Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 250 oder 500 ml Buttermilch

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 09.09.2015 um 16:52 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Hallo,
bzw.schadet es auch nicht 500 ml Buttermilch zu trinken?
Ich dachte so 250 vormittags und nochma 250 nachmittags?
Freu mich auf ne schnelle Antwort.
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.09.2015 um 03:32 Uhr
... hat helenna geschrieben:
helenna
helenna
... ist OFFLINE

Beiträge: 287

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von helenna am 10.09.2015 um 11:37 Uhr ]

Hallo Hafsa,

schaden, schaden...schaden tut gar nichts Es ist die Frage inwiefern dein Fasten gestoert wird damit. Buttermilch ist schlichtweg Nahrung. Gut fuer die Verdauung, mag sein, aber es enthaelt natuerlich Naehrstoffe, die vom Darm verstoffwechselt werden müssen. Das lockt mehr oder weniger Hunger, denn es ist nichts anderes als ein bisschen "Essen" fuer den Koerper. Gleiches gilt auch fuer Saft, wobei der Zucker da drin noch besser und schneller verdaulich ist als die Eiweiß/KH-Mischung der Buttermilch.

Hier kann dir nur geraten sein: Ausprobieren.

Ich persoenlich finde es fuer mich schwierig. Schwupps bin ich bei nem halben Liter Buttermilch und dann noch 200-300 ml Saft und dann den ein oder andern Loeffel Honig und zack im Grunde genommen raus aus dem klassischen Fasten hinein in eine seltsame 500kcal Diät. Der Weg sich dann etwas selbst zu beschummeln ist dann recht schnell geebnet

Man sollte sich immer die ernstgemeinte Frage stellen: Weshalb will ich das denn gerade? Gelüstebefriedigung? Etwas Essen wollen? Hunger?

VG

Helenna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.09.2015 um 15:35 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Hallo Helenna,
Sooooo kann man das natürlich auch sehen.
Stimmt summiert sich irgendwie alles.
Ich dacht auch nur vielleicht bring ich damit die Verdauung
a bissel schneller in Bewegung,wenn ich halt mehr nehme.
Danke für den Denkanstoss
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.09.2015 um 02:13 Uhr
... hat helenna geschrieben:
helenna
helenna
... ist OFFLINE

Beiträge: 287

Hallo Hafsa,

wenn du Buttermilch aus Verdauungszwecken trinkst: Also...wenn du dir da n flotten Gang zu Toilette erhoffst...ich würde mal behaupten bei den meisten klappt das nicht. Auch Müller warb nicht damit, dass man davon flott flott mal aufs Töpfchen muss, sondern dass man sich das locker als 500ml hinter die Binde kippen kann. Buttermilch enthält Milchsäurebakterien die generell gut und förderlich für die Verdauung sind. Das kann bei Verstopfungsleuten auch helfen, ja.
Aber als Otto-Normalo passiert im Zweifelsfalle gar nichts. Ich kann in nicht-Fastenzeiten ganz normal Buttermilch trinken und muss davon nicht aufs Klo...
Und während des Fastens trink ichs auch gerne Abends, dann vermeide ich Hungergefühle Nachts, da mein Magen so n bissl was zu tun hat.

Nach Tag 1 ist für die Verdauung abwärts vor allem eins angesagt: Einläufe...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum