Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )

am 18.02.2019 um 15:04 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 18.02.2019 um 15:08 Uhr ]

Moin Moin,
Karin,
ist doch alles bekannt:
Fastenrunden mit dem abnehmenden Mond für maximal 2 Wochen. Die magische Woche ist Pflicht, alles andere Kür. Mit dem Aufbau habe ich keine Probleme. Ich bin sehr schnell wieder voll belastbar, selbst wenn ich trocken faste. Sollte sich bei mir mal das Gefühl einstellen, ich müsste etwas verändern, mache ich das spontan. Und um spontan reagieren zu können, gehe ich die Runden gaaanz entspannt an.
Körperlich harte Arbeit ist bei mir nicht das Problem, da gibt es nur Probleme mit den ganz schweren Klamotten und sowas kommt an sich kaum noch vor. Was m i r Schmerzen bereitet, das habe ich ja gerade wieder erlebt. Und was nicht, auch: Gehwegplatten schleppen.
Um Säfte kümmere ich mich erst, wenn die Fastenzeit da ist, also am ersten Fastentag.

Also, keine Sorge, Volksfürsorge.

Und Du hast dich während des Fastens entschlossen, mal wieder zu fasten? Luschtig!

Sonnige Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2019 um 15:29 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 18.02.2019 um 17:02 Uhr ]

Moin

ich sehe das Safttrinken - dazu hatte ich in der letzten Zeit einiges gesagt - nicht mehr als Fasten im klassischen Sinne. Für mich ist es eine Nahrungsaufnahme in flüssiger Form geworden. (Wenn man zu faul, zu bequem, es keinen Sinn macht auf Essenzeiten nebst Mengen zu achten oder man keinen Appetit auf Festes hat, aber trotzdem satt wird). Deshalb diesmal ein Fasten - also bewusster Nahrungsverzicht mit allen positiven Wirkungen des Fastens. Bei meinem Stoffwechsel nebst Genetik gehen die Uhren sowieso anders...

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag

Karin

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein..je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.02.2019 um 16:12 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 18.02.2019 um 16:52 Uhr ]

Nachtrag Meine superschicke Genetik , der Gleichgewichtssinn , Psyche , Augen fehlende Schilddrüse ist mir immer noch ein Fasten/Ernährungs- und was weiß ich noch -nicht- Programm außerhalb der Medizinischen- und Fastennormalität wert.


Supersonnige Grüße und auch keine Sorge Volksfürsorge (bei der Firma hab ich mal gearbeitet )

Karin


--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein..je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.02.2019 um 16:17 Uhr
... hat Flöckchen geschrieben:
Flöckchen
Flöckchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 128

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Flöckchen am 18.02.2019 um 16:25 Uhr ]

Hallo ihr Lieben

hier in Flockenhausen ist auch schönstes Frühlingswetter, die Sonne lacht und die Natur grünt auf. Meine kleine Aloe Vera auf der Fensterbank hat sogar einen Sonnenbrand bekommen (zumindest hoffe ich es ist nur das, weil dann bekommen sie braune Blätter), das arme Pflänzchen. Meine Kälteschäden an den Fingern sind verheilt, man kann wieder ohne Schal raus. Wunderbare Zeit zum Fasten!

Mein Kühlschrank ist schon fast leer, nurnoch bisschen Gemüse da was heut und morgen noch verbraucht wird und dann ab 16 Uhr gehts loooos

Freu mich auf mindestens eine Woche mit euch, für mich gibt es strenges Teefasten mit paar trockenen Tagen dazwischen.


--
Viele liebe Grüße
vom Flöckchen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2019 um 17:12 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 18.02.2019 um 17:40 Uhr ]

Hab noch was vergessen und bin zu faul zum Editieren oder einen Nachtrag zu schreiben

Beim Schleppen von Gehwegplatten passen wir aber wenigstens bitte etwas auf.. die Teile wiegen ja faaaast gar nichts und sind so Rückenschonend (hüstel)

Flöckchen, also wenn in Flockenhausen schon kein Schnee mehr liegt, ist der Frühling nicht mehr weit.

Frühlingsgrüße und auf in eine entspannte, erfolgreiche Fastenrunde - mit allem was dazugehört

Karin


--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein..je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2019 um 19:02 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 689

Ihr Lieben. Ich habe überlegt, wo ich mitschreiben soll.... Aber Mond - das passt ! Da schließe ich mich gerne an. Morgen ist ja Vollmond - hurra !!! Da wird es dann ab übermorgen hoffentlich ausschwemmen. Ich war heute im Reformhaus und habe mir Löwenzahn-Muttersaft geholt.

heute ist mein 3. Fastentag. Ich faste schon seit ewigen Jahren. zu meinem Leid muss ich aber gestehen, dass es mit zunehmenden Alter schwerer geworden ist. Seit meine Freundin vor 1 1/4 Jahr gestorben ist, hat es fast garnicht mehr richtig geklappt. Im Frühjahr habe ich zwar noch ein wenig gefastet naja... ich formuliere das so, weil ich das Fasten damals immer als Start für eine Ernährungsumstellung genutzt habe.... und seit dieser Geschichte habe ich den Biss und die Konsequenz nicht mehr.
Vielleicht liegt es auch nicht mal daran, sondern auch an den Hormönchen. ich bin noch 47. Und meine nicht unbedingt in den Wechsseljahren zu sein. Zumindest nicht ersichtlich. Aber mental habe ich doch manchmal den Eindruck, dass ich ein Weichei geworden bin --- Naja, die Natur wird auch vor mir nicht Halt machen. Also, wenn es sonst keine Probleme gibt, dann sollte man wohl zufriedener sein dürfen.

Dennoch ist man natürlich ein wenig enttäuscht von sich selbst, wenn man schon erlebt hat, dass man den Schweinehund im Griff hatte, dass man schon mega erfolgreich gefastet hatte und Hochgefühle, wie frisch verliebt... und wenn es dann auf einmal nicht mehr so recht gelingen will.

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Und deshalb bin ich hier. Heute habe ich schon viel Sport gemacht. Ich leide etwas unter Sodbrennen - was mir eigentlich sehr fremd ist. Sowas hatte ich noch nie. Auch ohne Fasten kaum... außer in den Schwangerschaften.


Ich bin gespannt auf Euch und freue mich auf Eure Unterstützung.


--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2019 um 05:50 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

Huhu ihr Lieben.

Karin - ich kann mich nicht mehr erinnern, auch wenn ich weiß, dass da eine Wirkung war bei mir - wie viel Aronia-Saft brauch ich nochmal etwa für eine abführende Wirkung? Ich glaub ich hab vor Monaten 100 ml mit 100 ml Orangensaft (gepresst) getrunken.
oder doch pur besser?
Ich mag nichT jetzt schon wieder das harte PassagePulver nehmen (Samstag), aber fühlt sich nicht so an als würde jetzt bald ..darmtechnisch was passieren. Komisch, mein Darm ist recht gut in Schwung, konnte immer alle 2-3 Tage von alleine beim Fasten.

liebe grüße an alle, Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2019 um 07:56 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 19.02.2019 um 08:13 Uhr ]

Liora, bei mir erzielen 100 bis 150 ml Aroniasaft auf leeren Magen pur und unverdünnt als "Abführmittel" volle Wirkung. Ich habe mal einen ganzen Tag auf dem Klo verbracht, nachdem ich den als erste Mahlzeit getrunken habe. Ich habe ansonsten eine erstklassige Verdauung und brauche zum Abführen nur eine minimale , oft gar keine, Nachhilfe.


Zum Nutzen und zur Heilwirkung von Aronia für alle Interessierten:

Mäuse-Klick


….

Vielleicht ist anstatt des recht teuren, aber leckeren und gesunden Aroniasaftes, eine Darmreinigung mit Salzwasser

Mäuse-Klick beim Fasten eine Möglichkeit. Habe ich auch mal mit dem Erfolg eines ganztägigen Klobesuchs ausprobiert.
Liebe Grüsse Karin

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein..je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2019 um 08:09 Uhr
... hat Annakarina geschrieben:
Annakarina
Annakarina
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Zitat:

Anoli schrieb:
Dennoch ist man natürlich ein wenig enttäuscht von sich selbst, wenn man schon erlebt hat, dass man den Schweinehund im Griff hatte, dass man schon mega erfolgreich gefastet hatte und Hochgefühle, wie frisch verliebt... und wenn es dann auf einmal nicht mehr so recht gelingen will.


Ja, das stimmt. Ich bin nun durch die Wechseljahre durch, und da habe ich nach langer Zeit mal wieder gefastet. Vorher schon lange nicht mehr. Es war eine ziemliche Qual. Hochgefühle hatte ich nur an einem einzigen Tag, an den anderen 20 Tagen war ich froh, wenn es nicht so schlimm war. Und einige Tage waren echt schlimm. Aber ich habe trotzdem 21 Tage durchgehalten, und siehe da: jetzt nach dem Aufbau (oder auch schon im Aufbau) geht es mir prächtig. Manchmal verschieben sich die Hochgefühle vielleicht nur.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2019 um 08:13 Uhr
... hat Annakarina geschrieben:
Annakarina
Annakarina
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Annakarina am 19.02.2019 um 08:21 Uhr ]

Zitat:

Georgie schrieb:
Wie abhängig ist der Mensch doch von der Sonne, von einem schönen, blauen Himmel.


Das liegt daran, weil wir Menschen aus Afrika stammen. Deshalb bin ich auch wieder nach Afrika gezogen. Hier scheint jeden Tag die Sonne, und das ist normal. Trotzdem gibt es auch einmal schlechte Laune, trübe Stimmung - das hat nicht nur etwas mit der Sonne zu tun. Dennoch trägt der ganzjährige Sonnenschein dazu bei, dass es mir erheblich besser geht, als es mir in Europa gegangen ist und jetzt im Alter sowieso gehen würde.

Zitat:

Georgie schrieb:
Fastenrunden mit dem abnehmenden Mond für maximal 2 Wochen. Die magische Woche ist Pflicht, alles andere Kür.


Huch? Das überrascht mich jetzt. Heißt die Überschrift dieses Threads hier nicht "Monatliches einwöchiges Fasten"? Also jeden Monat 3 Wochen essen und 1 Woche fasten, 12 Mal im Jahr?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum