Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 26.01.2013 um 10:19 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

moin moin zusammen,
Simona, google einfach mal ein wenig bezüglich Mondphasen und fasten. z.B. Mäuse-Klick Was wirklich daran ist und ob es stimmt, weiß ich nicht, der Glaube trägt auch vielleicht viel dazu bei. Ich für mich habe auf jeden Fall festgestellt, dass es mir bei abnehmenden Mond leichter fällt, glaube aber auch an die Kraft des Mondes
Bei mir gibt es nix Besonderes zu berichten, nullen ist im Moment nicht drin, bewege mich leicht über mein Grenze und mein Wunschgewicht schaut traurig von weitem zu . Im Moment überbewerte ich es aber nicht, dazu genieße ich im Moment zu sehr die Nahrungsaufnahme, mache mir auch immer selber was Besonderes, so ganz nach meinem Geschmack - sogar für mich alleine nach Essensplan Heute allerdings gehe ich mit meiner Mutter zum Chinesen, werde mir bewußt das knackige Gemüse auf der Zunge zergehen lassen (und mal nicht drüber nachdenken, wo es denn evtl. herkommt...) und den gebackenen Fisch (auch nicht drüber nachdenken, dass er aus der Friteuse kommt und aus welchen Gewässern evtl) - ist auf jeden Fall gesünder als Fastfood und das Essengehen ist ja auch eine Ausnahme. Morgen gibt es dafür Möhreneintopf von Möhren und Kartoffeln aus deutschen Landen, ohne Wurst- und Fleischbeilage, schonend zubereitet, damit die Vitamine erhalten bleiben.
Das reicht dann wieder für 2 Tage aus und an Tagen wie diese, sehe ich für mich das Positive im Single-Dasein - das tut mir dann ganz gut, wenn ich zu sehr grübel, positives Denken sorgt dann für ein Lächeln im Gesicht, wenn einem nach Weinen ist......
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, es scheint hier ein wenig die Sonne und ich freue mich gleich auf das Spazierengehen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2013 um 11:15 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Moin Moin, meine Waage zeigt steil bergab, und das, obwohl (oder weil?) ich jetzt wieder ganz normal meine 3 Mahlzeiten pro Tag zu mir nehme. Na, mir soll's recht sein... Heute morgen hab ich nen 90minuetigen Waldlauf gemacht, bei Helligkeit, welch ein Luxus (unter der Woche Lauf ich ja immer schon zwischen 5 und 6)
Ein schönes Wochenende wünscht Euch M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 26.01.2013 um 13:36 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

M. - im Dunklen laufen - das finde ich echt mutig und couragiert von dir!!! Hut ab! So früh am Morgen kann man mit mir nocht nichts anfangen. Wenn ich mal im dunkeln laufe, dann abends, wenn - so wie jetzt - es schon früh dunkel wird. Dann laufe ich aber Straße (eine ruhige mit Laternen - ich will ja sehen, wohin ich trete). Da ich aber zu gern im Park joggen gehe, warte ich auch gern auf Tageslicht zum Laufen und nutze die Wochenenden oder freien Nachmittage dazu.
Bist du schon immer so ein Frühaufsteher oder hast du extra wegen dem Sport deinen Tagesrhythmus verändert?

Ich werde heute zumindest noch ein wenig Hausputz machen und dafür eben morgen Sport. Obwohl - jetzt habe ich doch schon wieder ein schlechtes gewissen... hmmm...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 27.01.2013 um 09:13 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen an alle!

Nach meinem gestrigen Esstag sitze ich heute hier und überlege, ob ich heute nullen soll oder nicht. Grund dafür sind die kommenden Tage - am nächsten Samstag werde ich unterwegs sein und am abend bin ich auf einer Geburtstagsfeier und werde da singen (das ist also Arbeit + Vergnügen). Wenn ich meinen Rhythmus mit dem nullen so weiterführe, dann wäre der kommende Samstag ein 0-Tag. Also wäre es schon geschickt, das zu ändern. Auf der anderen Seite bin ich in den letzten drei Wochen mit meinem Gewicht nicht wirklich unter die 65 kg auf Dauer gekommen (auch heute wieder drüber). Also wäre konsequentes Durchhalten des Intervall-Rhythmus schon angebracht.
Ich bin unentschieden und hin und her gerissen. Na klar, würde ich heute auch gern noch einen Esstag machen - Appetit habe ich an 0-Tagen immer eine Menge (so lecker kann ich an Esstagen gar nicht schlemmen, das zu erreichen, was ich an Appetit an 0-Tagen habe, lach!). Aber ich hätte ein schlechtes Gewissen. Die andere Variante wäre, jetzt den Rhythmus bis Samstagabend durchzuziehen und abends etwas zu essen (was leichtes) und ebenso am Sonntag nur wenig zu essen. Was meint ihr?

Zuerstmal gibt es Kaffee und Chai Latte.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2013 um 12:59 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

moin moin,
hallo katyes, ich mußte schmunzeln über Deine Frage: Was meint ihr? Ich habe festgestellt, dass der innere Schweinehund manchmal der größere Berater ist und sich fürchterlich hinterher einen darüber grinst, wenn wir auf ihn gehört haben. Wir WISSEN, was wir machen sollten, aber da gibt es solch einen Lustfaktor (auch in Punkto Nahrungsaufnahme *fg*), der uns immer wieder daran hindert das auch umzusetzen, was wir uns vornehmen. Was bei Dir die 65 kg sind, sind bei mir die 57 - keine Gedanken darunter zu kommen, aber wir haben ja Ziele und manchmal erreicht man diese erst durch Umwege
Also ich für meinen Teil, habe heute was ganz anderes gemacht, als sonst. Ich habe schon um 11.30 Uhr Gedanken ans Essen gehabt, wollte mir Möhreneintopf machen und mir fiel ein, dass ja gestern vom Chinesen so viel übrig geblieben ist. Ich habe mir eine ganze Portion einpacken lassen. Es war sooo lecker, aber unterdessen höre ich auf mein "Sättigungsgefühl" und habe NEIN gesagt. Meine Mutter kann eh nicht so viel essen, so hätte eigentlich eine normale Portion für uns beide gereicht. Was ich damit sagen wollte.... ich habe wahrhaftig um 11.30 (anstatt Frühstück) Gemüse mit Fisch süß-sauer gegessen - naja, war nicht mehr so lecker wie gestern aber mein Sättigungsgefühl vollkommen erreicht. Nun werde ich heute abend noch eine Scheibe Brot essen und das war es dann aber auch (hoffe ich). Deshalb Katyes, teile es doch einfach mit, wie "ihr" euch entschieden habt (Dein Kopf und Dein innerer Schweinehund). Morgen könnte ich eigentlich mal wieder richtig intervallen, gibt nix, was schlecht werden könnte und Möhreneintopf kann noch einen Tag warten. Wenn ich Hugo in den Zwinger schicke, gelingt es mir wahrscheinlich, hab auch morgen einiges vor, soweit wäre ich abgelenkt. Morgen stell ich mir die Weichen für eine weitere räumliche Veränderung (Maklergespräch) und Dienstag Bankgespräch - so könnte ich im Sommer auf meinem schönen Balkon mit schöner Aussicht relaxen und mich von meiner Übergangswohnung verabschieden. Aber ein wenig aufgeregt bin ich ja doch....
Ich denke, ich werde jetzt noch eine halbe Stunde auf mein Radl gehen, mir dabei den Fernseher einschalten, damit das nicht so stumpfsinnig ist - aber es geht hier um kalorienverbrauch und nicht um freudiges sporteln. Da gibt es hier einige mehr, die mir sehr imponieren, die z.B. im dunkeln laufen, vor der Arbeit puuhh, toll!!! Es gibt doch so eine Werbung im Radio: Das einzige was an ihm sportlich ist, sind seine Socken...... Ich sitze hier im Jogging-Anzug, sieht auch sportlich aus Aber gut jetzt, nun geht s auf Fahrrad, bevor ich zu meiner Mutter zum Kartenspielen gehe! Wär doch gelacht!
Wünsche euch einen kreativen, sportlichen, besinnlichen Sonntag ob nullen oder nicht.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2013 um 21:06 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

So, beim Essen hat "Hugo" - mein kleiner innerer Schweinehund gewonnen. Und was denkt ihr - er wollte mir glatt noch den für heute geplanten Sport madig machen und mich auf der Couch festhalten! Aber das hab ich ihm nicht gegönnt! Ich war brav im Fitness-Studio sporteln und als Belohnung zur Sauna! Ich bin echt soooo froh, dass ich das gemacht habe - das sollte ich mir immer vorhalten, wenn ich mal keine Lust auf Sport habe! Es tut so gut, etwas zu bewältigen - auch gerade dann, wenn es GEGEN "Hugo" geht!

Ich hoffe, ihr habt auch fleißig genullt oder gegessen und der sport kommt nich zu kurz - naja - ich finde immer, es muss jetzt nicht gerade der dicke Leistungssport sein - bei dem kalten Wetter, das wir gerade haben, ist auch ein flotter und längerer Winterspaziergang eine Aktivität, finde ich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2013 um 09:42 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Zitat:


katyes schrieb:

M. - im Dunklen laufen - das finde ich echt mutig und couragiert von dir!!! Hut ab! So früh am Morgen kann man mit mir nocht nichts anfangen. Wenn ich mal im dunkeln laufe, dann abends, wenn - so wie jetzt - es schon früh dunkel wird. Dann laufe ich aber Straße (eine ruhige mit Laternen - ich will ja sehen, wohin ich trete). Da ich aber zu gern im Park joggen gehe, warte ich auch gern auf Tageslicht zum Laufen und nutze die Wochenenden oder freien Nachmittage dazu.
Bist du schon immer so ein Frühaufsteher oder hast du extra wegen dem Sport deinen Tagesrhythmus verändert?



Guten Morgen!
danke für die Blumen, katyes, allerdings gibt's da nicht so viel zu bewundern - ich geh eigentlich schon seit 25 Jahren regelmäßig laufen, und seit ich Beruf und Familie habe, paßt es frühmorgens einfach am besten rein. Dazu kommt, dass wir zwei lauffreudige Hunde haben, die morgens sowieso raus müssen. Ob ich also nun ne halbe Stunde um den Block latsche, oder mich in die Laufsachen schwinge und das ganze etwas sportlicher angehen lasse, ändert am Aufstehen Müssen nicht viel (die Überwindung bleibt dieselbe und manchmal fällt es mir echt schwer) - wohl aber ist das Gefühl "danach" um Welten besser, wenn ich joggen war. Naja, und Angst oder ein mulmiges Gefühl, im Dunklen zu laufen, hab ich mit mit Stirnlampe und den 2 Bodyguards an meiner Seite, natürlich auch nicht Das ist echt schön - mit Hund(en) lauf ich auch mitten in der NAcht durch den Wald, wenn mir danach ist, das würd ich mich alleine so nicht trauen. Allerdings genieße ich wochenends dann doch sehr, auch mal tagsüber draußen Sport treiben zu können. Diesmal waren wir jeden Tag 2 STunden Skifahren an unserem Hausberg, zusätzlich einen Tag Joggen, den anderen Langlaufen... ich liebe einfach die Bewegung an der frischen Luft... herrlich!

Trotz der vielen Bewegung bot das Wochenende aber auch jede Menge kulinarische Verlockungen auch ausserhalb der Hauptmahlzeiten, denen ich (gern) nachgegeben habe. Deshalb freue ich mich nun auf die neue Arbeitswoche mit 3 bewußten Mahlzeiten pro Tag und hoffe, mein Gewicht auf diese Weise halten zu können.

Lieben Gruß an Euch alle,
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2013 um 11:34 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo zusammen in einer neuen Arbeitswoche,

gewichtsmäßig hat sich bei mir, trotz Geburtstagsfeier (mit entsprechendem Schlemmen), ein wenig nach unten getan, immerhin das zweite Mal u71. Daher bleibt es heute beim Esstag, evtl. nulle ich dann morgen. Schön, dass das alles so leicht im Alltag anpassbar ist.

Sonst ist gerade mal nicht viel Erfreuliches in Sicht, vielleicht hat mich auch der Regenblues
erwischt, draussen ist es grau und matschig. Habe außerdem jede Menge ungeliebter Arbeiten zu erledigen, v.a. jede Menge angesammelte Behördenpost, uaaaaaaaaaaa, ich hasse es, aber vom jammern macht es sich ja auch nicht. Also, ran an den Speck!

Euch allen einen schönen Wochenstart,

liebe Grüße

Simona

--
Man muss in das Gelingen verliebt sein, nicht in das Scheitern.
Ernst Bloch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2013 um 15:01 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo zusammen,
was bei Dir Simona der Regenblues war, war bei mir der Sonntagsblues , der hat mich gestern aber sowas von voll erwischt. Ich kenne es seit 3 Jahren bei mir, er überrennt mich ab und zu, aber ich hatte eine längere Pause und nun hat er sich wieder gemeldet. Die Auswirkungen waren heute morgen nicht zu übersehen. Beim Blick in den Spiegel hab ich gesagt: Ok, ich kenne Dich nicht, aber putze Dir trotzdem die Zähne.... Danach ging es in die Wanne und es gab einen kalten Umschlag für die Augen. Ich hatte gestern nach dem Motto: "Rotwein ist keine Lösung - aber Milch auch nicht " gelebt, dazu einen Mega-Moralischen mit Vergangenheitsbewältigung, passte alles super - um 3.00 Uhr dann im Bett und um 7.00 Uhr sprang mir meine Katze auf den Kopf. Jop das war es dann.... Wir haben dann noch einen Kompromiss geschlossen, der damit endete, dass sie mir in den Zeh gebissen hat (leicht und zärtlich grrrrr).
Dann beim Blick auf die Waage, fing der Tag hervorragend an. 58 kg - tja, nun aber! Nullen ist heute nicht, aber bewußt essen, wenig essen, Mahlzeit auslassen - Frühstück schon mal ausgelassen und Mittags eine Schnitte mit Heringssasat gegessen, mir war nach herzhaft. Heute abend gibt es einen Salat und dann ist gut. Muß mich erst mal wieder innerlich sammeln nach meinem gestrigen Absturz. Bin für mich aber weitergekommen. Kann nun mit der Vergangenheit umgehen und sie aufarbeiten, ohne in der Vergangenheit zu leben.
Heute ist es aber wieder besser, war schon viel draußen und ich schaue "vertrauensvoll" in die Zukunft. Ich lebe und soll auch leben und will auch leben und das ganz bewußt.
In diesem Sinne
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2013 um 06:05 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!
Mein 0-Tag gestern hat leider nciht 100%ig gehalten - gegen abend habe ich was gegessen - ich weiss ja eigentlich, dass ich eine "Feighose" bin, wenn ich das nicht schaffe, mal einen Tag durchzuhalten... das ärgert mich im Nachhinein echt! Aber man kann die Zeit nicht zurückdrehen und ich muss es mir jeden Tag neu beweisen, dass ich es will und kann.

Heute ist Esstag. Ich werde mich mal etwas zusammenreissen und nicht so viel schlemmen. Drückt mir die Daumen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum