Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 18.04.2013 um 22:02 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 627

Hallo Ihr Lieben,
obwohl es bei mir im Moment mit dem Nullen ncith so gut geklappt hat, will ich Euch nicht verlassen... bzw. mich wieder an Euch erinnern !!! Je weiter ich wieder in den normalen Essensrhythmus übergehe, desto schlimmer
Nun habe ich den München-Besuch beendet und hatte danach gleich die Ausrede, dass ich meine Regel auf das Essverhalten zurückführen kann.
Mittlerweile reichen die Gründe und ich sollte mal wieder Fuss fassen. Heute habe ich mir im Reformhaus Kurmolke und Bikini-Drink geholt. Der hat Brennessel und Löwenzahnsaft mit Gemüsesäften gemischt. Schmeckt gemischt garnicht schlecht. Morgen werde ich wohl damit anfangen.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht.
Liebe Grüsse

--
Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite.
Kling hinaus bis an das Haus, woe die Blumen sprießen.
Wenn Du eine Rose schaust, sag, ich lass sie grüßen.

Heinrich Heine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.04.2013 um 11:13 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen zusammen,

nun kann ich auch mal wieder kurz "meinen Senf dazu geben" .

Erst mal ganz lieben Dank für Eure Gedanken und Wünsche, ich hoffe, es geht jetzt wieder aufwärts.

Hier ist es ja sehr ruhig geworden in letzter Zeit, liegt es etwa am bis gestern wunderschönen Frühsommerwetter?

Zum eigentlichen Thema Intervallen, mir geht es wie Esperanza, ich intervalle derzeit sehr konsequent mindestens 3 Tage pro Woche, wobei heute wieder 0-Tag ist. Es fällt mir sogar relativ leicht, so lange ich meinen Rhytmus beibehalte, schwieriger wird es, wenn ich, wie vergangenes Wochenende einen Jokertag einbaue.

Das Intervallen gibt mir momentan sogar regelrecht Halt und Struktur im Alltag und der Erfolg ist, dass ich nun bereits 2 Tage U63 war. So hat eben alles auch sein Gutes.

Allerdings hatte ich ja auch schon Phasen, in denen es mir mit kontrolliertem täglichem Essen viel besser ging, also jeder, wie es ihm am besten bekommt.

Euch allen noch ein wunderschönes Wochenende, gleichgültig ob essend, nullend, fastend oder aufbauend.

Ganz liebe Grüße

Simona





--
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.04.2013 um 07:50 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen und allen einen schönen Sonntag!

So, mir reichts - der Leidensdruck ist jetzt endlich groß genug und mein Gewicht hat einen Höchststand erreicht, der mich endlich aktiv werden lässt! (Traurig, dass es erst so weit gehen musste!!) Ich mag gar nicht meine Gewichtskurve anschauen, das macht mich echt traurig und ein bisschen wütend, weil ich es nicht eher mal hinbekommen habe. Aber ich hatte eine Menge Frust und Negatives zu verarbeiten - da werde ich immer zum Frustesser und ich esse auch zu gern zum Trösten und Verwöhnen... Aber JETZT!

Heute ist Nulltag und den will ich auch unbedingt durchhalten. Ich weiss, dass heute Nachmittag und Abend schon mein innerer Schweinehund und meine lieben Gewohnheiten versuchen werden, mich zum Essen zu verleiten - aber heute bleibe ich ganz und gar "flüssig". Drückt mir die Daumen, dass es klappt und ich widerstehen kann. Ich brauche ein positives Erlebnis.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 21.04.2013 um 12:13 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1550

moin, moin zusammen,
Simona, klasse, dass Du so konsequent mit dem Intervallen klar kommst, ich hoffe, es geht Dir auch ansonsten wieder besser.
katyes, mir geht es ein wenig wie Dir, allerdings halte ich mein Ziel relativ konsequent im Auge. Bin seit Sept. nicht mehr über die 60 kg gekommen und das ist schon gut so. Bei 58 kg gibt es immer ein Intervalltag, so pendelt es sich bei mir immer wieder ein. Ich habe 2 "wenig-essen-Tage" gemacht - das ging auch. Heute hat mich der Sonntags-Blues erwischt und da muß ich essen, habe also richtig gefrühstückt und heute gibt es Reibekuchen bei mir, meine Mama wird sich freuen (hab sie und einen meiner Söhne mit Partnerin zum Essen eingeladen). Ich selber mache mir für mich alleine nie Reibekuchen - ich mag sie aber gerne, dazu gibt es Apfelmus (wer mag) oder Lachs (das mag ich sehr gerne) und Schwarzbrot. Ich denke morgen ist "nullen" angesagt oder höchstens eine Gemüsesuppe
Wie geht es euch bei Frust, bzw. "Bäh-Stimmung"? Früher konnte ich dann nichts essen - fand ich irgendwie besser - heute befriedige ich meine Psyche auch mit Nahrungsaufnahme oder einfach schlafen - so wie gestern abend. Früh ins Bett, Decke über den Kopf, ein paar bunte Bilder noch zum einschlafen und das war es.
Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag, und viel Spaß bei allem, was ihr so vor habt.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.04.2013 um 20:29 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo,
bisher hat alles ganz gut geklappt - nun bin ich auch im Besitz des Buches von Bernhard Ludwig. Gefällt mir gut. Ich brauche das zum Nachlesen - ich bin noch so ein richtiger "Papiertiger" - schriftlich ist einfach am besten...
So, jetzt noch den Abend überstehen - dann ist der Nuller geschafft.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.04.2013 um 22:58 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo nochmals am späten Abend,

obwohl ich dieses Wochenende durchgefuttert habe, hatte ich zumindest heute morgen noch dasselbe Gewicht, wie gestern. Das kommt bei mir auch höchst selten vor, hat mich aber natürlich sehr gefreut.

Aqui, wie schön, dass es Dir so gut gelingt, Dein Gewicht zu halten. Das ist doch einfach klasse.

Mir geht es übrigens schon immer so, dass ich ein Streßesser und Streß- Vielschläfer bin, allerdings finde ich inzwischen bei beidem eher ein Ende.

Leider habe ich ja derzeit noch eine sehr schwierige Lebensphase zu bewältigen, die mir viel Kraft abverlangt und wohl noch eine ganze Weile andauern wird. Dank des konsequenten Intervallens habe ich jedoch das Dauerfuttern ziemlich gut im Griff, einfach, weil es eben regelmäßig unterbrochen wird. Außerdem hält sich meine chronische Müdigkeit dadurch auch im Zaum, weshalb auch immer, vielleicht einfach dadurch, dass der Körper nicht mehr so viel Energie zum Verdauen aufwenden muss.

Katyes, sei stolz, dass Du es an einem Sonntag geschafft hast zu nullen, da wird es Dir im Alltag doch erst recht gelingen. Einfach weiter so .

Gute Nacht zusammen und einen erfolgreichen Wochenstart,

alles Liebe

Simona

--
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.04.2013 um 06:48 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen,
ich habe es geschafft - der erste Nuller seit langem!!! Das tut gut, es mal wieder zu können und jetzt soll es so weitergehen. Also ist heute Esstag. Und: Gewicht geht runter - prima!

Simona - ich bin auch so ein Stress-Esser - das ist echt schwer, da die Disziplin wiederzufinden... aber ich finde es toll, wie konsequent du das schaffst! Hut ab!

Euch allen einen guten Wochenstart!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.04.2013 um 10:03 Uhr
... hat Esperanza geschrieben:
Esperanza
Esperanza
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Guten Morgen zusammen,

heute ist wie immer montags für mich ein Nuller. Habe gestern ausnahmsweise mal genau ausgerechnet, wieviele Kalorien ich zu mir genommen habe und eigentlich ist es ein Wunder, dass meine Waage mich heute morgen nicht fürchterlich gestraft hat. Es kam mir gar nicht soo viel vor... Ein Glück mache ich IF, sonst würde ich wahrscheinlich eher noch dicker werden als abnehmen

Zitat:


Anoli schrieb:

Ich habe gerade im Internet mal nach einem Kalorienzähler gegoogelt. Ich fände es schön, wenn ich am Null-Tag einen Nährstoff-Taschenrechner zur Verfügung hätte... Nicht nur wegen der Nährstoffe, sondern hauptsächlich wegen der KHs und Kalorien. Damals gab es vor einigen so ein Programm der Apotheken-Rundschau, was ich sehr klasse fand. Inzwischen ist es allerdings aufgelöst worden. Nun habe ich eben ein Programm gefunden "gesünder-abnehmen" oder so ähnlich. Das scheint mir allerdings sehr unübersichtlich. Hat jemand von Euch Erfahrungen oder eine Ahnung, wo man stattdessen so einen Tages-Taschenrechner einbauen könnte ?



@ Anoli:

Hallo Anoli, habe mich soeben bei fddb.info angemeldet, dort kann man ein Ernährungstagebuch führen, alle Lebensmittel eintragen, die man gegessen hat und sieht dann ganz übersichtlich die Kalorien und Nährwerte aufgelistet. Aktivitäten kann man auch eintragen. Werde es mal ausprobieren.

@ Alle: Diese Woche habe ich zum ersten mal vor, die ganze Woche "durchzuintervallen", d.h. auch am Sonntag zu fasten. Nächste Woche stehen ein paar außerplanmäßige Termine an und da passt es so besser (werde dann So, Di, Do und wenn ich es schaffe noch mal Sa fasten, das wären dann zwei ganze "richtige" 10in2-Wochen). Bin gespannt wie mir das bekommt und vor allem wie es sich auf mein Gewicht auswirken wird.

Ich wünsche allen eine schöne, sonnige und in jeder Hinsicht erfolgreiche Woche!

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.04.2013 um 12:10 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen (oder besser schon Guten Tag),

heute ist auch bei mir 0-Tag. Am Montag merke ich immer, dass ich ziemlich aus der Spur bin, weil ich ja am Wochenende meist 2 Tage hintereinander esse. Da kommt es schon vor, dass mir (wie gerade jetzt) richtiggehend der Magen knurrt . Das passiert mir an den anderen 0ern nie, scheint also tatsächlich an dem durchbrochenen Rhytmus zu liegen. Aber es hilft nichts, da muss frau eben durch, denn 0en an den Wochenenden geht derzeit eben mal gar nicht!

Katyes, Glückwunsch zum durchgehaltenen Nichtesssonntag, das ist schon eine besondere Herausforderung!

Dass das strikte Einhalten meiner 0-Tage etwas mit Disziplin zu tun hat, habe ich noch gar nicht bedacht, es ist schlicht so, dass ich gemerkt habe, dass es mir zum einen unheimlich gut tut, mitten in dieser stressigen Zeit einen Rahmen zu haben, der verhindert, dass ich dauerhaft in unkontrolliertes Futtern verfalle. Außerdem bemerke ich, dass es mir körperlich unheimlich gut tut, so habe ich festgestellt, dass es meinen Gelenken z.B. an den Montagen immer um einiges schlechter geht, als an allen anderen Tagen. Der Tag Esspause hilft mir also enorm, so dass ich derzeit nicht wirklich ins Schwanken gerate.

Viel schwieriger finde ich immer, wie Du selber ja auch sagst, wenn ich eine längere "Auszeit" genommen habe, wieder in den Rhytmus zu kommen. Einmal drin, ist es gar nicht mehr so schwer, also "Weiter so!".

Esperanza, das mit dem Kalorienzählen an den Esstagen habe ich vor einer Weile auch mal längerfristig gemacht. Ich bin mal sehr gespannt, wie das bei Dir so klappt.
Meine Erfahrungen damit waren nicht gut, ich hatte genau in dieser Zeit einen absoluten Abnahmestopp, obwohl ich im Wochendurchschnitt von 7 Tagen lediglich bei 1000 kcal am Tag gelandet bin. Das war eindeutig zu wenig, mein Körper hat wohl auf Sparflamme geschaltet und das wenige und noch dazu total kontrollierte Essen an den Esstagen hat mich zusätzlich frustriert. Plötzlich bekam ich dann auch an den 0-Tagen Heißhunger und habe einige abgebrochen. Sprich, für mich war das gar nichts!
Ich nehme erst wieder ab, seit ich an den Esstagen einfach wieder nach Lust und Laune esse, wobei ich schon schaue, mich überwiegend basisch zu ernähren.

Liebe Grüsse

Simona

--
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.04.2013 um 12:21 Uhr
... hat Esperanza geschrieben:
Esperanza
Esperanza
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Hallo Simona,

ich werde auf keinen Fall regelmäßig Kalorien zählen an den Esstagen, wollte einfach nur mal wissen, wo ich so stehe, vor allem, weil ich ja auch am Wochenende an zwei Tagen esse. Hätte weder die Zeit noch die Lust, das ständig alles aufzuschreiben. Finde es aber ab und ganz hilfreich, wenn man mal nachschauen kann, wieviel man an einem Tag schon zu sich genommen hat, wenn man unsicher ist, dann kann man notfalls noch "die Notbremse ziehen". Glaube, ich habe immer schon viel mehr gegessen als normal wäre und ohne den ganzen Sport, den ich mache, wäre ich vermutlich sehr dick. Vielleicht muss ich doch langfristig weitermachen mit dem Intervallfasten, wenn ich weiterhin so essen möchte. Denn dadurch klappt es ja ein Glück trotzdem mit dem Abnehmen.

Mir knurrt übrigens auch gerade der Magen.. Mir fällt es aber montags eigentlich immer am leichtesten, Mittwochs am schwersten und Freitags wieder etwas leichter, weil ich mich dann mit den beiden Esstagen am WE trösten kann


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum