<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
09.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 5 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare
 

Detox-Kur ... was ist das eigentlich?

Der Name Detox-Kur taucht seit 2013 immer häufiger in deutschsprachigen Zeitschriften, Onlinemagazinen und in den verschiedenen sozialen Netzwerken auf. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Detox-Kur? Klingt irgendwie neu und revolutionär, aber ist es das wirklich?

Auch hier bei uns im Heilfasten-Forum kommt es neuerdings immer wieder mal vor, dass jemand verkündet, er mache gerade eine Detox-Kur - so als sei dies etwas völlig Anderes als eine Fastenkur.

Dabei ist der Begriff Detox einfach nur die Abkürzung für den englischen Begriff Detoxication bzw. Detoxification und heißt übersetzt in die deutsche Sprache schlussendlich ganz simpel "Entgiftung". Spricht man von einer Detox-Kur, ist also folglich eine Entgiftungskur gemeint, die in der älteren deutschen Literatur auch häufig als Entschlackungskur bezeichnet wurde.

 

Solche Kuren sind bei weitem nichts Neues in der Heilkunde. Entgiftungskuren werden schon seit Jahrhunderten weltweit praktiziert - besonders gerne im Frühjahr. Im englischsprachigen Raum sind sie ebenso lange bekannt, aber halt unter dem Begriff Detox.

Maßnahmen zur Entgiftung gibt es in zahlreichen verschiedenen Formen. Fasten ist dabei nur eine der sehr effektiven Methoden zur Entgiftung. Daneben gibt es viele viele weitere bewährte Methoden und Hilfsmittelchen, um die Organe bei ihrer Entgiftungsarbeit zu unterstützen, siehe:

» Mittel und Helferlein zur Entgiftung

Eine Detox-Kur ist also definitiv keine neue Wunderwaffe in der Heilkunde.


Gesund mit Brennnessel, Löwenzahn und Rauke stoffwechselanregend entzündungshemmend entgiftend
Gesund mit Brennnessel,
Löwenzahn und Rauke
stoffwechselanregend
entzündungshemmend
entgiftend


Im Großen und Ganzen lässt sich jedoch mit dem Angebot einer Entschlackungskur, bzw. einer Entgiftungskur nicht viel Geld verdienen. Fast Jeder kann eine solche Kur relativ unproblematisch alleine zu Hause durchführen - ohne großen finanziellen Aufwand und ohne fremde Hilfe. Die meisten Dinge, die man für eine Entgiftungskur benötigt, kosten nicht viel Geld, sind ohnehin im Haushalt vorhanden oder sind sogar kostenlos zu haben, z.B. Brennnesseln aus dem eigenen Garten für einen hervorragenden Entschlackungstee ;-)

Aufgrund der steigenden Zahl von Menschen, die unter

  • Lebensmittel-Allergien,
  • Lebensmittel-Unverträglichkeiten oder anderen
  • chronischen Erkrankungen

leiden, interessieren sich immer mehr Betroffene für Entgiftungskuren, welche in diesem Zusammenhang tatsächlich nachweislich äußerst große Erfolge erzielen können. Es verwundert also nicht, dass es auf der anderen Seite auch immer mehr Menschen gibt, die gerne von dieser Entwicklung profitieren möchten.

Doch wie lässt sich mit dem Thema Entgiftung richtig viel Geld verdienen?

Zum einen musste dringend ein neuer Name her: Detox-Kur

... das klingt nach modernem Lifestyle - ganz anders als der leicht angestaubte Begriff Entschlackungskur.

Detoxing ist in - Entschlacken ist out ...

Dabei ist es völlig egal, ob beide Begriffe die gleiche Sache umschreiben. Man macht ja heute auch keinen Dauerlauf mehr, sondern geht joggen oder walken ... man wandert auch nicht mehr, sondern macht eine Hiking-Tour oder eine Trekking-Tour. Es war wohl also nur eine Frage der Zeit, wann man nicht mehr entgiftet, sondern detoxt ;-) Dann engagiert man noch ein paar Leute mit Doktortiteln, die in verschiedenen Medien verkünden, dass "entschlacken" völliger Blödsinn sei, weil es nun mal keine Schlacken im menschlichen Körper gibt und schon springen noch mehr Leute auf den vermeintlich "neuen" Zug Detox auf. Dabei war auch der Begriff "entschlacken" niemals wortwörtlich gemeint, siehe:

» Was verbirgt sich hinter dem Begriff entschlacken?

Mitsamt dem neuen Begriff "Detox-Kur" erschienen dann auch gleich diverse Kaufleute auf dem Plan, die ihre Chance witterten, jede Menge Geld mit dieser eigentlich sehr alten Therapieform zu verdienen. Nicht selten werden seither ganze Pakete zum Detoxen angeboten - ohne die nach Aussagen der Anbieter eine Entgiftung völlig unmöglich sei. Besonders gerne springen hier Händler auf den Plan, die völlig überteuerte und obendrein überflüssige Nahrungsergänzungsmittelchen verkaufen möchten.

Eine Detox-Saftwoche für zu Hause ... 19-teiliges Saftset zu einem durchaus saftigen Preis :-)
Eine Detox-Saftwoche für zu Hause ... 19-teiliges Saftset zu einem durchaus saftigen Preis :-)

Äußerst verblüffend finde ich dabei, dass der Glaube an die Wirksamkeit dieser Mittelchen um so höher ist - je weiter dabei die Länder entfernt sind, aus denen die Wirkstoffe dieser Mittelchen stammen. Dabei gibt es für die allermeisten dieser angebotenen Mittelchen durchaus heimische und obendrein naturbelassene Alternativen, die viel gesünder sind. Und eigentlich sollte längst bekannt sein, dass sich mit extrahierten einzelnen Wirkstoffen meist nicht die gleichen positiven Ergebnisse erzielen lassen wie mit dem Gesamtpaket an Nährstoffen, das sich in geballter Form in naturbelassenen Nahrungsmitteln tummelt. Ein frischer Apfel am Tag ist einer künstlich hergestellten Tablette gegenüber einfach haushoch überlegen.

Detox-Pflaster für die Füße mit erkenntnisreichen Rezensionen
Detox-Pflaster für die Füße
mit erkenntnisreichen Rezensionen


Mittlerweile ist der Begriff "Detox" auf jeden Fall derart hipp, dass man ihn auch häufig im Zusammenhang mit Küchengeräten und Lebensmitteln im Supermarkt auf den verschiedensten Verpackungen finden kann - ähnlich wie die ebenfalls verkaufsstarken Argumente: laktosefrei, glutenfrei, fettarm, zuckerfrei und ähnliche Attribute ...

Es gibt Detox-Kochbücher, Detox-Ratgeber, Detox-Pillen, Detox-Paket, Detox-Tee, Detox-Fußpflaster, Detox-Fußbäder, Detox-Säfte, Detox-Smoothies und auch Detox-Yoga, Detox für den Geist, usw. ...

Selbst die guten alten Standmixer lassen sich um Längen besser verkaufen, seit man damit "Smoothies" herstellen kann und nicht mehr nur "langweilige" Obstsäfte ;-) Es ist schon lustig zu beobachten, was einzelne Wörter für eine Macht besitzen können :-)

Nachfolgend die beiden ersten deutschsprachigen Bücher, die nach meinen Recherchen den Begriff Detox in ihrem Titel tragen:

  • April 2013
    Das Detox-Kochbuch - Entgiften und dabei abnehmen
    ... von Christian Matthai
     
  • Dezember 2013
    Simple Detox - Das 7-Tage-Entgiftungsprogramm
    ... von Marion Grillparzer

Vor 2013 konnte ich ausschließlich englischsprachige Literatur mit dem Wörtchen Detox im Titel finden. Seither ist das Angebot an deutschsprachigen Büchern mit dem neuen Schlagwort Detox regelrecht explodiert.

Nun verbergen sich natürlich nicht hinter jeder derzeit angepriesenen Detox-Kur irgendwelche Scharlatane. Vielfach benutzen auch absolut seriöse Kurkliniken, die sich bereits seit Jahrzehnten auf Entgiftungskuren spezialisiert haben, heute einfach den moderneren Begriff Detox-Kur für ihr medizinisch betreutes Kur-Angebot in Sachen Entgiftung und Entschlackung. Schließlich ist der  Begriff Detox heute in aller Munde und zieht ein neues Publikum an. In diesem Fall stehe ich absolut hinter dem Argument "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit". Als Kurklinik sollte man daher sicherlich auf ein geändertes Anfrageverhalten seiner Patienten reagieren und den Begriff Detox nicht einfach links liegen lassen.

Gründe, eine Entgiftungskur nicht auf eigene Faust, sondern im Rahmen eines rundherum betreuten Kuraufenthaltes zu zelebrieren, gibt es durchaus jede Menge. Manche Leute können sich einfach besser erholen, wenn sie einfach mal zu Hause raus kommen. Wer obendrein tatsächlich gesundheitlich ziemlich angeschlagen ist, kann sich unter ärztlicher Aufsicht durchaus leichter fallen lassen als zu Hause, wo einen möglicherweise doch eine Reihe von Bedenken hinsichtlich einer neuen Therapieform quälen. Es ist auch durchaus hilfreich, sich während einer solchen Kur im Kreise Gleichgesinnter zu bewegen.

Detox-Kur im Hotel Imperial - Stilvoll entgiften in Karlsbad (Tschechien)
Detox-Kur im Hotel Imperial - Stilvoll entgiften in Karlsbad (Tschechien)

Wer eine solche Kur womöglich sogar von seinem Arzt verschrieben bekommt, sollte das Angebot meiner Meinung nach nutzen. Und selbst wenn die Krankenkasse diesen Aufenthalt nicht zahlen möchte, kann man einen ohnehin geplanten Urlaub durchaus mal als K(Urlaub) durchführen. Meist sind auch so angenehme Dinge wie Sauna-Nutzung, Bäder, Massagen, Sportangebote oder höchst informative Vorträge im Programm enthalten. Ob ein K(Urlaub) für den Einzelnen die richtige Entscheidung ist oder nicht, kann man ohnehin meist erst im nachhinein beurteilen.

Eine ganze Reihe von Kurkliniken, die solche Entgiftungskuren anbieten, findest du auf meiner Infoseite Heilfasten-(K)Urlaub. Weitere interessante Detox-Programme mit höchst reizvollen Reisezielen wie Indien, Toskana, Tschechien, Ungarn, Sri Lanka, Spanien, Thailand, Zypern oder Portugal habe ich auf der Website detox-kur.org entdecken können.

Grüne Smoothies Die 10-Tage-Detox-Kur
Grüne Smoothies
Die 10-Tage-Detox-Kur


Recht häufig wird mit einer Detox-Kur heute eine Art Smoothie-Fastenkur in Verbindung gebracht. So kann man gleich zwei hippe Begriffe herrlich miteinander kombinieren :-) Entgiften lässt sich halt auf vielfältige Art und Weise. Und das ist prima so! Denn es gibt sie nicht, die eine richtige Methode zum entgiften. Hier muss jeder ganz individuell für sich selbst herausfinden, was er verträgt und was nicht. Der eine kommt gut mit Wasser und Tee zurecht, der Nächste benötigt frisch gepresste Säfte dazu, noch ein anderer mag auf eine frisch zubereitete Gemüsebrühe nicht verzichten, einige schwören auf eine Basenkur, die nächsten auf ein Früchtefasten oder Smoothiefasten.

Eines haben alle Arten von Detox-Kuren jedoch gemeinsam: Eine kurze Auszeit vom Schlaraffenland, in der sich unser Körper erholen kann! Und nicht selten entwickelt man während einer solchen Kur einen neuen, rundum gesünderen Lebensstil.

Und wenn der "neue" Begriff Detox schlussendlich dazu beiträgt, das alte Thema "Entschlackung/Entgiftung" wieder neu zu beleben, hat er ja auf jeden Fall etwas Gutes bezweckt :-)

Bei angeblichen Wunder-Detox-Mitteln, die obendrein äußerst teuer angeboten werden, würde ich jedoch Vorsicht und einen gesunden Menschenverstand walten lassen. Derartig fragwürdige Angebote hat es jedoch zugegebenermaßen auch schon gegeben, bevor der Name "Detox" die ersten Wellen bei uns erzeugt hat ...



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste




0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: neun + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]