Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbau-Rezepte zum mitnehmen?

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 19.09.2009 um 14:27 Uhr
... hat Lelaina geschrieben:
Lelaina
Lelaina
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

Hallo zusammen,

ich bin gerade noch nitten in der Fastenzeit und möchte die Aufbauzeit planen. Ich faste 12-13 Tage und möchte danach am liebsten 6 Aufbautage machen, mein Problem ist allerdings dass ich höchstens 4 Tage zuhause bleiben kann. In meinem Hotel gibt es zwar Bircher Müsli und frisches Obst zum Frühstück aber mittags und abends könnte es schwer werden.
Daher suche ich Rezepte für den 4.-6. Aufbautag, die man zuhause zubereiten und dann einfach mitnehmen kann.
Am allerliebsten Sachen die man dann kalt essen kann, weil ich keine Mikrowelle haben werde.

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,
Lelaina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2010 um 23:24 Uhr
... hat wildberry geschrieben:
wildberry
wildberry
... ist OFFLINE

Beiträge: 40

Oh, das ist ein alter Beitrag. Wie schade, dass keiner geantwortet hat.
Nach knapp 2 Wochen Fasten würde ich an den ersten Aufbautagen eh nur Äpfel bzw Apfelmus essen. Eine Gemüsebrühe kann bald auch hinzukommen. Zum Mitnehmen würde ich immer Obst einpacken. Brote würde ich an den Aufbautagen auch meiden. Ich würde, wenn ich unterwegs wäre, vielleicht einen Salat bestellen oder leichtes Fleisch essen. Vielleicht sogar Sushi... den kann man kalt essen (ist so eh üblich und genießbarer). Aber an den Aufbautagen würde ich niemals zu fettreicher Kost, Brot, Nudeln oder Zuckerriegel, die vorgeben gesunde Müsliriegel zu sein, greifen. Ungezuckerte Muse sind für einen faul-gewordenen Magen (er muss sich ja wieder ans Arbeiten gewöhnen) ideal.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.01.2011 um 22:59 Uhr
... hat MaryJane geschrieben:
MaryJane
MaryJane
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

Ist zwar alt, aber bin durch Suchen selbst drauf gestoßen, also antworte ich für andere Suchende.

Sushi kann ich NICHT empfehlen nach dem Fasten, weil die Algen, wenns mit Algen umwickelt ist, wahnsinnig viel SALZ beinhalten. Und das führt zu Wassereinlagerungen.

Obst mitnehmen ist eine gute Idee, Knäckebrot kann man auch leicht mitnehmen, vielleicht einen Bio-Veggie-Aufstrich dazu, die gibts in so mini-Formaten zB bei DM.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum