<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
24.09.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )

am 21.11.2015 um 15:48 Uhr
... hat Snoopa geschrieben:
Snoopa
Snoopa
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Did, ich versuche mal so ein Foto hinzubekommen! Bis bald mal wieder!

--
Viele liebe Grüße
von Bibi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.11.2015 um 20:13 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Tag 2 der Aufbauzeit neigt sich dem Ende entgegen, und erwartungsgemäß fällt mir das schwerer als das Fasten. Hab gestern für meine Familie Pizza-Hefeschnecken gemacht, da war so eine Frischkäse-Tomaten-Füllung drin, die hätte ich direkt aus dem Topf löffeln können.....
Nun gut, ich muss mich die nächsten Tage einfach gut unter Kontrolle haben. Dass das geht, habe ich heute Abend gemerkt, ich hab Zimtsterne gebacken und noch nicht mal probiert.
Heute Mittag habe ich Kartoffeln mit ganz wenig Kräuterbutter gegessen - super lecker, und es fiel mir schwer, aufzuhören......

Wie ergeht es Euch anderen?

LG
S.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.11.2015 um 21:48 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


KeepCalmAndCarryOn schrieb:


Nun gut, ich muss mich die nächsten Tage einfach gut unter Kontrolle haben...
Heute Mittag habe ich Kartoffeln mit ganz wenig Kräuterbutter gegessen - super lecker, und es fiel mir schwer, aufzuhören......

Wie ergeht es Euch anderen?

LG
S.



Liebe Sally,

gut geht es mir, danke!

Ich esse momentan sehr Kürbis- Maronen- lastig, heute ein Curry aus diesen Zutaten, Kokosmilch, grünen Erbsen und roten Linsen- ungewollt vegan und sehr lecker.
Dazu Lupinensteak und gebratene Kräutersaitlinge- ein Gedicht : )

Kartoffeln und Kräuterbutter sind nach 3 Wochen Fasten natürlich ein Traum.
Ich bestaune Deine Disziplin und verstehe Dich:
Damit aufzuhören wäre auch nicht meine Sache.

Höre auf Dich.
Tu Dir Gutes, auch das, was Dir während des Fastens gut tat.
Vielleicht bleibst Du bei Deiner Buttermilch- Orangen- Kombi?
Die klingt sehr danach, damit gut und gesund über den Winter zu kommen : )

Kennst Du Chia- Samen? Die mit rein gerührt, bringen Energie ohne Ende und sättigen- nebenbei liefern sie gesunde Fette und so...

Ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche, genieße die Leichtigkeit und das, was Du erreicht hast!
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.12.2015 um 08:07 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

So, es geht wieder los : )

Das definitiv letzte Fasten in diesem Jahr.
Heute Entlastungstag,
dann sind ungefähr 10 Tage angepeilt. Spielraum nach oben und unten
lasse ich mir wieder, das verstärkt das Gefühl von Selbstbestimmung und Freiheit.
Und gerade das werde ich während des Fastens wieder genießen.

Anschließend wieder Urlaub und das Vitamin : )
Diese Dauer und Reihenfolge hat sich in diesem Jahr bereits 2x bewährt und ist offensichtlich ideal für mich.
Ich freu mich!

Gelernt habe ich in diesem Jahr und bei meinem "Projekt" auch, was nicht geht.

Ursprünglich wollte ich heute beginnen zu fasten.
Da ich die Erfahrung gemacht habe, mit Arbeit, eventuellem Stress und ohne Sauna mental schwer umschalten zu können, weiß ich, dass auch mein Körper dann nicht folgen kann.

Also habe ich vorgesorgt: Treffen mit Freunden, Essen und Trinken,
Besuche und Brunch habe ich in den letzten Wochen genossen und gefeiert.
Geschenke sind geschenkt bzw. eingepackt.
Die Arbeit bis zum Urlaub ist überschaubar, Einladungen zum Essen stehen nicht mehr an.

Meine Fastenbücher liegen bereit und morgen ist Zeit für die Sauna.

Vorfreude, schönste Freude... : )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.12.2015 um 22:24 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Hallo LuChia,

ich wünsche Dir eine ruhige und schöne Fastenzeit!! Eigentlich ist das eine tolle Zeit dafür, denn so kannst Du dem Vorweihnachtsstress einen Riegel vorschieben! Ich glaube, ich werde im Frühjahr wieder fasten, wenn es draußen wieder heller ist und der Frühling in der Luft liegt.

Ich habe meine Aufbauzeit ganz ok gemeistert. Ich habe ca. 2 kg wieder zugenommen, was ja absolut in Ordnung ist. Ich glaube auch nicht, dass ich jetzt noch so in den Jojo-Effekt komme wie beim letzten Mal.

Ich bin nicht mehr jeden Tag auf dieser Seite, werde aber immer mal wieder vorbeischauen, um Dich zu begleiten.

Alles Liebe!
LG
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.12.2015 um 11:23 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hallo Sally,

das ist ja eine Freude!
Ja bitte, guck ab und zu vorbei und erzähl, wie es Dir geht, ich freu mich sehr darüber und darauf !

Und klasse, dass es Dir so gut geht und Du den Aufbau diesmal besser und sorgfältiger gestalten konntest, um Deine erreichten Ziele zu stabilisieren.
Hat doch bisher genau so funktioniert, wie Du es Dir vorgestellt hast, oder?
Du wolltest nicht mehr als drei Kilo wieder zunehmen und nun sind es im Endeffekt sogar nur zwei geworden- Glückwunsch!

Jojo würde für mich bedeuten, im Endeffekt das Gewicht nach oben hin zu verändern, also längerfristig durch das Fasten mehr und mehr zuzunehmen.
Das ist für untergewichtige Menschen sicherlich ein gewünschter Effekt. Fasten bringt ja im günstigsten Fall alles wieder ins Gleichgewicht.

Aber ich möchte nicht zunehmen. Das Thema hatten wir schon- die Klamotten, Du weißt... : )

Würde aufhören zu fasten, wäre aber sehr traurig darüber, wenn mein Körper sich auf lange Sicht sehr dadurch verändern würde, egal ob in die eine oder andere Richtung.
Ich esse außerhalb der Fastentage große Mengen vor allem Vollkorn und andere pflanzliche Kost. Es gibt aber auch oft genug ungesunde und süße Schweinereien, Milchprodukte und Eier.

Mein Körper vertraut offensichtlich so darauf, dass es immer wieder genug
(und mehr : ) gibt, dass er nicht in Panik verfällt, wenn eine Fastenzeit beginnt.

Der Stoffwechsel wird direkt nach dem Fasten von 0 auf 100 hochgefahren bei mir, das dann meist- wenn ich es mache wie ich es mir wünsche- mit sehr gesunder Nahrung.

Die Adventszeit kann sehr stressig sein, ich weiß.
Dann wäre es aber für mich keine günstige Zeit zum Fasten. Was ich gerade beim Einstieg gar nicht gebrauchen kann, sind Stress, Druck, körperliche oder geistige Anstrengung, Probleme...
Das einzige, was geht, ist eine beginnende Erkältung, weil sie prompt verschwindet. So ging es mir Anfang des Jahres. Ich dachte, ich würde ernsthaft Probleme mit den Nebenhöhlen bekommen, aber alles verflüssigte sich während des Fastens. Das war toll.

Ich geh jetzt in die Sauna, bis bald! Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.12.2015 um 13:40 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
das heißt du bist heute mit Tag 1 dabei.
ich finds echt super das du das noch durchziehen willst.Grad jetzt ,wo es an jeder Ecke Versuchungen noch und nöcher gibt.Welche Bücher hast du denn da,die dich begleiten?
Also freu mich von dir zu lesen.
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.12.2015 um 17:56 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hallo Hafsa,

ja heute ist der erste Tag meines letzten Fastens in diesem Jahr.

Der Verzicht wurde gut vorbereitet, ich hab das ja geplant : )
Jede erdenkliche Verführung wurde bereits im Vorfeld von mir probiert.
Und ich bin eingedeckt mit einem Berg köstlicher Gewürztee- Mischungen, da wird mir auch während der Fastenzeit nichts an Düften und Aromen fehlen.
An den ersten beiden Tagen meide ich Orte, an denen viel gekocht, gebacken und gebrutzelt wird.

Vom dritten, spätestens vierten Tag an macht es mir dann sogar Spaß, verschiedene Leckereien zu riechen und ich beginne selbst zu kochen, zu backen und zu braten, ohne dass ich etwas davon probiere.

Zu meiner fastenbegleitenden Literatur gehören deshalb neben den klassischen Anleitungen zum Fasten auch Bücher über verschiedene Ernährungskonzepte. Seit ein paar Monaten interessiert mich bevorzugt die ayurvedische Ernährungs- und Lebensweise.
Vor vielen Jahren habe ich mir auch ein schönes Yoga- Kochbuch besorgt, in welchem ich bevorzugt in Zeiten der Ruhe und mit leerem Magen blättere.
In der letzten Phase des Fastens beginne ich mich oft verstärkt damit zu beschäftigen, Rezepte zu sammeln, wälze regionale und internationale Kochbücher und überlege, was ich nach der Fastenzeit kochen und essen möchte : )

In den ersten Tagen gilt mein Interesse aber eher der Einkehr, Besinnung, Entspannung.
Spirituelle Themen fesseln meine Aufmerksamkeit jetzt genauso wie Themen zu Gesundheit, Körper- und Hautpflege. Und da ich in der Umstellungsphase vom Essen zum Nichtessen stimmungsmäßig flatter- und sprunghaft bin, hat sich auf einem Extraplatz nicht weit von meinem Bett im Lauf der Jahre ein Fastenschatz an Büchern und Hörbüchern gesammelt. Da gehe ich nur ran, während ich faste und freue mich im Vorfeld schon darauf.
Ich nehme nicht während jeden Fastens jedes Buch in die Hand, manchmal beschäftige ich mich mit einem intensiv, ein anderes Mal blättere ich in mehreren gleichzeitig.

Ich nenn Dir mal ein paar:

- "Bewusst fasten" von Rüdiger Dahlke- das war mein erstes : )

- "Wunder des Fastens" von Paul und Patricia Bragg

- "Wie neugeboren durch Fasten*" von Hellmut Lützner

- "Fasten" von Ulrike Borovnyak und Eduard Pesina

- "Fasten mit der heiligen Hildegard" von Hildegard Strickerschmidt

- "Heilen und Kochen mit Hildegard von Bingen" von Petra Hirscher

- "Richtig essen nach dem Fasten*" von Hellmut Lützner und Helmut Million

- "Der Schatz der Ayurveda Küche" von Sandra Hartmann

- "Das Ayurveda- Programm für jeden Tag" von Vinod Verma

- "Ayurveda" von Kerstin Rosenberg

und mein ungeschlagener Favorit

- "Das große Ayurveda Ernährungsbuch" von Hans H. Rhyner und Kerstin Rosenberg


Fastest Du auch gerade?


Einen schönen Abend Euch Mitlesenden, fastend oder nicht!
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.12.2015 um 20:04 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
jap ich faste auch gerade,seit letzter Woche Montag.
Echt interessant deine Büchersammlung und dann noch so viel.
Also in meinen früheren Fastenzeiten hab ich das Lütznerbuch und gesund essen nach dem Fasten lediglich aufgesogen .Aber bei diesem Fasten les ich mich täglich Kreuz und Quer hier im Forum durch.
Und wenn ich irgendwo unsicher bin,hab ichs ja auch gleich in der Bücherecke.
Wie lange wolltest du noch ma fasten?
Freu mich von dir zu lesen .
Tschüssi.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.12.2015 um 10:26 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hallo Hafsa,

dann bist Du ja bereits eine Weile dabei und kannst Dir auf die Schulter klopfen bezüglich des Verzichts im Advent : )
Fällt es Dir schwer? Wie machst Du es, dass die Leute Dir nicht übelnehmen, wenn Du Angebotenes permanent dankend ablehnst, die liebevoll gebackenen Köstlichkeiten verschmähst?

Erzählst Du überall, dass Du fastest? Oder arbeitest Du mit Auflüchten?

Wie lange möchtest Du fasten?

Fragen über Fragen : )


Ich faste ungefähr 10 Tage, anschließend fliege ich in die Sonne.
Da beginne ich erfahrungsgemäß schnell wieder zu essen, die Verführungen im Paradies sind einfach zu groß...
Träume bereits während ich das schreibe von süßen, saftigen Mangos, cremigen Avocados und frischem Rucola, Apfelsinensaft... ich hör mal lieber auf... : )

Länger als 8 - 12 Tage möchte ich aber sowieso nie fasten, das ist für mich genau der richtige Zeitraum.

Erzähl mal ein bisschen, wie's Dir geht, ich bin auch neugierig!

Einen schönen und sonnigen Fastentag wünsche ich Dir!
Lu



Hey liebe Sally,

nachdem ich gestern @Hafsa unter anderem von meinem Yogikochbuch erzählt habe,
hab ich es gleich raus geholt und denke, das muss ich Dir empfehlen!
Das ist toll und ganz bestimmt auch was für Dich.
Es werden rund um die vegetarischen, teilweise veganen Rezepte interessante Einblicke in die yogische Lebens- und Ernährungsweise gegeben. Es ist nicht besonders üppig, dafür aber ausgesprochen schön und appetitlich bebildert.
Am Ende des Buches gibt es noch einen Abschnitt zum Thema fasten- ist also fast alles für eine gesund lebende junge Frau wie Dich dabei!

Wenn Du es Dir kaufst, pass bitte auf, es wird im Netz mit Preisunterschieden
von bis zu 100,00 € angeboten- gebraucht!! : )
An meinem Exemplar steht kein Preis, ich hab es seit mindestens 15 Jahren und nicht mehr als sonst für ein Buch bezahlt : )

Titel: "Das internationale Yoga- Kochbuch
Köstliches für Körper und Geist
Vegetarische Rezepte aus den Sivananda Yoga Vedanta Zentren der ganzen Welt"

und ist 1999 auch auf deutsch im Bauer Verlag erschienen.

Falls Du noch andere schöne Kochbuch- Tipps möchtest oder selbst welche zur vegetarischen/ veganen Ernährung für mich hast- bitte her damit!

Lebst Du jetzt eigentlich ganz vegan, vegetarisch oder gemischt?

Bis hoffentlich bald,
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]