Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Septemberfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )

am 29.08.2020 um 19:46 Uhr
... hat Leja geschrieben:
Leja
Leja
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo ihr Lieben
Ich starte morgen in eine strenge Fastenzeit und möchte gerne durch den September durchfasten...
Ich hab in der Corona-Krise in kürzester Zeit 10kg zugenommen - und diese Kilos bleiben gerade ziemlich hartnäckig / die Umstellung auf die gewohnt gesunde Ernährung fällt mir gerade sehr schwer. Das Gewicht ist das eine - viel schlimmer sind für mich die psychischen Auswirkungen des Ganzen. Ich bin viel gestresster, unausgeglichener und gereizter als normal. Von früherem Fasten weiss ich, was das für wunderbare Auswirkungen auf mich hat und freue mich darauf, wieder diesen Zustand zu erreichen. Allerdings war das Längste für mich bisher 14 Tage.
Ich erhoffe mir, dass ich mich durch das Schreiben im Fastentagebuch vor allem auch in den ersten Tagen motivieren kann und dadurch diszipliniert bleibe.
Ich bin bei 175cm momentan ca 71kg. Langfristig möchte ich wieder mein Wohlfühlgewicht von 57kg erreichen.
Vielleicht hat hier jemand ähnliche Ziele?
Ich freue mich sehr auf den Austausch.
Herzlich, Leja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.08.2020 um 19:58 Uhr
... hat 020720 geschrieben:
020720
020720
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Das trifft sich sehr gut. Auch ich starte morgen Heilfasten, mit Ziel 4-5 Wochen. Keine Langzeiterfahrunge. Möchte das klassische HF machen mit Gemuesesaft, Wasser und regelmäßigem Sport. Möchte 12/13 Kilo abnehmen um mich nach drei Jahren wieder gut zu fühlen. Freue mich auf gegenseitige Unterstützung. Go on. Morgen gehts los

Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.08.2020 um 21:31 Uhr
... hat _Kathrin geschrieben:
_Kathrin
_Kathrin
... ist OFFLINE

Beiträge: 30

Liebe Leja, liebe Esther,

da schliesse ich mich gerne an. Ich bin heute gestartet und der Tag ist ganz gut verlaufen. Das Abfuehren was zwar nur so semi-angenehm und etwas zwickt es auch noch im Bauch, aber ich hoffe, dass legt sich bis morgen.
Ich plane 21 Tage zu fasten, wuerde aber verlaengern wenn es gut laeuft (und ich vielleicht durch Euch motiviert werde?)

Ich habe seit Anfang der Krise auch etwas zugenommen ("nur" 6 kg von 58 kg auf 64 kg bei einer Grosse von 1,68cm), die duerfen aber ruhig wieder weg.

Ich faste allerdings vor allem weil ich in den letzten Monaten vielen persoenlichen Stress sowie einen Trauerfall in der Familie hatte und viele meiner Gefuehle jetzt immer so weggegessen habe - ich moechte mich ihnen aber stellen, da ich denke sie nur so mit der Zeit verarbeiten zu koennen. Die naechsten Tage werden fuer mich also sicherlich auch ziemlich emotional - mal sehen.

Ich wuensche Euch beiden einen guten Fastenstart morgen.

Beste Gruesse,
Kathrin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 29.08.2020 um 22:02 Uhr
... hat Susannah geschrieben:
Susannah
Susannah
... ist OFFLINE

Beiträge: 21

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Susannah am 29.08.2020 um 22:03 Uhr ]

Hallo Esther Leja und Kathrin!
Schön dass wir schon vier im Bunde sind! Wenn ich mich dazu gesellen darf....
Bei uns war heute definitiv Herbstbeginn, zumindest hat es sich so angefühlt. Temperatursturz, Regen, grauer Himmel.
Gestern war ich auf der Heimfahrt aus der Stadt in den Regen geraten, und pitschnass daheim angekommen.
Ich habe heute noch nicht abgeführt, Tochter hatte vom Urlaub aus Kroatien Selbstgebackenes von der Familie dabei, da hab ich wenig zwar, aber noch genascht.
Der Sauerkrautsaft steht bereit für morgen vormittag.
Ich bin mit meinen 174 cm zwar recht groß aber seit Jahren gerate ich immer wieder an die 90 Kilo Grenze. Die 62 Kilo von vor 14 Jahren müssen es nicht mehr sein, über 72 würd ich mich aber freuen.
Ich wünsch uns einen schönen Austausch hier
Einen schönen Abend und bis morgen
Hannah


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.08.2020 um 16:27 Uhr
... hat _Kathrin geschrieben:
_Kathrin
_Kathrin
... ist OFFLINE

Beiträge: 30

Hi Hannah,

das klingt ja lecker, da kann ich verstehen, dass du denn Fastenbeginn auf heute verschoben hast. Wie seit ihr denn gestartet? Mein zweiter Tag war bis jetzt ganz okay. Morgens war ich mit meinem Freund lange bei Sonnenschein spazieren (bestimmt 12 km - die Energie war da), zu Hause habe ich mich dann aber erstmal hingelegt. Hunger ist nicht da, aber ich habe meinem Freund schon klar gemacht, dass er die Tage alles alleine Kochen und Grossteilig auch einkaufen muss. Ich will mich zumindest nicht mit Essen beschaeftigen muessen.
Morgen geht es wieder auf die Arbeit, mal schauen wie das fastend so laeuft...

Ich hoffe Euch geht es gut, beste Gruesse
Kathrin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.08.2020 um 16:36 Uhr
... hat Leja geschrieben:
Leja
Leja
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo ihr Lieben
Wie schön, das wir schon zu viert sind! Das macht doch sofort doppelt Spass!
Mein erster Tag verläuft gerade so semi-gut... Aber das kenn ich von mir bereits. Bis Tag 3 oder 4 geschafft ist, muss ich mich immer etwas durchzwängen um nicht in Versuchung zu geraten und abzubrechen.
Das schaff ich dieses Mal bestimmt, davon bin ich überzeugt; trotzdem hab ich heute mit vielen Gedanken ans Essen zu kämpfen .
Auch bei mir ist das Wetter sehr herbstlich - und es regnet stark. Ich war dann trotzdem etwas draussen spazieren und mit meinem Pferdchen unterwegs - das hat gut getan. Jetzt verbringe ich einen ruhigen Couch-Nachmittag, das ist auch schön.

Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen bzw. einen guten Einstieg morgen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.08.2020 um 17:15 Uhr
... hat 020720 geschrieben:
020720
020720
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Auch ein hallo von mir.
Der erste Tag neigt sich zum Ende. Der Tag startete mit Sauerkrautsaft und heute noch mit Kaffe mit Mandelmilch. War noch ein Rest im Kühlschrank. Ansonsten fiel es eigentlich sehr einfach, da ich den verregneten Tag mit Yoga, Medidation und workout verbracht habe. Da ich mich aber gesundheitlich etwas angeschlagen fühle werde ich früh ins Bett gehen. Wohl auch die erste Woche um den Rhythmus zu finden. Ich werde auch kein Wasserfasten machen, sondern mit Gemuesesaeften im Wechsel (Karotte-Tomate-Sauerkraut-Rote Beete) und ab und an mal ein Glas Grapefruitsaft. Der sollte gut zum Entgiften der Leber sein. Bin gespannt wie sich die ersten Tage so entwickeln werden....Auf ein gemeinsames Schaffen! Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2020 um 04:50 Uhr
... hat Skippy geschrieben:
Skippy
Skippy
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo darf ich mich noch dazu gesellen? Ich fange heute auch an mit einem Entlastungstag, hier ist Frühlingsanfang und der Zeitpunkt ist genau richtig für mich. Ich werde mit Kräutertees und Brühe fasten, habe 14 Tage angepeilt, evtl länger. Freue mich auf unsere gemeinsame Zeit hier

cheers
Skip


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2020 um 10:27 Uhr
... hat _Kathrin geschrieben:
_Kathrin
_Kathrin
... ist OFFLINE

Beiträge: 30

Guten Morgen ihr Lieben, willkommen Skip,

da haben wir ja schon eine ordentliche Truppe zusammen bekommen. Ich bin doch sehr froh, dass ich nicht so ganz alleine fasten, sondern die Moeglichkeit habe mich mit Euch auszutauschen.

@Skip Fruehlingsanfang, also irgendwo auf der Suedhalbkugel? Wo lebst du denn?

@Leja Ja, die ersten Tage sind immer anstrengend. Als ob Koerper und Geist sagen: "Willst du das wirklich mit dem Fasten? Ueberleg es dir doch nochmal, hier sind Gruende die dagegen sprechen:..." - Aber wir wollen ja wirklich fasten, und diese ersten Tage schaffen wir

@Esther Ich trinke beim Fasten auch Kaffe mit Mandelmilch Verzichten will ich auf zumindest eine Tasse Kaffe am Tag nicht, aber tierische Produkte will ich dann doch nicht zu mir nehmen. Reines Wasserfasten mache ich auch nicht, sondern schon einmal am Tag eine Gemuesebruehe sowie einen Gemuesesaft. a) Freue ich mich auf die geschmackliche Abwechslung und b) sagt mein Kopf, dass so ein paar Naehrstoffe bestimmt gut sind.

So jetzt bin ich mal gespannt wie mein dritter Tag verlaeuft, ich habe zum Glueck wieder halbwegs gut geschlafen (7 h mehr oder weniger durchgeschlafen) - da hoffe ich, dass die Energie zum Arbeiten da ist.

Euch allen einen schoenen Tag (hier scheint gerade die Sonne, so dass ich meine Mittagspause hoffentlich mit einem angenehmen Spaziergang verbringen kann).

Liebe Gruesse
Kathrin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2020 um 18:40 Uhr
... hat 020720 geschrieben:
020720
020720
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Guten Abend,

Tag 2 verlief auch gut. Habe heute etwas öfter an Essen gedacht, aber nicht weil ich Hunger habe, sondern das Ritual fehlt. Da mein Mann wieder in Ausland musste, geht es leichter. Normalerweise sind wir zwei leidenschaftliche Gourmets und Essen gerne und trinken auch gerne Wein. Einfach ein schönes Ritual. Aber das möchte ich ja durchbrechen und wieder mehr Disziplin in mein Leben bringen. Schlafen konnte ich noch nie gut, hoffe auch das wird sich beim Heilfasten bessern. Wobei ich glaube das dauert. Die ersten Nebenwirkung vom HF habe ich schon, nämlich unangenehmen Mundgeruch. Aber sollte ja ein Zeichen des Abbaus von Giften sein und kann man ja mit Zungenschaber entgegenwirken. Morgen Tag 3. Bin gespannt. Das sollte ja der Schlimmste sein, bevor man in den Flow kommt. Bin gespannt. In diesem Sinne, einen schönen Abend! Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum