Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Einmal im goldenen Oktober Nahrungsverzicht

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )

am 13.10.2018 um 18:24 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1729

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.10.2018 um 18:38 Uhr ]

Hi Liora.
Wir sind alle nur Menschen.
In dem Sinne.
Und im Laufe der Jahre (später Jahrzehnte) sieht man eben, dass man nicht nur anderen verzeihen muss, sondern auch sich selbst! Vielleicht gibt es den ein oder anderen, der sich nichts vorzuwerfen hat (oder es zumindest meint), die gibt es auch.
Es gibt doch da diese Weisheit, dass man andere nicht ändern kann, sondern nur sich selbst. - Und DAS soll auch noch das Schwerste sein.
Wenn das tatsächlich stimmt,
wie nachsichtig muss man dann bitte mit sich selbst sein??
Natürlich unter der Voraussetzung, dass man sich - eigentlich - ändern will …

Es geht da die innere Ruhe, um die Ruhe des Herzens.

Also ich finde das ja sehr interessant, was du da geträumt hast.
Die Lila - Liora in einem Raum ohne Gegenstände, das ist wohl eine, die mit materiellen Erscheinungen nix viel zu tun hat. Vielleicht dein 'Höheres Selbst' …
Lila ist eine spirituelle Farbe. ich verlinke da mal was:
Mäuse-Klick
So, das ist nun das.

… Im Internet findet man vieles über die spirituelle Bedeutung von Farben.

Du bist, wie ich meine mich zu erinnere, katholisch aufgewachsen.
Also bist du sehr stark mit deinem Gewissen konfrontiert, weil erzogen, denke ich.

Zumindest zeigt der Traum, dass du aufgefordert bist
(bzw. dich selbst aufforderst),
auf der äußern Ebene, also dieser hier,
diese Begebenheit aus deiner Jugend zu bereinigen,
eben weil dich diese Geschichte sonst ZU sehr belastet.

Ich hatte ja mal letztens KONSTRUKTIV geschrieben und du hast das irgendwie nicht ganz richtig verstanden. Die Bedeutung ist so gemeint : Hier , jetzt und gleich in einer praktischen, positiven, aufbauenden Weise zu reagieren. Also immer positiv aus dem Herzen heraus einer Sache eine positive Wende, eine positive Richtung geben. Spontan gelingt mir das auch nicht immer. Ich kann froh sein, WENN es mir gelingt.
Liora, alles was man von anderen als Ratschlag erfährt, hört oder liest, kann man meist NICHT 1:1 auf sich selbst anwenden. Aber es kann einem sehr helfen, seine eigene Lösung zu finden. Der Ratgebende kann sich dann glücklich schätzen, wenn du dein Problem erfolgreich gelöst hast, und er vielleicht dazu beigetragen hat. Das vergessen viele, die anderen kluge Ratschläge erteilen.
Erinnere dich an die Sache mit deinem ehemaligen Freund, hättest du gleich ausgewogener auf einen Kompromiss hin "gearbeitet", wäre dir der Ärger und das krank sein erspart geblieben. Es ist eben alles viel mehr miteinander verbunden, als wir uns das so vorstellen. Da haut man in eine Richtung und hat sich dabei selbst erwischt. Aua aua. Ja ja … Voooorsicht!
Ach schade, wenn ich Millionär wäre, würde ich dich zu Stefan Hollweg schicken, das ist ein Heilpraktikern mit einem unglaublichen Humor. Aber den kann ich nicht mal selbst in Anspruch nehmen. Ja ja, alles Gute ist zu teuer. Nun ja, Eigeninitiative ist nun gefragt.
Du schaffst das schon.

Optimistische Grüße

Georgie





--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.10.2018 um 11:24 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 18.10.2018 um 18:45 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 14.10.2018 um 16:57 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 15.10.2018 um 20:40 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.10.2018 um 16:59 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 15.10.2018 um 20:40 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.10.2018 um 21:56 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Liebe Liora, lass dich lieb drücken. Die Leichtigkeit wird wieder zu dir zurück kommen. Manches wiegt im Nachhinein schwer, so wie bei dir momentan. Ehrlichkeit ist ein klarer und mutiger Weg. Mir fiel er auch schon oft schwer, vor allem wenn die Scham gross war. Aber durch Offenheit entsteht wieder Freiraum, dass daraus neues wachsen kann. Du darfst darauf Vertrauen, dass deine Schwester nach gewisser wieder auf dich zugehen wird. Meine Hochachtung hast du. Eigenes Verschulden einzugestehen ist schwer. Und du machst es.

Fühl dich umarmt
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.10.2018 um 07:39 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 15.10.2018 um 20:40 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.10.2018 um 19:45 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Hallo Liora,

das hört sich doch viel besser an.
Danke für den Drücker. Gerade kann ich ein paar Tage akzeptabel Laufen, Mittwoch kommt die zweite OP. Ich arbeite gerade zu Hause freiwillig ein paar Stunden täglich weiter, wenn ich gerade nicht beim Arzt sitze oder kaputt bin. Es gibt mir ein Gefühl der Nützlichkeit und dass mein Arbeitgeber doch noch was von mir hat. Ab Mittwoch aber erst mal OP-pause für 5 Tage. Ansonsten wird der Rest des Oktobers weiterhin die Wohnung mein Reich sein. Raus geht es nur zum Arzt oder zu Therapien.

Ende Oktober will ich auf ein Konzert. Wer wagt, der gewinnt. Es ist zwar verrückt, aber wird doll Spass machen.

Liebe Grüsse
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.10.2018 um 20:04 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 18.10.2018 um 18:44 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.10.2018 um 20:56 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 18.10.2018 um 18:44 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2018 um 09:05 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 18.10.2018 um 18:44 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum