Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab dem 26.10. für 10 Tage

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

am 03.11.2023 um 09:39 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

Tag 9/10

Guten Morgen!
@Bea: ohjeh, ein Jieper! Ich hoffe, Du hast ihn gut überstanden. Dann hast Du doch heute Bergfest, oder? YAY! Tschakka! Halbzeit! Und wenn Du das geschafft hast bisher, dann schaffst Du auch den Rest.

Danke für den Tipp mit dem Natron. Das habe ich sogar auch noch im Haushalt, wenn sich das "Meine Base" dem Ende neigt.

Die 8 hatte ich im letzten Jahr vorne und das war für mich eine Zeit, in der es mir seelisch nicht gut ging und ich mir im wahrsten Sinne des Wortes einen Brustpanzer angefuttert hatte. Essen als emotionale Krücke. Die 8 ist doch ein schönes Ziel für Dich! Immer vom Ausgangsgewicht betracjtet ist das sowieso eine starke Leistung, sich in den Fastenmodus zu begeben. Ich arbeite parallel mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamin D3, C, Selen, Kurkuma.

Im Jänner 23 hab ich es auf eigene Faust mit dem Fasten probiert, mit mäßigem Erfolg. Ich hatte die 8 vorne, saß in einer Ferienwohnung und dachte, ich tu mir Gutes. Joah, bis auf die Tatsache, dass alle anderen die Zeit als Urlaub nutzen und wie gewohnt in den Restaurants ihre Auszeit genossen...war also semi. Hintergedanke bei mir war, dass ich zu Hause es nicht schaffen würde. (Hallo, Glaubenssatz?)

Dann wurde ich durch eine Zufallsbegegnung auf geführte Fastenwanderungen aufmerksam.

@Bea, es gibt drei und mehr Touren, die durch das DJH organisiert werden, wie mir die Dame erzählte. Und sie war ganz begeistert davon. Zumal diese Wanderungen auch für den Geldbeutel schonend sind. Google mal „DJH Fastenwandern Harz „ und „DJH Fastenwoche Dahme“. In Bawü gibts ein Fastenwandern im Taubertal. Gegen Aufpreis ist ein EZ buchbar.

Ich hab dann eine geführte Fastenwanderung an der Küste gebucht. Mit ein bisschen Recherche und Entrüstung über telefonische Auskünfte, was die Preise zT im vierstelligen Bereich angeht. Nein, dafür, dass ich nichts esse, zahl ich das nicht. Bei der preisich fairen Fastenwanderung hat es dann wirklich „Klick“ gemacht und ich wurde die 8 los. Im Juli dann auf eigene Faust gestartet. Nach den vielen anwendbaren Tipps aus der Fastenwanderungswoche ist jetzt die Disziplin auch wieder zurück, die ich bis Mai verloren hatte.

Wegen der Arbeit; manchmal kommen uns im Kopf die Dinge viel größer und stressiger vor als sie dann in Wirklichkeit sind. Ich bin mir sicher, dass Du die Woche unter Kollegen auch mit Bravour meistern wirst.

Ich hatte gestern einen leichten mentalen Lagerkoller. Es passierte beim Gassigehen, als ich im Kopf durchrechnete und merkte ‘Moment mal, es sind mit heute noch 3 Tage. Samstag ist auch noch Fastentag. Kreisch!’ Gestern hab ich gespürt, wie mein Körper auf Hochtouren arbeitet. Ich habe stark gefröstelt. Bin dann abends in die Wanne mit einem wundervollen Duftschaumbad, ein Tag ohne Base. Kommt heute wieder.

Heute ist ebenfalls ein Aufräumtag. Gleich geht’s an die Schrankschublade. So ein Socken und Strumpfhosen Staufach mit zahlreichen Einzelkandidaten. Meine Fresse, was sich da so ansammelt. Aber lieber jetzt ausmisten, als zum Anfang des Jahres. Da sitze ich lieber zum Jahresbeginn bereits in einer gut sortierten und aufgeräumten Wohnung. Äußerlich aufgeräumt und innerlich klar.

Diese Klarheit und Konzentriertheit genieße ich sehr an der Fastenzeit. Heute kam wieder eine Einladung rein auf einen gemeinsamen Abend von einer Freundin. Das freut mich.

So, nun sitze ich bereits am Rechner und werde die Arbeit dem Socken sortieren vorziehen.

Einen angenehmen Tag wünsche ich und Gelassenheit.

Bis bald und liebe Grüße

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.11.2023 um 19:00 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bella81 am 03.11.2023 um 19:01 Uhr ]

Tag 9/10 Abends

Guten Abend! Und wieder neigt sich ein Fastentag dem Ende zu. Heute war es vom Wetter her sehr schön, mit Sonne und leichtem Herbstwind. Meine Tätigkeiten heute entwickelten sich zu klein klein Frickelarbeiten. So habe ich es wirklich geschafft, die monströse Socken und Strumpfhosen Schublade in Angriff zu nehmen. Nun sind sowohl Socken als auch Strumpfhosen fein säuberlich in Schubladenkästen aufgewickelt und verstaut. Wieder ein Stück Ordnung en detail im Haus. Sowas freut mich ja sehr! Dann habe ich angefangen, Löcher in Kleidungsstücken zu stopfen. Ganze zwei erfreuen sich jetzt wieder optischer Unversehrtheit.

Jetzt sitze ich hier im Basenfußbad, schlürfe meine Brühe und blicke beseelt auf den Tag zurück. Ich weiß nicht, was los ist. Es kam schon wieder eine Einladung rein, idealerweise nach meinen Aufbautagen. Feine Sache, das.

Psyche ist im Lot. Keine Fastenkrise, keine Beschwerden. Körperlich fühlte ich mich heute morgen etwas schwach, hab den Tag daher mit einer frisch ausgepressten Zitrone und direkt im Anschluss mit dem Smoothie gestartet. Diesmal ½ Banane, 1 Birne, 1 Handvoll Biospinat, 1 Stück Schlangengurke, Wasser. Das tat mir gut und dadurch kamen auch die Kräfte zurück.

Morgen dann nunmehr Tag 10/10. Ich bin einerseits froh, dass es der letzte Fastentag ist, andererseits ist mir die Zeit diesmal leicht gefallen. Aber ich vermisse feste Nahrung, Geschmack und Gerüche von frisch zubereitetem Speisen. Bald ist es wieder soweit.

@Bea: bei Dir alles gut soweit?

Ich wünsche einen angenehmen Abend und ein schönes Wochenende!

LG

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 04.11.2023 um 08:34 Uhr
... hat Omabea geschrieben:
Omabea
Omabea
... ist OFFLINE

Beiträge: 129
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Guten Morgen,
Tag 8
Da bin ich wieder😅Gestern hatte der Jieper mich noch im Griff. Arbeit ging einigermaßen gut. Als ich daheim war, war ich schlagfertig. Ich habe mir ein 1/2 Becher Buttermilch gegönnt, aber das konnte mein Befinden auch nicht bessern. Also beschloss ich ein Verwöhnbad zu geniesen. Danach habe ich meine Brühe geschlürft und weil es mir immer noch nicht besser ging lag ich um 18.30 Uhr !!!!!!!! im Bett. Habe auch ziemlich schnell geschlafen und war dann, welch ein Wunder, um 2.30 Uhr hellwach 😂 Ich habe dann einfach eine Weile gelesen und bin dann doch noch ein bisschen eingedöst.
Die ganze Nacht kamen immer wieder Gedankengänge das Fasten zu brechen. Auf der einen Seite ist da mein (falscher?) Ehrgeiz die 14 Tage zu schaffen, auf der anderen Seite sag ich ja immer selber, 7 Tage Pflicht und dann schauen wie es mir geht. So werde ich es jetzt auch halten. Das Wochenende nehme ich auf jeden Fall mit und am Montag werde ich dann sehen wie es auf Arbeit läuft. Mein Job nächste Woche wird wirklich heiß und viel stehen auf einer Stelle..... Wenn es zu viel wird werde ich abbrechen.

Einen Motivationsschub hat mir zumindest die Waage heute gegeben. 91,5 kg !!! vor zwei Wochen lag ich immer zwischen 97 und 98 kg. Es wäre schön wenn ich das halten könnte.

Bella du kannst stolz auf dich sein, dass du so nachhaltig von der 8 runter gekommen bist 👍👍👍👍👍👍
Dein Tip mit den Jugendherbergen ist Gold wert. Danke dafür. Besonders die im Taubertal hat es mir angetan. Das ist nur 100 km von mir entfernt und sie hat auch noch andere interessante Angebote wie z.B. ein Wohlfühlwochenende 😍 und absolut bezahlbar.

Bella heute ist dein letzter Tag und morgen gehst du schon in den Aufbau. Ich hoffe du kannst den Tag heute nochmal so richtig geniesen und machst genau die Dinge die dir gut tun.

Ich muss heute auf jeden Fall in meiner Waschküche so weit
sauber machen und Ordnung schaffen, daß ich wieder waschen kann.

Bis später
Bea


--
Aus der Rolle fallen kann manchmal absolut hilfreich sein um aus der Falle zu rollen.
( der kleine Yogi <3 )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 04.11.2023 um 10:03 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bella81 am 04.11.2023 um 10:08 Uhr ]

Tag 10/10

Guten Morgen!

91,5 kg? Bea, das ist ein ganz kurzer Weg bis zur 8. Und das schaffst Du! Lass Dich nicht von äußeren Einflüssen aus deiner Fastenkraft bringen. Oft sind Stresssituationen während des Fastens besser auszuhalten als während der Aufbautage. Da bescheißt man sich gerne mal selber und denkt sich, ach, das wird schon gut gehen, wenn ich jetzt dies und das esse.

NOPE!

„Every fool can fast, but only the wise man knows how to break a fast.“
– George Bernard Shaw



Das hat mir gestern echt zu denken gegeben, als ich dieses Zitat las. Ich musste googeln, hatte ihn eigentlich nur als Autor abgespeichert im Kopf, doch Shaw war ein irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist. Und er hat so Recht: Es braucht genau die Hälfte der Fastentage als Aufbautage, damit die Verdauung sich wieder an die reguläre Betriebskraft gewöhnen kann. Es ist wie bei meinem Gasgrill. Erst muss die Verdauung durch das Fastenbrechen gezündet werden und dann wird die Flamme ganz behutsam langsam aufgedreht. Bei uns dann über mehrere Tage hinweg, damit sich der Organismus wieder einstellen kann.

Ich hab in der Vergangenheit den Fehler gemacht, nach einer Woche Fasten zu Hause dann gleich wieder mit Pizza und Rotwein loszulegen. Rubbeldiekatz war der „Fastenerfolg“ weg. Fehler erkannt, lesson learned.

Bea, du hast sagenhafte 8 Tage auf deiner Fastenuhr und die Gewichts-8, die Du Dir vorgenommen hast, ist zum Greifen nah. Ich kenne diese Hintertürchen mit „Ich schau dann mal, wie es mir geht.“ Und zack ist das Fasten gebrochen. Wie wäre es, bis zur 8 auf der Waage durchzuhalten, statt es von deiner Arbeitsumgebung abhängig zu machen?

Ein Trick aus der geführten Fastenwanderung: 1/2 Zitrone und 1/2 Orange in Viertelscheiben teilen und in eine kleine Vorratsdose packen, zur Arbeit mitnehmen bzw. im Alltag bei dir haben und beim Jieper in die Scheiben hineinbeißen und den Saft genießen. Die Säure macht wieder klar im Kopf und lässt den Jieper schrumpfen.

You’ve got this!

Freut mich, dass Dir die DJH Angebote zusagen. 🙂 Sind auch wirklich schöne Locations dabei und preislich ein absoluter Traum.

Mit dem früh ins Bett gehen kenne ich nur zu gut. Erstens tritt diese Dunkelheit nach der Zeitumstellung sowieso viel zu früh ein. Zweitens sitze ich dann auch zuhause wie Falschgeld und denk mir, was tun? Wenn ich schlechte Laune habe, ist Schlaf das absolute Gegengift. Der Körper und auch die Seele freuen sich. Von daher liegt man eben auch mal um 18:30 Uhr in den Federn. 🙂

Ich schau so gut wie kein TV mehr. Vielleicht sollte ich damit wieder beginnen? Bisher freue ich mich über die neue Energie auch in den Abendstunden.

Heute müsste die Ellenbogenbandage ankommen. Da scheint mir doch was Längerfristiges bei der Schrank-Aktion kaputtgegangen zu sein. Ich hoffe, die Bandage wird zusätzlich für Ausgleich und Schonung im Gelenk sorgen. Sobald ich den Arm stärker belaste, ziept’s. Das fängt bereits bei z. B. 1L Saft an. Positiver Nebeneffekt: ich nutze verstärkt den linken Arm (bin Rechtshänder).

So, nun werde ich ein paar Dinge aufmöbeln und nachher etwas von Kleinanzeigen abholen. Ich werde in den Aufbautagen hier weiter bloggen, damit ich nicht in die Falle der Undiszipliniertheit tappe.

Einen wundervollen, inspirierenden und wohlig seelenwarmen Samstag wünsche ich!

LG

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.11.2023 um 19:05 Uhr
... hat Omabea geschrieben:
Omabea
Omabea
... ist OFFLINE

Beiträge: 129
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallöchen,
noch ein kleiner Abendgruß an Tag 8 🌟
Der Jieper ist vorbei, die Laune wieder besser.
Die Waschküche ist wieder begehbar.

Vielen Dank Bella für die motivierenden Worte, das hat gut getan. Ich werde auf jeden Fall so lange durchhalten wie es geht. Ich bin nicht so einfach klein zu kriegen 💪 Ich habe bis jetzt noch nie das Fasten vorzeitig abgebrochen. Das erste mal allein daheim, im Frühjahr 19, hatte ich mir 5 Tage vorgenommen und war dann stolz wie Harry, daß ich 8 Tage schaffte. Dann habe ich mich immer weiter gesteigert. Letztes Jahr im Herbst war der Vorsatz dann bei 10 Tagen und meine Mitschreiberin hier im Forum hat mich dann zu 14 Tagen motiviert.

Das Zitat habe ich auch schon gelesen und das stimmt auch. Für mich sind die Aufbautage schon immer wichtig. Ich halte mich an die Faustformel, auf 3 Fastentage kommt ein Aufbautag; diesmal also 5. Meistens geht es mir so, daß ich mich zwar auf der einen Seite wieder auf das Essen freue, aber auf der anderen Seite noch gar nicht vorstellen kann wieder zu essen. Dadurch kann ich es auch wirklich langsam angehen lassen. Die ersten zwei Wochen schaffe ich es meistens mich sehr gesund zu ernähren. Dann schleicht sich nach und nach wieder das alte Muster ein......
Deswegen auch zweimal im Jahr Resetknopf drücken um sich wieder auf ein gesundes Maß zu setzen.

Ich wünsche dir eine wundervolle Nacht und morgen einen genussvollen Start in den Aufbau.
Bea




--
Aus der Rolle fallen kann manchmal absolut hilfreich sein um aus der Falle zu rollen.
( der kleine Yogi <3 )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2023 um 06:18 Uhr
... hat Omabea geschrieben:
Omabea
Omabea
... ist OFFLINE

Beiträge: 129
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Guten Morgen



--
Aus der Rolle fallen kann manchmal absolut hilfreich sein um aus der Falle zu rollen.
( der kleine Yogi <3 )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2023 um 08:21 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

Tag 11/10
Gooooooood mooooooorning!

@Bea: ich häng noch einen Tag dran.

Ich bin so drin und diesmal geht es mir so leicht von der Hand, dass ich heute nochmal mitfaste. Ich glaube, wir haben uns gegenseitig motiviert.

Bis spädda!

LG

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2023 um 18:46 Uhr
... hat Omabea geschrieben:
Omabea
Omabea
... ist OFFLINE

Beiträge: 129
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Omabea am 09.11.2023 um 19:38 Uhr ]

Guten Abend,
Tag 9 ist so gut wie vorbei. Mir geht's gut. Ich habe heute einen totaaal faulen Tag gemacht. Extrem-Couching pur 😂
Dieses Schmuddelwetter hat mich direkt dazu eingeladen.

Ja Bella!!!!!! Ich war freudig überrascht von deiner Nachricht 😍Supi, dann hast du 11 Tage und dein Gewicht ist ja auch schon deutlich in die 6 gerutscht. Du kannst richtig stolz auf dich sein 💪

Mehr habe ich heute nicht zu erzählen.
Bis Morgen
Bea



--
Aus der Rolle fallen kann manchmal absolut hilfreich sein um aus der Falle zu rollen.
( der kleine Yogi <3 )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2023 um 20:06 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

Tag 11/10

Guten Abend!

Bea: ganz genau. Ich hab mich heute so wohl in meinem Fastenrhythmus gefühlt, also schwupps, einer geht noch, einer geht noch rein! 🙂

Gestern Abend hab ich den obligatorischen Apfel herausgelegt, den es eigentlich heute zum Fastenbrechen geben sollte. Aber so richtig überzeugt war ich irgendwie nicht. Das hat alles so unglaublich gut geklappt mit dem Fasten, sodass ein Teil von mir sich nach der Struktur der Tagesabläufe der vergangenen 10 Tage sehnte und ein Teil von mir freute sich auf die baldige feste Nahrung.

Heute Morgen hat der Fastenteil in mir gesiegt! So viele Pro Argumente, noch diesen einen Tag dran zu hängen: Sonntag, im Flow, 2 Stunden Spaziergang mit Bekannten, erneut ein Kleinanzeigen Goodie abholen, kein Hungergefühl, körperlich fit, geistig klar.

Also geht es dann morgen los mit dem Fastenbrechen. Heute bin ich noch gestürzt. Habe eine Metall-Türschwelle übersehen und konnte mich zum Glück superschnell mit den Händen auf dem Boden vor Schlimmeren bewahren. Also Reaktionsgeschwindigkeit top.
Gibt ein paar blaue Flecken, mehr nicht. Der kaputte Ellenbogen hat auch gehalten. 🙂

So, mehr ist eigentlich nicht passiert. Ach doch, ich hab den Tag mit einem genüsslichen Wannenbad gestartet, mit ausgiebiger Haarkur und ordentlich Schaum und Warmwasser.

Dann der schöne Herbstspaziergang, dann das Kleinod über Kleinanzeigen, dann der Stunt. Dann nur noch auf der Couch gelümmelt. So wie Du, Bea. Und gleich kippe ich das letzte Basenfußbad aus, stelle „Meine Base“ zurück in den Schrank, räume alle Tees und Schüsslersalze ebenfalls mit ein und freu mich auf einen durch und durch gewollten Start morgen.

Wie gesagt, die Aufbautage bleibe ich hier an Bord und schreibe weiter.

@Bea, ich freue mich über deine Gedanken und den weiteren Austausch. Dir ebenfalls einen guten Start morgen!

LG

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.11.2023 um 09:17 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 118

Tag 12 - 1. Aufbautag von 5

Guten Morgen!
Nun ist es geschehen, ich bin aus dem Fastenmodus ausgestiegen und fühle mich großartig! Heute morgen fiel mir aus, dass meine Gesichtshaut super rosig und gut durchblutet ist.

Später gibt’s zum Mittag ein Süppchen und Abends 1 Miniportion Ofengemüse.

Wünsche euch allen einen superguten Start in die Woche,

@ Bea, Dir ganz besonders!

LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum