdem also sage und schreibe seit 4 Monaten esse ich konsequent kein Getreide und auch keinen Industriezucker mehr! Bin richtig stolz! 👍👍 Beides war eine richtige Sucht für mich und seither geht's meinen Gelenken echt besser. Und ich kann mein Gewicht endlich halten und dabei viel essen, wenn ich die abendlichen Chips weglasse, gehts sogar runter mit den Kilos. 😂
Aber vor allem fällt es mir nicht schwer, ehrlich gar nicht, hätte noch keinen einzigen Ausrutscher, hätte ich selbst nie geglaubt!! Kein Heißhunger mehr, genial!!
Kann nur jedem raten, es auszuprobieren.

Für das jetzige Fasten hab ich mir eine Woche vorgenommen. Dann gern eine Woche nur Obst und Gemüse und dann nochmal eine Woche Fasten, heißt bei mir ja nur Wasser und Tee.
Soweit der Plan für Juni, mal seh'n, ob ich's durchhalte.
Einen schönen Fastenabend und dir Liora einen guten Einstieg!
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.06.2018 um 20:39 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 06.06.2018 um 20:42 Uhr ]

Bonjour Mesdames,

eine Wiese voller Blumen ...





Dann bis morgen.

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 07.06.2018 um 09:12 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Guten Morgen zusammen,
so, Tag drei ist wie vermutet sehr holperig gestartet. Mein Kreislauf hat mich arg gepiesakt, mir war heiß und kalt, hatte ganz wackelige Beine und kam selbst beim Zähneputzen ins Schwitzen.
Nach einer kurzen Pause und einem halben Teelöffel Honig ging es aber wieder. Ich hoffe, dass damit das Schlimmste dieser Fastenzeit geschafft ist.
Die Nacht war erst gut und ich hab tief geschlafen, natürlich mit den bei mir in der Fastenzeit üblichen wirren Träumen. Leider konnte ich nach dem ersten Auswachen erst lange nicht wieder einschlafen, aber auch das kenne ich vom Fasten. Immer wieder erstaunlich, mit wie wenig Schlaf ich in der Zeit auskomme.

Wie geht es euch heute?
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.06.2018 um 22:39 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Hallo liebe Fastenfreunde,
hallo Ronda und Liora.

Ich war heute noch fertiger als gestern, völlig danieder, man hätte mich vom Boden abkratzen können. Grund: Der viel zu früh und abrupt abgebrochener Urlaub. Darum habe ich heute Abend einen selbst gemachten Gemüsesalat gegessen, dazu Erdnüsse. Morgen versuche ich es wieder, einen ganzen Tag durchzuhalten.
Keinen Zucker und kein Weissmehl halte ich für absolut sinnvoll und ich gratuliere dir, Ronda, zu deinem Erfolg! Vom Zucker bin ich auch einigermaßen ab und ich wäre glücklich, es mal zu schaffen, trotz essen das Gewicht halten zu können, oder sogar abzunehmen. Wäre fantastisch.
Liora, das ist ja ne blöde Sache, mit dem Eichen dingsda - Spinner. Aber schön dass du den ersten Tag so elegant genommen hast.
Ich hatte noch nie so ein Problem mit dem Fasten wie jetzt gerade.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.06.2018 um 08:29 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Guten Morgen!
Mein Tag 4 ist auch wieder etwas holperig gestartet. Der Kreislauf braucht einfach etwas Zeit und ein bisschen Honig, um rund zu laufen. Nach der Pause konnte ich dann aber die 8 Etagen ins Büro langsam aber stetig bewältigen.

Liora, hoffe, es geht deinem Kind besser, hört sich ja mega unangenehm an. Und, wie geht es dir fastentechnisch?

Georgie, bist du wieder im Fastenmodus? Einen Tag essen und dann weitermachen,könnte ich nicht, dann müsste ich ganz abbrechen. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Menschen sind - schön, dass du das schaffst und das monatliche Fasten so konsequent durchziehst!

Tja, durch den Zucker und Getreideverzicht scheint sich meine Verdauung / Verbrennung wohl sehr umgestellt zu haben. Ich bin ein Mensch, der große Portionen "braucht", lieber drei Portionen Salat, als ne halbe Portion Nudeln. Drei Mal täglich nur ein Knäckebrot wären nichts für mich.

Und jetzt kann ich wirklich viel essen, lasse zwar oft das Frühstück ausfallen, aber dann gibts Mittags quasi das Doppelte, gern mit Käse (absolute Sucht bei mir)oder anderen Milchprodukten. An Nüssen kann ich auch schlecht vorbei gehen, dazu Gemüse bis zum Abwinken und in allen Variationen. Obst gern mit Joghurt usw. Tofu liebe ich auch...
Ist vielleicht schon high fat / low carb

Es bleiben also viele leckere Sachen, die es gibt. Und wenn ich Abdends nicht den Chips verfalle, geht das Gewicht langsam runter. Trotz Chips bleibt es aber erstaunlicherweise stehen und geht nicht wieder hoch. Eine völlig neue Erfahrung für mich nach 45 Jahren!!

Damit habe ich nun auch schon 2 Urlaube geschafft, nicht zuzunehmen. Erstaunlich, wie viele leckere Sachen es z.B. in Bayern gibt, abseits von Käsespätzlen und Kaiserschmarn. Z.B. Käserösti aus Bergkäse und Kartoffeln - wie verführerisch ist dass denn?
Und ehrlich, es fällt mir nicht schwer. Es ist kein Verzicht, denn ich habe gelernt, dass man mir einem "ich muss verzichten" nie weit kommt. Ich habe quasi neue gute Gewohnheiten eingeführt, da waren mir die alten ganz schnell egal!

Vielleicht war mein Maß an Zucker und Getreide aber auch einfach voll, habe wahrlich genug für ein ganzes Leben davon gegessen.

Euch einen schönen Fastentag, vG
Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.06.2018 um 23:00 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 08.06.2018 um 23:13 Uhr ]

Hallo, von Brot, also Getreide komme ich z. Z. noch nicht ab.
Mein Fasten verläuft anscheinend diesmal im Sand. Auch heute habe ich eine Portion Gemüsesalat gegessen und ... etwas Brot dazu. Ich nehme es gelassen. Verlasse mich lieber auf meinen Körper. Heute ging es mir psychisch besser, mit etwas Arbeit im Garten. Mein Wille zum fasten reduziert die tägliche Nahrungsaufnahme auf ein Minimum und das ist schon ein guter Fortschritt. Dass du, Ronda gerade jetzt mit kein Zucker/kein Getreide um die Ecke kommst, finde ich schon merkwürdig, gelesen habe ich schon vor Jahren von so einer Methode. Hat die einen Namen?
Hi Liora, wie kamst du heute klar? Alles im Lot auf dem Boot?


Auf übliche Genüsse kann ich als einer, der sich hauptsächlich vegan ernährt, gut verzichten. Zur vegetarischen Ernährung kam ich durch die Schulung in weiterführenden Meditationstechniken, zu veganer Ernährung durch einen spontanen Entschluss am Ende eines einmonatigen Wasserfastens im Jahr 2003.
--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.06.2018 um 07:44 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Guten Morgen,
Georgie, nur ein Salat mit etwas Brot am Tag ist doch Fasten, nur halt kein "richtiges" Heilfasten. Wenn dein Körper danach verlangt, ist doch alles gut! Du bist ja auch keine Maschine.
Schön, dass es dir langsam wieder besser geht. Auch für mich ist der Garten immer ein super Ausgleich und die Arbeit dort, das Gärtnern, ist wie ein kleiner Erholungsurlaub. Ich bin ja leider ein total rastloser Mensch, kann nie abschalten oder mal einfach sitzen und nichts tun. Da werde ich gleich unruhig, komische Gedanken kommen und ich such mir gleich wieder eine Beschäftigung. Gärtnern kommt dann gerade recht. Nur leider fehlt mir im Moment selbst dazu die Zeit und Muße. Privat ist es grad extrem unruhig und emotional aufreibend, da hilft selbst das Fasten nicht, runter zu kommen.

Ich wüsste keinen Namen für den Verzicht auf Getreide und Zucker. Sind halt beides typische Kohlenhydratlieferanten, daher vielleicht Low Carb. Allerdings esse ich persönlich Kartoffeln und die liefern ja auch viele Kohlehydrate. Auch die Paleos, Steinzeitköstler verzichten ja auf Getreide und Zucker, weil es das damals noch nicht gab. Vegetarisch lebe ich schon seit ich 16 bin, von Milchprodukten komme ich nicht los, die sind mein absoluter Favorit, vor allem Käse. Dafür gibt's keinen Kaffee, Alkohol, Nikotin und irgendwas brauch ich auch zum Genuß😀

Dieses Fasten geht mein Gewicht übrigens extrem schnell runter, schon 5 kg in 4 Tagen, Tag 5 hat ja grad erst begonnen. Schön, denn gegen eine etwas bessere Bikinifigur vor dem Sommer hab ich nichts einzuwenden. 😉

Liora, wie läuft es bei dir? Lange nichts gehört. Alles gut?
Bis später.
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.06.2018 um 17:40 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 09.06.2018 um 17:42 Uhr ]

Hallo Ronda,
sehr gnädig, deine Einschätzung.

Heute habe ich, wie gestern, eine Schüssel Gemüsesalat gegessen, mit ein paar Scheiben Bio - Brot mit Bio - Margarine + Salz. Mir wird immer bewusster, wie wichtig Bio für mich ist, natürlich nur soweit ich mir das auch leisten kann. Psychisch bin ich wieder einigermaßen gut drauf, die Hitze hier im Norden ist heute schon sehr drückend, 30 Grad mindestens, an Gartenarbeit mag man bei solchen Temperaturen nicht einmal denken. Vielleicht in den Abendstunden.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.06.2018 um 22:58 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Ronda am 10.06.2018 um 10:54 Uhr ]

Hallo zusammen,

Georgie, dass meinte ich im vollen Ernst. Du fastest doch. Eine rohkostbesimmte Mahlzeit ist doch wohl Fasten, oder. Du "verzichtest" ja auf viel, also fastest du. Halt nur nicht so megakonsequent, wie du es sonst machst. Gönn dir das doch auch mal.

Seit wir etwas mehr Kohle zur Verfügung haben, kaufe ich auch immer mehr Sachen im Bioladen. Die Kids mosern zwar manchmal über die krummen Paprikas, oder dass ich die Gurken nun nicht mehr schäle, am schlimmsten finden Sie die nicht homegenisierte Milch, obwohl ich die nur gekauft hab, als sie klein waren, egal. Am besten war das Gezeter über mein bio-Maggi, wollte keiner anrühren und solange ich beides parallel angeboten hab, hab ich es mir allein in die Linsensuppe getan (ich weiss, dass auch das biozeug zu viel Salz enthält...). Mein Mann hat dann einfach mal die leere original Maggiflasche mit dem bio-Maggi aufgefüllt und Sie haben es stumpf weiter gegessen, bis ich nach ein par Wochen nicht mehr konnte und sie aufgeklärt hab, was sie da so lecker finden...komisch, sie hatten gar keine schlaue Antwort parat.
Man hat bei den Biosachen einfach ein besseres Gefühl und vieles Schmeckt ursprünglicher. Nur teuer ist es schon und wir sind zu fünft. Habe seit meiner Jugend die Öko-Test im Abo und da sieht man immer wieder, dass es gesundheitlich einfach besser ist, vom Tierwohl und Umweltschutz ganz abgesehen.

Tja Liora, ob ich mich soo gesund ernähre weiß ich nicht, durch die Umstellung auf jeden Fall viel besser, ich schnibbel ständig irgendwas und gerade unterwegs gibts nicht mehr diese typischen Weißmehlklamotten. Leider hab ich eine Zeit lang abends oft Chips gegessen, so frittiertes Zeug ist natürlich ein no Go, aber ab und zu brauche ich das noch, man muss ja auch noch was haben, was man verbessern kann.😉 Sonst konnte ich so zwischendurch ne Tafel Schoki verdrücken und dann noch anderen Schweinkram obendrauf, bin halt jemand, der große Portionen isst. Nun gibts Abend eher Käse oder Nüsse oder Quark mit Obst...
Ich wünsche dir ein total ruhiges und entspanntes Fastenwochenende, genieß das Alleinsein und Nichtstun!

Ich werde entscheiden, ob ich morgen Abend nach 6 Tagen schon aussteige, oder noch etwas weitermache. Ganz einfach fällt es mir diesmal nicht, trinke einfach zu wenig.
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum