Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer fastet mit ab 14.02.2009?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

am 18.02.2009 um 14:04 Uhr
... hat scoobydoo geschrieben:
scoobydoo
scoobydoo
... ist OFFLINE

Beiträge: 480

Hallo Belluzza,

Das sind ja wirklich traurige Nachrichten. Es tut mir so leid dass Du da durch musst.

Was ich jetzt sage hoert sich vielleicht einfach an, aber hast Du schonmal probiert natuerlich Progesteroncreme zu benutzen? Die meissten Frauen habe zu viele Oestrogene und nicht genug Progesteron. Deshalb hat man keinen Eisprung und auch Fehlgeburten. Man kann die Hormone auch erst anhand von einem Speicheltest ueberpruefen lassen. Wenn Du bei google "hormonspeicheltest" oder "bioidentische hormone" eingibst muesstest Du einiges finden. Oder du kannst hier Mäuse-Klick mal nachlesen.

wie gesagt, es hoert sich einfach an, aber ich kenne Frauen denen mit Progesteroncreme geholfen wurde. Aber nicht die synthetischen Hormone - die machen alles nur schlimmer. Es muessen die natuerlichen (bio-identischen) sein die von Pflanzen gewonnen werden.

LG,
Kristina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 14:17 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

hallo kristina,

von der creme habe ich noch nichts gehört. mein arzt bzw 2 ärzte vermuten, das sich bei mir garkeine follikel bilden und ohne die kann ich keinen ES haben. sie hatten gestern mit fachbegriffen um sich geworfen und auf gut deutsch hiess es: natürliche sterilität... und da hilft meist kein hormon. also ich habe sämtliche tests in den letzten monaten gemacht, hormontest, zyklusmonitoring usw. ich weiss garnicht wie oft ich beim arzt war... ich bin dort schon stammgast.
ich google trotzdem mal wegen der creme und testen kann man es mal. aber wie es scheint gibt es da nicht wirklich viel. sie wollen es mit hormonen bei mir versuchen, doch wegen den ops scheint sich einiges in meinen eierstöcken und eileitern ´zerstört zu haben. naja und künstliche befruchtung hier in deutschland geht dann nicht, da man hier keine fremden eizellen nehmen darf und vom kostenpunkt mag ich erstmal nicht reden. hier ist es schon extrem teuer auch wenn die kk 50% bezahlt... im ausland müssten wir alles tragen und ich müsste mir monate frei nehmen und in einem fremden land alles machen lassen. dazu fehlt uns das geld und ich kann keine monatelang frei nehmen. ich müsste kündigen und dann ist es eh schon vorbei, da mit dem gehalt von meinem mann alleine würden wir das alles nicht schaffen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.02.2009 um 14:25 Uhr
... hat scoobydoo geschrieben:
scoobydoo
scoobydoo
... ist OFFLINE

Beiträge: 480

Zitat:


belluzza schrieb:

hallo kristina,

von der creme habe ich noch nichts gehört. mein arzt bzw 2 ärzte vermuten, das sich bei mir garkeine follikel bilden und ohne die kann ich keinen ES haben. sie hatten gestern mit fachbegriffen um sich geworfen und auf gut deutsch hiess es: natürliche sterilität... und da hilft meist kein hormon. also ich habe sämtliche tests in den letzten monaten gemacht, hormontest, zyklusmonitoring usw. ich weiss garnicht wie oft ich beim arzt war... ich bin dort schon stammgast.
ich google trotzdem mal wegen der creme und testen kann man es mal. aber wie es scheint gibt es da nicht wirklich viel. sie wollen es mit hormonen bei mir versuchen, doch wegen den ops scheint sich einiges in meinen eierstöcken und eileitern ´zerstört zu haben. naja und künstliche befruchtung hier in deutschland geht dann nicht, da man hier keine fremden eizellen nehmen darf und vom kostenpunkt mag ich erstmal nicht reden. hier ist es schon extrem teuer auch wenn die kk 50% bezahlt... im ausland müssten wir alles tragen und ich müsste mir monate frei nehmen und in einem fremden land alles machen lassen. dazu fehlt uns das geld und ich kann keine monatelang frei nehmen. ich müsste kündigen und dann ist es eh schon vorbei, da mit dem gehalt von meinem mann alleine würden wir das alles nicht schaffen.



ja mit den OPs das koennte ein Problem sein. Aber die meissten Aerzte denken immer noch dass man nur mit synthetischen Hormonen behandeln kann. Man muss einen Arzt finden der auf bioidentische Hormone spezialisiert. Wenn Du zu Deinem normalen Frauenarzt gehst dann wirst du nicht viel Erfolg haben und sie werden Dir sagen dass diei Creme nicht hilft. Ich hatte furchtbares PMS und mir wurde die Pille verschrieben. Dadurch wurde alles schlimmer aber mit der Creme geht es besser. Das ist natuerlich nicht mit dem zu vergleichen was bei Dir vorliegt.

Schade dass Du nicht frei machen kannst. Ich wuerde Dir anbieten nach
Amerika zu kommen und Du koenntest bei uns umsonst wohnen. Aber teuer ist das hier auch.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.02.2009 um 14:27 Uhr
... hat mäusemaus geschrieben:
mäusemaus
mäusemaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 26

Hallo belluzza,

es klingt vielleicht ein wenig abgedroschen von mir, aber ich bin der Meinung, dass die Ärzte auch nicht alles wissen und sie sitzen ja auch nicht in dir drin. Und wenn ein kleines Seelchen im Himmel ist und zu dir möchte, dann kommt es. Da bin ich mir ganz, ganz sicher.
Ich umarme dich und schick dir ganz, ganz viel Licht und wünsche dir viel Energie für die ganze Sache.
Ganz, ganz liebe Grüße

Kurun

--
Er ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu machen. Winston Churchill


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 14:35 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

@kristina
wow, du lebst in amerika? wo genau? mein mann will unbedingt mal hin. bis dato war ich nicht so ein fan, da ich mit der sprache nicht wirklich klar komme.
naja mein arzt ist ein guter arzt und verschreibt mir erstmal nie chemische sachen. zum glück. er kennt mich seitdem ich 14 bin und nun werd ich 28... er arbeitet mit einem heilpraktiker zusammen und arbeitet auch in der kiwu klinik. daher habe ich glück mit ihm. er nimmt sich auch lieber paar wochen mehr zeit mit allen untersuchungen bevor er mir in die klinik steckt oder irgendwelche hormone in die hand drückt. ich habe gestern hormone haben wollen, doch er sagte nein, ich solle noch 3 monate warten und dann werden wir sehen ob bei alle 2 tage herzeln sich nicht doch noch was tut. in 2 wochen soll ich hin und er wollte mir tropfen bis dahin besorgen.
@kurun
vielen, vielen dank. das tut wirklich gut.
mensch ich dachte nicht das man hier im forum soooo nette leute findet. war ja nur auf der suche nach gleichgesinnte wegen fasten und nun sowas.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 14:47 Uhr
... hat scoobydoo geschrieben:
scoobydoo
scoobydoo
... ist OFFLINE

Beiträge: 480

@belluzza - wir (mein Mann und ich) wohnen in Monterey, TN (etwa halbwegs zwischen Nashville und Knoxville) aber wir ziehen nach Nashville. Mein Mann hat in einer Kirche in Nashville eine Stelle bekommen und ist schon dort. Wir sind gerade auf Haussuche und sobald wir etwas gefunden haben ziehen wir um.

Das ist ja toll mit Deinem Arzt. Meine Frauenaerztin (in Austin, TX) riet mir zu einer Totaloperation vor 6 Jahren. Zu der Zeit dachten wir dass wir keine Kinder wollen. Jetzt habe ich Probleme mit meinen Hormonen die wegen der Totaloperation schwieriger zu regulieren sind und der Gedanke dass ich nie erleben werde Schwanger zu sein und mein eigenes Kind zu haben tut schon weh. Wir wollen jetzt eventuall adoptieren.

Ich bete und hoffe das Du schwanger werden kannst. Und sollten ihr entscheiden nach Amerika zu kommen dann wuerde ich euch gerne behilflich sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 14:49 Uhr
... hat kubuke geschrieben:
kubuke
kubuke
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Hallo Belluzza,

mir tut es auch sehr leid, was du gerade durchmachst.
Mir ist schon gestern eingefallen, dass ich mal in Hamm im hinduistischen Tempel war und der Priester erzählt hat, dass indische Priester im Grunde auch eine Art Medizinmänner sind- was das "normale" Volk aber nicht wissen soll. So würden Ehepaare, die keine Kinder bekämen und deswegen zu einem Priester gehen, beauftragt, 3 Wochen lang x-mal täglich um einen bestimmten Tempel zu gehen und dabei zu fasten. Meistens würde die Frau danach tatsächlich schwanger und die Gottheit verehrt. Aber in Wirklichkeit stecke das Fasten und die Bewegung dahinter.
Glaub an die Natur und an ihre Kraft. Und da es dir zumindest heute gut geht, würde ich auch weiterfasten, solange es so bleibt. Du wirst auch während des Fastens trauern können, wenn die Zeit dafür ist, oder neue Möglichkeiten in Betracht ziehen. Aber vielleicht kannst du mit deinem Mann ja einen Kompromiss eingehen- erstmal nur 28 Tage anstreben oder so...
Auch einen dicken Drücker von mir!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 15:11 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

hallo ihr 2,
ich hoffe das es klappt. wir werden alles erdenkliche versuchen und mein arzt ist spitze und kümmert sich auch bestens um mich. nun werden wir nach dem fasten 3 monate lang das machen was der arzt sagte und dann hoffen wir, das die chancen gegeben sind.
@kristin wenn du mal nach deutschland kommst mit deinem mann, dann würden wir uns freuen... wenn ihr mal zu uns kommt. wir sind aus nünberg. gibt es einen grund warum ihr nach amerika seid? wegen arbeit oder allgemein dem land?!
@kubuke danke, wir werden mal googlen. wir sind beide nicht wirklich gläubig, doch ich habe auch schon wunder gesehen und daher sollte man auch offen für neue gedanken sein und wer weiss was kommen wird.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 17:18 Uhr
... hat scoobydoo geschrieben:
scoobydoo
scoobydoo
... ist OFFLINE

Beiträge: 480

Zitat:


belluzza schrieb:

hallo ihr 2,
ich hoffe das es klappt. wir werden alles erdenkliche versuchen und mein arzt ist spitze und kümmert sich auch bestens um mich. nun werden wir nach dem fasten 3 monate lang das machen was der arzt sagte und dann hoffen wir, das die chancen gegeben sind.
@kristin wenn du mal nach deutschland kommst mit deinem mann, dann würden wir uns freuen... wenn ihr mal zu uns kommt. wir sind aus nünberg. gibt es einen grund warum ihr nach amerika seid? wegen arbeit oder allgemein dem land?!
@kubuke danke, wir werden mal googlen. wir sind beide nicht wirklich gläubig, doch ich habe auch schon wunder gesehen und daher sollte man auch offen für neue gedanken sein und wer weiss was kommen wird.



Mein Mann ist Amerikaner. Beide meine Eltern wurden in Deutschland geboren - meine Mutter in Rechtenbach (noerdlich von Frankfurt in der Naehe von Giessen und Wetzlar) und mein Vater in Essen. Als mein Vater 8 Jahre alt war ist seine Familie nach Pittsburgh, Pennsylvania ausgewandert. Als er 17 Jahre alt war, und mittlerweile amerikanische Staatsbuergerschaft hatte, ist er zurueck nach Deutschland zu seiner Oma gegangen. In Deutschland ist er dann in die US Armee eingetreten und war in der Naehe von Rechtenbach stationiert. Er hat meine Mutter kennengelernt. sie haben geheiratet, und nachdem er mit der Armee fertig war hat er angefangen als Zivilangestellter fuer die US Armee zu arbeiten. Ich wurde in einem US Armee Krankenhaus in Frankfurt geboren und da mein Vater zu der Zeit Amerikaner war und es ein US Krankenhaus war, hatte ich automatisch amerikanische Staatsbuergerschaft.

Meine Mutter hat dann als ich 7 Jahre alt war auch die amerikanische Staatsbuergerschaft angenommen. Ich bin in Deutschland aufgewachsen, deutsche Schule, Lehre als Tiefbauzeichnerin in Deutschland, und dann College in Austin, Texas. Dort habe ich meinen Mann kennengelernt und vor 2 Jahren sind wir aus beruflichen Gruenden nach Monterey, Tennessee gezogen.

Danke fuer das Angebot Euch zu besuchen. Ich plane einen Trip nach Deutschland so bald wir umgezogen sind aber ich verbringe meinen ganzen Urlaub in Deutschland mit meiner Mutter weil ich sie so sellten sehe. Mein Vater ist 1997 gestorben und sie ist ganz alleine und ein bischen einsam.

Kristina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 20:09 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

oh klingt spannend wegen eurer herkunft. ähnlich wie bei meinen eltern. nur das mein vater aus italien kam und meine mutter aus deutschland. naja nun ist meine mutter auch alleine seit 2003 und verbringe dann meist den urlaub auch immer bei ihr, damit sie nicht so einsam ist. ist halt leider schlimm, wenn der vater stirbt. ich sehe es bei meiner mutter... sie vermisst ihn wie am ersten tag und hängt seitdem an uns kindern und würde jede sekunde nutzen uns zu sehen und das machen wir dann auch meist.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum