Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Menge der "Ausscheidung"

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 26.05.2008 um 13:05 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

Hatte leider keine Ahnung wie ich das Thema sonst benennen sollte

Ich bin heute bei meinem 5. Fastentag angelangt.. Habe auch schon mehrfach gefastet und würd schon behaupten, dass ich mich schon auskenne

Die ersten zwei/drei Tage lief auch alles super (bis auf den Krisentag am 3. Tag wie immer) und nun ja seit gestern geh ich irgendwie nicht mehr zur Toilette Ich trinke so 3 Liter am Tag (für mich schon sehr sehr viel, wo ich sonst in meiner normalen Zeit mit nem halben Liter am Tag auskomme) und bin die ersten Tage ständig zur Toilette gerannt.. Hatte auch schön klaren Urin und hab mir keinerlei Gedanken gemacht..
Jetzt ist es allerdings seit gestern so, dass ich vlt noch zwei oder dreimal am Tag zur Toilette gehe.. Der Urin ist dann auch sehr dunkel/orange und riecht leicht süßlich.. Er stinkt nicht aber naja riecht anders

Auf Wassereinlagerungen tippe ich nicht, da ich trotzdem pro Tag ein Kilo verliere - mal mehr mal weniger.. Ansonsten würd ich das ja nicht oder?

Aber wo geht meine Trinkmenge sonst hin?????? Ich trinke Tee (Pfefferminz), Wasser, ab und an etwas Fruchtsaft und auch mal ne Gemüsebrühe.. Ach ja und Honig gönn ich mir auch in ganz geringen Maßen wenn ich es für nötig halte..

Ich mach egtl nichts anders als die letzten Male und auch als die Anfangstage..

Kann mir jemand sagen, woran das liegt?? Hab auch noch keine Meinung dazu, ob es schlimm ist oder nicht.. Aber Gedanken mache ich mir da schon drüber..

Also wäre über eine (schnelle) Antwort dankbar

Lg
Tanja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2008 um 13:57 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Tanja,

meiner Erfahrung nach wechselt die Menge des Urins schon mal von Tag zu Tag. Vermutlich wirst du am Folgetag dann wieder ständig rennen müssen.

Das mit der Urinfarbe ist etwas, was mich während des ganzen Fastens irritiert hat: Mein Urin war nie klar sondern immer eher stark gefärbt. Die Ursache hierfür war aber vermutlich der Traubensaft, den ich während des Fastens in hochverdünnter Form getrunken habe.

Nach einem Tag solltest du dir (noch) keine Sorgen machen. Schau mal, was bis morgen passiert.

Gruß
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 26.05.2008 um 14:00 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

Danke Antonia für die Antwort..

äääähm der Traubensaft könnte bei mir auch die Erklärung sein trinke ihn unverdünnt - dafür aber wirklich gaaanz wenig.. vlt so auf den Tag verteilt 70-100ml.. aber der könnte in der tat da schuld dran sein..

gestern hab ich ihn nicht getrunken und auch heut nicht und der urin ist wieder klar..

manchmal sinds die einfachsten dinge

lg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 26.05.2008 um 16:19 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Zitat:


babe01 schrieb:

Danke Antonia für die Antwort..

äääähm der Traubensaft könnte bei mir auch die Erklärung sein trinke ihn unverdünnt - dafür aber wirklich gaaanz wenig.. vlt so auf den Tag verteilt 70-100ml.. aber der könnte in der tat da schuld dran sein..

gestern hab ich ihn nicht getrunken und auch heut nicht und der urin ist wieder klar..

manchmal sinds die einfachsten dinge

lg



Könnte da auch der Pfefferminztee mit zu tun haben? Ich meine mich zu erinnern das bei mir nach viel Pfeffermminztee auch immer auch der Urin stärker gefärbt war.
Eine mögliche Erklärung für weniger Harndrang könnte auch dünnflüssiger Stuhl sein. Da geht ja auch sehr viel Wasser ab. Achte auch da mal drauf.

Lieben Gruß
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum