Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heilfasten ab 8.1. als Heuschnupfen Prophylaxe und gegen die Kilos der beginnenden Wechseljahre

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 27.01.2017 um 17:55 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Hallo ihr Lieben, im Theater gestern war es sehr schön, es war eine Comedy Veranstaltung. Regenwurm, hier in der Großstadt habe ich auch 50 Minuten von zu Hause bis zum Theater mit öffentlichen Verkehrsmitteln gebraucht, aber immerhin, es gibt die öffentlichen Verkehrsmittel!
Heute war ich noch mal in der Stadt, denn ich wollte mir Stoff zum Nähen eines Hoodies kaufen . Was mir vorschwebte, gab es aber leider nicht, dafür einen wunderschönen moosgrünen Wollstoff für einen Rock, den ich wahrscheinlich mit petrol kombiniere. Frau muss flexibel sein. Dann war ich noch in einem ganz alteingesessenen mehrstöckigen Modehaus für Frauen, das jetzt leider schließen muss. In solchen Häusern ist immer eine traurige Atmosphäre ,Leute sind dort auf Schnäppchenjagd, die vorher nie drin waren.
Ich bin dann noch viel zu viel durch die Stadt gelaufen bin ich gerade am Regenerieren, bevor es heute Abend zum Konzert geht.
Kommt gut ins Wochenende, liebe Grüße Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2017 um 18:29 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo Sonnenblume, hallo Aqui!

ist sonst noch jemand dabei? Finde ich ja schon irgendwie traurig, dass ihr einfach verschwindet, ohne einen Ton... Alles hat seine Zeit, das ist klar, und jeder hat so seine Bedürfnisse und Prioritäten, darüber muss niemand diskutieren, aber es wäre doch schön, wenn wir aussteigen, dann das auch zu sagen.

Auf meinem Herd hat vier Stunden lang eine Rotwildsuppe geköchelt - mit viel Gemüse drin. Spätestens morgen kommt mein Mann, und der wird sich über ein heißes Eintopfgericht sehr freuen. Den Rest hebe ich für die nächste Woche auf - unser Terrassentisch ist ja ein großer Kühlschrank! Tinka hat heute und wird morgen nochmal die Knochen mit Sehnen und Knorpel bekommen, das ist für sie ein Fest, und ich schöpfe mir von dem Gemüse in den Rest meiner Gemüsebrühe, dann habe ich ein wenig Gusto. Die fertige Suppe wäre mir zu stark gewürzt, aber auf das Gemüse freue ich mich wie doof! Heute Abend werde ich mir die beiden Fenchelknollen andünsten, mit einem Stich Butter dran und einer ganz kleinen Prise Salz.

Wir hatten tolles Wetter, und mein Außendienst hat mich über weite Strecken quer durch den ganzen Landkreis geführt. Ich konnte das Fahren genießen und war tiefenentspannt. Anschließend war ich mit meiner Fellnase eine Stunde im Wald bei Sonnenschein und Noch-Schnee spazieren, wer weiß, wielange diese Pracht noch hält! Und dann hat mich eine Bekannte zum Tee eingeladen und mir gezeigt, wie man mit so einem Programm Fotobücher erstellen kann. Da werde ich mich doch mal an meine Urlaubsbilder begeben!

Ich war gut abgelenkt und fühle mich gewappnet. Trotzdem habe ich schon wieder so ein genudeltes volles Gefühl - eigenartig. Und seit ich wieder esse, bin ich sehr müde. So krass kann ich mich nicht erinnern, es früher erlebt zu haben.

Mit dem Intervallen möchte ich Montag anfangen und dann am Anfang alle zwei Tage. Ist mal ein Vorsatz... Meine Jungs kommen ja am Wochenende, und der, der ein halbes Jahr in Thailand war, wird eine Woche bleiben. Das wird schon eine ziemliche Herausforderung, da nicht mit ihm gemeinsam täglich zu essen...

Ah, dann war es gestern Theater und heute das Konzert - naja, Hauptsache, dir hat es gut getan! Für heute Abend dann wieder viel Spaß! Wer gibt denn das Konzert? Du bist wirklich sehr kreativ mit der Garderobe - ich würde so gerne nähen können, aber bei mir reicht es nur für Tischwäsche und Kissen.

Möhrensuppe ode rLachsuppe, das klingt auch gut, habe ich jetzt alles wieder da...

Liebe Grüße

Christiane


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.01.2017 um 23:17 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 210

Ich verabschiede mich nicht, bin nämlich noch da nur hatte ich so wenig Zeit, da hab ich nur kurz vorm schlafen gehen bissle mitgelesen. Ich bin schon wieder am ganz normal essen. Heute hatte auch ne Mitarbeiterin letzten Tag vorm Ruhestand und hat noch jede Menge Kuchen und Torten mitgebracht....ohhh
Dafür hab ich abends dann nur n Apfel und 4 Walnüsse gegessen. Hoffe das rettet meinen Sündenfall..
ich hab mir-noch- keine feste Regel mit dem Intervallen gemacht. Ich wollte es erst mal so versuchen mit gelegenheits- Intervallen. Hab grad so wenig Zeit zum nachdenken wie es am besten passt. Meine Tage sind so vollgestopft. Vielleicht komm ich an Wochenende dazu.
Seit 6 Tagen ist unser au pair Mädchen jetzt da, das kostet auch grad viel denkkapazität...bin schon etwas am überlegen ob das so die gute Lösung wAr... naja kommt Zeit kommt Rat.
Bin hundemüde wünsch euch ne gute Nacht und denkt dran, ich hör(les) euch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 28.01.2017 um 00:01 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 2093

Hallo, dann möchte ich euch auch noch eine gute Nacht wünschen und Dir Sonnenblümchen viel Spaß beim Konzert (gehabt zu haben vielleicht schon)
versuche mir vorzustellen, was Du gerade so nähst.....? Auf jeden Fall bewundere ich Dich dafür. Meine Nähzeit ist auch vorbei. Als meine Kinder noch klein waren, hab ich wie wild genäht auch für mich. Irgendwann wollten meine Kinder diese Kleidung nicht mehr tragen (seufz) und da hab ich auch aufgehört damit und nie mehr angefangen. Jetzt nähe ich höchstens noch einen Knopf an.
Ich habe zur Entspannung heute noch 1 After-Hour-Coctail mit einer Kollegin nach der Arbeit getrunken. Wir haben eine sehr bedrückende Stimmung in unserem Haus gehabt, weil ein guter Kollege mit 45 Jahren gestorben ist. Wir sind ein Haufen Kollegen, die mehr oder weniger sehr emotional zusammen arbeiten und sein Tod hat viele - unter anderem auch mich - sehr umgehauen. Deshalb tat die Entspannung beim Coctail ganz gut. Zu Hause gab es noch ein paar Milchprodukte. Ich hab noch nie nach einem Fasten so sehr das Bedürfnis nach Milchprodukten gehabt..... Nun hab ich nix mehr. Muß morgen erst mal einkaufen gehen. Apropo Milchprodukte - es grummelt gerade fürchterlich in meinen Gedärmen, bin ich gar nicht böse drum, so wird mein Darm gereinigt.
Würmchen, lasse Dir morgen mit Deinem Liebsten die Wildsuppe schmecken, ich überlege, was ich morgen möchte, vielleicht mal wieder richtig was essen, ich hab bis jetzt immer nur hauptsächlich Käse genascht..... Mindestens 2 Tage intervallen möchte ich auch, bei mir wahrscheinlich Dienstags und Donnerstags.
Chrisska schau einfach mal, ob Intervallen was für Dich ist und ob mit uns und wenn es gerade nicht passt, dann ist es absolut ok. Du bist voll beschäftigt und viel Freude mit dem au pair Mädel, muß sich ja auch erst mal alles einspielen.
Wer auch immer noch mit dabei ist, es war schön mit euch, die Motivation tat gut, der eine oder andere bleibt noch dabei oder man sieht sich beim nächsten fasten wieder, ich denke mal ein Frühlingsfasten vor dem Sommerfasten - vielleicht nur eine Woche lang.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 01:03 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Ein schnelles spätes Gute Nacht von mir. Waren bei UB40, das ist eine Reggae Band aus England. Vor allem die frühen Sachen sind super
Dann haben wir noch unsere Grosse abgeholt. Sie macht ja ein FSJ und war mit ihren Kolleginnen essen. Wir durften noch ein Kölsch mit trinken, der erste Alkohol seit Wochen ,- aber Kölsch ist ja auch kein Alkohol....
Also gute Nacht, morgen schreib ich mehr! Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 08:35 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo Mädels,

bevor mein Aufbau entgleist (ich werde diese Regel von halber Fastenzeit ganz bestimmt nicht einhalten ) und ich brauche nun eine neue stützende Struktur. Wer macht das Intervallforum auf? Wem fällt eine zündende Überschrift ein? Ich bin dabei!

Heute morgen möchte ich mein gestern frisch gebackenes Brot probieren - seit du davon geschrieben hast, Sonnenblume, schwebt mir der Geruch vor, und nun habe ich ihn im Haus! Vollkorn-Dinkel-Roggen- und Weizen mit gaaanz vielen Extra-Körnern, ich freu mich drauf wie blöde!

Hallo Chrisska, schön, dass du dich meldest! Der Alltag hat einen einfach zu schnell wieder, oder? Aupair, das klingt nach traumhafter Entlastung, aber niemand denkt daran, dass dem Fremdling ja erstmal die Rahmenbedingungen transparent gemacht und die Eingewöhnungsphase erleichtert werden muss. Zunächst hast du Mehraufwand - und dann hoffentlich die Ellenbogen frei...

Es wäre schön, die eine oder andere im Intervallen wieder- und weiterzulesen, unsere Gemeinschaft hat mich gut getragen. Danke für eure Unterstützung bis hierher!

--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 12:17 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 2093

Hallo ihr Lieben,
ich habe einen neuen Intervalltthread eröffnet, ich habe gestern ein wenig damit begonnen ich hab bis 21:00 Uhr nichts gegessen (allerdings einen Coctail nach der Arbeit getrunken) und dann war mir nach Milchprodukt, erst Kefir, nach Philadelphia-light ein Löffelchen, nach noch 2 Scheiben Scheibletten (light). Im Moment brauche ich wohl Milchprodukte. Also vegan leben wäre nicht meine Form. Ich finde es absolut toll, wenn jemand vegan lebt, wenn er es dann auch absolut richtig macht aus Überzeugung (Verzicht auf alle Tierprodukte) Ich klopfe jedem dann voll auf die Schulter, aber es ist nicht meine Form, dafür esse ich zu gerne Käse, Quark und Joghurt und zwischendurch auch mal Fisch. Ich esse kein Fleisch und keine Wurst, trage aber Lederschuhe. Ganz konsequent bin ich nicht, wäre es ehrlich gesagt sehr gerne, aber dafür fehlt mir es wirklich an Disziplin. Das mit dem Wunsch, nur Tierprodukte von Tieren zu konsumieren, die vorher artgerecht gehalten wurden, klappt leider auch nicht immer. Ich weiß nicht von welchem Tier meine Schuhe stammen und ob der Fisch sehr glücklich war und artgerecht leben und sterben durfte bis er auf meinem Teller landet, bezweifel ich auch. Ich achte allerdings auf viele Umweltzeichen diesbezüglich und esse auch nur Eier von freilaufenden Hühnern.

Aber das ist ja jetzt nicht das Thema, sondern wir sind alle wieder bei den "Essenden" angelangt. Ich traute mich bisher noch nicht an Brot ran, obwohl ich wirklich jetzt richtig Appetit drauf hätte. Würmchen, genieße das selbstgebackene Brot! Bisher ist es bei mir bei Milchprodukten und Süppchen geblieben. Aber ich glaube heute werde ich mal wieder richtig essen, ganz bewußt und genießen. Ein Stückchen Fisch mit einer Kartoffel vielleicht.
Wäre schön, wenn wir uns im Intervall-Thread wieder treffen, vielleicht kommen ja noch andere dazu, die auch gerade wieder aufbauen. So können wir uns weiter austauschen.
Ich wünsche euch einen schönen Samstag.
Ciao Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 18:36 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo noch mal von mir!

Heute kann ich nur von Niederlagen berichten. Das Brot war nicht durch und ist auch nach einem Nachbacken nicht besser geworden, zu nass und pappig innen, die Kruste ist lecker. Habe gleich Bauchweh davon bekommen. Später habe ich mir meine geplante Fenchelpfanne gemacht, das war ein Gedicht, nur war ich danach nicht gesättigt, obwohl ich es sehr langsam und mit Genuss gegessen habe. Es kam noch ein Scheibchen von dem Pappbrot hinterher, mit der unausweichlichen Folge, dass ich wieder Bauchweh bekam. Und nun, nichtmal 2 statt der geplanten 5 Stunden später, habe ich mir einen Bratapfel mit Nüsschen und Berberitzen und einem Schuss O-Saft gegönnt, auf dass der erwachte Süßhunger nun endlich gesättigt ist. Bisher hat es geklappt.

Ich werde nun (morgen?) ins Intervallthread wechseln. Am Montag soll der erste Intervalltag sein. Sonst rutsche ich mit Vollgas in alte ungute Gewohnheiten rein. Mir sind diese gerade sehr bewußt, auch ihre für mich absehbaren ungesunden Folgen.

Kommt ihr mit?

--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 22:05 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Hallo ihr Lieben,
Ich bin mal wieder im Familienwochenend-Modus und mir fehlt die Muße zum Schreiben.
Zumal ich gerade noch lange am PC saß, weil unser Urlausdomizil geplatzt ist und wir jetzt nur noch die Flüge haben
Chriska, von wo kommt euer Aupair? Wenn sich alles eingespielt hat, kann es auf jeden Fall auch Entlastung und Bereicherung sein! Klar, dass dauert noch etwas, bis alles rund läuft.
Regenwurm, dass nächste Brot wird besser! Hattest du den Sauerteig selber angesetzt? Oder hast du nur Hefe genommen? Dann hat vielleicht die Triebkraft für einen schweren Teig nicht ausgereicht.
Aqui, du hast den Intervall Thread gestartet habe ich gesehen und wünsche viel Erfolg. Ich habe heute so einiges nebenbei genascht und es rumpelt in meinem Bauch herum.... Ich glaube, morgen wird für mich nochmal ein Suppentag! Vielleicht komm ich ganz zu euch rührt. Es hat sich ja bei allen ausgefastet. Ich weiß zwar noch nicht, ob ich klassisch Intervallen will, wohl aber mein Gewicht halten, bzw. auch gern reduzieren
So, heute muss ich mal früh ins Bett, gute Nacht, Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2017 um 23:02 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 210

Das Au-pair-Mädchen lebt sei ihrem 10. Lebensjahr in Spanien,ist aber aus einer bolivianischen Familie. Ich hoffe, das Sie eine Unterstützung werden wird. Sie wirkt bisher sehr nett aber da es unser 1. au pair ist hab ich noch kein Gefühl dafür ob es letztlich gut werden wird.
Ich bin jetzt überwiegend im neuen intervallfaden. Ihr kommt doch auch, oder? Wir warten auf euch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum