Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 13 Tage fasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 04.09.2016 um 16:40 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo,
ich habe heute abgeführt und habe mir vorgenommen, 13 Tage zu fasten. Ich mache es hauptsächlich um ein paar kg loszuwerden. Gibt es hier noch jemanden, der auch heute angefangen hat? Dann könnten wir uns austauschen.

Wieviel nehmt ihr denn so ab beim fasten und in welcher Zeit?

LG
Uschi

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.09.2016 um 12:03 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo,
heute ist Tag 2 meiner Heilfastenkur. Ich bin heute morgen schon 1/2 Std. mit dem Radel unterwegs gewesen und etwas Gymnastik habe ich auch gemacht. Beim Heilfasten macht mir immer der Blutdruck etwas zu schaffen, er ist einfach etwas niedrig. Das versuche ich durch viel Trinken auszugleichen. Ich bin gespannt, ob ich die 13 Tage durchhalte, die ich mir vorgenommen habe. Ich bewundere Leute, die 6 Wochen am Stück fasten können. Da würde mir dann doch die Kraft fehlen.
Fasten tut man ja eigentlich, um sich innerlich zu reinigen. Obwohl das auch Quatsch ist, der Körper reinigt sich von selbst. Ich mache es, um abzunehmen und hoffe, dass es gelingt. Gestartet bin ich mit 72,6 kg, bedingt durch meinen Kurzurlaub. Das ist immer der Nachteil der tollen Büfetts, aber trotzdem gehört für mich gutes Essen zum Urlaub dazu.


--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.09.2016 um 17:35 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo uschi5000

Auf diesem Wege möchte ich Dir auf die E-Mail antworten.

Bitte nicht falsch verstehen, aber da ähnliche Anfragen wie Deine sich in letzter Zeit häufen habe ich mir erlaubt mal einen etwas längeren und ausführlichen Bericht zu verfassen.

Hier die Verlinkung dazu – Mäuse-Klick


--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 06.09.2016 um 10:24 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Heute ist der 3. Tag meines Heilfastens. Ich habe nicht so gut geschlafen, d.h. ziemlich unruhig. Eben bin ich wieder 1/2 Std. mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Beim Fahrradfahren merke ich doch, dass ich weniger Kraft habe als sonst. Darum fahr ich auch nur eine halbe Stunde.
Aber jetzt, nachdem ich mich ausgeruht habe, fühle ich mich echt super. Ich glaube sogar, dass mein sonst niedriger Blutdruck ziemlich normal ist. So fühle ich mich zumindest.
Ich habe jetzt in 2 Tagen 2,1 kg abgenommen. Damit bin ich sehr zufrieden. Ich weiß, es ist nur Wasser, aber es motiviert ungemein.
Für mich ist diese Art des Fastens Heilfasten und wenn ich dabei Kilos abnehme, dann freue ich mich sehr darüber.
Nachher werde ich in den Garten gehen und etwas Unkraut jäten. Aber ich lasse es langsam angehen und werde mir Ruhepausen gönnen.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.09.2016 um 10:46 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Heute an Tag 4 meines Heilfastens fühle ich mich einfach super. Der Kopfdruck, den ich die ersten 3 Tage hatte, ist weg. Ich hatte beim Fahrradfahren heute morgen sogar mehr Kraft in den Beinen und bin 40 Minuten gefahren.
Mein Gewicht heute morgen betrug 69,8 kg. Ich habe also an 3 Tagen 2,8 kg abgenommen, das motiviert ungemein. Ich finde, das ist ein sehr gutes Ergebnis, wenn hier auch viele wieder sagen, Heilfasten ist nicht zum Abnehmen. Aber ich finde das als Geschenk beim Heilfasten, dass man dabei abnimmt. Und ich bin davon überzeugt, wenn man die Ernährung anschließend umstellt, kann man das Gewicht bis auf 2 kg (Darminhalt) auch halten. Aber dazu muss man natürlich den inneren Schweinehund bekämpfen und das ist das Schwierige an der ganzen Sache.
Auf jeden Fall freue ich mich ungemein, dass es so gut klappt. Bei meinen früheren Fastenkuren habe ich einfach zu wenig getrunken und hatte dementsprechend immer Kreislaufprobleme. Aber wenn man das Problem einmal erkannt hat, läuft es echt super.

So kann es weitergehen. Allerdings bin ich am Überlegen, ob ich die 2. Woche etwas Eiweiß zu mir nehmen sollte. Aber die erste Woche mache ich erst einmal mit Brühe, Säften, Tee und Wasser.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.09.2016 um 09:41 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Tag 5
Gestern abend hatte ich eine kleine Fastenkrise. Mir ging es gar nicht gut und ich habe schon überlegt, etwas Eiweiß dazuzunehmen. Eigentlich möchte ich aber nach Buchinger fasten, da dies für mich das richtige Heilfasten bedeutet. Heute morgen ist aber wieder alles ok, keine Kopfschmerzen und sonst gut drauf. Also mache ich erst einmal so weiter.
Allerdings hatte ich heute morgen 100 gr mehr auf der Waage. Das können aber nur Wassereinlagerungen sein, ich habe gestern abend nämlich noch eine salzhaltige Brühe getrunken.
Fahrrad bin ich heute noch nicht gefahren. Vielleicht mache ich das heute nachmittag.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.09.2016 um 09:42 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Heute an Tag 6 fühle ich mich sehr gut. Ich habe jetzt allerdings etwas Buttermilch hinzugefügt, ist ja auch flüssig, hat aber etwas Eiweiß. Ich denke, gerade wenn man länger als die üblichen 5 Tage fastet, ist das angebracht. Beim Buchinger fasten ist zwar Eiweiß nicht dabei, aber es gibt so viele verschiedene Fastenkuren und ich glaube, wenn man länger fastet, ist mit etwas Eiweiß fasten doch die bessere Variante. Buttermilch ist ja auch sehr gesund.
Gleich werde ich wieder eine Fahrradtour machen. Gestern habe ich mich gar nicht bewegt, hatte aber heute morgen dann doch 69,4 kg. Das sind bis jetzt also 3,2 kg weniger. Ich finde das schon ganz gut, auch wenn man nach dem Fasten wieder 2 kg zunimmt. Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass ich das Heilfasten nun gestartet habe. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung.
Rückenprobleme sind allerdings bisher noch nicht so richtig besser, aber die Schmerzen im Arm sind weg. Das ist doch auch schon mal ein gutes Zeichen.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.09.2016 um 10:47 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Heute am 7. Tag habe ich wieder 200 gr weniger auf der Waage. Jetzt also insgesamt 3,4 kg
abgenommen. Das schaffe ich mit keiner anderen Diät. Wenn dies auch keine Diät ist, es ist auf jeden Fall eine Form des Abnehmens, wenn man anschließend sich gesund ernährt. Davon lass ich mich auch nicht abbringen. Und wenn man dies zweimal im Jahr macht, ist das eine Grundlage, um das Gewicht auch dauerhaft zu halten. Ich habe auf jeden Fall vor, mich anschließend gesund zu ernähren, anfangs auch noch kalorienreduziert. Das müsste auf jeden Fall klappen, davon bin ich überzeugt.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.09.2016 um 21:19 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1141

Hallo Uschi,

gerade faste ich nicht, mache das aber wiederkehrend auch ungeplant im Alltag, wenn ich einzelne Mahlzeiten ausfallen lasse, weil mein Körper keinen Bedarf nach Nahrung signalisiert.

Dem Überangebot an denaturalisiertem Mist, der umfangreich beworben wird, aus dem Weg zu gehen, kann eine Herausforderung sein.
Es gelingt mir zunehmend besser.
Ich bin mir bewusst, dass ich meinem Körper mit vielem nichts Gutes tue.

Beim Fasten gerate ich meist schnell wieder in ein Wohlfühlen, entwickele Appetit auf Dinge, die mir gut tun.

Abgenommen habe ich je nach Fastendauer meist 3- 5 Kilo, das meiste gleich an den ersten 4 Tagen.
Und ich nehme alles bis zur nächsten Fastenzeit wieder zu.

Was immer wieder kehrt, ist das Wohlgefühl, innere Ruhe und Lebensfreude.
Ich werfe während des Fastens vor allem psychischen Ballast ab, was fast Suchtcharakter für mich hat : )

Lu



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.09.2016 um 11:47 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hi Lu,
danke , dass du mein Tagebuch besuchst. Ich bin bis jetzt mit meiner Abnahme sehr zufrieden. Natürlich werde ich meine Ernährung nach dem Fasten umstellen.

Heute mit Tage 7 fühle ich mich sehr wohl. Ich bin heute morgen schon wieder mit dem Fahrrade 40 Minuten flott gefahren. Das ist eigentlich die einzige Bewegung oder Sport, den ich während des Fastens mache. Ich möchte mich nicht überstrapazieren. Abgenommen habe ich bis jetzt 3,6 kg. Ich denke, das ist in Ordnung. Ich hoffe, die anderen Fastentage werden auch so weitergehen, so dass ich bis einschl. Freitag fasten werde, evtl breche ich auch schon am Freitag mein Fasten.

--
Liebe Grüße

Uschi

Fasten führt zu einer tiefen Verbundenheit mit sich selbst, mit den anderen Menschen und mit der Natur, deren Luft wir atmen, deren Wasser wir trinken, die uns ernährt, von der wir also leben.
P. Niklaus Brantschen (christlicher Pater und Zen Meister)

Fasten macht zufrieden und glücklich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum