Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitfasten gegen die Corona-Kilos

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 24.06.2020 um 00:09 Uhr
... hat DevilinDisguise geschrieben:
DevilinDisguise
DevilinDisguise
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo ihr Lieben,

auch mich hat die Coronakrise schwer getroffen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ich arbeite hauptberuflich als Kellnerin und muss mir daher normalerweise keine Gedanken über genug Bewegung machen. Bisher jedenfalls. Doch dann kam Corona. Restaurant geschlossen und plötzlich war mein täglicher Sport in Form von mindestens 8 Stunden am Tag laufen futsch. Wir hatten in der Zeit noch Lieferservice, aber ich musste mit dem Auto ausliefern. Zu allem Überfluss blieb auch noch ganz viel Zeit für Langeweile-Futterei. Und ganz schnell zeigte die verdammte Waage ganze 10 Kilo mehr an. Mir passen keine Klamotten mehr und das aller schlimmste ist, ich bin zu schwer für mein Pony geworden

Inzwischen ist das Restaurant wieder geöffnet, die Bewegung wieder da, aber mein Essverhalten ist leider geblieben. Eigentlich wollte ich den Kilos mit Intervallfasten den Kampf ansagen. Der Plan war 5:2. Anscheinend hab ich mit meiner Fresserei aber meinen Magen komplett überlastet. Ich kann nicht viel essen und dann kriege ich sofort Magenschmerzen und/oder Seitenstechen. Ich kann es gar nicht genau definieren, es fühlt sich an als würde sich mein Magen soweit dehnen, dass er gar keinen Platz mehr in meinem Körper hat. Und trotzdem schaffe ich es spätestens am 3. Tag Essen wieder so viel zu futtern wie vorher und am Ende der Woche habe ich wieder nix abgenommen.

Ich habe in der Vergangenheit schon öfter mal gefastet, das längste waren 16 Tage. Jetzt hab ich mich dazu entschlossen einfach wieder komplett zu fasten. Ich weiß nicht wie lange ich durchhalte, mein ganz, ganz großes Ziel wäre jetzt einfach alle Kilos in einem Rutsch loszuwerden. Ich möchte wieder runter auf mein Tiefstgewicht mit 2 Kilo als Puffer, wenn ich wieder anfange zu essen. Das sind aktuell -16 Kilo. Ob ich das schaffe, weiß ich nicht. Aber ich möchte es versuchen. Außerdem soll mir das Fasten helfen die alten Gewohnheitsmuster wieder loszuwerden. Einmal alles auf Reset und dann wieder zu einem gesunden Essverhalten zurückkehren. Wie viele Tage es werden weiß ich nicht. Ich hoffe, dass 50 Tage für die 16 Kilo reichen. Und dann hoffe ich natürlich, dass ich auch wirklich solange durchhalte. Aber so kann es nicht weiter gehen. Ich fühle mich nicht mehr wohl in meiner Haut und die ewigen Magenschmerzen gehen mir auch auf die Nerven. Sollte ich aus welchen Grund auch immer, vorher abbrechen müssen, möchte ich die restlichen Kilos doch noch mit Intervallfasten loswerden. Dann solls 5:2 im umgekehrten Sinn werden. Also 2 Tage Essen und 5 Tage fasten. Nach einer hoffentlich langen Fastenzeit sollte ich das dann auch noch schaffen. Mein neues Gewicht halten möchte ich auch mit Intervallfasten. Dann ohne festes Muster, sondern einfach spontane Fastentage sobald das Gewicht wieder nach oben schwankt.

Drückt mir die Daumen, dass ich ganz lange durchhalte, ich wünsche mir so sehr, dass ich es schaffe die 16 Kilo auf einmal loszuwerden!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.06.2020 um 21:32 Uhr
... hat JuneVO geschrieben:
JuneVO
JuneVO
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo d,
ich drücke die Daumen und kann Dich gut verstehen.
Puh-16 kg - ein strammes Ziel! Viel Erfolg!
LG,
June


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.06.2020 um 23:12 Uhr
... hat DevilinDisguise geschrieben:
DevilinDisguise
DevilinDisguise
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo June,

Danke für die gedrückten Daumen. Ja ich weiß, die 16 Kilo sind ein großes Ziel. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die wirklich am Stück schaffe. Aber versuchen werde ich es. Wäre echt ein Traum, wenn das funktioniert. Hoffentlich bleibt es nicht nur ein Traum

Der erste Tag ist jetzt fast geschafft. Ich freue mich schon auf das Wiegen morgen, in den ersten Tagen geht es ja noch schnell runter bisher geht es mir super, ich hatte keinen Hunger und hab auch kein einziges Mal an Essen gedacht. Aber 2 Tage am Stück hab ich ja jetzt in letzter Zeit öfter gefastet, das bin ich gewöhnt. Spannend wird es dann ab dem dritten Tag. Nur mein Magen macht mir wirklich Probleme. Ich habe schon Schmerzen, wenn ich ein bisschen mehr trinke. Mal schauen, ein bisschen beobachte ich das Ganze noch. Ich vermute, dass das einfach durch das zu schnelle Zunehmen kam. Und wenn's gar nicht besser wird, gehe ich vielleicht doch mal zum Arzt.

Meine Motivation liegt aktuell bei 200 % und ich möchte unbedingt die -16 Kilo schaffen!! Ich werde weiter berichten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.06.2020 um 23:15 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 328

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von sunset67 am 24.06.2020 um 23:21 Uhr ]

Na du Teufelin
Ja, das geht ganz fix.....Bewegung bricht weg, und dann tritt seltsame Ernährungsweise auf...so begann vor 11 Jahren meine Gewichtszunahme. Mehr als 32 Kilo über früherem Maximum....
15 Kilo sind runter, während Corona hatte ich nun weniger Probleme, allerdings entgleist mein Essverhalten seit 10 Tagen auch wieder......Weissmehl und unterwegs essen, ungefiltert essen, das ist echt ein Domino Effekt.
Fastest du denn schon?
Ich kann dich ab morgen begleiten, denn wenn das Fasten gelingt kann das ein echt guter Reset sein. Um hinterher mit rohem Obst und Gemüse und vollwertigen Produkten wieder zu beginnen.
Wie geht es dir heute?
Liebe Grüße
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.06.2020 um 23:16 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 328

Ah, du hast schon angefangen!
Super!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.06.2020 um 23:22 Uhr
... hat DevilinDisguise geschrieben:
DevilinDisguise
DevilinDisguise
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Ja, da haben sich wohl grad unsere Nachrichten überschnitten

Freut mich, dass du ab morgen mit dabei bist!! Zusammen geht es noch leichter. Dir auch ganz viel Erfolg

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.06.2020 um 11:40 Uhr
... hat JuneVO geschrieben:
JuneVO
JuneVO
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Liebe beide,

ich bin auch mit dabei - heute Tag 11....(und freue mich darüber, welche Sachen alle wieder passen)
Ich finde die ersten Tage immer am schwersten..ab Tag 4 ist alles gut. Also devil - durchhalten!
Was trinkst Du denn, dass Du Schmerzen bekommst? Hast Du mal Fencheltee probiert? Den mag ich sonst garnicht so gerne, aber nach ein paar Tagen Fasten kann ich von Fencheltee nicht genug bekommen....am besten lauwarm. Soll ja auch gut für den Magen sein.

Heute Abend probiere ich mal eine kleine Portion Melonensaft als Geschmack des Sommers - mein Mann kriegt die andere Hälfte in Stückchen (seufz...).

Durchhalten!

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.06.2020 um 23:24 Uhr
... hat DevilinDisguise geschrieben:
DevilinDisguise
DevilinDisguise
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Guten Abend ihr Lieben,

So, Tag zwei ist auch geschafft auch heute ist es mir noch sehr leicht gefallen 1 Kilo ist schon runter.

Meinem Magen ging es heute auch schon deutlich besser. Fencheltee krieg ich leider hat nicht runter, aber ich trinke viel Kamillentee, auch lauwarm und stilles Wasser. Also eigentlich schon Magenschonend. Ich glaub der ist einfach immer noch überlastet und beleidigt von der vielen Fresserei in den letzten Wochen.

Wow, 11 Tage, da hast du ja schon gut was geschafft ja ich finde auch die ersten Tage immer am schwersten. Ich finde, wenn der 3. Tag geschafft ist, dann geht's fast von alleine. So wars jedenfalls bei mir immer die letzten male. Und diesmal hab ich das Glück, dass ich ja jetzt schon durch das 5:2 Intervallfasten schon in Übung bin. Also morgen noch tapfer durchhalten, dann ist das schlimmste überstanden

Euch auch noch weiter viel Erfolg!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.06.2020 um 16:56 Uhr
... hat JuneVO geschrieben:
JuneVO
JuneVO
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo zusammen,

wieder zwei Tage weiter, ich fühle mich immer besser...bin übers Wochenende campen mit meinem Mann...da ist es schon hart, wenn abends der Grill angeworfen wird...aber ich möchte noch gerne etwas weiterfasten. Wir sind heute lange gewandert. Das tut richtig gut beim Fasten. Ich merke eigentlich keine Einschränkungen der körperlichen Leistungsfähigkeit beim Fasten...ok, beim Joggen schon, aber sonst.

Wie geht es Dir, devil? Jetzt bist Du schon über das Gröbste hinaus!
Liebe Grüsse, J.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.06.2020 um 20:29 Uhr
... hat Yrsa geschrieben:
Yrsa
Yrsa
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hallo Leute🙋🏻‍♀️
Habe heute angefangen zu fasten und würde mich euch gerne anschließen.☺️
Letztes Jahr habe ich 34 Tage gefastet und so mein Rheuma echt in den Griff bekommen. Eigentlich wollte ich ja 40 Tage fasten, aber aus familiären Gründen musste ich abbrechen. Der Nebeneffekt war ein Gewichtsverlust von 14 Kilo (inklusive Yo-Yo Effekt😔 Nachdem meine Schmerzen nun wieder stärker geworden sind, habe ich mich zu einer erneuten Fastenkur entschlossen. Ich hoffe, daß das auch bei hochsommerlichen Temperaturen klappt und der Kreislauf mitmacht. Bis jetzt ist alles im grünen Bereich. Wie läuft es bei euch?
Liebe Grüße😊


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum