Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wie lange kann man bei Adipositas alleine fasten?

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 11.02.2019 um 20:28 Uhr
... hat gelbmaus geschrieben:
gelbmaus
gelbmaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo,
bin neu hier im Forum. Ich wiege aktuell 130,0 kg und faste heute den 5. Tag. Bis jetzt klappt alles super habe aber aktuell einen hohen Puls (82) Sonst liege ich bei 72. Ich fühle mich irgendwie innerlich zittrig, mir ist aber nicht kalt.
Wie lange kann ich ohne Arzt fasten, wenn es mir gut geht? Erkrankungen habe ich zum Glück noch keine.
gelbmaus


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.02.2019 um 21:14 Uhr
... hat Gisli geschrieben:
Gisli
Gisli
... ist OFFLINE

Beiträge: 17
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Gelbmaus
Gratulation zu den 5 geschafften Tagen! Ich denke solange es dir gut geht, kannst du alleine Fasten. Ein Puls bei 80 ist noch nicht besonders hoch. Aber wenn du dich nicht wohl fühlst, dann lass dich doch von deinem Arzt mal anschauen.
Drücke dir die Daumen dass du es weit schaffst.

--
Liebe Grüße
Gisi

"Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen"
-Winston Churchill-


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.02.2019 um 21:38 Uhr
... hat gelbmaus geschrieben:
gelbmaus
gelbmaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Gisi,
danke für Deine Antwort. Mein Hausarzt ist leider gegen das Fasten. Zu dem brauche ich nicht gehen.
Ich habe Angst, dass durch mein hohes Übergewicht zu viele Giftstoffe in meinem Körper sind. Kann mir das schaden?
Morgen möchte ich gern frische Orangen auspressen. Muss man den Saft noch durch ein Sieb schütten, oder trinkt man das bissel Fruchtfleisch mit?

Danke
Liebe Grüße Claudia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.02.2019 um 06:12 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1204

Liebe Claudia,

gratulation zu Deinem Einstieg ins Fasten und das Du etwas für Dich tust.
Ich brauche auch nicht zu meiner Ärztin gehen. Sie ist sonst wirklich gut, aber von Heilfasten hält sie nichts. Du kannst solange Fasten, wie es Dir gut geht. Der Puls geht mit der Zeit immer weiter runter, ebenso der Blutdruck. Trotzdem habe ich immer mal wieder kurz Herzrasen. Das legt sich aber schnell wieder. Bei mir hilft dann konzentriertes Atmen, wie beim Yoga.
Mit Fruchtsaft bin ich vorsichtig geworden, er verstärkt bei mir den Appetit. Gegen Übersäuerung bei Giftabbau hilft Zitronenwasser und Ingwerwasser ist für den Körper auch hilfreich. Auch viele Kräutertee's sind hilfreich und bringen Abwechslung in den "geschmacklosen" Fastenalltag.
Vielleicht hast Du Lust, Dich einer Gruppe hier abzuschließen, oder Du liest hier und da mit, dass motiviert und man bekommt immer wieder Tipps und Anregungen von den anderen Fastenden.

Weiterhin gutes Gelingen und liebe Grüße Hellen


--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.02.2019 um 13:49 Uhr
... hat gelbmaus geschrieben:
gelbmaus
gelbmaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Liebe Hellen,

vielen Dank für deine Hilfe. Heute geht es mir wieder besser. Der Blutdruck ist in Ordnung. Ich werde jetzt erst mal so lange fasten, wie ich durchhalte. Im Moment fällt es mir nicht schwer. (erstaunlicherweise)
Liebe Grüße
Claudia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.03.2019 um 20:11 Uhr
... hat Capricorn5x geschrieben:
Capricorn5x
Capricorn5x
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Capricorn5x am 04.03.2019 um 20:12 Uhr ]

Hallo,
bin neu und das ist mein erster Tag des Fastens. Mein Arzt war heute auch nicht begeistert zu dem Fasten, aber er sagt das er es nict verhindern kann, stimmt. Ich werde in den nächsten Tagen meine eigenen Erfahrungen machen und zusehen von mein 120kg und hohen Blutdruck runter zu kommen, mal sehen wer Recht hat.
Viel Erfolg noch und eien schönen Abend
Joschi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.03.2019 um 13:08 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1547
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Gelbmaus ,
ich denke auch, dass du dir keine großen Sorgen machen musst.
Zur Not kann man natürlich immer seinen Arzt mit einbeziehen. Voraussetzung ist allerdings, dass der auch mit unseren Eigenbemühungen konform geht. - Was nützt uns ein Arzt, der nichts von Heilfasten hält??
Du bist ja jetzt schon bei Tag 5 und über die eventuell auftretenden Anfangsschwierigkeiten hinweg. Der Körper ist jetzt im Fastenmodus und verbrennt alles, was überflüssig ist. Und das kann er gut!

Ich wünsche dir Gelingen und viel Erfolg.

LG


Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.03.2019 um 13:16 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1547
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 05.03.2019 um 13:20 Uhr ]

Hallo Joschi ,
ich finde es lächerlich, wie manche Ärzte denken. Das Übergewicht ist verantwortlich für deinen hohen Blutdruck. Ich habe 2003 das erste mal gefastet mit leichtem Übergewicht und einem erhöhtem Blutdruck. Mein Arzt wollte dann, das ich Tabletten nehme. Ich habe das abgelehnt und einen ganzen Monat gefastet. Danach war der Blutdruck wieder normal. Seitdem war ich auch nicht mehr beim Arzt.
Joschi, DU hast recht und kannst dir jetzt einen neuen Arzt suchen. Einen der deine eigenen Bemühungen zu würdigen weiß.

Viel Erfolg!

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.03.2019 um 13:49 Uhr
... hat Capricorn5x geschrieben:
Capricorn5x
Capricorn5x
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Capricorn5x am 05.03.2019 um 13:50 Uhr ]

Hallo Georgie,

vielen Dank für Dein Feedback. Ich werde und muss meine eigenen Erfahrungen machen und dann werden wir sehen. Heuet am zweiten Tag gehts mir jedenfalls gut, ein wenig Müde aber alles OK.

Ziel ist es Gewicht runter, Blutdruck in einem Bereich ohne Tabletten auch und nicht noch weitere Medikamente nehmen zu müssen gegen Cholesterin oder Zucker ist ein Muss. Der regelmäßige Sport ist dann auch geplant.
so werde ich das verfolgen
Schönen Tag dann noch an alle
Joschi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum