Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Futter und Quassel- ecke der Neujahrsfaster 2010

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 )

am 05.02.2010 um 22:25 Uhr
... hat Urte geschrieben:
Urte
Urte
... ist OFFLINE

Beiträge: 295

moin alle schön dass euch meine kunst gefällt.
ist aber nur freizeit kunst.
ansonsten bin ich wirklich gärtnerin.
wenn die leute soviel bezahlen würden, würde so ein bild 600 euro kosten,
aber da selten jemand soviel bezahlt, gebe ich sie auch billiger ab.
ich melde mich jetzt erstmal bis montag ab.
morgen halb 10 geht der zug nach münchen. freue mich. ich fahre mit meiner jüngsten ( 16 ) meiner älteren (23) und ihrem verlobten zu meinem zweitältesten sohn ( 26) der jetzt in münchen wohnt und seinen dr. in physik macht. von mir hat er das sicher nicht.
grüßele, urte


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.02.2010 um 16:17 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Hallo allerseits

@Urte
Das niemand 600 Euro für ein Bild von dir bezahlt kann ich ehrlich gesagt gar nicht verstehen.
Eine flüchtige Bekannte von mir ist ebenfalls Künstlerin und deren Bilder entsprechen nicht unbedingt meinem Geschmack..
Was soll ich sagen, es sieht aus als hätte ein 3jähriger die Bilder gemalt. Ein Klecks hier, ein Klecks da, und dafür zahlen die Leute über 2000 Euro.. (unverständlich)

Nunja

Hab heute übrigens ganz ganz leckere Brokkoli-Karotten-Küchlein gemacht. Super super lecker, hier mal das Rezept für euch:

300 g Brokkoli
200 g Karotte(n)
100 g Magerquark
1 Ei(er)
6 EL Haferflocken
40 g Mehl
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
Knoblauchgranulat
Majoran
Muskat
Olivenöl

Brokkoli und Karotten fein würfeln und rasch kochen, sie sollen noch bissfest bleiben. Magerquark und Ei verrühren. Haferflocken, Mehl und Gemüse dazu geben und alles zu einem formbaren Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch und Muskat kräftig würzen; die Semmelbrösel nehmen einiges vom Geschmack.

Mit feuchten Händen kleine Küchlein formen und in Semmelbröseln wälzen. Olivenöl erhitzen und die Küchlein darin auf beiden Seiten knusprig braun braten.

Tipp: Wer die Semmelbrösel weg lassen will, kann auch Tofu dazugeben, mehr Haferflocken und Sesam (so hab ich sie heute gemacht) Auch kann man das Öl weglassen, wenn man eine beschichtete Pfanne hat.

Dazu gabs bei mir heute einen leckeren selbstgemachten Kräuterquark.

@Mara
Muss mal sehen wie ich das in Nürnberg mache. Hab mich schon informiert, es gibt ein süßes Theater das sich Salz und Pfeffer nennt. Bin in Nürnberg öfters mal vorbeigefahren und hab mir auch schon die Homepage angesehen.
Ansonsten werd ich mich in der Anfangszeit erstmal einleben, ist ja nicht nur die neue Stadt sondern auch neuer Job.
Und dann gehts weiter Aber die Schauspielerei kann ich auf keinen Fall aufgeben, das ist mein Leben

Wünsch euch was Mädels!

Andrea


--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.02.2010 um 20:10 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo und einen wunderschönen guten Abend,

schon wieder so ein tolles Rezept von Andrea, auch dieses wird irgendwann ausprobiert.

Momentan backt mein Buttermilchbrot im Ofen vor sich hin, bald muss es raus, dann etwas abkühlen - ja und dann mal schauen, ob ich es rauskriege in einem Stück. Aber ich bin ganz hoffnungsfroh, denn es hat ja doch eine andere Konsistenz als ein Kuchen und es wird schon klappen.

Dann gibts noch ein Gemüsesüppchen, das hab ich mir heute verdient.
Hab heute schon Stallarbeit gemacht, das ist was ganz Neues für mich alte Büro-Tante.

Machts gut,
Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 07.02.2010 um 12:00 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Morgen Mädels!

Mein Buttermilchbrot ist super geworden!
Und es war auch kein Problem, es aus der Form zu lösen.
Genau genommen gab`s da nichts zu lösen, es fiel mir sozusagen von ganz allen entgegen.
Außen knusprig, innen butterweich, ganz klasse!

Trotzdem gibt`s das nächste Mal wieder das bewährte Körndl-Brot mit Bärauch, das schmeckt meiner Family am allerbesten.

Heute Mittag gibt`s ein paar Stückchen Kalbsleber auf Salat mit meiner Lieblings-Salatsoße:

1 TL Ayurveda-Mischung
1 TL Preiselbeeren
1 Spritzer Zitronensaft
1 Spritzer Balsamico-Essig
1 EL Kürbiskernöl
etwas Kräutersalz
frischer Schnittlauch, evtl. Basilikum

Bis später
Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.02.2010 um 12:19 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Guten Morgen die Damen!

Ja, ich darf um 12 noch von Morgen sprechen.
Mein Konzert gestern war sehr schön und ich war danach noch Tanzen und erst um halb vier im Bett. Das hab ich schon viel zu lange nicht mehr gemacht. Ich bin grade sehr gut gelaunt, kann aber auch einfach sein, dass ich noch immer etwas beschwipst bin von gestern.

Ja Kürbiskernöl ist super lecker! Ich kenne das von einer meiner besten Freundinnen, sie ist Österreicherin. Sie ist übrigens auch Schauspielerin, schreibt jetzt aber grade ihre Doktorarbeit in Theaterwissenschaften, weil sie nicht ewig nur kellnern will...

Nachher bin ich bei meinem Bruder zum Mittagessen eingeladen, werde also heute bekocht! Auch mal schön!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.02.2010 um 14:34 Uhr
... hat missyqueen geschrieben:
missyqueen
missyqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 166

hallo, ich wollt nur mal sagen dass das knäckebrot echt lecker ist wusste gar nich dass das so einfach geht. noch eine frage: ich habs schwer vom blech abbekommen-gibts da noch einen tipp?thx


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.02.2010 um 16:48 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Hallo missyqueen,

der Teig für das Knäckebrot darf nicht einfach so aufs Blech..
Wenn, dann muss das Blech eingefettet werden. Ich hingegen lege das Blech immer mit einer Backpapier aus, das geht auch wunderbar (Und man spart sich das Fett)

Schön das dein Konzert super war Mara
Musste heute schmunzeln, es haben sich heute ganz viele meine Wohnung angesehen und eine Sängerin wird nun in meine Wohnung einziehen.
Musste dann an dich denken

Freut mich das dir das Brot so gut gelungen ist Birgit, hab mir schon gedacht das es klappt, wäre ja gelacht.
Immerhin machst du dich ja zur Zeit zu einem wahren Talent was das Backen betrifft
Vielleicht gibts bald ein Backbuch von dir?

Bei mir gabs nach der Wohnungsbesichtigungs-Aktion nochmal die Bratlinge von gestern *yammi*
Ich konnte sogar einen Bekannten begeistern, der ein echter Fleischliebhaber ist und bei allem Gesunden davonrennt.. Den werd ich auch noch umpolen *kicher*

Wünsch euch einen schönen Sonntag!

Andrea


--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.02.2010 um 17:29 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bitruma am 07.02.2010 um 17:29 Uhr ]

Hallo,

so viele erfreuliche Nachrichten!
Die positive Energie hüpft mir direkt aus dem PC entgegen!

Andrea, das mit dem Backbuch geht ja nicht, die Rezepte sind schließlich ALLE von Dir, ich werde mich doch nicht mit fremden Federn schmücken!
Dir habe ich zu verdanken, dass ich hier langsam zur Bäckerin mutiere, von talentiert kann allerdings keine Rede sein.
Aber: ich hab schon wieder ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen: Die Quark-Brötchen schauen sehr lecker aus, hab sie allerdings noch nicht probiert, sind gerade aus dem Ofen gekommen und noch ganz warm. Hab sie mit Bio-Roggenmehl gemacht und in die Hälfte Schokotropfen dazugeknetet (für mein Süßschnäbelchen von Söhnchen). Werd ihn jetzt dann gleich von seinem Vater abholen und damit überraschen. Bin gespannt, ob es ihm schmeckt.
Meine zwei Männer sind ganz stolz auf mich und erkennen ihre Ehefrau/Mutter gar nicht mehr wieder!

Wünsch Euch noch einen schönen Abend
Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.02.2010 um 18:11 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Eigentlich meinte ich das mit dem Buch ja so:
"Wie mutiert man zur Bäckerin" (Nach einer wahren Begebenheit von Bitruma) oder ähnlich *grins*

Wünsch euch allen einen schönen Abend!

Andrea

--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.02.2010 um 09:30 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo und guten Morgen!

Andrea, Du hast recht. Ein solches Buch werde ich schreiben, wenn ich mal Zeit habe, also vorläufig wohl nicht. Du kommst dann auch drin vor.
Ich sitze im Büro - schon wieder Montag *gähn* und knabbere an meinem gestern frisch gebackenen Knäcke. Das Knäcke ist mir von allem, was ich so ausprobiert hab (und das ist nicht wenig) nach wie vor das liebste.
Gestern Abend hab ich noch auf die Schnelle diesen wunderbaren Buttermilch-Apfelkuchen gebacken und diesmal außer den Äpfeln noch in Rotwein eingelegte Zwetschgen (von meiner Mama) dazu.
Weil doch mein Töchterlein heut zu Besuch kommt und ein bisschen verwöhnt werden will. Zum Mittagessen kriegt sie bei mir heute eine "Linserei" (aus dem Bioladen: eine Mischung aus Getreide, Reis und Linsen) mit gebratenem Tofu und frischem Gemüse (Lauch, Paprika, Zuckerschoten). Vom Kuchen und vom selbst gebackenen Brot kriegt sie dann noch was mit, das wird sie freuen.

Einen wunderschönen Tag!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum