Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Neu hier

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 28.02.2015 um 21:27 Uhr
... hat Loonee geschrieben:
Loonee
Loonee
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Oh, sorry.

Ich hatte zwar gesehen, dass der Thread älter ist aber nachdem die anderen Antworten auch ein wenig nach dem Erstellpost kamen dachte ich, es ist nicht so wild. Und nur für mich einen neuen Thread aufmachen kam mir komisch vor.

Danke für deine lieben Worte!

Morgen geht es los. Entlastungstag. Ich bin schon gespannt und werde morgen dann mal einen Tagebuchthread für mich eröffnen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.02.2016 um 17:16 Uhr
... hat libellchen1965 geschrieben:
libellchen1965
libellchen1965
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Schlafstörung / Schlaflosigkeit

Hallo erst einmal in die Runde
Ich bin neu hier im Forum und vielleicht kann mir ja jemand einen Ratschlag geben.

Ich bin die Hanna, 50 Jahre alt und habe ein größeres Problem.
Mein Ehemann ist vor ca. 3 Jahren verstorben und ich hatte kurz darauf einen Schlaganfall.

Von dieser Zeit an habe ich massive Schlafprobleme / Schlafstörungen.
Da ich wegen meines Schlaganfall Medikamente nehmen muss, kann ich keine Schlaftabletten nehmen, da diese sich nicht mit meinen anderen Medikamenten vertragen. Ich hatte mal von meinem Hausarzt Zopiclon verschrieben bekommen ( sehr starke Schlaftabletten ), die ich jedoch nach 1 Woche wieder abgesetzt habe, da die Nebenwirkungen echt übel waren. Habe dann auch schon einiges an homöopathischen Mitteln ausprobiert, doch das brachte alles keinen Erfolg.

Ich bin echt am verzweifeln, da ich nachts nicht zur Ruhe komme und einfach nicht einschlafen kann und tagsüber nicht mehr richtig am Leben teilhaben kann, da mir vor Müdigkeit die Augen zufallen und ich nur noch dahin vegetiere
( Bin aus diesem Grund mittlerweile schon seit ca. 1,5 Jahre arbeitsunfähig )

Ich habe diesen ``Notruf`` auch in anderen Foren abgesetzt in der Hoffnung auf viele gute Ratschläge oder hilfreiche Tipps. Gerne würde ich mich mit Leidensgenossen austauschen.

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar

Gruß – Hanna ( euer Libellchen )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 19.02.2016 um 11:00 Uhr
... hat oliver85 geschrieben:
oliver85
oliver85
... ist OFFLINE

Beiträge: 35

Hallo zusammen,

ich hänge meine Vorstellung einfach hier an, da es offenbar nicht üblich ist, jedes Mal gleich einen neuen Thread zu erstellen.

Nachdem ich schon ein paar Kommentare geschrieben habe, möchte ich mich nun endlich mal vorstellen. Ich bin 30 Jahre alt und befinde mich in der finalen Phase meiner Promotion (Physik). Zum Heilfasten bin ich gekommen, weil ich es leid war, dass man bei fast allem mittlerweile durch das Verordnen von Tabletten und Co. den Teufel mit dem Beelzebub austreibt. Eine Zeitlang musste ich Tabletten gegen zu hohen Blutdruck nehmen und die haben zu einer schnellen Gewichtszunahme trotz Sport und extremer Müdigkeit und Antriebslosigkeit geführt (ich war mal bei fast 90 kg!). Also war mir klar, dass das keine Dauerlösung sein kann, wenn ich das Rentenalter noch erleben möchte. Da fiel mir auch ein, dass meine Uroma laut Aussage meiner Oma regelmäßig gefastet haben soll - mit großem Erfolg, denn sie ist 108 Jahre alt geworden! Meine Hausärztin hatte auch mal erwähnt, dass Fastenwandern oder eine Fastenkur helfen können um wieder gesund zu werden, allerdings hatte ich nicht vor, in eine Kurklinik zu gehen oder mehrere tausend Euro für einen Kurs auszugeben. Also habe ich mich mit Hilfe von entsprechender Literatur informiert und selbst damit angefangen. Bislang gab es nie ernsthafte Probleme beim Fasten (abgesehen von der Fastenkrise, wo eine Verschlimmerung derjenigen Symptome auftritt, die ich vorher schon hatte).

Das erste Mal gefastet habe ich in den Semesterferien 2007, danach habe ich für lange Zeit pausiert. Im Februar / März 2015 habe ich das Fasten wieder neu entdeckt und bin dadurch leichter und auch belastbarer geworden. Wiederholt habe ich das Fasten dann im Juli, als es so extrem heiß war. Das hat mir geholfen, mit der Hitze besser klarzukommen, da ich heißes Wetter weniger gut vertrage als extreme Kälte. Die bisherigen Fastenkuren waren 7 bzw. 11 Tage lang. Aktuell bin ich seit Aschermittwoch am Fasten und habe nun Tag 10 erreicht! Wenn es mir weiterhin gut geht und ich nicht zu viel Gewicht verliere (Untergrenze: 60 kg), breche ich das Fasten am Palmsonntag nach dann insgesamt 40 Tagen.

Viele Grüße
Oliver


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 19.02.2016 um 17:04 Uhr
... hat Reseda geschrieben:
Reseda
Reseda
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Liebe Hanna,

ich hoffe Du fühlst Dich von meinem Ratschlag nicht verschaukelt, denn er ist vollkommen ernst gemeint: ich kenne auch diese durchwachten Nächte, alles wird wieder und wieder in Gedanken durchgerattert, frau liegt im Dunkel und wirft sich von einer Seite auf die andere und alles bekommt noch eine ganz andere Dimension, als bei hellem Tage. Lesen ist eine gute Einschlafhilfe und kann dieses "Durchrattern" unterbrechen. Neuerdings ist mir aber aufgefallen, dass es noch eine bessere Einschlafhilfe gibt, weil: 100% ig wirksam!! Versuche doch mal, im Dunkel liegend ein Hörbuch von Smartphone oder Tablet zu hören....einfach konzentriert zuhören! Ich sage Dir, Du schläfst sehr bald ein. Alle, die das probiert haben, sagen das Gleiche, es funktioniert, und zwar ziemlich zügig. Ein Versuch ist es doch wert, oder?
Lieben Gruß Reseda

--
die Basis ist die Grundlage aller Fundamente )


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum