<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
09.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 5 Tagen
Neumond in 20 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare
 

Hildegard von Bingen ... die berühmte Mystikerin & Heilerin des Mittelalters

» Berühmte Kräuterkundige ... im Laufe der Jahrtausende

Hildegard von Bingen Ein Leben im Licht Biographie von Heike Koschyk
Hildegard von Bingen
Ein Leben im Licht
Biographie von Heike Koschyk


Hildegard von Bingen war eine der bedeutendsten und schillerndsten Frauengestalten des Mittelalters. Sie lebte von 1098-1179. Zu einer Zeit, in der die damalige Gesellschaft von Frauen höchste Zurückhaltung forderte und der Zugang zu höherer Bildung für Frauen versperrt blieb, entwickelte sich Hildegard von Bingen zu einer Person, die sogar Kaiser, Könige und Päpste beeinflusste.

Hildegard von Bingen ist nicht nur als "Erste deutsche Natur-Ärztin" in die Geschichte eingegangen, sondern auch als DIE deutsche Mystikerin - die "Seherin vom Rhein". Hildegard von Bingen war Gründerin und Äbtissin des berühmten Kloster Rupertsberg, wo sie in lateinischer Sprache bedeutende theologische, psychologische, naturkundliche und heilkundliche Werke diktierte und zahlreiche Hymnen und musikalische Werke schuf. Hildegard von Bingen gilt als "Schutzheilige der Krankenschwestern und Krankenpfleger".

Die beiden Bücher, die heute als Grundlage für die Hildegard-Medizin dienen sind Hildegards folgende Werke: Causae et curae & Physica ...

In ihrem Buch "Causae et curae" geht es um die Ursachen und die Behandlung von Krankheiten, während sich das Buch "Physica" mit den Heilmitteln befasst.

Hildegard von Bingen war übrigens auch eine große Verfechterin des Fastens, siehe hierzu meine Infoseite "Heilfasten nach Hildegard von Bingen".




Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Hildegard von Bingen Hol Dir Schwung! Tee von Sonnentor


Hildegard von Bingen Hol Dir Schwung! Tee von Sonnentor

» Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau

Diese fein-aromatische Kräuter-Früchtetee-Mischung sorgt für viel Schwung am Morgen oder zur Mittagszeit. Die Kombination aus Ysop, Krauseminze, Fenchel, Hagebutten und Kamille schenkt Kraft und belebt die Sinne. Die Tee-Mischung regt den Gesamt-Stoffwechsel an und reicht über die aktivierten Organe frische Energie weiter.

Hol-Dir-Schwung-Tee ist einer der ersten Hildegard-Tees von SONNENTOR. Er zählt zu den 10 beliebtesten Teesorten im Sortiment.

Zutaten:
Ysop, Krauseminze, Fenchel, Hagebutten und Kamille





Hildegard von Bingen - Physica


Hildegard von Bingen - Physica

» Heilsame Schöpfung - die natürliche Wirkkraft der Dinge

In ihrer naturkundlichen Schrift "Physica" behandelt Hildegard von Bingen die Eigenarten der Dinge in insgesamt neun "Büchern": Kräuter, Elemente, Bäume, Steine, Fische, Vögel, Landtiere, Kriechtiere und Metalle. Der Autorin geht es dabei vor allem um den Nutzen des Naturwissens für die Heilkunde, insbesondere um die Vorbeugung vor Krankheiten im Sinne von gesunder Ernährung. Den wichtigsten Teil nehmen hierbei die Kräuter ein, denen das bei weitem größte Kapitel gewidmet ist.

Ortrun Riha hat die "Physica" vollständig neu übersetzt und eingeleitet.





Hildegard von Bingen - Causae et Curae - Heilwissen


Hildegard von Bingen - Causae et Curae - Heilwissen

» Ursachen und Behandlung von Krankheiten

Als erste schreibende Ärztin in die Geschichte eingegangen, gewährt uns die Klosterfrau Hildegard von Bingen einen tiefen Einblick in die volkstümliche Heilkunde des 12. Jahrhunderts. Ihre Ratschläge und Rezepte haben bis heute nichts von ihrer Gültigkeit und ihrem Nutzen für die Gesundheit eingebüßt. Ganz im Gegenteil, die Erkenntnisse Hildegards über die Heilkräfte der Natur sind heute aktueller den je. Während ihre Naturschriften bei den Zeitgenossen unbeachtet blieben, haben heute Mediziner und Ernährungswissenschaftler die von Hildegard beschriebene Heilwirkung mancher Kräuter, Pflanzen und gesunder Ernährung neu untersucht und nachgewiesen.





Hildegards Lied ... von Petra Welzel


Hildegards Lied ... von Petra Welzel

Hildegard von Bingen ist die berühmteste Frau des Mittelalters, die bis heute für ihre Heilkunst und ihre Musik bekannt ist. Dies ist der Roman ihres dramatischen Lebens. Darin entfaltet sich das Schicksal einer mutigen Frau und das Geheimnis ihrer Liebe.

Ihr Vater will die junge Hildegard an einen Adligen verheiraten. Doch sie liebt Erik, einen armen Troubadour. Nur ein Ausweg bleibt: sie flüchtet ins Kloster. Aber auch als Nonne ordnet Hildegard sich nur schwer unter. Wieder flüchtet sie: ihre Heilkunst wird am Hof des deutschen Kaisers verlangt. Endlich wird sie auch in der Kirche anerkannt und erhält ihren großen Auftrag. Sie soll ein Kloster gründen - in Bingen am Rhein. Und dann trifft sie wieder auf Erik, die Liebe ihres Lebens...



Quellen und Weiterführende Literatur
» Die Ernährungstherapie der Hildegard von Bingen
» Hildegard von Bingen



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zehn + elf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]