Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Gibts was, um den Fettstoffwechsel anzukurbeln?

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 05.02.2009 um 09:05 Uhr
... hat breakfast geschrieben:
breakfast
breakfast
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hallöchen,
Ich habe nun insgesamt 14 Tage Fasten hinter mich gebracht und möchte dann gleich meinen Apfel essen...
Ich habe etwas Angst vor der Nachfastenzeit. Ohne essen ist alles so einfach und ab gleich gehts wieder los mit Aufpassen, Einschränken und Verzichten... Mmm... und dem Gefühl selbst von einem Putenbrustsalat zuzunehmen...
Habt ihr Tipps, wie ich nun meinen Fettstoffwechsel ankurbeln kann, bzw. die Fetterinlagerungen verhindern kann, so dass sich mein Körper nicht wie ein Wahnsinner nun wieder auf die kleinsten Fettmengen stürzt?
Gibts ein Mittelchen, dass man vor dem Essen evt. einnimmt? Habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Lg, breakfast


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.02.2009 um 09:23 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Hallo Frühstück ,

alle Mittelchen, die so zu erwerben sind haben nur das eine Ziel, dir dein wohlverdientes Geld aus der Tasche zu ziehen. Würde es da ein Allheilmittel geben, wären alle Menschen schlank.

Sein Gewicht zu reduzieren ist eigentlich ganz simpel
Führe weniger Kalorien zu als du verbrauchst, so werden deine Fettreservern angegriffen.
Wenn das halt immer nur so einfach wäre....ich weiß

Ich bin in der Fastengruppe 2. Januar aktiv, habe 21 Tage gefastet und baue nun schon in der 3. Woche auf. Ich habe mich bisher an den Aufbauplan hier von der Seite gehalten und so weiter Kilos verloren.
Eigentlich hätte ich nur 7 Tage aufbauen sollen. Ich ziehe das aber solange in die Länge wie es geht.
Esse 3 Mahlzeiten und nichts zwischendurch, achte weiter auf meine Fettzufuhr.
Dies ist zumindest mein "Rezept"
Ausserdem ist es wichtig, dass es in deinem Kopf "Klick" macht und du weißt worauf es ankommt. Dann widerstehst du allen Versuchungen.

Ich wünsche dir viel Erfolg auf DEINEM Weg
Nurse

Weitere Tips findest du hier im Forum aus der Gruppe 2. Januar, musst dich halt einwenig durchlesen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.02.2009 um 06:23 Uhr
... hat breakfast geschrieben:
breakfast
breakfast
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

DANKE für die Antwort... auch wenn ich gehofft habe, was anderes zu hören. Aber: Keine Traum, kein Leben!

Ich versuche nun auch mit vielen, vielen Aufbautagen durch die Zeit zu kommen und wenigstens einmal die Woche zu sporteln.( Leider lässt mein Wochenpesum mit Familie nix anderes zu). Wenn ich trotzdem wieder an Gewicht zulege, mache ich irgendwas falsch und renne mal zur Ernährungsberatung.
Du machst mir Mut, dass es klappen kann!

Viel Erfolg auch dir weiterhin!
breakfast beim Frühstück (Backpflaumen..Mmm..)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum