Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )

am 03.06.2019 um 15:38 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 03.06.2019 um 15:40 Uhr ]

Huhu ihr lieben.

Tja hier bin ich jetzt eigentlich falsch, kann ja nun schlecht regelmäßig berichten, was ich so verzehrt habe. Zumal Georgie einen Fastenanlauf nimmt. Wobei, solange ich keine Bilder reinstelle
Es ist hier wieder enorm warm, eher drückend und mir ist nur nach frischen Sachen. Habe gerade narurjoghurt mit Banane, Himbeeren, Heidelbeeren gegessen, diese natürliche Süße brauche ich irgendwie nervlich - die Arbeit war -trotz "nur" 5,5 Stunden - total anstrengend. Ich War nicht in meiner Schicht, was generell nicht schlimm ist, sind ja alle nett. Aber ich wurde von -ich weiss garnicht wem- in eine mir fremde Abteilung (Lager dort) geschickt zum Ware sortieren, rießige Regale, Fächer oben, unten, Rumgesuche und Gestrecke, Gebücke, hoch, runter. War kein optimaler Einstieg, aber spätestens Donnerstag bin ich wieder in meiner Schicht, plus "meiner" Abteilung. Mittwoch frei. Also nurnoch morgen durchstehen.
Auch die Kunden heute haben genervt, so gerne und viel ich auch mit einigen lache. Aber dann gibt es immer noch die, welche anfangen einem dort privat in Beschlag nehmen zu wollen - einem erzählen, was sie warum kaufen und was daheim so passiert ist, wo sie herkommen, wie es ihnen geht - das ist mir zu viel, ist ja nicht so, dass man es überhören oder gar überlesen kann
Ne, also ist ja meine "schuld", man sieht mir an, dass ich niemanden abwimmel.
Ach ich würde gerne zu der Sorte Menschen gehören die -sowohl privat als auch jobmäßig- freundlich aber bestimmend agieren können.
Mein Papa kann das. Ich bin meistens zu nett, bis ich es nicht mehr ertrage

Karin, was hast du denn noch für Teesorten im Sortiment, ausser FenchelTee? Da könnte ich mir gleich auch 2 Tassen machen.
Und Bauchmassage mache ich auch ohne fasten weiter.

Ahh hab nach der Arbeit noch meinen neuen Personalausweis beantragT, der läuft in etwas mehr als einer Woche ab.

Mehr spannendes gibt es nicht zu berichten.

Liora!

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.06.2019 um 02:27 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 16.06.2019 um 07:24 Uhr ]

Moin moin Fastenfreunde,
nachdem ich die Zeit des zunehmenden Mondes (essend) verstreichen lassen habe, möchte ich nun mit dem beginnenden abnehmenden Mond, in zwei Tagen, mit dem Fasten beginnen. Morgen ist erstmal Vollmond (Vorbereitung mit Sauerkrautsaft) und übermorgen geht es dann richtig los. Fastenthema: Körper, Geist, Seele. Denn ich habe es im Ganzen nötig, brauche Besinnung - Abstand von jedwedem emotionalen Impuls, der mich zum essen verleitet oder beim Essen begleitet. Esstechnisch bin ich zu ... 50% in diesem Bereich unterwegs, und wo man sich emotional ernährt, sei es nur, um Freude zu erfahren, fördert man das Emotionale, ernährt es gewissermaßen gleich mit. Das kann ja für eine kurze Zeit ganz spaßig sein, aber nicht auf Dauer. - So die Erfahrung der letzten beiden Wochen ...
Diese Fastenrund werde ich dazu nutzen, mich zunehmend von Wildkräutern und Wildgemüse zu ernähren. Auch Beeren sind erlaubt, falls schon welche zu finden sind. Dazu Wasser, Bio - Orangensaft und Brennnesseltee.

Ich freue mich drauf, ehrlich gesagt.

Bis dann.

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.06.2019 um 06:45 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1848

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 16.06.2019 um 06:48 Uhr ]

Hallo Georgie,

dann wünsche ich dir erstmal eine schöne Fastenzeit! Ich hatte dich schon ein bisschen vermisst

Was möchtest du denn erreichen - mehr Kontrolle über die Emotionen? Nur, weil du sie nicht nähren möchtest...

Du weißt ja vielleicht, ich esse zu 80 % gekoppelt an Emotionen, mittlerweile nehme ich diesen Umstand und damit auch die daran gekoppelten Gefühle aber bewußt wahr, ein erster Schritt. Ich möchte nicht (mehr) in einen Autopiloten rutschen: emotionaler Stress = Fressorgie z.B. Aber Emotionen nicht nähren klingt für mich so ein wenig nach "unangenehme Gefühle dämpfen oder gleich vermeiden zu wollen". Unser Schmerz, unsere Wut, unsere Traurigkeit wollen auch gefühlt werden, sind doch Zeichen hin zu unseren Bedürfnissen, die wir nicht erfüllen, die wir aus den Augen verlieren, verdrängen. Das scheint mir nicht gesund. Und bei mir suchen sie sich einen anderen, einen oft körperlichen Weg, wenn ich nciht hinschaue, hinfühlen mag.

Du hast mal erwähnt (ja auch ich lese hin und wieder "über den Tellerrand"), dass ein Freund von dir sehr schwer erkrankt ist und nun sterben wird - ist es das, was dich emotional so schüttelt? Was auch immer, der Seele tut es gut, wenn wir ihr die Aufmerksamkeit geben, Liebe, Zeit und Geduld aufbringen, um herauszufinden, was sie wirklich braucht - so wie wir mit einem geliebten Menschen umgehen würden, der unserer Unterstützung bedarf. Meist ist es unser inneres Kind, das in Not geraten ist... In meiner Kindheit wurde Kinderweinen oft mit Nahrung (bevorzugt süß!) getröstet - und heute habe ich damit eine verhängsnisvolle Kopplung von (süß) Essen und Seelenschmerz. Ob ich das je auflösen kann?

Ich wünsche dir viel Achtsamkeit und Liebe für dich selbst und dass du findest, was du suchst!

herzlichst
Christiane


--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.06.2019 um 16:31 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Hi Georgie...
... lange nicht mehr zusammen gefastet Ist dir dein Einstieg gelungen ? Ich kämpfe hier grade auch gegen oder mit meinen Emotionen... und gegen/für einen regelten Mayereirhythmus .. also kurz gefragt: Passt es diesmal audh für dich komplett. Wie sieht dein Fastenplan im Detail aus? ----------Wie lange?
Ich habe eine Fastenrunde mehr als nötig...
Liebe Grüsse an Mensch und Tier
Karin

--


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.06.2019 um 21:33 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 18.06.2019 um 21:38 Uhr ]

Moin moin Karin,
Danke der Nachfrage,
ja der Einstieg ist gelungen. Habe zwar noch zwei Äpfel verdrückt (damit die nicht schlecht werden), einen Kaffee heute morgen, ansonsten aber Wasser, Wasser, Wasser.
Eigentlich wollte ich heute gar nichts machen, da mein rechter Ellenbogen etwas streikt, bzw. die Muskelansätzen dort schmerzen, wenn ich die Hand anspanne, eine Faust mache. Habe mich aber (leider?) doch ausgiebig im eigenen Garten betätigt. denn von dem Geld, dass ich jetzt einspare, habe ich mir gleich mal Blumen/Pflanzen besorgt. Gestern hatte ich ein neues, kleines Beet angelegt, am ehemaligen Hühnerstall (heute Schuppen). Ich kann halt nicht stillsitzen im Moment, das sonnige Wetter treibt mich nach draußen.

Karin, DU hast es im Mom. mehr als nötig?? Wie kommt's?
Mit Emotionen habe ich zur Zeit auch zu tun. Heute gings.

Da ich eine Ernährungsumstellung plane, nämlich auf Rohkost mit Wildkräutern und Wildgemüse, Obst, Beeren natürlich auch, habe ich die ganze Länge des abnehmenden Mondes eingeplant, auch darüber hinaus, wenn es mit der Rohkost noch nicht so hinhauen sollte. - Mal sehen - . Schon während der Fastenrunde erlaube ich mir Streifzüge durch die Umgebung, Wildkräuter und Beeren sind erlaubt, die Beeren sind aber noch nicht so weit, das dauert wohl noch ein paar Wochen. Die Bioladen - Frau, eine Biologin, die den Hof von ihrem Vater übernommen hat und auf Bio umgestellt hat, meint, dieses Jahr wird ein Beerenjahr.

Und … hallooo Christiane,
ja, emotionales Essen ist auch bei mir so ein Thema … Zuerst ist es die Freude, die 'Belohnung', dass man es ja verdient hat (auch schon eine Emotion) und später gesellen sich dann a n d e r e Emotionen dazu. Auch negative, und dann ist es Zeit für ein Break.

Gruß auch an Liora und natürlich alle anderen, die noch mitlesen.

Auf eine erfolgreiche Fastenrunde! Prost!

Morgen Sauerkrautsaft.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.06.2019 um 15:26 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Moin, Moin alter Fastenkumpel...
... JAA ich habe eine Fastenrunde mehr als nötig, um nicht zu sagen bitternötig.
Meine Stimmung schwankt grade zwischen Wutanfällen und sehr gut. Da muss ich zu sehr aufpassen, dass ich die Zwischenzeiten nicht mit Nahrung fülle. Mit einem durch feste Nahrung unbelasteten freien Kopf kann ich mich auch besser mit Behörden und anderen Personen zanken.
In diesem Sinne habe ich heute früh die letzten frischen Erdbeeren aufgegessen und keine neuen Lebensmittel mehr eingekauft. Mein Fastenplan ist diesmal in seiner Einfachheit nicht zu überbieten. Es gibt nur Wasser als Fastengetränk. Diie Fastendauer auch bei mir Ende offen - zumindest aber den ganzen abnehmenden Mond.
Wildbeeren habe ich bei mir Ort leider noch nie gesichtet und meine Wildkräuterkenntnisse sind auch mehr als bescheiden. Bei Bärlauch, Löwenzahn (die blühen hier im Frühjahr in Unmengen) und Brennesseln bin mir sicher
Urspünglich wollte ich ja mit ein paar Trockentagen beginnen, aber das lasse ich bei diesen schwül-warmen Wetter lieber bleiben.
In den letzten Tagen war es hier so warm und schwül, dass ein Verlassen der Wohnung am Tage für mich unmöglich war. Hoffentlich bekommen wir nicht wieder so einen Mördersommer wie im letzten Jahr. Aber in den nächsten Tagen soll es ja erstmal wieder etwas kühler werden. Die Hoffnung das wenigstens die Wettervorhersage stimmt stirbt bekanntlich zuletzt.

Liebe Grüße
Karin


--


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.06.2019 um 20:44 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Hallo Leute,
ganz so mager werde ich wohl doch nicht fasten, habe eben noch drei Bio - Mohrrüben vor dem Verderben gerettet, ich Guter … .
Und einen Sechserpack Bio - Orangensaft von Aldi hab ich mir auch noch besorgt, es kommt noch Arbeit auf mich zu, nicht die volle Packung, aber jeden Tag ein paar Stunden. Ja ja. - Aber gestern und heute habe ich mal ausgesetzt, es war mir zu heiß, zu schwül und die Gelegenheit gerade mal günstig.
Ja Karin, die Hitze macht mir auch emotional zu schaffen. Man schwitzt ja eh schon und dann noch was tun? Na ja, hab ja auch was getan, gestern der eigene Garten und heute Haushalt, die Rückbank vom Auto endlich richtig befestigt, und eine überdachte Kindersandkiste abgeholt. Die stelle ich mir irgendwo in den Garten, um mal bei Regen dort trocken meditieren zu können. Das Ding ist ein wenig klapprig, muss rundum verstärkt werden, der Boden auch. Aber die Grundform ist gut. Da kann man was draus machen. Wenn's fertig ist, mache ich mal ein Foto.

Bis morgen

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 20:59 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Moin, Moin oder besser guten Abend
Heute nur ein kurzes Lebenszeichen von mir. Ich kämpfe wieder mal mit einer instabilen DSL-Verbindung. Die hiesige Umgebung scheint ein bevorzugtes Gebiet meines Anbieters dafür zu sein. Ich bin immer heilfroh, dass ich die meisten Beiträge erstmal Offline im Textverarbeitungsprogramm schreibe. Da ist wenigstens die Schreiberei nicht hinüber wenn es wiedermal zusammenklatscht.
Mein Einstieg in das Wasserfasten ist gelungen. Nun schaun wir mal wie es weitergeht. Es müssten heute so rekordverdächtige 3 Liter Wasser gewesen sein, die ich in mich reingeschüttet habe. Fällt schon fast in die Kategorie Saufen für mich.
Ansonsten verlief der Tag ruhig. Na, ja nicht ganz. Zum Munterwerden gab es Musik von der nahegelegenen Dorfstraße aus Anlass der hiesigen Fronleichnamsprozession.
Einen schönen Abend, bis morgen
Karin

--


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 23:01 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 20.06.2019 um 23:01 Uhr ]

Hallo liebe Fastenfreunde,
hallo Karin,
wir im Norden haben ja gar kein Fronleichnam darum habe ich mir gerade mal ein YouTube - Video einer Fronleichnamsprozession (Schwäbisch Gmünd) angeschaut. Es hat mich sehr an meine evangelische Kindheit erinnert, es gab zwar nicht so schöne Umzüge, aber die Kirchenlieder waren die gleichen.
Heute der dritte Tag, von Hungergefühlen bin ich ganz verschont geblieben und jetzt rette ich gerade wieder drei Biomohrrüben vor dem Verderben. Dazu trinke ich ein großes Glas Orangensaft/Wasser 1:1 . Nach vielen Stunden fleißiger Gartenarbeit im eigenen Garten gönne ich mir das. Es ist sozusagen schon der Einstieg zur vegane Rohkosternährung.
Karin, wenn dir das Wasser zu den Ohren rauskommt, dann ist spätestens der Zeitpunkt gekommen, die Strategie zu ändern. Ich bin gespannt, wie dir das weiter bekommt und welche Veränderungen du wahrnehmen wirst.
Hoffentlich stabilisiert sich deine DSL - Verbindung bald wieder, den Text vornweg mit Textverarbeitungsprogramm zu schreiben, ist ne super Idee.

Morgen arbeite ich wieder ein paar Stunden, dann gibt's wieder ein paar Euro fürs Portemonaie. - Außerdem ist morgen Sommersonnenwende, der längste Tag im Jahr und dann sind wir wieder auf dem absteigenden Pfad der Sonne.

Bis dann

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.06.2019 um 23:58 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 22.06.2019 um 08:09 Uhr ]

Halloooho,
ich bin seit gestern Mittag ununterbrochen im Aufräum - und Saubermachmodus. Sogar die Arbeit heute war zum größten Teil in der Art.
Eigentlich wollte ich heute drüben beim Nachbarn Sommersonnenwende mitfeiern, war aber zu kaputt, hab spät Nachmittags noch mit Auto und Anhänger einen großen Couchtisch für mein Zimmer abgeholt und mich dann allein mit dieser Zeit (Sonnenwende) auseinander gesetzt. Natürlich im Aufräummodus. Sauerkrautsaft hab ich heute vergessen, das alte Problem ... Also morgen.
Meine Stimmung schwankte heute zwischen dumpf/degressiv und Ausgeglichenheit hin und her. Wenn ich von der Arbeit körperlich fertig bin, stellen sich gerne mal psychische Probleme bei mir ein. Emotionales Denken, negativ getönt, bis paranoide Anwandlungen. Ich denke, "die wollen mir was", es ist aber so, dass die praktisch gar nicht dran denken. Also habe ich mich heute ganz zurück gezogen und Charakterpflege betrieben. Anscheinend hat es geklappt, denn im Moment bin ich ausgeglichen. Hatte heute auch ziemliche Probleme mit der Wärme, außerdem wollte der Bewegungsapparat nicht so richtig. Nun ja.
Fastentechnisch bin ich ein wenig neben der Spur, habe mir drei Mohrrüben, drei Bananen und einen Apfel gegönnt, außerdem noch im Garten an den Kräutern genascht. Hätte ich nichts gegessen, wäre ich tot umgefallen und das wollte ich heute nicht zulassen. Vielleicht hätte Sauerkrautsaft allein schon gereicht, ich musste aber noch mal los (s.o.), hatte also nicht die Ruhe dazu.

Karin, wie schaut's aus? Immer noch Wasserfasten? Wie ist deine Stimmung und wie hältst du dich über den Tag?

Grüße an alle

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum