<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
22.11.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 )

am 03.04.2017 um 11:42 Uhr
... hat AnneWP geschrieben:
AnneWP
AnneWP
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

Hallo an Alle,
der "Fastentag" gestern endete dann mit 2 gekochten Eiern und eine Handvoll Erdnüssen
Langeweile und allein vor dem TV sitzen gibt mir leider sofort den Impuls, naschen zu müssen... War lange spazieren und alles Wichtige war erledigt, und dann Heisshunger auf alles Mögliche...
Ich glaube, der Sonntag als Fastentag ist für mich nicht so geeignet, das nächste Mal nehme ich einen Tag, an dem ich vor lauter Arbeit gar nicht an Essen denke.
Liebe Grüsse und kommt gut durch den Tag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2017 um 11:47 Uhr
... hat Siebenstern geschrieben:
Siebenstern
Siebenstern
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Siebenstern am 03.04.2017 um 21:02 Uhr ]

Liebe Anne, Problem erkannt und gelöst!! Ausserdeem hast Du wenigstens ohne Kohlenhydrate gesündigt - schade, dass es hier keine Chat gibt, da könnten sich die Heißhungrigen verabreden...

Lieben Dank für das herzliche Willkommen!
--
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2017 um 23:11 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Laune war heute etwas besser-aber noch nicht wirklich ok. Fühle mich grad in der hamsterradfalle gefangen und hab keine Idee wie ich da rauskommen soll. Mein fastentag hat bis 11.30 gehalten. Dann hatte ich wirklich Hunger- und hab etwas gegessen. Und je älter der Tag wurde desto ungesünder. Hab grad echt das Gefühl dass meine fettzellen schreien " Kohlehydrate!".
Morgen neuer Versuch! Drückt mir die Daumen!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2017 um 23:44 Uhr
... hat Siebenstern geschrieben:
Siebenstern
Siebenstern
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Nun, manchmal ist das so! Bekommst du deine Regel? Hormonschwankungen sind nicht ohne.
Daumen sind gedrückt!

--
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2017 um 10:21 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1073

Ein Hallo in die Runde,
ich lese immer mit, nicke öfter, weil es mir ganz genauso ergeht, wie z.B. Anne oder chrisska. Meine Sünden finden auch am Abend statt . Tagsüber kann ich so gut auf Nahrung verzichten und abends kommt das kleine Teufelchen hoch.
Die letzten Tage hab ich normal gegessen und heute sowie Donnerstag ist wieder intervallen dran. Ich sehe auch immer zu, dass ich nicht so sehr in Versuchung geführt werden kann, d.h. mein Kühlschrank ist ziemlich übersichtlich, was mich im Moment reizen würde, ist Käse. Ich bin einfach der Käsefreak und abends vor dem Fernseher noch ein Stück Käse naschen, das befriedigt meine Seele, aber mein Körper grollt dann mit mir. Aber ich hab ja auch noch eine Schlangengurke, falls der kleine Hunger hoch kommen sollte, dann greife ich dazu, oder ich schäle mir noch einen Apfel dazu. Morgen ist Sauna angesagt und danach leichte Kost, aber essen, Donnerstag wieder intervallen, Freitag muß ich auch arbeiten, also dann mal schauen, vielleicht Rest Schlangengurke oder was aus dem Gefrierfach. Ich hab es gestern mal wieder übersichtlich gemacht. Gut ist, dass ich nur ein kleines Fach habe, also Pommes etc. nehmen einfach zu viel Platz weg, eine kleine Pizza passt eher da rein
Das Wetter hier ist so super, das ich auf dem Balkon im Bikini liegen kann und da kommt ja der kritische Blick - Bikini-Saison und Figur, für uns Frauen immer wieder eine Herausforderung, haben Männer wohl weniger Probleme mit (oder?) einer meiner Söhne nicht (nein er trägt keinen Bikini ) aber er ist auch total kritisch mit seinem gerne durchtrainierten Körper. Ich glaube, wenn Mama immer ein Vorbild vom Körperlichen her war, prägt es auch Söhne, wir waren immer eine sportliche Familie, hatten immer ein gesundes Körpergefühl und ich habe auch dafür gesorgt, dass meine Jungs das leben mußten (durften *fg*). Sie haben mich ab und zu dafür verflucht. Gesunde Ernährung stand auf dem Stundenplan ganz oben. Kinder wissen das natürlich überhaupt nicht zu schätzen und rollen mit den Augen, wenn Mama vorliest, warum sie gewisse Süßigkeiten /Kekse nicht bekamen, keine Fanta, keine Cola, kein Fast-food, kein Mc-Donald, das durften sie dann bei ihren Freunden auf Kindergeburtstagen genießen. Ich habe oft zu hören bekommen: "wenn Du ihnen das verbietest, dann machen sie es später verstärkt" - nein war nicht so, ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und würde es immer wieder so machen. Das einzige was nicht geklappt hat, einer meiner Söhne hat lange geraucht, mit 15 Jahren angefangen mit Anfang 30 aufgehört. Ich hab ihm das Rauchen zu Hause verboten, er hat dadurch weniger geraucht, ich habe ihn dadurch nicht rausgetrieben (wie mir andere Eltern Angst machen wollten). Ich denke es gibt mehrere Stützpunkte zu Hause für Kinder und diese Verbote versuchen sie halt zu umschwindeln , aber Eltern sind ja nicht doof, besonders Mütter nicht mit Adleraugen. Heute dürfen es meine Kinder "besser" machen, sie haben alle eigene Kinder und ich freue mich schon auf den Austausch, wenn sie in die Pubertät kommen Ich habe heute ein super Verhältnis zu meinen Jungs, sie haben mir alles verziehen (naja nicht alles, es gibt halt Dinge, die werden sie niemals ihren Kindern antun ) es sind absolut lustige Sachen, für sie aber abolut peinliche Dinge, ich schmunzel dann nur und sage, schaut erst mal womit eure Kinder ankommen.....
Das hatte jetzt zwar nix mit intervallen zu tun, aber es gibt hier ja auch einige Mamas/Papa(?), und man kann ja auch mal über andere Dinge sprechen. Wenn ihr das nicht wollt, sagt Bescheid
Ich wünsche euch auch einen sonnigen Tag so wie hier und einen guten, erfolgreichen Intervalltag oder auch ein Fastentag.
Ganz lieben Gruß
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2017 um 12:13 Uhr
... hat Einstein39 geschrieben:
Einstein39
Einstein39
... ist OFFLINE

Beiträge: 113

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Einstein39 am 04.04.2017 um 12:16 Uhr ]

Hallo zusammen,

Aqui, ein sehr schöner erfrischender Beitrag; bin auch Papa von 2 Söhnen (18+21), die teilweise noch recht spätpubertäres Verhalten drauf haben. Ich gebe Dir mit Deinen Erziehungsmethoden absolut recht. Bei uns gibt, gab es auch einige Tabus, die nicht verhandelbar waren. Nikotin-, Alkohol-, Drogenmissbrauch nicht in unserem Hause. Es liest sich Mut machend gut, wenn Du Dein heutiges Verhältnis zu Deinen Kindern schilderst. Meine Beiden rauchen nicht, experimentieren mit anderen Sachen, aber eben nicht bei uns.
Ich war gestern richtig enttäuscht, als nach meinem Diättag die Waage mehr anzeigte als am Tag zuvor. Ich war wirklich gefrustet und habe an dem Esstag übel zugeschlagen inkl. Süßigkeiten abends. Komischerweise habe ich dann an meinem Esstag trotzdem 1 Kg verloren. Ich finde noch nicht das richtige Maß. Mein Gewicht halte ich einigermaßen - ich werde trotzdem den nächsten Diättag auf morgen vorziehen, da ich DO+FR beruflich unterwegs bin.
Heute abend noch ein bißchen Sport und danach eine mittlere Portion Nudeln mit Tomatensauce (vorgekocht in Tupperdose, damit ich nicht nachnehmen kann). Ich schaffe es derzeit nicht ein wirklich entspanntes Verhältnis zum Essen zu haben, was ich mir wünsche, egal wie viel ich gerade wiege.

Wünsche allen einen gelingenden Esstag und drücke allen die Daumen, die heute fasten.
LG, Eckhard


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2017 um 17:15 Uhr
... hat Siebenstern geschrieben:
Siebenstern
Siebenstern
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Also Mädels und Jungs, die besondere Magie der Zahlen sehe ich besonders an der Tankstelle, am Kontostand und auf der Waage ... ABER, das blöde Gefühl ändert nichts, sonder die Stresshormone schreien Gefahr in Anmarsch, sofort für den Ernstfall bunkern! Insofern, Zahlen meiden, die unglücklich machen. Will sagen, relativiert man die Magie, dann lag es an unverdauter Speise, Wassereinlagerungen oder sonst was, der Weg aber ist das Ziel. Also auf dem Weg bleiben, dann passt es schon! So sage ich es mir wie euch

Und ich mag Erzählungen aus dem Leben!

Horido!

--
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2017 um 20:52 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1131

Hallo an euch alle!

Es war ein langer und sehr stressiger Tag - war die ganze Zeit unterwegs und habe am Abend noch ein paar liebe Mädels getroffen. Die eine hat sich gerade das Fett absaugen lassen für eine Geldsumme, für die ich lieber auf die andere seite der Erdkugel reise! Aber ich muss neidlos zugeben, ist super geworden... Für mich wäre es allerdings keine Option, einmal, weil ich vor Narkose Angst habe, und zum zweiten, weil ich mir das ja auch draufgefuttert habe, also muss ich es auch wieder einsparen, so! Strafe muss sein

Ich brauche gar nicht mehr viel zu sagen - ihr habt alle Varianten der beiden letzten Tage schon berichtet. Gestern hatte ich bereits gestanden, habe ich im Schlafentzug ja ein Smoothie nachts getrunken und habe dann eben gegessen. Es wurde gegen Ende des Tages immer ungesünder und endete mit Lakritz. Yam, war lecker - und nu sind sie weg und können mich nicht mehr kitzeln.

Heute habe ich bis vor einer halben Stunde super gut durchgehalten - und dann habe ich einen Joghurt gelöffet. Natur, andere mag ich gar nicht, aber der Teufel war wach, und eine Scheibe Käse ist hinterher gerutscht. Also, so wird das nichts mit meinen guten Vorsätzen!

Morgen werde ich trotzdem essen, vielleicht wenig und gesund. Ich habe ja auch gestern Zucchini-Karottennudeln mit Gemüsebolognaise gegessen, war echt lecker, hat nur gefährliche Gasentwicklungen zur Folge gehabt. Gut, dass ich alleine war! Von der Sauce habe ich noch was.

Beim Sport bin ich eher verhalten, trabe sehr langsam und entspannt mit meiner nun nicht mehr läufigen Hündin durch Wald und Feld und mache hin und wieder einen Kurs im Studio mit. Wenn ich in den Zirkel gehe, merke ich, dass ich Muskelmasse ab- und nicht aufbaue, daher auch der Joghurt abends.

Wir bleiben dran...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2017 um 06:06 Uhr
... hat Einstein39 geschrieben:
Einstein39
Einstein39
... ist OFFLINE

Beiträge: 113

Guten Morgen zusammen,

der Sport war gestern recht anstrengend. Ich habe zum ersten Mal Spinning mitgemacht. Puuuh. Die Radeln ganz schön schnell. Meine Nudelvorsätze haben nicht ganz gehalten, da ich nach dem Teller Nudeln hinterher noch ein bißchen unseren Kühlschrank geplündert habe. Habe zum Glück ja einige Kalorien beim Sport verbrannt.
Heute ist mein zweiter Fastentag diese Woche. D.h. es gibt Tomate-Mozarella und heute abend Gemüse mit etwas Schafskäse. Bitte Daumen drücken, dass ich das gut durchhalte.
Erfolgreiches essen und fasten heute Euch allen.

LG, Eckhard


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2017 um 10:24 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1073

Hallo ihr Lieben,
ich fühle mich gut aufgehoben in diesem Kreis, da auch ich immer wieder schwächel, mich ärgere und dann sage, morgen wird es anders. Gestern hat intervallen gut geklappt bis ich von der Arbeit nach Hause kam...... es landeten einige Stückchen Käse in meinem Mund aber ich bin ja 1,5 Std. geradelt , dafür werde ich heute in die Sauna gehen, also bis zum späten Nachmittags erst mal fast nix essen und dann mal schauen, Optionen hab ich - aber auch mein Ziel weiterhin im Auge. Ich will ja nix sagen, aber wir haben zum Teil Bikini-Wetter, aber mir fehlt halt noch die passende Figur dazu. Das mit dem Fett-Absaugen würde ich auch nie machen, ich lasse nix an meinem Körper verändern, vor allen Dingen, ist es erst mal weg und kommt doch dann noch mal wieder, wenn ich nicht dementsprechend lebe. Ist doch bei uns mit dem Fasten genauso. Disziplin für 2 - 3 Wochen und dann? Ich finde es toll, wenn danach das Gewicht annähernd gehalten wird. Aber ich schwanke ja auch ständig bei -/+ 5 kg. Vor Vollnarkose hab ich überhaupt keine Angst, das ist bei mir genauso wie mit em Fliegen. Vollnarkose nicht mehr wachwerden, kann ich mir sehr angenehm vorstellen, obwohl ich sehr gerne lebe. Aber ich habe auch angenehme Erfahrungen mit der Vollnarkose, im Gegensatz zu Regenwürmchen . Ich schlafe traumlos (herrlich!) und werde dann wach - dann friere ich allerdings, was nicht so toll ist, wenn ich aber nicht mehr wach werden sollte, dann war es das für dieses Leben..... Ich hab auch nie Angst vor dem Fliegen, wenn ich abstürze, geht es schnell, im Gegensatz vielleicht, wenn ich im Auto eingeklemmt bin (lange Strecken in den Urlaub mit dem Auto). Ich habe ja keine Angst vor dem Tod, sondern nur vor dem Sterben, je nachdem, wie es sein wird......
aber das ist nicht unser Thema. Es geht um das Wohlfühlgewicht, ob mit Absaugen oder lieber doch intervallen/fasten/Sport machen (das 2. halte ich für sinnvoller) und wünsche euch dabei viel Erfolg wer auch immer heute mit dabei ist. Ich werde spontan nach der Sauna entscheiden, aber morgen wieder intervallen. Vielleicht heute nur Smoothie mit vielen Vitaminen - alles dafür ist im Haus.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]