Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 18.01.2019 um 14:51 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallo Georgie,
hab ich!
aber ich bin eh nicht so der Ärztetyp Vorsorge ja (meistens), aber richtig Vertrauen hab ich nicht, bin froh wenn ich keinen Arzt brauche. Ich habs nicht so mit der Schulmedizin und Heilpraktiker muß man zum Teil meistens selber bezahlen und wer eine Umschulung als Heilpraktiker gemacht hat, naja..... ich bin da manchmal ein wenig skeptisch. Am liebsten einen Mediziner, der von Alternativmedizin überzeugt ist, seinen Heilpraktiker nach dem Studium gemacht hat, spezialisiert ist auf besondere Erkrankungen und sich auch Zeit für den Patienten nimmt - den finde mal.
Es geht nichts über gesund bleiben - also heilfasten, intervallen.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.01.2019 um 18:23 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallöle, ein Gruß von mir.

Heute plagt mich gedrückte Stimmung. Ich spüre auch erstmals sowas wie Suchen nach Nahrung. Nicht, dass ich Hunger hätte...

Es ist wie so oft in diesen Stimmungslagen - Überforderung des inneren Kindes - bei mir leider so, dass ich nach Essbarem zu Suchen beginne. Und wäre ich nicht im Fasten, wäre heute schon so einiges in der Futerluke verschwunden, in der Hauptsache leider keine gesunden Sachen. Mir steht der Sinn nach Gebäck und Schokolade... Das hat mit familiärem Stress zu tun, der mich heute wieder mal erwischt hat, weil ich so ganz beiläufig erfahren habe, dass meine Mutter gestern böse gestürzt ist und sich dabei den Fuß verletzt hat. Ich war dann da, weil sie ja keinen Arzt einschalten, und habe nachgeschaut. Beruhigt bin ich erstmal nicht, es ist nichts gebrochen, vermutlich die Bädner, aber sie sind erwachsen. Was soll ich tun, wenn sie nicht zum Arzt gehen.

Ich bin so durch den Wind, dass ich eben hier geschrieben habe, was für das andere Forum bestimmt war. Konnte ich gerade noch so vorm Abschicken rausnehmen!

Silberdistel, wie planst du denn deinen Intervallrhythmus - bist du nicht heute wieder dran? Ich glaube, Theechen auch?

Theechen, die erste Arbeitswoche ist shcon rum - wie geht es dir?

Liora - wie war dein Gespräch?

Ich bin im Überlebensmodus erstmal bis Montag, da wird die andere Seite malträtiert, und dann muss es heilen. Am Freitag ist Fädenziehen... Ob ich allerdings wirklich solange im Fasten bleibe, weiß ich noch nicht. Danach - mal schauen, wie der hier mit Intervall.

Aqui und Georgie, von euch durfte ich ja schon lesen...

Euch allen einen guten Start ins Wochenende!




--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.01.2019 um 22:13 Uhr
... hat Silberdistel geschrieben:
Silberdistel
Silberdistel
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Hallo Regenwurm,

da hast du ja einiges zu bewältigen. Dieses Trost suchen im Essen kenne ich gut, genau da kommen meine Kilo her.

Ich war heute wieder dran, habe 24 Stunden gefastet, dann lief mir ein Kohlrabi über den Weg und der hat so gut geschmeckt.

Irgendwie schwanke ich immer hin und her, bin mir nicht sicher, aber es geht mir unheimlich gut damit. Wenn ich was esse, dann basisch, hab im Moment unglaublichen Appetit auf Frisches und gebe dem Verlangen dann auch nach. Zwischen den Mahlzeiten liegen aber mindestens 24 Stunden und somit ist es glaub ich auch in Ordnung.

Allen ein schönes Wochenende und eine gute Nacht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 19.01.2019 um 07:09 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Christiane, lass dich lieb drücken. Ich hoffe, du kannst morgen wieder frohgemut aufstehen. Kannst du dir vielleicht was richtig gutes tun?

Liora, wie war dein Gespräch gestern? Hast du alles in trockenen Tüchern?

Ich bin geschafft von der Woche und so wirklich gut geht es mir nicht. Es war dann doch in Summe viel, obwohl 2h wenig sind.

Das Essen gestern Abend war lecker und gemütlich. Schön, mal wieder was miteinander zu machen. Das war sehr selten in den letzten Monaten, dass wir weggegangen sind. Heute Abend gehen wir in ein klassisches Konzert, das würde mein Mann ohne mich auch nicht machen. Aber er hört es mal ganz gern. Die tosenden Romantiker, wo ordentlich was los ist, die mag er am liebsten: gute Wahl.

Ich bin gerade irritiert, weil bei mir Blutdruck und Puls wieder entgleisen, das Medi hatte ich 2017 mit dem Fasten erst reduzieren und 2018 dann weglassen können. Das spricht dafür, dass ich wieder Fasten müsste, denn ich fühle mich richtig komisch. Meint ihr, wenn ich häufiger intervalle, es war ja die letzten Monate eher sporadisch, könnte das auch Einfluss haben? Fasten geht ja leider nicht....Ich kläre das natürlich ärztlicherseits ab. Wieder ein Medi mehr, würde mich aber sehr ärgern. Es ist eh zu viel.

Montag wieder Intervall? Ich bin motiviert. Ich habe gestern auch bis zum Essen gehen noch intervallt. 3 Tage habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Das war gut für den Einstieg. Zwei sollten aber in meinem Fall genügen, es wäre sicher nicht gut es zu übertreiben.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und dass Hugo noch etwas in der Hütte bleiben darf.

Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.01.2019 um 07:17 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Silberdistel, das ist doch Schön, wenn es dir mit dem Fasten gut geht. Ein über den Weg gelaufener Kohlrabi als Intervallessen hört sich für mich nach einer optimalen Lösung an viel besser als wenn dir Tiramisu über den Weg liefe. Und Lust auf gesundes Essen ist perfekt.

Intervallfasten lässt sich ja sehr unterschiedlich gestalten. Mir persönlich ist es wichtig, das Intervall bis mindestens 17 oder 18 Uhr durchzuziehen, besser natürlich 24h als 18h.

Mir läuft auch immer mal wieder was über den Weg, wenn ich nicht achtsam bin oder mich etwas umtreibt. So ist das eben. Das nehme ich dann So, wie es ist. Wenn das natürlich ständig passiert, ist es nicht so sinnvoll.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.01.2019 um 23:02 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Oh, Liora, ich freu mich so für dich! Das fühlt sich für mich beim Lesen an, als sei eine große Last von dir abgefallen und du darfst dich endlich entspannen. Herzlichen Glückwunsch! Dein Studium wird auch zu schaffen sein, und wenn mal ncht alles passt, kannst du es doch bestimmt auf mehr Zeit verteilen. machen meine Studentensöhne auch nicht anders Und du bist mit Kind immer in eienr etwas anderen Belastungssituation.

Theechen, dich schlaucht nun erstmal die umstellung, klar, und du bist ja nicht gesundet, nur weil du nun wieder zur Arbeit antrittst. Arbeiten hat ja auch zwei Seiten - die eine nährt, die andere zehrt. Es wird eine Kunst sein, das immer wieder auszubalancieren. Lass es ruhig gelassen angehen und schaffe dir im neuen Aufgabenbereich erstmal eine Struktur und den Überblick. Ich finde es bewundernswert, wie du dich immer wieder zurück kämpfst und dir die Lebensfreude bewahrst! Dazu stützt du deinen Körper mit Intervallen, 2 bis 3 mal in der Woche.Dahin möchte ich auch kommen... Dir tut es gut, aber auch da suchst du noch das für dich richtige Maß.

Silberdistel, für dich scheint ja momentan alles richtig gut zu passen! Eine Kohlrabi als Abendmahlzeit, gesünder geht´s kaum, das ist doch nach Lehrbuch! Und ganz nebenbei gewöhnt sich dein Körper daran, auf Nahrung zu verzichten. Weiterhin gutes Gelingen!

Aqui? Ich weiß, wir sind ja noch im Fasten. Aber "drüben" habe ich auch nichts von dir gefunden... Läuft momentan ganz gut bei mir, immer ein Tag super, ein Tag Absturz im Wechsel. Dieses Fasten ist verrückt. Kann aber am Mond liegen, habe ich gerade gemerkt. Und dann klappt es vielleicht auch wieder mit dem Gewicht... In dieser Woche habe ich nur 600 g verloren.

Uns allen eine gute Nacht!
Liebe Grüße

Christiane


--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.01.2019 um 11:39 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallo zusammen,
wir haben Bilderbuchwinterwetter zur Zeit, schön kalt, trocken, blauer Himmel. Allerdings steht die Sonne so tief, dass ich sogar als Fußgänger nix sah (aber mein Hund hat mich geführt )
Bei mir gibt es nicht so viel zu erzählen. Gestern hab ich noch ein wenig in Kochbühchern gewälzt, mir Zeichen dran gemacht, wonach mir wäre, viel Gemüse aber mir wäre auch sehr nach Fischfilet, Lachs, Rotbarsch etc.... ich esse nur Fisch, der nicht mehr nach Fisch aussieht, alles was einen Kopf hat, geht bei mir nicht. Bei mir ißt sehr das Auge mit. Fleisch esse ich ja nicht, Käse möchte ich noch etwas meiden so ganz im Anfang, lieber leichtes gedünstetes Gemüse, Obst, Kartoffel oder auch Nudeln mit einer leichten Tomatensoße. Aber wenn ich einmal wieder bei Käse bin, gibt es kein Zurück. Ich liebe Käse.... egal ob von Ziege, Schaf oder Kuh. Deshalb wäre für mich auch die vegane Ernährung nichts, höchstens von der Ethik her.
Ich würde sehr gerne ganz auf Tierprodukte verzichten, in jeglicher Hinsicht, außer dankbar Nahrung von Tieren annehmen, die nicht leiden. D.h. Eier von glücklichen Hühnern (das mache ich schon) und Honig oder Milchprodukten von Tieren die artgerecht gehalten werden. Denn die Natur hat sich was dabei gedacht, dass die Kuh uns Milch gibt, die Hühner uns Eier und die Bienen uns Honig, aber die Natur wollte nie, dass wir die Tiere ausbeuten. Das Leben ist ein Nehmen und Geben. Wir geben den Tieren Nahrung und sie geben uns ihr "Produkt" ohne zu leiden, warum sollte ich die Eier und die Milch von glücklichen Tieren nicht dankbar annehmen, sie sterben ja nicht dafür und leiden auch nicht wenn sie artgerecht gehalten werden. (Das ist aber absolut subjektives Empfinden und gilt nur für mich)

Es ist aber auch für mich sehr schwer konsequent zu leben, ich hab es mal versucht, hab sogar alles selber gemacht, von Zahnpasta über Körpercreme, nur noch Bio gegessen, kein Fleisch und mir eine Liste schicken lassen, wo keine Tierversuche gemacht werden.
Meine Kinder waren damals noch klein und kurz vor dem Verzweifeln - mein Mann auch, aber er war sehr geduldig und hat (fast) alles mitgemacht - außer er bekam weiterhin Fleisch, ob Bio oder nicht Bio war ihm relativ egal......

Vegan, so wie Georgie es macht, ist absolut konsequent, wenn es total bewußt umgesetzt wird, auch keine Kleidung mehr aus Leder. Ich würde es auch gerne praktizieren für mein Gewissen, weil ich nicht weiß, wie das Rind, wessen Schuhe ich trage vorher gelebt hat und Milchprodukte vom Discounter egal welche Marke ist nicht "natürlich". Und Bio ist noch lange nicht immer Bio.... Und ein Tier soll nicht getestet werden wenn Frauen Kosmetik wollen - über Medikamente rede ich jetzt lieber nicht, weil ich da etwas hin- und hergerissen bin, das würde jetzt ausufern...... Aber für mich heißt es immer: Kein Tier darf leiden.

Ich habe viel drüber nachgedacht und mir diesen Weg gewählt, den ich jetzt unterdessen alleine gehe. Ich liebe Fisch und Milchprodukte und freue mich auch wieder nach dem Fasten darauf. Ich bin nicht konsequent, das weiß ich. Aber irgendwann habe ich erkannt, dass ich die Welt nicht retten kann und hab mir es etwas leichter gemacht, aus Bequemlichkeit, aus Sucht (ich bin eindeutig käsesüchtig). Ich bin aber trotzdem mit mir im reinen und ich finde das ist wichtig.

Zur Zeit bin ich sehr nachdenklich, egal was für ein Thema, hat bestimmt auch was mit dem Fasten zu tun.

Ab nächste Woche bin ich dann auf jeden Fall beim Intervallen dabei auch sehr schnell, wahrscheinlich erst mal 2:1 - das möchte ich gerne. Ich habe noch lange nicht mein Ziel erreicht. Das merke ich auch, ohne mich auf die Waage zu stellen. Dienstag beim Fastenbrechen werde ich drauf gehen, aber eigentlich nur zur Bestätigung. Ich kenne meinen Körper ziemlich gut.
Im März und im frühen Sommer möchte ich dann gerne noch mal fasten. Immer wieder das Ziel nach Buchinger, bestimmt findet sich dann wieder ein Grüppchen.

Heute geh ich zu einer Zirkus-Veranstaltung (aber nur Menschen, ich bin gegen Tiere im Zirkus) Artisten es ist eine "Wintershow" - ist ein Weihnachtsgeschenk von einem meiner Söhne/Freundin. Sie wollten vorher noch essen gehen, das konnte ich aber sehr gut absagen, ohne zu sagen, dass ich gerade faste - denn das würde mir mit Hund zu lang Ich muß nicht mit jedem darüber sprechen. Gerade dieser Sohn ist da sehr kritisch drin und ich brauche keine Diskussion darüber.

Theechen, ich hoffe, dass für Dich ein guter Anfang mit 2 Std. am Tag ist, Du wieder gut rein kommst und es auch gesundheitlich schaffst. Wie war euer klassisches Konzert? Ich liebe Gitarrenmusik, ansonsten gibt es einige Stücke, die ich klassisch mag, aber es reicht nicht für ein ganzes Konzert bei mir, außer wirklich bei klassischer Gitarre, da versinke ich und starre auf die Hände des Gitarristen.......

Liora Du weißt nun wo es hin geht ab März, das ist toll. Fahrt ans Meer mit Kind und Begleitung hört sich toll an. Ich hab ja mal einige Jahre am Meer gewohnt, für mich war es das Meer - es war aber nur die Förde (bei Flensburg bzw. Grenze Dänemark) Ich liebe das Wasser - aber doch eher das Mittelmeer als Ostsee/Nordsee.

Christiane, Du hast morgen noch einen wichtigen Zahnarzttermin und danach hoffentlich erst mal Ruhe. Und wir beide werden dann das Fastenbrechen genießen (?).

Georgie, Du hast Dich richtig entschieden und lässt Dich nicht mobben.

Silberdistel, Dein Intervallen klappt doch super und schön, dass Du dabei bist. Übrigens hab ich heute Nacht von einer Kohlrabi geträumt, wenn das kein Zeichen ist - aber mir ist eher nach Rosenkohl im Moment....

Dann wünsche ich euch einen schönen Sonntag.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.01.2019 um 22:05 Uhr
... hat Silberdistel geschrieben:
Silberdistel
Silberdistel
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Hallo, alle zusammen.

Es ist schön von Euch zu lesen und ich fühle mich Euch nah.
Eure Sorgen kenne ich zum Teil auch und es ist schön wie liebevoll und respektvoll Ihr miteinander umgeht.

Das wollte ich nur mal so loswerden.

Mein intervallen geht problemlos und ich würde gerne einen Schritt weitergehen.
Und so habe ich beschlossen, ab morgen Buchinger zu probieren.

Mutig oder leichtsinnig? Keine Ahnung, werd's einfach probieren.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht und schöne Träume.

LG Ann


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2019 um 17:53 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo Silberdistel, dann wünsche ich dir eine schöne Fastenzeit! Du darfst uns auch gerne besuchen und weißt ja, wir sind länger hier - Intervallen ist eine Lebensaufgabe

Hallo euch allen,
Zahntortur ist erstmal rum, so schnell schnippelt mir keiner mehr im Mund rum - außer Fäden ziehen. Ich möchte aber noch ein paar Tage dran bleiben, weiß ja eh nicht, wo ich jetzt kauen könnte. Es ist jetzt modifiziertes Buchingerfasten - einmal am Tag gibt es Eiweiß in Form eines Shakes oder Buttermilch / Kefir. Das könnte ich noch länger, weiß ich ja. Kann aber auch morgen soweit sein, dass mein Körper stop sagt. Von den Gewichtsreserven her habe ich noch gut Luft, und im Fasten geht es mir auch körperlich gut. Mit den Eiweißportionen rechne ich auch nicht mehr mit mentalen Achterbahnfahrten.

Ich habe meine Erkenntnisse dieses Fastens ereits bekommen, wenig aufbereitet, eher schonungslos und ohne Gnade. Daran habe ich noch eine Weile zu kauen. Immer wieder Thema Selbstfürsorge, aber auch Selbstachtung. Wie kann ich von anderen erwarten, mich gut zu behandeln, wenn ich es selbst nicht tue? Gestern bin ich der Familie begegnet, da gab es nochmal einen dicken Nachschlag.

Nun freue ich mich, dass es euch und unseren Ausstausch gibt, und da kann ich Silberdistel nur beipflichten, es tut gut, hier teilzuhaben.

Euch allen einen guten Start in die neue Woche! Sicher ist ja der ein oder andere Intervalltag heute dran?

Liebe Grüße

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2019 um 18:50 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Dieser Film wird morgen - Dienstag 22. Januar 2019 auf Arte wiederholt und ist gegenwärtig auch im I-Net verfügbar:

Mäuse-Klick

Liebe Grüsse Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum