Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab Aschermittwoch

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )

am 03.03.2021 um 10:40 Uhr
... hat Peppa geschrieben:
Peppa
Peppa
... ist OFFLINE

Beiträge: 93

Zitat:


waldfee2 schrieb:

Ich habe aus meinem Loch heraus gefunden.
Wenn deine Seele ausgeglichen ist und strahlt, folgt ihr dein Körper mit der Zeit von alleine.
Nach langer langer Zeit beginnt meine Seele wieder zu strahlen.



Liebe Waldfee,
da bin ich ganz bei Dir. Mir tut das Fasten auch soooo gut. ich war in so einem Trott, nicht unzufrieden, aber irgendwie so neben mir. Das fasten bringt meine Seele auch wieder zum Strahlen ♥

--
„Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.“
Beppo Straßenkehrer aus dem Buch „Momo“ von Michael Ende


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 17:49 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 689

Mir geht es seelisch auch immer gut, wenn ich im Fastentrott bin. Ich merke schon, dass die Montag mich etwas herumgerissen hat. Ich "leide" zwar nicht wie in den ersten 3 oder 4 Tagen, aber ich bin noch nicht wieder im Hochgefühl. Am Sonntag hätte ich Bäume ausreißen können.
Heute bin ich fröstelig und müde.
Gestern war ich auch total matschig.
Ist schon gewaltig, was das Essen mit einem macht.
Naja... jetzt trauere ich schon dieser Ausgeglichenheit hinterher, die ich letzte Woche hatte. Ich hoffe, dass es morgen langsam wieder aufwärts geht.

Nun ist es so, dass man nach diesen Geburtstagen , die man nicht offiziell feiert - wie bei mir am Montag -, dass es dann fast ein ungeschriebenes Gesetz ist, in Raten gratuliert zu werden. So trudelt heute der, morgen der ein.
Ich habe jetzt für heute abend warmen Apfelsaft gemacht und Tee, weil 2 Nachbarinnen kommen möchten. Es wird keine üblichen Süßigkeiten geben. Ich habe nur Trockenobst da, knusprige Birnen- und Apfelringe. Nicht für mich, aber für meine Gratulanten.
Ich kann nun meinen Gästen sagen, dass ja eh "Fastenzeit" ist. - Trotz dass nicht alle aus religiösen Gründen fasten, kenne ich doch einige, die sagen, dass sie in der (katholischen) Fastenzeit keinen Alkohol trinken oder kein Fleisch bzw Süßigkeiten essen.
Ich spüre jedenfalls, dass es für mich heute keine gute Idee wäre, Schokolade vor meine Nase zu stellen oder Kartoffelchips. Ich habe zwar noch keinen Heißhunger, aber ich gehe davon aus, dass das Verlangen explosionsartig da wäre, wenn es in greifbarer Nähe wäre.
Also sehe ich auch gerade garnicht ein, warum ich meine Gäste damit mästen soll - obwohl mein Hauptmotivationsgrund meine Schwäche ist.

Heute morgen bin ich mit meiner Cousine und unserem Hündchen 2 Std spazieren gegangen. 9km bergauf und bergab.
Morgen habe ich outdoorsport - in der Garage. Personaltraining bei einer Freundin.
Ich bin so ein schwacher Geist... ich kann mich manchmal nicht selbst in den Hintern treten. Da brauche ich einen Sklaventreiber.
Ich bin schon froh, dass ich mit dem Fasten jetzt so diszipliniert bin... wenn es schon beim Sport nur so halbherzig ist.
Früher war ich sooooooo vorbildlich... heute verstecke ich mich so hinter meiner Faulheit. Manchmal bin ich dann so enttäuscht von mir selbst...

Genug geklagt... eigentlich will ich ja stolz auf mich sein.



--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.03.2021 um 18:00 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 128

Zitat:


Anoli schrieb:

Früher war ich sooooooo vorbildlich... heute verstecke ich mich so hinter meiner Faulheit. Manchmal bin ich dann so enttäuscht von mir selbst...

Genug geklagt... eigentlich will ich ja stolz auf mich sein.



--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle



Genauso bin/war ich auch, aber jetzt wollen wir ja wieder vorbildlich sein und uns selbst beweisen, dass wir das noch können und das wir stark und eitel sind. Wir lassen uns nicht gehen, schon gar nicht nach geschaffter halber Wegstrecke.
Freiwillige Entbehrungen stärken die Selbstbeherrschung


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.03.2021 um 18:36 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 739

Hallo in die Runde,

ich verabschiede mich erst einmal.
Heute habe ich ein Impfangebot für eine Gruppenimpfung bekommen, aber der Termin steht noch nicht fest.
Vielleicht faste ich davor und drum herum noch mal ein paar Tage. Und dann freue ich mich auf wieder mehr Arbeit und mehr Einkommen. Sicher stärkt es auch das Vertrauen der Kunden. Ich werde mich jedenfalls besser fühlen, denn meine Schwester ist erst vor kurzem an Corona gestorben.
Euch wünsche ich ein fröhliches Weiterfasten.
Lebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 07:47 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 128

Liebe Bea,
alles Gute auf deinem Weg. Nach dem gestrigen Tag verliert man nun langsam die Hoffnung. Ich mag gar keine Nachrichten mehr einschalten.

Guten Morgen zusammen,

der gestrige Tag war der erste ohne Tiefen. Bin ich jetzt im Fastenhoch? Ich bin richtig richtig glücklich und mag mich endlich wieder selbst. Heute haben wir hier erst einmal den letzten warmen Sonnentag. Ab morgen wird’s kalt und bewölkt. Diesen Tag werde ich in vollen Zügen nutzen. Heute oder morgen bricht hier die Mandelblüte auf. Ich liebe es.
In den letzten Tagen bin ich je gut 2 h gelaufen. Mein innerer Schweinehund wurde besiegt. So langsam werde ich wieder die Alte.
Allen einen schönen Tag.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 08:05 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

Guten Morgen an alle,
erstmal Tschüss an Bea, was ist den los, du liest dich so 'enttäuscht', ich hoffe, dass dir diese Fastenrunde was gebracht hat ...
Ja so ist das, diese Stimmungen , gestern war ich streckenweise in einem Hochzustand, aber wie es so ist, alles in einem beständigen Wandel, mir ging es aber durchweg gut, den ganzen Tag. - Einmal die Zähne geputzt, ich hatte so einen schlechten Geschmack im Mund, habe aber keinen Tropfen Wasser geschluckt. Das kommt eh, irgendwann in den nächsten Tage wird der Mund so was von trocken, da muss ich einfach den Mund einmal spülen.
Dann wäre heute wohl Tag ... ? 15 ? ... , bzw. Tag 4 beim Trockenfasten. Und der Tag hat erst begonnen.

Allen einen LG

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 09:15 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 427

Moin zusammen,

vom Fastenhoch bin ich weit entfernt. Ich weiß nicht, ob das die allgemeine Stimmung rundherum ist.

Eigentlich geht es mir gut, ich schlafe seit mehreren Tagen wunderbar, bin morgens ausgeruht und erholt und bin stolz drauf, dass ich so lange völlig ohne Essen auskomme.
Dass die Pölsterchen langsam schwinden, freut mich natürlich auch - bei mir geht das immer von oben nach unten: erst wird das Gesicht schmäler, dann schwindet etwas Oberweite, dann der Bauch überm Nabel... die klassischen Problemzonen sind leider immer als letztes dran.

Also eigentlich alles gut, heute ist Tag 11 und momentan kann ich mir gut vorstellen, mindestens nochmal so lang weiter zu fasten, und trotzdem: keine Euphorie, kein gesteigerter Tatendrang, wie ich sie von früheren Fastenzeiten kenne.

Mal sehen, wie das weitergeht...

Liebe Grüße an alle Fastenden und auch an die Aussteigerinnen
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 10:09 Uhr
... hat Lynx geschrieben:
Lynx
Lynx
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Hallo,
nach ein paar eher hektischen Tagen möchte ich mich auch mal wieder melden.
Mit dem 18. Fastentag kommt das Ende näher. Körperlich ist alles soweit ok. Die Leistungsfähigkeit ist nur bei kurzer Belastung etwas eingeschränkt. Bergauf gehen die Spaziergänge nur langsamer. Das ist für mich schon ok so.
Meine Frau ist ganz zufrieden so, da wir jetzt die gleiche Geschwindigkeit haben

Die letzten Tage konnte ich nur schlecht einschlafen. Dafür hab ich recht tief geschlafen.

Bei der Arbeit ist es recht stressig, da ein Kollege ausgefallen ist und aus dem Homeoffice heraus die neue Aufgabenverteilung nur mühsam zu organisieren ist. Das bekommen wir aber auch noch hin.
Doch der Lockdown beginnt so langsam richtig zu nerven...

Bis zum Wochenende werde ich wohl noch weitermachen

Liebe Grüße
Thomas


--
Die Welt gehört dem, der sie genießt
Giacomo Leopardi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 10:19 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Guten Morgen an alle,

heute, Tag 16, geht es mir wirklich gut. Noch denke ich nicht ans Aufhören.

Ich werde nachher noch den schönen Tag genießen und etwas laufen. Nachdem es gestern nicht so schön war, will ich heute den sonnigen Tag nutzen. Keine Termine - ein Tag nur für mich.

Der Sauerkrautsaft hat schon gewirkt und bis sich alles beruhigt hat, möchte ich mich heute mal bewegen, entspannen, nichts tun. Ich freue mich.

Ich wünsche euch allen einen schönen, erfolgreichen und entspannten Tag - die Brillenschlange


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2021 um 10:55 Uhr
... hat Bardolino geschrieben:
Bardolino
Bardolino
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Tag 8

Einen wunderschönen guten Morgen an alle.

Meine Nacht war heute wieder besser. Aber da ich diese Woche nicht arbeite ist dies auch nicht so wichtig wenn ich tagsüber mal durch hänge
Vom Gewicht her bin ich sehr sehr zufrieden und motiviert. Ich habe gerade das Gewicht welches ich gerne dauerhaft halten möchte. Es müssten also noch 2 Kg runter.
Gesundheitlich geht es mir gut bis auf doch immer noch leichte Hungerphasen. Auch rebelliert mein Magen etwas.
Ich hatte trotz Zähneputen einen ganz schlechten Geschmack im Mund und habe jetzt mal Öl-Ziehen mit Sonnenblumenöl probiert.
Der blöde Geschmack ist weg. Kann ich also empfehlen.
@Gerogii vielleicht wäre das ja was für dich.

Gestern Abend hat es mich gefröstelt. Weiß nicht ob es am Fasten oder an der Impfung lag. Nach einer langen heißen Dusche war alles wieder gut.

Auf einen guten Fastentag euch allen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum