Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Reaktionen

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 12.09.2006 um 01:05 Uhr
... hat da Karin geschrieben:
da Karin
da Karin
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

[ Beitrag wurde editiert von da Karin am 12.09.2006 um 03:29 Uhr ]

hallo ihr,

kennt ihr das auch, dass leute aus eurem umfeld es so garnicht verstehen wollen wieso ihr fastet?
bei meiner freundin ist es so... das nimmt mich gerade irgendwie mit, sie wirft mir vor, ich wolle mich ja nur kaputt machen damit, weil ich mich in einer zeit, in der es mir seelisch garnicht gut geht - stichwort liebeskummer - zum fasten entschlossen habe, dabei ist es genau umgekehrt: ich möchte etwas für MICH und meinen seelenfrieden, meine innere ruhe tun...
naja, ich werde mich wohl für meine verbleibenden fastentage noch mehr zurückziehen, solche kommentare ziehen mich ziemlich runter, obwohl es mir doch sonst bei meinem fasten bisher gut ergeht ...

traurige grüße
karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2006 um 09:02 Uhr
... hat Kikky geschrieben:
Kikky
Kikky
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Hallo Karin,

ich kenenn solche Reaktionen,. Meine Mutter war auch total gegen das fasten weil sie meinte es würde mehr schaden als mir gutes tun, aber dadurch das sie mich jeden Tag erlebt weiß sie nun das es mir nicht schlecht dabei geht oder ich Mangelerscheinungen habe. Sie ermuntert mich eher, hat mir auch Säfte usw. mitgebracht.. Dies hat mcih selbst erstaunt. Vielleicht merkt deine Freundin mit der Zeit während du fastest das du besser drauf bist und auch ausgegelichener, man verändert sich schon etwas. Bei mir sehr viel zum positiven, ich bin eher ausgeglichener als vorher.

Ich wünsche dir viel Kraft!!
Ermutigende Grüße, du schaffst das!!
Kerstin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.09.2006 um 11:48 Uhr
... hat Anne Kaffeekanne geschrieben:
Anne Kaffeekanne
Anne Kaffeekanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Mein Umfeld ist auch nicht immer begeistert davon wenn ich faste. Wenn ich erzähle dass ich faste, kommt meist ein unverständiges Gesicht und "Aha....". Manche sagen, es wäre ungesund, so lange nichts zu essen. Andere sagen, es ist die vollkommen falsche Methode, um abzunehmen. Und es sind noch viel mehr Kommentare, die ich mir anhören muss.

Na und?

Da steh ich doch locker drüber!

Die Hauptsache ist doch, dass ich mir im Klaren darüber bin, warum ich das mache, wie ich das mache und überhaupt. Für mich z.B. ist es einfacher, eine Ernährungsumstellung nach zehn Tagen fasten durchzuziehen. Außerdem merke ich, wie gut mir das Fasten tut. Ich habe, seit dem ich auch wieder angefangen habe zu essen, keine körperlichen Beschwerden mehr. Und ich fühl mich einfach wohler in meinem Körper!

Und wenn Du das Gefühl hast, Du musst etwas für Dich tun, was ich voll und ganz verstehen kann, vor allem bei Liebeskummer, dann ist das genau richtig!

Lass Dich doch nicht so von den anderen verunsichern! Du hast Deine persönlichen Gründe für das Fasten und gut is!

Ich wünsch Dir alles Gute für das weitere Fasten!

Viele Grüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.09.2006 um 12:36 Uhr
... hat Moonchild geschrieben:
Moonchild
Moonchild
... ist OFFLINE

Beiträge: 168

also mir hat sogar mein hausarzt erklaert dass man das auf gar keinen fall tun soll. er hat mir irgendwelches wissenschaftliche blabla erzaehlt, aber ich muss sagen, das hat mich nicht sehr beeindruckt. ich hab ihm dann gesagt dass ich mich wohler fuehle, meine stimmung verbessert sich und - ob er's glaubt oder nicht - ich fuehle mich sehr fit - mehr als zuvor ...

jemand, der das noch nie gemacht hat, der kann auch nicht verstehen, weshalb das so gut sein soll oder was sich alles veraendert. ich erklaere den leuten dann immer dass ich das fuer die koerperliche und seelische hygiene mache - das wirkt
ich sag nie was von abnehmen, das ist ja auch nicht das hauptziel - das hauptziel ist, sich wohler zu fuehlen, seinen koerper von all den giftstoffen zu befreien und sich selbst zeit zu nehmen um manchen seelischen muell (z.b. liebeskummer) loszuwerden bzw. zu bewaeltigen.
beim fasten kommt man zu sich selbst zurueck und das ist - grad bei deinem liebeskummer ja wohl das wichtigste ueberhaupt.

ok... das waren jetzt thesen und behauptungen, die auf mich zutreffen, ich hoffe, dass es nicht nur bei mir so ist
das mit dem zurueckziehen ist vielleicht eh auch keine so schlechte idee... vielleicht ist es gut wenn du deine freundin bittest, dir einfach die zeit zu geben die du brauchst. sie wird schon sehen, was das ergebnis nachher ist

liebe gruesse und alles gute!
MoonChild


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2006 um 13:09 Uhr
... hat da Karin geschrieben:
da Karin
da Karin
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

morgen,

und danke erst mal an euch und eure kommentare, das baut mich auf. ja, ich bin leider eine sehr unsichere person und meine freundin kann sehr hart und direkt sein.. da kommen dann so sprüche wie "du glaubst doch wohl nicht wirklich, dass du davon abnimmst, das hast du danach alles wieder drauf", wenn ich ihr erzaehle, dass ich es nicht nur wegen des abnehmens mache glaubt sie mir nicht. dann haelt sie mir vortraege ueber gesunde ernährung, dass das das einzig sinnvolle ist, ich sag ihr schon garnicht, dass ich danach meine ernährung umstelle, wenn sie es mir so wie so nicht glaubt, ich lasse dann einfach meine taten sprechen...
ja, ich glaube auch, dass das zurückziehen, jetzt das sinnvollste ist. ich mache viel mehr mit meiner mutter die versteht das (hat auch schon 2 mal gefastet). bloß leider muss ich am samstag noch zum spieleabend von besagter freundin. dort sollte es eigentlich raclette geben, als ich sie gefragt habe, ob das noch steht mit dem essen, weil falls dem so ist moechte ich erst danach kommen, weil ich keine lust habe mich vor allen rechtfertigen zu müssen (ich erzähls ja auch am liebsten niemanden mit dem fasten, aber manchmal fällts auf), meinte sie bloß ''keiner zwingt dich zu kommen''
naja *seufz* den samstag noch und den rest meiner fastenzeit werd ich für mich nutzen.

euch einen schönen fastentag noch
liebe grüße
karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2006 um 13:32 Uhr
... hat Anne Kaffeekanne geschrieben:
Anne Kaffeekanne
Anne Kaffeekanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Also, ich frage mich, was Du für eine Freundin hast... Ich verstehe ja, dass sie sich Sorgen um Dich macht, und dass sie es nicht ganz nachvollziehen kann, wie das Fasten auf den Körper wirkt, ist auch ok. Schließlich hat sie es noch nicht getan.
Aber Dich so unter Druck zu stellen und auch noch (so wie ich es jetzt verstanden habe) zu sagen: Komm zu dem Essen oder komm gar nicht! Das find ich nicht in Ordnung. Ich wäre so ein Typ, ich würde jetzt gar nicht dahin gehen. Wie gesagt, sie muss das Fasten ja nicht gut finden, jedoch muss sie akzeptieren, dass Du es für Dich gut findest! Anscheinend lässt sie sich ja nicht vom Gegenteil überzeugen, dann würde ich mich für die Zeit des Fastens wirklich von ihr zurück ziehen. Unterstützung bekommst Du ja von Deiner Mutter zum Glück!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2006 um 13:41 Uhr
... hat da Karin geschrieben:
da Karin
da Karin
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

hallo anne,

ich weiß auch nicht genau wie sie das gemeint hat, aber ich glaube sie war genervt, weil ich davor schon gesagt hab ich will nich kommen, weil da ausser mir nur paare sind und darauf habe ich momentan nicht so den nerv... und dann hab ich noch wegen dem essen "genörgelt" da meinte sie halt es zwingt mich ja keiner, naja das is so ihre art... ich werde sie noch einmal fragen, ob es essen gibt oder nicht und falls ja, dann komme ich später, wenn ihr das zu blöd ist dann kann ich halt garnicht kommen. naja, wie gesagt, meine mama steht zum glueck hinter mir

liebe grüße
karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2006 um 16:43 Uhr
... hat Moonchild geschrieben:
Moonchild
Moonchild
... ist OFFLINE

Beiträge: 168

hallo!

also wie das fuer mich klingt hast du zur zeit keinen bock drauf alleine unter lauter paaren zu sitzen? ist das nicht grund genug nicht hin zu gehen?
ich wuerde das auf jeden fall so machen... das waer dann wohl eine entschuldigung die auch deine freundin gelten lassen muss, oder?

lg,
MoonChild


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2006 um 12:15 Uhr
... hat petra36 geschrieben:
petra36
petra36
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

hallo. ich kann gut verstehen, dass du fastest. ich fange freitag an. habe auch liebeskummer bzw. grosse beziehungsprobleme. und weil ich "zu mir kommen will" fange ich an zu fasten. klar möchte ich auch abnehmen, hab mir die letzten wochen richtig kummerspeck angefuttert. muss mir auch blöde sprüche anhören. mein freund findet das total krank, aber letztlich muss ich das selber wissen und mit tut das fasten gut. wünsche dir weiterhin viel erfolg. lass dich nicht unterkriegen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2006 um 17:31 Uhr
... hat spicky geschrieben:
spicky
spicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 149

Hey du!
Mach bei uns mit.
Kummerspeck kenne ich gut.
Zur Ruhe kommen und FINDEN ist super..
Ich bin für dich da - wenn du es möchtest.
spicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum