Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbrecher aus Gruppe vom 2. Januar.

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )

am 27.02.2009 um 11:32 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Ich kenne das mit der Gewichtszunahme, sobald man es auch nur ein wenig "schleifen" lässt.

Deshalb kämpfe ich dann ja auch direkt wieder, dass die Kilos auch wieder weggehen.

Ich hatte über Karneval 1,7 Kilo wieder zugenommen. Davon sind jetzt 900 g wieder weg. Ich liege aber immer noch 2,5 Kilo über meinem Fastenend-Gewicht. Und eigentlich möchte ich ja da noch drunter kommen.

Es ist und bleibt ein ewiger Kampf. Z.B. kenne ich mich gut genug, um zu wissen, dass ich immer mal wieder in alte Essensgewohnheiten zurückfalle. Aber solange das ab und zu mal ist, gönne ich mir das dann auch. Ich achte eben darauf, dass die Regel-Ernährung besser ist und bleibt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2009 um 11:46 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Sunray,

zieh dich nicht selbst runter. Du bist unter keinen guten Außenbedingungen ins Fasten gestartet. Beim Heilfasten hattest du guten Erfolg. An den Außenbedingungen hat sich leider nichts geändert, es sind u.a. "nur" noch ein paar Zahnreparaturarbeiten dazu gekommen.
Sei nett zu dir!
Bei einem "guten Kampfgewicht" kommen 3 Kilos schnell und gehen auch wieder. Du packst das, denn du hast ja bislang auch trotz der größeren und kleineren Nackenschläge noch nicht aufgegeben. Halte durch.

Was deinen Mausarm angeht: Kannst du dir vorstellen, auf links umzustellen? Ich hatte vor vielen Jahren einen Mausarm und bin seitdem Links-Mauserin! Allerdings mit einer Maus für Rechtshänder. Klappt 1a. Bräuchtest halt ein bisschen Geduld für die Umstellung.
Aber probiere es mal aus, um den rechten Mausarm zu schonen.
Hilft!!!

Liebe Grüße
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.02.2009 um 12:16 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Zitat:


Nurse schrieb:

... Mit einer Erkältung, ganz klar, gehoert man nicht zum Sport. Ausruhen und auskurieren ist angesagt. ...



Hallo Nurse,

da hast Du sicher recht; ich habe mich auch schon "abgemeldet", denn mittlerweile rieche ich fast gar nichts mehr und es hustet so, daß es schon schmerzhaft ist... Ich werde mich artig zuhause einigeln und mir Heißgetränke einverleiben. So ein Mist, denn ich wäre gern Tanzen gegangen. Aber die Vernunft hat doch gesiegt.


Sunray, Du Armer,

das hört sich ja bei Dir gar nicht gut an! Fuß, Arm, Zahn kaputt - und dann noch die Pflege Deiner Mutter. Da ist es doch kein Wunder, wenn Du Dich nicht auch noch auf Dich und die Gewichtsreduktion konzentrieren kannst. Ich lese aus Deinen Zeilen, daß Du irgendwie "nur noch funktionierst", kann das sein? Halte durch, irgendwann kommen bessere Zeiten, dann kannst Du wieder richtig durchstarten, um doch endlich UHU zu werden! Paß solange gut auf Dich auf!


Hallo Kirstin,

war Dein Chili con Chicken gestern lecker? (sabber)



Liebe Grüße an alle!

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 27.02.2009 um 13:22 Uhr
... hat Abrixi geschrieben:
Abrixi
Abrixi
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

hallo - schön, dass ihr alle wieder da seid!
ich hab momentan etwas stress im job - aber positiv. nach 4 jahren in ein- und demselben projekt ist endlich mal etwas neues in sicht und da musste ich mal ran. das ist etwas stressig, macht aber riesenspaß!

chili con chicken (mit kidneybohnen - hallo liebelein) war lecker, aber meine favoriten sind zur zeit mein thaicurry aus dem wok und der parmesan-nussbraten, den backe ich auch am wochenende mal wieder.

ich wünsche euch allen ein schönes wochenende mit viel sonnenschein!
kirstin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2009 um 14:14 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo ihr Lieben,

vielen vielen Dank für euren Zuspruch den ihr mir zuteil werden lasst. Ist mir umso mehr Wert wo ich doch weiß das ihr den zu mindest zum Teil doch selber ganz gut brauchen könnt! Danke!

Ja Teddy das hört sich abgedroschen an und ist dennoch vermutlich so. Man funktioniert nur noch, aber es ist keinerlei Kraft mehr da um sich noch irgendwie zu etwas zu motivieren das nicht automatisch abläuft. Man ist nur noch müde und abgespannt und sobald man auch nur ein klein wenig zur Ruhe kommt fällt man in sich zusammen. Ist dann regelrecht unfähig sich zu etwas aufzuraffen.
Das ist der Anfang zum Teufelskreis den ich gerade meinte durchbrochen zu haben. Jetzt erwische ich mich dabei wie ich wieder große Portionen in mich stopfe. Wie ich wieder eine Tafel Schokolade verputze. Sehenden Auges, heißt ich weiß genau das ich da was falsches mache und kann es doch nicht stoppen.
Ich will es nicht und finde doch im Moment die Tür nicht die mich nach draußen führt.
Wenigstens scheint die Sonne und ich kann mich daran freuen. Vielleicht gelingt es mir am Wochenende wieder Tritt zu fassen. Da fällt wenigstens der berufliche Stress weg. Vielleicht setze ich mich mal ab und fahre einfach mal ein Paar Stunden mit dem Bike durch die Gegend.

Nochmals danke für eure aufmunternden Worte. Das hilft ganz sicher bei dem Versuch wieder in den Tritt zu kommen. Eine bessere Motivation als unsere Truppe hier kann man wohl kaum finden!

Wünsch euch noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2009 um 16:57 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Sunray,

es darf dich nach so vielen Wochen, in denen du krank warst und nicht arbeiten gehen durftest, nicht wundern, dass dich das Eingespanntsein und der Berufsstress auslaugen. Denk nicht so sehr darüber nach, was du heute Morgen oder gestern Abend essensmäßig falsch gemacht hast. Fang einfach morgen früh neu an mit den guten Vorsätzen. Packe die nicht zu knapp, sondern lieber - so zur Rückkehr zu den guten Vorsätzen - eher umfangreich, aber gesund.

Sei nett zu dir!

Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2009 um 21:45 Uhr
... hat marliese geschrieben:
marliese
marliese
... ist OFFLINE

Beiträge: 56

Hallo Sunray,
gräm dich nicht- ich habe das gleiche Problem.
3 Kg habe ich auch wieder drauf, aber mal ehrlich die Probleme machen wir uns dooch selber.
Was sind 3 Kilos,- wenn wir mal wieder auf unser Essenverhalten achten sind diese mit Sicherheit auch bald wieder runter.
Das Wetter wird wieder besser und die Motivation zum gesunden Essen kommt dann auch wieder. Denk mal an die schönen Früchten, die wir jetzt um die Jahreszeit bekommen.
Gestern habe ich mit ein paar Äpfel kleingeschnibbelt mit einer kleingeschnittenen Apfelsine 2 Mandarinen in einem Topf weichgekocht und pürriert.
Das war eine leckere, gesunde und kalorienarme Nascherei.
Wenn das oder ähnlich an den Abenden folgt werden wir unsere EXTRA Pfunde doch wieder leicht los .

Also nicht den Kopf hängen lassen, es könnte doch schlimmer kommen.
Stell Dir mal vor, du hättest einen sch.... Job, eine Familie die nicht funktioniert kein Geld zum überleben oder krank um Geld auszugeben was Du dann eventuell doch hättest .
Also was sind da ein paar Kilos.

Lieben Gruss Marliese




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 10:50 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Marliese,

stimmt, du hast es auf den Punkt gebracht. Wir alle messen unseren Erfolg "nur" in Kilos. Damit tun wir uns nichts Gutes und werden uns auch nicht gerecht. Der Erfolg ist, wie du es geschrieben hast, die Einsicht in ein verändertes Essverhalten.
Ich glaube nicht, dass wir dabei 100% einhalten müssen. Es wird immer mal wieder Einbrüche geben. Schließlich habe wir jahrzehntelang anders gegessen!
Wir gehen - glaube ich - zu hart und unfreundlich mit uns selbst um.

Dann gibt es halt mal Rückfälle. Und ein paar Tage später geht man ins neue Essverhalten zurück. Nicht selber runterziehen!
Aber motzen oder klagen, vor allem hier, ist gut und wichtig!
In dem Moment, wo man sich durch das "Jammern" hier festlegt und "outet", hat man m.E. dem völligen Rückfall in alte Esszeiten einen Riegel vorgeschoben.
Wie seht ihr das? Mir geht es jedenfalls so.

Bleibt tapfer!
Euer Hustelinchen Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 13:58 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Zitat:


Antonia schrieb:

Aber motzen oder klagen, vor allem hier, ist gut und wichtig!
In dem Moment, wo man sich durch das "Jammern" hier festlegt und "outet", hat man m.E. dem völligen Rückfall in alte Esszeiten einen Riegel vorgeschoben.
Wie seht ihr das? Mir geht es jedenfalls so.



Mir geht das ganz genauso. Dieses hier Outen führt dazu, dass man es sich bewusster macht.

Genauso funktioniert bei mir WeightWatchers auch nur, wenn ich auch wirklich aufschreibe, was ich so esse und damit die Punkte zähle.

Wenn Du dann z.B. ein Stück fettigen Käse, das dann ggf. 5 Punkte hat, aufschreiben musst, dann lässt Du es gleich bzw. isst es erst gar nicht, weil man für die gleiche Punktezahl etwas viel besseres essen könnte.

Deshalb: Motzt und klagt ruhig weiter, ich werde es auch tun.

Übrigens Antonia: Wie war denn Dein Karneval?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 18:53 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo meine Lieben,

es geht mir heute deutlich besser. Macht wohl der ausgiebige Sonnenschein und eure aufmunternden Worte. Das hat mich wieder aus dem Keller geholt wenn man das so sagen kann
Danke euch! Zeigt mir auch wie wichtig es ist sich noch laaaaange nach dem Fasten mit eben diesem zu beschäftigen. Das ist sehr hilfreich.

Ich wünsch euch allen noch einen tollen Samstagabend!
Liebe Grüße

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum