Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab Aschermittwoch

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )

am 11.03.2021 um 05:26 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Schönen guten Morgen ihr Lieben,

heute, Tag 23, ist alles unverändert. Es geht mir gut und ich bin zuversichtlich, dass ich noch einige Tage dranhängen kann.

Mein längstes Fasten war 21 Tage. Diese Mal fällt es mir bisher, abgesehen von ein paar kleinen Zipperlein, recht leicht.

Gerade liege ich mit einem warmen Rapskissen auf dem Sofa, nachdem ich mir ein Glas Sauerkrautsaft genehmigt habe. Und da ich heute keinen Termin mehr wahrnehmen muss, kann ich ganz gelassen abwarten - und Tee trinken 😊

Nachdem ich zur Zeit immer gegen 4 Uhr wach werde, habe ich genug Muße, mich um mich zu kümmern. Das tut gut. Auch stelle ich an mir eine chronische Fastendemenz (wie auch schon mehrfach Mitfaster vor mir geschrieben haben) fest. Ich schreibe jetzt immer am Anfang meines Beitrages den Fastentag auf, damit ich ihn für mich immer parat habe und nicht jedes Mal nachrechnen darf.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und viel Durchhaltevermögen - eure Brillenschlange 😎


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.03.2021 um 07:12 Uhr
... hat waldfee2 geschrieben:
waldfee2
waldfee2
... ist OFFLINE

Beiträge: 128

Schönen guten Morgen auch von mir,

heute 23. Fastentag. Mein persönlicher Rekord waren 23 Tage 2017. Auch ich würde gerne noch ein paar Tage dranhängen, möglichst bis 22.03., habe aber Sorge, dass nun die Motivation nachlässt, weil ich mich selbst bewiesen habe.

Gestern war, nach meinem vorgestrigen Durchhänger, ein sehr guter Tag. Ich bin, wie immer 2 h mit den Hunden gelaufen, habe meinem Mann geholfen die Garage zu entkernen und das Gartenhaus einzuräumen, anschließend das erste Bärlauchpesto und die erste Kräuterbutter zum einfrieren für die anstehende Grillsaison hergestellt. Allein die Farbe.... ein Hingucker.
Meinem Mann eine Rindfleisch-Gemüsesuppe gekocht und mich an Butternockerln probiert. Die hat seine Oma immer gemacht. Muß mir nun unbedingt Muskatnüsse holen, denn das Gemahlene ist für die Tonne.
Ich wundere mich wirklich über mich selbst wie kreativ ich zur Zeit bin. Die Gerüche machen mir überhaupt nichts aus.

Langsam mache ich mir Sorgen über das „Danach“
Am 26.03. feiert mein Sohn seinen 19. Geburtstag. Für ihn ist es nun schon der Zweite im Lockdown. Diesmal dürfen wenigstens Bruder und Schwägerin kommen und nicht nur Mama und Papa. Das tut mir so unendlich leid.

Deshalb werde ich spätestens zum 22.03. das Fasten brechen. Ich freue mich, wie beim letzten Mal auf Honigmelone. Mhhh....An seinem Geburtstag möchte ich wenigstens vom Salat oder Gemüse naschen dürfen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.03.2021 um 09:46 Uhr
... hat Peppa geschrieben:
Peppa
Peppa
... ist OFFLINE

Beiträge: 93

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Peppa am 11.03.2021 um 09:48 Uhr ]

*Tag 25*

Guten Morgen zusammen,

hier läuft alles problemlos. Ich mache mir auch inzwischen Gedanken wie es "danach" weiter geht. Soll ich wieder F.X. Mayr zum Aufbau machen? Daran stört mich irgendwie dass ich normalerweise fast kein Brot /Brötchen esse, da ich nicht überzeugt bin dass ich meinem Darm / Körper damit was gutes tue - andererseits hat es mir in der Vergangenheit sehr gut getan, und bei der Kur geht es ja auch nicht darum dass Brötchen gesund sind, sondern dass das richtige Kauen wieder geübt wird.
Oder ich mache mal den klassischen Aufbau wie im Buch "Richtig essen nach dem Fasten*"? Jedenfalls brauche ich einen Plan, denn wenn ich einfach so - nach Gefühl - wieder drauf los esse, wird das erfahrungsgemäss nicht wirklich gut. Ich esse dann viel zu schnell wieder die üblichen Dinge (vertrage auch alles was ich zuvor vertragen habe sofort problemlos). Oder ich starte mit Suppen und dann Salat.
Ihr seht ich bin noch total unentschlossen.
Wie lange wollt ihr noch Fasten und wie gedenkt ihr den Aufbau zu gestalten?

LG Peppa

--
„Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.“
Beppo Straßenkehrer aus dem Buch „Momo“ von Michael Ende


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 11.03.2021 um 10:07 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 427

Tag 18

Moin moin,

nach einem total lustlosen und unmotivierten Tag gestern geht es mir heute besser. Der Morgenspaziergang im Regen hat mir offenbar gut getan.

Tja, die Gedanken an den Aufbau beschäftigen mich auch, obwohl ich schon noch eine Weile weiter fasten möchte. Mein erstes langes Fasten waren damals 23 Tage. Nachdem ich in der letzten Woche gar nichts mehr abgenommen hatte, hab ich mit einem ultra-langsamen Aufbau über mehrere Wochen begonnen, begleitet durch sehr viel Bewegung, und dadurch weiter abgenommen. Das war das einzige Mal, dass mir die Aufbauzeit wirklich gelungen ist - ich konnte mein Gewicht zumindest monatelang halten.
Alle Fastenzeiten danach - zT auch bis zu 42 Tage - waren zwar möglicherweise gut für Körper und Geist - haben aber gewichtsmäßig keinen anhaltenden Erfolg gebracht. Ich bin einfach zu schnell wieder in alte Muster zurückgefallen.

Deshalb möchte ich diesmal wieder sehr langsam aufbauen. Momentan friere ich alle paar Tage die festen Bestandteile meiner Gemüsebrühe ein, fertig püriert und portionsweise. Damit hätte ich, sollte ich noch eine Weile weiterfasten, am Ende der Fastenzeit sicherlich Mittagssüppchen für einige Wochen. Diese Vorstellung beruhigt mich.

Schon lustig, dass sich letztlich hier alle ähnliche Gedanken machen...

Frohes Fasten
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2021 um 05:16 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Einen schönen guten Morgen liebe Mitfaster,

Tag 24 ist angebrochen und ich denke noch nicht ans Aufhören.

Mein Sauerkrautsaft gestern hat nicht gewirkt und heute hat die Waage gleich mal 100 g mehr angezeigt. Da das Wochenende aber naht, gehe ich davon aus, dass ich am Samstag früh nochmal abführen kann.

Zur Zeit lese ich sehr viel und habe mir Bücher über das Fastenwandern und auch das Buch "Fröhlich fasten" bestellt. Das liest sich wirklich gut, ist lustig und für mich auch interessant. Fastenwandern möchte ich vielleicht mal im Herbst ausprobieren. Hat einer von euch das schon gemacht?

Ich wünsche euch einen schönen Tag
die Brillenschlange


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2021 um 09:15 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 427

Moin an Tag 19,

@Brillenschlange: Sauerkrautsaft wirkt bei mir nur, wenn ich 1/2 l auf ex trinke. Ein Glas bringt bei mir zB gar nix.

Fastenwandern fände ich auch reizvoll. Wir gehen zwar jedes Wochenende wandern, auch jetzt, aber zusammen mit meinem Partner, der nicht fastet und eh sportlich/ körperlich viel stärker ist als ich. Alles unter 1000 Höhenmeter ist für ihn nur ein Spaziergang. Und diese Höhenmeter machen mir während des Fastens echt zu schaffen. Strecken die mehr oder weniger eben sind, machen mich dagegen nichts aus, 20 km geht auch beim Fasten locker. Dem Stoffwechsel tut es auch gut - er dümpelt dann nicht so dahin sondern hat gut zu tun, in den Reserven nach energetisch Verwertbarem zu suchen. Auf der Waage sehe ich solche Bewegungstage sofort.

Insofern fände ich eine achtsame Wandergruppe glaube ich sehr schön.

Lieben Gruß und einen schönen Tag
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2021 um 09:28 Uhr
... hat Peppa geschrieben:
Peppa
Peppa
... ist OFFLINE

Beiträge: 93

Hallo zusammen,
ich habe mir gestern abend einen Kartoffelbrei gemacht und faste jetzt nicht mehr, 25 Tage reichen
So einfach wie dieses Mal ist es mir noch selten gefallen, trotzdem hatte ich irgendwie keine Lust mehr.
Gutes Weiterfasten Euch allen und liebe Grüße,
Peppa

--
„Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.“
Beppo Straßenkehrer aus dem Buch „Momo“ von Michael Ende


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2021 um 18:04 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

@Peppa: ich wünsche dir eine erfolgreiche Aufbauzeit. Lass es dir gut gehen.

@mama-fastet: ja, das Fastenwandern ist ein Traum von mir. Wenn alles passt, möchte ich es mit meiner Tochter im Herbst angreifen. Eine Woche Zeit nur für mich, Bewegung und auch Entspannung in einer anderen Umgebung. Das hört sich himmlisch an.

Einen schönen Abend an alle - die Brillenschlange 😎


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2021 um 20:37 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 12.03.2021 um 20:38 Uhr ]

Hallo Fastenfreunde,
@ Peppa: Alles klaar, gutes Gelingen nebenan beim Intervallfasten.

Dieses Nebelgefühl im Kopf, das lässt sich auch mit der Astrologie erklären. Ich möchte nicht ins Detail gehen, wir befinden uns im Fische - Sternzeichen zum einen, andererseits befindet sich der Mond
jetzt am Wochenende in den Fischen, als Neumond. Ich mache es mir mal leicht, wen es interessiert:
Mäuse-Klick
Also, eigentlich eine sehr spirituelle Zeit zur Zeit ...

Fastentechnisch ist gerade alles okay, gestern Nachmittag hatte ich einen Knick, bis in den Abend. Fazit, es kann sich auch ganz schnell wieder ändern, nix ist stabil, alles in Bewegung.

Bis danne.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.03.2021 um 07:17 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 78

Guten Morgen,

heute, Tag 25, bläst der Wind so stark in den Rolladen, dass ich mich überwinden muss, raus zu gehen. Aber so lange es nicht regnet, passt es ja.

Ich hoffe, euch, die ihr noch mitfastet, geht's auch so gut wie mir.

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende - die Brillenschlange


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum