Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Sport und richtige Nahrung nach dem Heilfasten

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 28.04.2014 um 22:39 Uhr
... hat Rosensindrot geschrieben:
Rosensindrot
Rosensindrot
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Hallo,

Am Donnerstag habe ich meinen 10. Heilfastentag hinter mich und fange auch mit den Aufbautagen an. Ich hatte eigentlich beschlossen schon Donnerstag Abend einen Apfel zu essen und am Freitag mit dem tollen beschriebenen Plan anzufangen. Ist es auch so in Ordnung? Ich muss zugeben, heute ist der 7. Tag und ich habe noch keinerlei Energie empfunden. Ich bin dauernd schlapp, mir ist schlecht (vor allem jetzt beim Wassertrinken) und ich habe immer noch Hungergefühle... Ich habe zwar keinen Heißhunger aber ich habe auf diese motivierende Phase gewartet. Ich hoffe, dass sie bis Donnerstag noch erscheinen wird
Ich bin jeden Tag ein Stündchen spazieren gegangen und will auf jeden Fall nach dem Fasten mit "richtigem" Sport weitermachen. Ab wann kann ich denn wieder joggen gehen ohne, dass ich das Gefühl habe, dass ich einen Herzinfarkt kriege?
Es ist das erste Mal, dass ich faste. Ich bedanke mich schon mal im Voraus für die guten Ratschläge !

Marina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.04.2014 um 07:23 Uhr
... hat Kathrin67 geschrieben:
Kathrin67
Kathrin67
... ist OFFLINE

Beiträge: 124
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Guten Morgen Marina ,

klar kannst du den Apfel schon Donnerstagabend essen (ich mag ihn übrigens am Liebsten warm ). Jeder wie er mag .
Wann du wieder mit dem Joggen anfangen kannst? Äh keine Ahnung. Wenn ich faste wandere ich täglich so um die 10 km, mach Gymnastik, fahre Rad, geh in die Sauna...ich verschiebe das also nicht auf 'nach' dem Fasten.
Aber wenn du dich natürlich immer schummrig fühlst, ist natürlich auch blöd .
Was nimmst du denn momentan zu dir? Vielleicht ist das zu wenig.

Viele Grüße Kathrin


--
„Nicht wollen ist der Grund, nicht können nur der Vorwand.“
Seneca, römischer Dichter und Philosoph, ca. 1 – 65 n. Chr.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.04.2014 um 09:35 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Morgen, Marina,

das hört sich ja eher nach einer Quälerei an als nach einem freudigen Fastenerlebnis.
Ich an deiner Stelle würde wahrscheinlich lieber heute als morgen das Fasten brechen, denn dieses schummrige und schlappe Gefühl sollte sich eigentlich auf die ersten Umstellungstage und evtl. spätere Fastenkkrisen beschränken. Wenn du bisher noch kein gutes Gefühl dabei hattest, brich doch lieber schon nach 7 oder 8 Tagen ab und sei stolz, dass du schon so lange durchgehalten hast. Schließlich ist es doch dein erstes Mal. Vielleicht war jetzt auch nicht der richtige Zeitpunkt für dich. Man muß sich doch zu nichts zwingen - oder?
Lass dich aber bitte nicht entmutigen, es noch einmal später zu versuchen.

LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum