Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 28.01.2014 um 09:56 Uhr
... hat Sonnenblume666 geschrieben:
Sonnenblume666
Sonnenblume666
... ist OFFLINE

Beiträge: 121

hallo an alle,
und danke für eure tips.
meine aufbauphase hat ja mal nicht so super funktioniert, der erste Tag war ja noch super, da bin ich doch tatsächlich mit einer kleinen Kartoffel und ein Glas Buttermilch satt gewesen. aber dann ging der Hunger gleich los. Am dritten Tag hab ich eine halbe Tafel SChoko verdrückt, etwas das mir nieeee passiert, bin nicht so eine SChokofreundin, aber ich konnte mich einfach nicht beherrschen. Will es mit Intervallfasten, 1x die Woche probieren, heute wird dieser Tag sein. sonst versuche ich nur zu Frühstücken und abends zu Essen, so wie ich mich aufs Fasten vorbereitet habe, das hat gut geklappt und ich hab 4 kg abgenommen. Mit dem Abnehmen funktioniert es jetzt gerade nicht so gut, hab schon wieder zugekommen, aber egal langfristig soll sich was ändern. Hat es von euch mal jemand probiert mit einem Tag essen und einen Tag fasten, könnte ich mir auch vorstellen, allerdings weiß ich nicht ob ich es schaffe mich sogut zu beherrschen, dass ich dann an dem einem Tag nicht alles in mich hineinstopfe. Vielleicht könnt ihr mir dazu Tips geben
schönen Tag lg sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2014 um 09:35 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Liebe Sonnenblume,
ich habe es eine ganze zeitlang mit dem regelmäßigen Intervallfasten durchgezogen und gute Ergebnisse erreicht. Leider blieb ich nciht konsequent und war an den Fastentagen einfach nur grummelig drauf. Darum werde ich das nicht mehr so streng handhaben.

Wenn du es versuchen möchtest, empfehle ich dir das Buch "Morgen darf ich essen was ich will".
Mäuse-Klick*


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.01.2014 um 19:02 Uhr
... hat Lotte geschrieben:
Lotte
Lotte
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo Sonnenblume und alle,

ich finde hier im Blog das Wichtigste: wir alle schauen nach unseren eigenen Vorlieben und versuchen, unsere Ernährung daran anzupassen.
Ein Tag essen ein Tag fasten würde bei mir am Abend scheitern. Da brauch ich einfach was, um nicht "grummelig" zu werden. Frühstück brauche ich nicht. das stört mich gar nicht.
Der eine kann ohne Zucker locker, der andere gar nicht und verzichtet dafür auf Essen von einem Tag auf den anderen.
Dass man in diesem Modus am Esstag zu doll zuschlägt, hab ich eher nicht gehört. Das legt sich, weil man mit den Nicht-Ess-Phasen vetraut ist und nicht mehr so "ausgehungert" ist.
Sport finde ich wichtig, in Form von regelmäßiger Bewegung. Egal welche.
Ich geh walken /joggen und ins Fitness-Studio. Ausdauer und Krafttraining. Oder Gartenarbeit...
Essen einschränken mach ich auf Dauer nicht gerne, dann lieber eine Zeitlang gar nicht essen.
War auch immer euphorisch beim Fasten über mehrere Tage. Aufbautage fand ich dann auch wieder total schwer, ich kenn diese "Anfälle": Schokolade oder was man sonst gar nicht isst-
Wenn man nicht gar zu verbissen mit dem Thema umgeht, gibts echt viele Möglichkeiten und mein Buch ist: Daniel Roth: Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten. Rein zufällige Entdeckung...
So isses manchmal.
Euch allen einen schönen Abend!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 30.01.2014 um 05:11 Uhr
... hat flyingreinhold geschrieben:
flyingreinhold
flyingreinhold
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

Zum Fasten gehört immer eine vollständige Darmentleerung. Einen Zwischentag ohne Nahrung einzulegen ist Hungern.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2014 um 08:06 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1710
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Zitat:


flyingreinhold schrieb:
Zum Fasten gehört immer eine vollständige Darmentleerung. Einen Zwischentag ohne Nahrung einzulegen ist Hungern.



Hallo Flyingreinhold,

schade, dass du mit deinem ersten Beitrag im Forum gleich so unhöflich hineinpolterst. DAS ist hier nicht unser Stil!

Ein Fastentag ist ein Fastentag und hat mit Hungern genauso wenig zu tun wie eine ganze Fastenwoche oder längere Fastenzeiträume.

Der Stoffwechsel stellt sich jedoch erst nach ungefähr 48 Stunden um, so dass eine Darmentleerung für einen einzigen Fastentag mitnichten notwendig wäre!

Vielleicht liest du dir einfach mal eins der vorgeschlagenen Bücher durch, die sich mit dem Thema Intervallfasten beschäftigen. Dort geben auch viele Ärzte und Doktoren ihr Statement zu dieser durchaus erfolgreichen Fastenmethode ab.

Und wenn du dieses Prinzip mal über einen längeren Zeitraum SELBST ausprobiert hast, wirst du auch SELBST einsehen, dass EIN Fastentag nicht mit hungern gleichzusetzen ist.

--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
Tee für Tonia: Mäuse-Klick

***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2014 um 12:07 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben,

wie geht es bei euch? Ich schlage mich wacker mit meinem Programm, habe aber insofern ein schlechtes Gewissen, als dass ich gerade nicht intervallfaste. Ob ich hier noch richtig bin? Hm... (ist ja kein Diät-Forum)
Na, ich nutze auf jeden Fall unterschiedliche Methoden und probiere mich durch. Fasten finde ich nach wie vor wichtig für ein gesundes Leben und einen gewissen "Reset" für alle Körpervorgänge. Darum schreibe ich auch gern hier.

Hoffe, das ist okay.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2014 um 20:36 Uhr
... hat Lotte geschrieben:
Lotte
Lotte
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

hallo ihr alle,

Katyes, ich finde, dieses Forum ist ja gerade für alle möglichen Varianten von Essverhalten offen. Ich finde hier den offenen und respektvollen Austausch so toll. Habe ja in den Weihnachtsferien echt alles gelesen was hier so geschrieben wurde und habe dadurch für mich viel Sicherheit bekommen. Erfahrungen, mit was auch immer, sind hier, denke ich, immer willkommen!
Heute hatte ich einen stressigen Tag, (arbeite im sozialen Bereich und es ging um Kindeswohlgefährdung), bin voll stolz dass ich noch ne 3/4 Stunde gejoggt bin. Hat mir richtig gut getan. Im nachhinein ist das nie die Frage, aber fast hätte die Couch gewonnen
Dafür hatte ich jetzt nicht mehr viel Zeit zum Essen.
Auch nicht schlecht, sagt mein Kopf.
"Grummel", sagt mein kleiner innerer Schweinehund...
Heut gewinnt die Vernünftige, morgen?! wir werden sehen
Mit Hungern hat mein Intervallen übrigens nichts zu tun!!! und mein Darm funktioniert super...

Euch allen einen schönen Abend!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.02.2014 um 12:10 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Lotte,
ich beneide dich für deine Sportlichkeit. Ich komme zur Zeit überhaupt nicht zum laufen - das ist einfach seltsam. Aber irgendwann ist es auch wieder Zeit dafür.

Ansonsten versuche ich, hier zu Hause regelmäßig Gymnastik zu machen, damit ich nicht ganz "einroste" und die Muskeln benutzt werden. Ich versuche, viel spazieren zu gehen - jeden Tag so eine Stunde.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2014 um 05:59 Uhr
... hat Lotte geschrieben:
Lotte
Lotte
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo Katyes,

das mit dem Laufen kenne ich.
Ich habe in der kalten dunklen Jahreszeit nie die Kurve gekriegt und mich deshalb im September im Fitness-Studio angemeldet. Das ist ein kleinens nettes nur für Frauen und da ich mich selber austrickse und meine Sporttasche immer schon gepackt mit zur Arbeit nehme, fahre ich jetzt schon fast automatisch auf dem Heimweg diesen Weg (nichts geht über Routinen ) und überlege mir dann oft erst dort, dass ich ja eigentlich zu müde, zu faul usw bin. Das klappt! Und das Laufband hilft mir beim Fit-Werden, ne Stunde im Laufen durchzuhalten. Sonst ist es ja eher sehr langweilig....
Und das Laufen draußen, das ich ja am allermeisten liebe, mache ich dann wieder wenns Frühling wird (also bald!!!!) da brauche ich meistens nicht extra Motivation, denn was gibt es Schöneres als in den frühen Morgenstunden in dieser ganz besonderen Stimmung dem Alltag davonzulaufen ?...
Geht dir bestimmt auch bald wieder so!
Habt alle eine schöne Woche!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2014 um 10:29 Uhr
... hat eka geschrieben:
eka
eka
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Hallo liebe Intervallfasterinnen,

möchte euch erzählen, dass sich das Intervallfasten (bzw. meine individualisierte Form davon, weil ich ja mit meinem grünen smoothie in der Früh nicht wirklich so richtig intervalle, hrmhrm...) bei mir mittlerweile so auswirkt, dass ich nach den Mahlzeiten wirklich fünf oder sechs Stunden keinen Hunger mehr habe. Ich beobachte das nun seit etwa 14 Tagen. Ich esse, soviel wie ich mag, machmal auch noch ein paar Bissen mehr und wenn ich dann wirklich satt bin, habe ich für lange genug. Früher habe ich oft nach zwei, drei Stunden angefangen, nach Keksen oder sowas zu suchen, das ist jetzt ganz verschwunden. Ich halte es auch leichter und länger aus ein wenig hungrig zu sein, zu wissen, dass ich abends wieder eine gescheite Mahlzeit essen werde.
Das ein bisschen hungrig sein fühlt sich sogar ganz gut an....
Ist für mich schon spannend, wie sich Ernährungsweisen über die Zeit verändern, klarer werden, individueller werden. Dachte immer: Ok, Diät, abnehmen, dann mit einer Ernährungsumstellung gesünder wieder weitermachen, und dann bleibt es so...
Das war mir nie bewusst, dass das jahrelange Prozesse sind, die sich immer mehr verfeinern, sich immer mehr "hingenauern" zu den ganz persönlichen Bedürfnissen - zumindest lese ich viele Berichte hier von "alten" Teilnehmerinnen, die Ähnliches beschreiben.
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Eka

--
"May your choices reflect your hopes, not your fears. "
Nelson Mandela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum