<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
11.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 3 Tagen
Neumond in 18 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
4
Kommentare
 

Berühmte Kräuterkundige ... im Laufe der Jahrtausende

Das Erbe des Hippokrates
Das Erbe des Hippokrates

Seit Urgedenken ernähren wir Menschen uns schon von Pflanzen. Über Jahrtausende hinweg haben sich dabei durch ständiges Ausprobieren und Beobachten Kenntnisse über die heilenden Wirkungen bestimmter Pflanzen angesammelt.

Sicherlich spielten über Zehntausende von Jahren auch die übernatürlichen Fähigkeiten, die man gewissen Pflanzen zuschrieb, eine zentrale Rolle, was dann im Mittelalter leider zu einem großen Verlust an Pflanzen-Wissen geführt haben mag, da die Kirche mit ihrem "Hexenhammer" auf einen Schlag alles Übernatürliche von der Erdfläche putzen wollte.

Glücklicherweise sind uns jedoch eine ganze Reihe von schriftlichen Abhandlungen über Heilkräuter von Kräuterkundigen überliefert worden. Das älteste erhalten gebliebene Dokument dieser Art ist das ägyptische "Papyrus Ebers" von etwa 1600 v. Chr. In diesem Dokument werden Dutzende von Pflanzen und deren medizinische Verwendung aufgelistet, aber auch Zaubersprüche und Beschwörungsformeln, die während der Behandlung von Nutzen sein sollten.

Erst um 500 v. Chr. löste sich die Medizin langsam aus der Welt der Magie und Geister. So betrachtete Hippokrates (460 - 370 v. Chr.) - der Vater der Medizin - Krankheiten nicht mehr als übernatürliche Phänomene, sondern als Gegebenheiten mit natürlicher Ursache, die auch ohne rituelle Zeremonien und Zaubereien geheilt werden können.


Nachfolgend findest du einige Kräuterkundige, deren literarische Werke über Heilpflanzen bis in die heutige Zeit überliefert werden konnten:

Kräuterkundige
» Hippokrates
*
460 v. Chr. auf der Insel Kos (Griechenland)
370 v. Chr. in Larissa (Griechenland)
 
» Theophrastus
*
um 372 v. Chr. auf der Insel Lesbos (Griechenland)
um 287 v. Chr. in Athen (Griechenland)
 
» Pedanios Dioskurides 1. Jahrhundert n. Chr.
 
» Plinius der Ältere
*
23/24 in Novum Comum (heute Como | Italien)
79 in Stabiae (Italien)
 
» Claudius Galenus (Galen)
*
129 in Pergamon (Kleinasien | heutige Türkei)
199 in Rom (Italien)
 
» Odo Magdunensis
*
??? (vermutlich 12. Jahrhundert)
??? (vermutlich 12. Jahrhundert)
 
» Hildegard von Bingen
*
1098 in Bermersheim (Deutschland)
17.09.1179 im Kloster Rupertsberg (Deutschland)
 
» Otto (Otho) Brunfels
*
1488 in Mainz (Deutschland)
1534 in Bern (Schweiz)
 
» Hieronymus Bock
*
1498 in Heidesbach (Deutschland)
21.02.1554 in Hornbach (Deutschland)
 
» Paracelsus
*
10.11.1493 in Einsiedeln (Schweiz)
24.09.1541 in Salzburg (Österreich)

richtiger Name:
Theophrastus Bombastus von Hohenheim
 
» Leonhart Fuchs
*
1501 in Wemding (Deutschland)
1566 in Tübingen (Deutschland)
 
» Petrus Andreas Matthiolus
*
1501
1577
 
» Jacobus T. Tabernaemontanus
*
1522 in Bad Bergzabern (Deutschland)
1590 in Heidelberg (Deutschland)
 
» John Gerard
*
1545 in Cheshire (England)
1612 in London (England)
 
» Nicholas Culpeper
*
1616 in London (England)
1654 in London (England)
 
» Sebastian Kneipp
*
17.05.1821 in Stephansried bei Ottobeuren (Deutschland)
17.06.1897 in Bad Wörishofen (Deutschland)
 
» Johann Künzle
*
1857 in Tablat (Schweiz)
1945
 
» Edward Bach
*
24.09.1886 in Moseley (Birmingham | England)
27.11.1936 in Sotwell (Berkshire | England)
 
» Maria Treben (geb. Günzel)
*
27.09.1907 in Saaz (Österreich-Ungarn, heute Tschechien)
26.07.1991 in Grieskirchen (Österreich)
 

 


Berühmte Kräuterkundige ... im Laufe der Jahrtausende
» Edward Bach und die Bachblütentherapie
» Hildegard von Bingen ... die berühmte Mystikerin & Heilerin des Mittelalters
» John Gerard ... Englischer Hof-Kräuterkundler von König James I.
» Kräuterpfarrer Johann Künzle ... Naturarzt & Priester aus der Schweiz
» Nicholas Culpeper ... der bedeutendste englische Heilkräuterkundige
» Odo Magdunensis und der Macer floridus ... die Medizin des Mittelalters
» Pedanios Dioskurides ... ein Urgestein der Arzneimittel-Lehre
» Plinius der Ältere ... Historiker, Schriftsteller und Naturwissenschaftler

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste




4 Kommentare zu diesem Artikel


Hallo Michaele :-)

da steht nicht "geb. 460" ... sondern da steht "geb. 460 v. Chr." und "gest. 370 v. Chr."

v. Chr. = vor Christi

Wenn jemand 460 Jahre vor Christi Geburt geboren wurde und 370 Jahre vor Christi Geburt stirbt, dann ist er 90 Jahre alt geworden ... stattliches Alter übrigens für die damalige Zeit.

Wie alt glaubst du denn ist jemand, der 20 Jahre vor Christi geboren wird und 1 Jahr vor Christi Geburt stirbt?

Jetzt verstanden?

LG - Tonia :-)

geschrieben von Tonia am 26.08.2013 um 17:28 Uhr


Schau.Dir.mal.genau.die.Geburts-und.Sterbedaten.an.
z.B.geb.460,gest.370.
Jetzt.grins.ich.auch.

geschrieben von Michaele.Holtkamp am 26.08.2013 um 17:21 Uhr


Hallo Michaele :-)

die beiden haben zwar vor Christi gelebt, aber keineswegs rückwärts *grins* ... 460 v. Chr. liegt weiter in der Vergangenheit als 370 v. Chr. ;-)

LG - Tonia :-)

geschrieben von Tonia am 26.08.2013 um 08:09 Uhr


Die.Kräuterkundigen.Hippokrates.und.Theophrastus.haben.
rückwärts.gelebt.

geschrieben von Michaele.Holtkamp am 25.08.2013 um 23:12 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: drei + sechs =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]