<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
22.11.2014

Neumond


Vollmond in 14 Tagen
Neumond in 29 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum


Goldmelisse


botanisch: Monarda didyma

0

Goldmelisse (Samen) Monarda didyma
Goldmelisse (Samen)
Monarda didyma


Der Name Goldmelisse ist eigentlich etwas verwirrend, leuchten doch die Blüten in einem kräftigen Rot-Ton ...

Die Goldmelisse stammt ursprünglich aus Nordamerika, wo sie bereits bei den Oswego-Indianern sehr beliebt war. Aus den frischen und getrockneten Blättern und Blüten bereiten sie schon seit Urzeiten einen zitronig schmeckenden und gesunden Tee zu, der als Oswego-Tee bekannt ist.

Der würzige Duft der Monarda erinnert an Thymian. Mit den Blättern der Monarda kannst du Obstsalate, Gelees oder Fruchtgetränke verfeinern.

Die köstlich duftenden Blütenstände der Goldmelisse ziehen jede Menge Bienen und Schmetterlinge an. Die Goldmelisse wird daher auch gerne als Bienenfutterpflanze angebaut und sollte aus diesem Grunde nicht unbedingt neben der Terrasse gepflanzt werden :-)

Andere volkstümliche Namen für Goldmelisse
Bergamottenpflanze · Bienenbalsam · Etagenblume · Indianerfeder · Indianernessel · Monarda · Monarde · Pferdemelisse · Rote Monarde · Scharfe Melisse





Blüte:von Juli bis September
Ernte:von Juli bis September

Goldmelisse-Tipps für den Gärtner

Die Goldmelisse ist eine winterharte Staude, die einen sonnigen bis halbschattigen Standort bevorzugt.




Produktempfehlungen

Goldmelisse / Indianernessel - Saatgut von Sperli


Goldmelisse / Indianernessel - Saatgut von Sperli

» Monarda didyma 'Panorama Roter Töne'
» mehrjährige Staude, Höhe ca. 1 m

Die aus Nordamerika stammende Indianernessel ist eine aromatisch duftende Staude. Die roten, in Quirlen erscheinenden Blüten erinnern an einen Malerpinsel. Bevorzugt sonnigen Standort im Duftgarten, lässt sich gut kombinieren mit Wildstauden. Bienenfutterpflanze! Pflege: Wir empfehlen Vorkultur. Späteres Auspflanzen in humosen, normal mit Nährstoffen versorgten Boden.



Quellen und Weiterführende Literatur
» Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Dumonts Kleines Kräuter Lexikon



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name: wird veröffentlicht
Deine E-Mail-Adresse*: wird NICHT veröffentlicht
Dein Kommentar:
wird veröffentlicht
Benachrichtigung:Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel
Berechne: sieben + vier = (als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam)



Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.









Tonias Wunschliste

Tee für Tonia :-)
Du möchtest mir eine Tasse Tee ausgeben, weil Dir heilfastenkur.de so gut gefällt? Gerne :-)
 
http://www.fastenkur.at
http://www.beauty-cottage.de http://www.fasteninfos.de

Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten



Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer



Dumonts Kleines Kräuter Lexikon


© 2001-2014 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind
Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]