Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 05.12.2012 um 10:52 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen zusammen,

es geht weiter voran (oder abwärts, wie man es nehmen will), die 73 ist heute zum zweiten Mal in Folge erschienen, trotz Glühwein und Plätzchen, ich bin ganz glücklich darüber. Vielleicht klappt es ja wirklich, dass ich das neue Jahr u 74 begrüßen kann. Mehr nehme ich mir im Dezember lieber nicht vor, denn Weihnachten und Sylvester wird geschlemmt, denn meine Tochter kommt endlich mal wieder zu Besuch.

Christiane, wie schade, dass Du solches Pech mit dem Internet hast. Ich hatte Dir ja bereits per Email Hilfe angeboten, aber vielleicht hast Du durch den ganzen Streß die Mails noch nicht gelesen.
Sicher freust Du Dich jetzt auch wieder auf etwas ruhigere, geregelte Tage, so geht es jedenfalls mir immer, wenn zu viel Trubel auf einmal auf mich einstürmt. Danach braucht man einfach eine Miniauszeit.

Aqui, gräme Dich nicht wegen der Haare, das wird im Frühjahr dann noch schlimmer . Den Kampf habe ich zwischenzeitlich aufgegeben, wir haben Hunde in weiß-braun, Katzen in schwarz und wildfarben und Pferde in allen Farben zwischen Fuchs und Rappe. Du kannst Dir sicher vorstellen, dass das die Kleiderfarbwahl nahezu unmöglich macht. Inzwischen bin ich zu Hause nur noch in diesen praktischen Freizeithosen anzutreffen, da gehen die Haare besser ab.
Richtig grausig wird es im Frühjahr, wenn alle das Fell wechseln, da frage ich mich schon, warum ich mir so was überhaupt antue.
Du hast es doch wesentlich einfacher, shoppen macht doch Spaß und ein wenig Farbwechsel in Richtung helle Farben wäre vielleicht gerade in der dunklen Jahreszeit ganz nett.
Übrigens glaube ich auch, eine Zweitkatze könnte Dich etwas entlasten, vorausgesetzt die beiden haben Platz sich aus dem Weg zu gehen, meine beiden Damen mochten sich nämlich anfangs gar nicht leiden, obwohl die zweite noch ein Baby war, als sie kam. Nr. 1 war eifersüchtig, glaube ich. Heute sind sie aber ein Dreamteam, sind allerdings auch nachts gerne jede für sich draußen unterwegs.
Eine Katze alleine, gerade wenn Du berfufstätig bist, ist halt immer ein bissel schwierig.

Hier ist das Wetter weiterhin stürmisch und grau in grau, zwischendurch mit Schneeregen, eben so wie es keiner braucht. Allerdings sollen ab morgen Schnee und Frost dauerhaft Einzug halten, also schau'n mer ma.

Euch allen einen fröhlichen Vornikolaustag,
lG
Simona



--
Ein Ideal ist eine Sache, danach zu leben, eine völlig andere.
-Mahatma Gandhi-


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.12.2012 um 13:33 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Nochmal ein Gruß von mir!

Simona, ich habe keine email von dir bekommen, habe alle gelesen, die ungelesenen stehen eh immer oben (habe ich so eingestellt.) Mit etwas Glück ist das Drama ja bald vorbei, mit viel Pech geht es weiter. Ich nehme jede Hilfe an, die ich kriegen kann! Meine email nochmal (lösche ich aber später wieder raus) Claraneger2010@yahoo.de

Ansonsten wurschtel ich mich heute durch einen Esstag ohne Appetit. Habe aber drei Scheiben Vollkornbrot pur gefrühstückt, weil mir so schummerig war, und später (4 h) eine Banane. Wir haben heute Weihnachtsfeier, da gibt es dann noch mehr - für mich gefühlt mitten in der Nacht...

Liebe nikolausige Grüße (mir macht leider keiner einen Stiefel voll)

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.12.2012 um 14:37 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1550

Hallöchen,
danke Katyes für das "Drücken" und nein... Deine Bakterien sind nicht bei mir angekommen Ich komme mit dem grellen Licht morgens nicht so gut klar, gehöre eigentlich zu den Menschen, die am liebsten bei Tageslicht aufstehen, aber das geht im Winter leider nicht immer so, ich werde lieber immer langsam wach, brauche so meine Zeit, bis mein Motor läuft, ich finde es auch schrecklich, dass es nachmittags schon wieder so früh dunkel ist, deshalb freue ich mich auch auf den 21.12. dann gehts wieder aufwärts!!!
Simona, jop Fellwechsel kenne ich auch zu gut! Mein Pferd war im Winter meistens ohne Decke und demnach hatte ich immer Spaß wenn er Fellwechsel hatte, zum Glück hatte ich nie eine Tierhaarallergie.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob 2. Katze oder nicht, Lucci ist eine Hauskatze unter vielen gewesen und eigentlich findet sie ihr Prinzessinnendarsein ganz gut (glaub ich) Platz hätte ich für eine zweite Katze, sie könnten sich auch aus dem Weg gehen. Ich überlege es mir noch, werde erst mal schauen, wie wir uns so aneinander gewöhnen. Mein Sohn hat mir auch zu 2 Katzen geraten (er hat 2 Katzen und 1 Hund) Ich werde mich mit der Vorbesitzerin von Lucci diesbezüglich unterhalten und mich dann entscheiden.
Ich habe heute einen ganz normalen Esstag, den ich mit 1 1/2 Brötchen begonnen habe (außergewöhnlich bei mir) Aber mein Sohn war zum Frühstücken hier und so haben wir es uns gut gehen lassen. Nun werde ich dann auch bis heute abend satt sein und dann mal schauen, wonach mir ist.
Christiane viel Spaß auf der Weihnachtsfeier (trotz allem)
Euch einen schönen Tag ob mit oder ohne Nahrungsaufnahme.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.12.2012 um 21:42 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hallo ihr Lieben!
Menno, ist das doof ohne Waage... Ich muss mich ganz und gar auf mein Gefühl verlassen - und ich hab irgendwie garkein Gefühl dafür:/
Fasten habe ich momentan schlichtweg aufgegeben, jeder angepeilte Nulltag endet im Schokoladenfressattacken Fiasko, also lass ich es momentan lieber bleiben.
Wenn es heiß ist in Australien, werde ich vermutlich ganz von selbst weniger essen. Und Süssigkeiten bei fast vierzig Grad werde ich nichtmal im Guten vom Einkaufen nach Hause bekommen, also ist die Versuchung sicher nicht allzu groß.
Der Satz "Mit geradem Rücken durchs Leben gehen" hat mich sehr beeindruckt, hat mich gestern und heute den ganzen Tag über beschäftigt.
Bin in der Mittagspause ein Stück weit zum Einkaufen gelaufen und mit aufrechtem Gang schauen mir wirklich viele Leute nach.
Mir war nicht bewusst, dass das soviel ausmacht.
Das ist ein wirklich tolles Gefühl. Mein Rückgrat zu spüren.
Ansonsten dümpel ich jetzt die nächstennzehn Tage noch so vor mich hin.
Hab noch viel zu arbeiten (bis zum letzten Tag)
Und hier noch aufzuräumen (Tiefkühler abtauen...)
Aber das mache ich am WE.
Gepackt haben wir das meiste.

Viele lieben Vorfreudegrüße, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 11:44 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Ich grüße euch alle!

bin noch im Büro, aber ausgestochen, so dass ich jetzt ohne schlechtes Gewissen schreibe.

Die Weihnachtsfeier war sehr schön, habe aber kaum was gegessen für meine Verhältnisse. Dafür aber umso mehr getrunken, und das hat ja leider auch Kalorien! Mein Magen-Darm hat sich heute prompt heftigst beschwert, da ist ein zumindest reduzierter Esstag heute leicht. Eigentlich habe ich mir Krabben besorgt, naja, die halten sich auch bis morgen!

Katja, Deine Spannung vor der großen Reise ist förmlich zu greifen! Ist aber auch ein total einschneidendes Erlebnis, oder? Puh, von hier winterlichen Temperaturen zu 40 Grad, da hast du ja auch einen totalen Temperaturschock vor dir! Hat dein Mann eine Klimaanlage im Haus? Ist das eher trockene oder eher feuchte Hitze? du schreibst doch sicher von der anderen Seite der Weltkugel auch weiter mit uns, oder?

Ach Aqui, was soll ich sagen - ich vermisse tatsächlich auch die Flusen, die meine Clara so gelassen hat, und es waren Wassereimer voll jeden Tag im Fellwechsel! Wenn ich sie dafür wieder hätte, könnte sie sich das ganze Jahr über haaren...

Ganz herzliche Grüße aus dem Winterwunderland (seit heute morgen ist hier alles weiß mit Postkartenhimmel, aber auch sooo kalt!)



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 11:55 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo zusammen,

nachdem mir gestern abend die Spekulatius und die Weihnachtsmandeln zu gut geschmeckt haben, ist heute mal Stillstand auf der Waage angesagt. Das wird hoffentlich jetzt auch bis Montag so bleiben, denn heute und am Wochenende sind leckere Sachen angesagt. Sollte sich morgen früh auf der Waage etwas nach oben bewegen, wird morgen mein erster Nulltag seit langem.
Komisch, je länger der letzte Nulltag her ist, um so größer mein Respekt vor dem Nullen und meine Angst nicht durchzuhalten. Irgendwie sehr seltsam, denn die Nulltage haben mir eigentlich nichts ausgemacht, woher steigt also dieses Gefühl plötzlich auf, "das schaffe ich nicht, einen ganzen Tag ohne Nahrung?"
@ KS
In Deiner Umbruchsituation wäre wahrscheinlich einer meiner unwichtigsten Gedanken, ob ich (zu viel) esse. Sobald Du wieder zur Ruhe kommst, klappt das schon wieder, wirst schon sehen.
Ich bin ja eher ein Sommerbarocktyp, will heißen, ich nehme im Sommer immer zu. Da wird gegrillt und dann die schönen Salate dazu, das Weißbier, die lauen Nächte auf der Terasse mit leckerem kühlen Wein und Sekt, dazu Oliven und andere leckere Häppchen... hmmmmmmmmmm, da sind dann ganz schnell mal 2000 kcal erreicht. Wenn es dann tagsüber so schwülwarm ist, dann fehlt mir auch jede Energie mich zu bewegen, sprich der Verbrauch an Kalorien sinkt... und zack ist es November und Simona muss endlich abspecken .

Hier ist inzwischen auch der Winter angekommen, allerdings ist der Schnee matschig und nass, der Himmel grau... eben noch gar nicht schön. Die Pferde allerdings sind begeistert, sie leben ja robust im Offenstall und sind richtig froh, nach em vielen Regen und Matsch endlich Schnee zu haben. Etliche Wälzspuren von gestern nacht zeigen, wie viel Spass sie hatten. Die Hunde haben auch schon draussen getobt, Resultat, die Hündin humpelt.
Nur die eine Katze mag jetzt gar nimmer raus, bei jedem Schritt wird die Pfote ausgeschüttelt, igitttttt, das ist ja nass und kalt, Frauchen!

Langsam werden Gedanken an Weihnachten immer deutlicher, erzählt doch mal, wie feiert Ihr denn so immer? Was gibt es zu essen, seid Ihr besinnlich oder eher fröhlich/laut? Geht Ihr zur Kirche? Ich bin ja so neugierig!

LG und einen ruhigen Wintertag
Simona


--
Ein Ideal ist eine Sache, danach zu leben, eine völlig andere.
-Mahatma Gandhi-


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 14:32 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

passend zum Tag eine Geschichte mit einem Mann und einem Sack und natürlich die Erleuchtung

Milarepa hatte überall nach Erleuchtung gesucht, aber nirgends eine Antwort gefunden, bis er eines Tages einen alten Mann langsam einen Bergpfad herabsteigen sah, der einen schweren Sack auf der Schulter trug.

Milarepa wusste augenblicklich, dass dieser alte Mann das Geheimnis kannte, nach dem er so viele Jahre verzweifelt gesucht hatte. »Alter, sage mir bitte, was du weißt. Was ist Erleuchtung?«
Der alte Mann sah ihn lächelnd an, dann ließ er seine schwere Last von der Schulter gleiten und richtete sich auf.
»Ja, ich sehe!« rief Milarepa. »Meinen ewigen Dank! Aber bitte erlaube mir noch eine Frage: Was kommt nach der Erleuchtung?«

Abermals lächelte der Mann, bückte sich und hob seinen schweren Sack wieder auf. Er legte ihn sich auf die Schulter, rückte die Last zurecht und ging seines Weges.





Zur Weihnachtsfrage von Simone:
Wir feiern relativ ruhig, in der Familie und vor allem stressfrei. Unaufwendiges aber leckeres Essen und sparsamste Dekorationsanstrengungen sorgen für kleinen Aufwand im Vorfeld. Die Krippe bleibt z.B. im Karton. Kirchenbesuch steht auch an. Dieses Jahr singen wir am Hl. Abend mit dem Gospelchor im Gottesdienst. Darauf freue ich mich schon besonders, vor allem haben wir so im knallvollen Gottesdienst einen Platz sicher

Der zweite Weihnachtstag wird dann etwas bewegter wegen Verwandtenbesuche.

Seit die Kinder größer sind ist auch die Vorweihnachtszeit entspannter. Das ganze Zwangsbasteln, die verschiedenen Weihnachtsfeiern und sonstiges Brimborium fallen weg. Das Abarbeiten von Wunschzetteln etc. ist auch leichter weil die Kinder jetzt genaue Vorstellungen haben. Die Kleinigkeiten unter uns "Erwachsenen" machen mehr Spass als Arbeit. Unter anderem Internet sei Dank ... denn freiwillig betrete ich die Innenstadt im Moment nicht. Da werden busweise Menschen über die Weihnachtsmärkte geschoben und auch sonst ist mir das Gedränge einfach zu viel.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 19:19 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo,
ich habe wohl eine Art Nebenhöhlen-Zu-Aua. Immer wenn ich mich bücke, oder vorbeuge (und das muss man am Tag öfter, besonders wenn man mit kleinen Kindern arbeitet), habe ich das Gefühl, meine rechtes Auge will rausfallen und rundum (also von Nase bis Augenhöhle) ist alles druckempfindlich. Hmm... Was hilft da? Ich hatte bisher damit nie zu tun und will das auch nicht so gern wieder haben...

Wie verbringe ich Weihnachten? Mit meinen Töchtern war ich schon gemütlich auf dem Weihnachtsmarkt zum Glühwein trinken und natürlich kommt zu uns allen dreien auch noch der Nikolaus - es ist immer eine Freude, dass sich jede von uns für die anderen eine kleine Überraschung überlegt. Die Feiertage werden wir wieder mit meinen Eltern verbringen, eventuell kommt auch mein Bruder mit seiner Familie (wenn die erwachsenen Söhne noch Zeit und Laune haben). Das ist immer schön und wir geniessen die Zeit zusammen. In die Kirche gehe ich nicht - ein paar Jahre bin ich sehr gern zu einer kleinen Kirche zur Mitternachtsmesse gegangen, aber irgendwie ist es nicht mehr so schön und heimelig wie früher - also gehen wir nicht mehr hin. Ist schon schade, aber so ist der Lauf der Dinge.
Ich habe zwischen den Feiertagen auch Urlaub - Zeit zur Regeneration für mich und zum Vorbereiten neuer Dinge.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 20:25 Uhr
... hat pauli47 geschrieben:
pauli47
pauli47
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Katyes,

bei Nasennebenhöhlenentzündung immer Meerrettich und
Honig zu gleichen Teilen, mehrmals am Tag einen Teelöffel voll
einnehmen - hilft mir immer zuverlässig und nebenwirkungsfrei,
besser als Antibiotika, zumindest bei mir! Ausprobieren und
berichten, ob es Dir auch geholfen hat.

Gruß pauli47


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.12.2012 um 22:04 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1550

Hallo zusammen,
katyes, ich hatte noch nie im Leben irgendwas an den Nebenhöhlen, bin in der Beziehung auch überhaupt nicht anfällig. In meinem ganzen Leben hatte ich eine einzige "richtige" Grippe und sogar als mein Mann und mein Stiefsohn eine Schweinegrippe hatten, konnte diese mir nichts anhaben - mein Immunsystem ist ziemlich gut (toi, toi, toi)
Was mache ich Weihnachten.... ich könnte jetzt ironisch sagen, warten, dass er wieder vorübergeht, aber tu ich nicht. Seit einigen Jahren mag ich Weihnachten nicht mehr, aber das hat jetzt nix zu sagen... Ich werde zusehen, dass es sehr friedliche, harmonische Tage werden, verbunden mit so wenig Streß wie möglich. Bei vier großen Kindern, sowie halben Schwiegerkindern finde ich es ein wenig problematisch allen gerecht zu werden - wenn dann noch Patchworkfamily dabei ist, müssen/wollen Papa, Mama, Schwiegereltern, Omas, Opas besucht werden, Scheidungskinder werden aufgeteilt - wenn sie sehr klein sind, können sie nicht mitbestimmen, wenn sie groß sind, versuchen sie keinen zu enttäuschen. Ich habe mir vorgenommen, mich vollkommen zurückzunehmen und schauen wer, wo und wann mit wem da sein will Wir sind alle sehr familienbewußt und werden die "Aufteilung" wohl gut hinbekommen. Bei den Geschenken mache ich es genauso wie Odem - ich stürze mich nicht ins Gewühl, sondern (fast) nur an den PC - kostenlose Lieferung nach Hause. 2 meiner Söhne haben auch noch vor Weihnachten Geburtstag, der Dezember wird immer ziemlich teuer, aber auch das grenze ich ein. Mir ist das symbolische "Geben" wichtiger als das "materielle" - eine Kleinigkeit , worüber man sich Gedanken gemacht hat (wie z.B. ein schöner selbstgebastelter Kalender mit Familienfotos) ist schöner, als manches teure Geschenk. Ich hab mich mal wahnsinnig gefreut, als mein großer Sohn mir vor 2 Jahren eine Tasse mit "ohne Mama ist alles doof" geschenkt hat - das ist meine Lieblingstasse!
In die Kirche gehe ich nicht, fänd ich heuchlerisch, da ich schon sehr lange ausgetreten bin - hat aber nichts mit dem Glauben zu tun, sondern nur mit meiner Einstellung zur Kirche selber. Ich selber habe eine Krippe, leider kann sie nicht aufgestellt werden, weil ich mehr als die Hälfte nach dem Umzug nicht finde (irgendwo in Kartons im Keller)
Essensmäßig wird es wohl was anderes geben, als sonst bei mir, denn da wären meine kids nicht mit einverstanden, da ich absolut fleischlos lebe.... Aber da werde ich dann auch auf meine "Gäste" eingehen. Schön finde ich es, dass ich vom 21. 12. - 1.1. frei habe und meine Tochter für eine Woche bei mir ist. Sie sehe ich ja nicht so häufig, meine 3 Jungs sehe ich ja ganz regelmäßig, weil wir alle in der Nähe wohnen. Ich glaube nicht, dass ich mir einen Weihnachtsbaum kaufen werde, oder wenn dann nur einen ganz kleinen mit Wurzeln und dass auch nur für meine Tochter. Aber da schau ich mal.

Früher als die Kinder noch klein waren, fand ich Weihnachten zwar relativ anstrengend aber viel schöner, ich mochte diese Vorbereitungen, das Schmücken in der Adventszeit, die kitschigen Fensterbilder und Lichter, das Üben der Weihnachtslieder für Heilig Abend. Aber das alles hat seinen Glanz verloren. Vielleicht bei euch nicht, das hoffe ich wenigstens und Katja, Du hast ganz andere Gedanken zur Weihnachtszeit wann geht es bei Dir los? Hab ich recht in Erinnerung, dass Du schon vor Weihnachten die Sonne genießt? Kann ich mich als Handgepäck mit einschmuggeln, ich hätte nichts gegen 40 Grad auch nicht im Dezember. Wie fühlst Du Dich eigentlich so mit Wohnungsauflösung? Müßt ihr euch alles wieder neu suchen, wenn ihr zurückkommt? Hat Dein Mann denn dann sofort wieder Arbeit - also mußte er beruflich weg und kann dann hier wieder arbeiten oder bleibt er weiterhin da und ihr kommt zurück? Freuen sich die kids drauf? Weißt Du schon wie ihr wohnen werdet? (Fragen, Fragen, Fragen) ich finde das spannend - ich hoffe auch, dass wir von Dir weiterhin lesen werden.
Euch einen schönen Abend mit oder ohne Schnee.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum