Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten? Ja! Fasten? Nein! Oder doch...?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

am 11.06.2019 um 08:19 Uhr
... hat murkel geschrieben:
murkel
murkel
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Moin die Damen. Ich bin weiter dabei. Die Kotzeritis hat leider um sich gegriffen.
Sonst alles prima bei mir, fasten läuft. Wir werden den regnerischen Tag nutzen um zu räumen und pflegen.

Christiane, was macht die Stimmung?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.06.2019 um 22:38 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1849

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 11.06.2019 um 22:41 Uhr ]

Ein herzliches Hallo euch allen!

Haha, dass das Fasten gut klappt, wenn man die "Kotzeritis" hat, kann ich mir sehr gut vorstellen! Gut, dass die leiben Erreger nicht via Emails übertragen werden - da schreie ich bestimmt in meiner derzeitigen Verfassung laut "Hier!" Aber schade für euren Familienurlaub! Gute Besserung dir und deinen Lieben, Murkel!

Mein Energielevel war heute auf einem absoluten Tiefpunkt. Ich kam mir vor, als hätte ich so einen "Altersanzug" angezogen, als hätte ich Blei an den Füßen und Händen und käme kaum vorwärts. Denken fiel mir auch superschwer, und ich kann mich kaum noch konzentrieren, vergesse alles sofort wieder. Trotzdem war die Stimmung ab dem Nachmittagsspaziergang richtig gut, und das lag an einer wunderbaren Blumenwiese, an der wir vorbei gekommen sind. Ich habe mir einen Strauß gepflückt und in meiner Küche in einem hübschen Krug aufgestellt. An sowas kann ich mich wie Bolle freuen.

Ich habe mir eine Gemüsebrühe zubereitet, die festen Bestandteile bekommt mein Hund unter sein Futter. Aber obwohl die ganze Bude lecker nach den Gemüsen duftet, hatte ich vergessen, mir ein Schälchen zu wärmen und zu essen. Echt seltsam, diesmal. Mein Kopf ist ein Sieb. Hat aber mit dem Fasten nichts zu tun, das war ja auch vorher schon da. Aber vielleicht wird es jetzt so langsam durch das Heilfasten wieder besser?

Das mit dem Endokrinologen ist ein guter Tip, Lu, ich habe schon recherchiert und mir einen rausgesucht. Nun muss ich morgen nur noch dran denken!

Abführen oder Einlauf machen konnte ich bisher vernachlässigen, ich entleere mich ganz gewohnheitsmäßig am Morgen, auch noch gute Mengen, nur Abnehmen tue ich wohl nicht. Aber ich schiebe die Gedanken an die zwickende Kleidung weg und denke an wichtigere Dinge. Habe mir heute neue Wäsche gekauft und freu mich dran!

Und wie ist es euch ergangen?

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.06.2019 um 07:14 Uhr
... hat Grün-Tee geschrieben:
Grün-Tee
Grün-Tee
... ist OFFLINE

Beiträge: 20

Hallo und guten Morgen!

Christiane, fühl Dich mal gedrückt! Hoffentlich löst sich bald der Knoten und Du findest wieder zu Kräften!

Murkel, Du hast ja was zu tun.. ist nicht bösartig gemeint, aber ich bin gerade nicht neidisch. Gute Besserung der Familie!

Mir geht es gut. Der Kreislauf ist stabil und "Gelüste" habe ich kaum. Nichts desto trotz werde ich morgen fastenbrechen.

Fürs erstemal reicht es jetzt. Aber ich werde wieder fasten. Das Gefühl das geschafft zu haben bei meinen Bedenken die ich hatte, ist toll!

Jetzt mache ich mir Gedanken über das "Danach". Klar, gesund und frisch - habe ich vorher auch gemacht, aber Chips und Co. sind gestrichen.

Ich hoffe, das ich eine gute Darmflora aufbauen kann und werde das unterstützen.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag!

LG
Grün-Tee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.06.2019 um 07:52 Uhr
... hat murkel geschrieben:
murkel
murkel
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen,
Grüntee, dir gutes Fastenbrechen! Sei stolz auf das Erreichte
Christiane, wir gehen noch ein Stück zusammen, oder? das bleigefühl kenne ich sehr gut, vor allem bei Anstrengung. Auch das Sieb im Kopf... ich drücke die Daumen dass du gut reinkommst. jedes Fasten ist ja anders.
Hier ist wieder alles gut und ich werde bis wir wieder zuhause sind auf jeden Fall dabei bleiben. es ist praktisch für mich zu fasten, weil ich picky mit dem Essen bin und es hier aus Gründen eh nur Fastfood gibt. die Kinder freut es und ich komme gut klar mit meinem Wasser.
Liebe Grüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.06.2019 um 08:11 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1849

Hallo ihr beiden! Wo bist du, Mieke?

Ich wünsche dir auch ein gutes und genussvolles Fastenbrechen, Grüntee! Schade, dass du schon raus gehst, aber vielleicht magst du ja deine Aufbauerfahrungen mit uns teilen? Aufbauen empfinde ich immer als die eigentliche Herausforderung beim Fasten... Hatte es eigentlich mit deinem Rauchstopp geklappt? Du hast dazu gar nichts berichtet...

Murkel, ich bewundere dich, wie du im urlaub trotz dieser stressigen Umstände gut im Fasten bleibst. Hattest du nciht geschreiben, dein Mann sei ein guter Koch? Wielange ist denn dein Plan?

Ich bin gut reingekommen, das Fasten selbst ist ein Selbstläufer, mich hat gestern nichtmal das Kuchenangebot gereizt - eine Kollegin hatte Pfingsten Geburtstag. Dafür schon aht sich das Fasten gelohnt, denn sonst bin ich bei lecker und kost-nix immer sehr haltlos.

Kreislauf war ehtue morgen stabiler - ich nehme meine Thyroxin nun abends vor dem Schlafengehen, muss ich nochmal vorverschieben, denn möglicherweise ist ja das die Unruhe, die ich dann verspüre und die mich vom Schalfen abhält? Ich renne auch Nachts häufiger zum Blaseleeren, habe ich sonst nicht, aber meine Nieren haben gut zu tun.

Termin beim Endokrinologen werde ich nachher machen. Fasten selbst ist gerade sehr schön, entlastend. Mein Mann fühlt sich gepiekt, weil ich nun wirklich nichts einkaufe, nichtmal Chipse für sein Fußball gucken Hätte ich es mitgebracht, wäre ich fürchterlich ausgeschimpft worden. Nee nee, selbst ist der Mann!

Auf in einen neuen Tag! Gutes Fasten dir, Murkel, gute Besserung deiner Familie und auch ein wenig schönes Wetter an der See - ist ja dort immer die halbe Miete! Auch dir Mieke, wo auch immer du steckst!

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.06.2019 um 08:17 Uhr
... hat murkel geschrieben:
murkel
murkel
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Haha Christiane, ja, das kenne ich, mit dem kost nix mein Killer ist auch oft das oh, gibt es bei uns nicht......
ich plane 14 Tage, das wäre dann bis Sonntag. Vielleicht geht es auch eine Woche weiter, aber spätestens am Freitag darauf ist Ende, da fahre ich mit Sohn weg.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.06.2019 um 19:06 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1849

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 12.06.2019 um 19:17 Uhr ]

Hallo Murkel, Grüntee und? (biste nu noch dabei oder nicht, Mieke? Finde ich immer total schade, wenn jemand einfach so nicht mehr auftaucht )

Morgen wirst du dein Fastenbrechen, Grüntee? Oder doch nicht? Für das erste Mal lief es doch super bei dir, fast von alleine - keine Krisen, keine Kämpfe, jedenfalls hast du nichts davon berichtet. Und das Rauchen - isses Geschichte? Da hast du dir aber auch ganz schön was vorgenommen! Ich habe auch mal aufgehört zu rauchen - das war echt hart, und es dauerte lange, bis meine Gedanken in bestimmten Situationen nicht mehr um den Glimmstengel kreisten. Heute ist das mit dieser E-Zigarette wohl für machen ganz gut zu steuern, der allmählich raus will, für mich ging nur ganz oder gar nicht...

Mmh, das war ein Exkurs, tut mir leid, ist auch schon schwer lange her

Murkel, wir beide fasten noch ein bissel weiter? Das empfinde ich gerade als sehr unterstützend! Ich versuche, diesmal echt ein wenig den Schalter in meinem Stoffwechsel umzulegen, und nach der Fastenzeit möchte ich wieder ins Intervallen gehen. In vier Monaten 7 kg zuzulegen ist nicht schön, die sollen bitte wieder runter! Immer, wenn der Gewichtsverlust im Vordergrund steht oder der Hauptantrieb für´s Fasten war, ist mir das nicht wirklich gut gelungen.

Dabei kann ich einen viel größeren Erfolg feiern - ich habe heute erstmals wieder mehr Energie, kann ohne gefühlte Gewichte an den Füßen laufen und bin auch nicht mehr so mies gelaunt. Das ist doch schon mal ein großer Schritt in die richtige Richtung!

Auf die Buttermilch habe ich auch heute Abend nicht verzichtet, aber es bekommt mir sehr gut. Klar, in den Fastenstoffwechsel werde ich so nicht wirklich kommen, aber diesmal stehen keine umwälzenden Fragen im Raum, ich hadere nicht mit meinen Lebensumständen (außer mit meiner Garderobe). Danach fällt es mir auf jeden Fall sehr viel leichter, die Lakritze und andere Verführer stehen zu lassen.

Ein Problemchen habe ich noch, am 24. fahre ich für eine Woche auf Seminar, und da wird außerordentlich gut gekocht. Ich glaube ja fast, es wäre besser, die Zeit noch weiter zu fasten, sonst komme ich wieder und bin wieder am Ausgangspunkt. Aber dann sind es 22 Tage - fordert mir gerade doch Respekt ab... Dieses Ganz-oder-gar-nicht-Ding ist wirklich doof!

Ich hoffe, auch dir ist es heute gut ergangen! Wie war denn der Geburtstag von deinem Großen? Hast du da echt den anderen zugeguckt beim Schmausen? Tapfer!!!

So, nun bleiben noch herzliche Grüße und immer schön achtsam bleiben...

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.06.2019 um 19:44 Uhr
... hat murkel geschrieben:
murkel
murkel
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Hallo Christiane und wer noch mitliest,

das hört sich gut an bei Dir! Ich bin auf jeden Fall bis Sonntag da. Vielleicht schaffe ich es sogar über das Wochenende, wer weiß. Gemeinsam fasten finde ich auch sehr angenehm!
Ja, das Seminar.... schwierig. Vor allem weil gemeinsames Essen ja auch verbindend ist. Ich würde es auf mich zukommen lassen.
Wir waren heute unterwegs und ich war mit Einkaufen. OMG. Es gibt Erdbeeren. So krass. Ich habe echt keinerlei Hunger, aber der Duft... waaaa.
Der Geburtstag war gut. Jup, ich habe zugeschaut ist aber nicht schlimm, wir feiern zuhause nochmal mit meinen Eltern. Nächste Woche Donnerstag. ich schätze bis dahin esse ich wieder. oder ich gucke nochmal zu..... leider hatte es ihn abends erwischt mit der Kotzerei - und zum Glück hat es außer den beiden keinen getroffen. Puh.

Jetzt schaue ich den anderen beim Essen zu und bleibe standhaft. Ich habe ein Ziel: zuhause nochmal wiegen. und ich hoffe, die Speckröllchen an der Seite noch wegzubekommen. das wäre großartig.

einen schönen Abend Dir und bis morgen,
murkelchen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.06.2019 um 20:19 Uhr
... hat Grün-Tee geschrieben:
Grün-Tee
Grün-Tee
... ist OFFLINE

Beiträge: 20

Guten Abend an alle!

Hallo Regenwurm aka Christiane! Danke der Nachfrage. Ja, das fasten ging wirklich erstaunlich gut. Ich war so lange hin und her gerissen ob ich das mache, schaffe und wie es wird. Und jetzt bin ich angenehm überrascht. Der Kreislauf war OK, ab und zu mal etwas wattig im Kopf, aber nicht schlimm. Der Hunger war auszuhalten und mit einigen Schlucken Saft wieder eingedämmt. Ich habe während des Fastens jeden Tag 3 Zigaretten gepafft. Ich weiß ganz böse... Aber ist nun mal so gewesen. In Zukunft möchte ich ganz auf Alkohol verzichten (war in den letzten Monaten schon weniger), Chips durch gesunde Sachen wie Nüsse ersetzen und die Ernährung wieder mehr in Richtung vegetarisch lenken. Das gänzliche Nichtrauchen steht als nächstes an. E-Zigarette ist nichts für mich. Mir fehlt beim rauchen nicht die Handlung, sondern nur das Nikotin. Das ist schwerstens verankert in meinen Hirnwindungen.

Morgen ist fastenbrechen! YEA! Ich könnte einen ganzen Käselaib aufessen. Da habe ich richtig Appetit drauf. Aber ich werde es langsam angehen lassen.

Ich finde es toll, dass Ihr noch länger macht und gerne bin ich in der Aufbaugruppe aktiv und werde berichten.

Ihr klingt auch so, als würde es bei Euch jetzt rund laufen. Das freut mich! Vor allem an großen Essen teilzunehmen und am Wasser zu nuckeln stelle ich mir doch sehr schwierig vor.

Ich hatte eine ruhige Zeit, habe ich extra so gelegt und bin auch froh im Nachhinein.

Habt eine gute Nacht!

LG
Grün-Tee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.06.2019 um 06:22 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Hallo zusammen,

ja Regenwurm, ich bin noch dabei, schaffe es aber gerade nicht hier jeden Tag zu schreiben. Das hat ich auch in meinem Eingangspost gesagt. Und ich bin noch nie irgendwo grußlos weggegangen - weder virtuell noch analog, insofern war ich etwas angepieckst von Deiner Vermutung.

Hier läuft alles super. Das Fatsen ist ein Selbstläufer, nur abends auf dem Sofa quälen mich kurz ein paar Gelüste. Ich gehae dannn einfach früh ins Bett. Wer schläft sündigt halt nicht 😀

Dir, Grüntee, wünsche ich ein genussvolles Fastenbrechen und gute Aufbautage!

LG Mieke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum