Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 22.01.2018 um 20:29 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Hallo und einen entspannten Tagesausklang!

Heute und morgen Baupause. Wunderbar still hier!

Von mir soweit nichts Neues, kam heute ernährungsmäßig gut durch, aber morgen soll es ein Intervall werden, so richtig überzeugt bin ich nicht. Und ich glaube, da ist der Schlüssel dazu, solange ich kämpfe und ringe (auch immer mit den dazwischen funkenden Anteilen, zu denen ja auch der innere Schweinehund gehört), solange komme ich nicht in diesen selbstverständlichen leichten fließeden IV-Modus. Aber ich war schon mal drin., weiß, wie gut sich das anfühlt. Fast so wie beim Fastenflow, nein, besser!

Also morgen auf ein Neues. Und euch allen viel Kraft beim Tragen der jeweiligen Päckchen...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.01.2018 um 09:50 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 29.07.2018 um 19:25 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 23.01.2018 um 19:04 Uhr
... hat Sabi geschrieben:
Sabi
Sabi
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo zusammen !
Liebe Liora es freut mich das es dir besser geht
Es ist wirklich schade das deine Mami so den Blick für dich verloren hat bzw. verschoben hat das ist traurig. Bei meiner Mama hab ich noch nie so drauf geachtet,es ist mir bisher nicht so aufgefallen. Aber wenn ich mit ihr ein Erwachsenen Gespräch führen möchte ist sie denke ich immer zur Stelle
Mein Mann hat bisher seine Einstellung gut gehalten. Er fragt viel was er darf und wie er was machen sollte(ernährungstechnisch) und das finde ich super
Man sieht auch schon am Gesicht das ewas Gewicht weg ist.
Ohje es ist schon spät,ich hab noch eine halbe Stunde laufen auf dem Plan und muss los sonst komm ich zu spät

Euch einen schönen Abend! Fühlt euch gedrückt!
Gruß Sabi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.01.2018 um 00:06 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Hallo ihr Lieben,
dann noch eine kurze guten-Nacht-Mail von mir.
Ich bin tiefenentspannt, war in der Sauna und höre jetzt im Hintergrund "Kitaro", war vorhin sehr müde und auch hungrig, habe meinen Hunger sehr gut befriedigt, meine Müdigkeit auch, bin beim Fernsehen kurz eingeschlafen und nun bin ich wieder fit.
Hatte ein langes Telefongespräch mit meinem besten Freund und so was kann oft sehr aufmuntern.
Liora - mir geht es gut, alles ist privat im grünen Bereich. Es ist nur so, dass mir die Sonne fehlt. Wenn jetzt ein Sonnenstrahl raus käme, würde ich wahrscheinlich anfangen den Balkon zu säubern, in der Hoffnung, bald kann ich wieder da rauf - aber ich weiß, ich bin hier in Deutschland und es kann noch Schnee kommen.
Mein bester Freund hat ein Segelschiff und das liegt im Hafen von Teneriffa und er hat mir davon geschwärmt, wie schön es jetzt schon am Strand ist..... FERNWEH ! Nächstes Jahr werde ich mit ihm segeln, das habe ich mir vorgenommen. Er macht Touren, nimmt bis zu 7 Personen mit und ich bin schon ganz heiß drauf. Ich bin vor 40 Jahren mal mit ihm gesegelt, nach einer voll durchgezechten Nacht (nicht mit ihm) und wir hatten keinen Wind. Damals war es auf dem Ijsselmeer in Holland auf einem kleinen Segelboot.....

Liora, ja meine Mama war eigentlich eine wundervolle Mama, aber ich bin einfach einen Rang runter gerutscht, als ihre Enkel da waren. Ich bin Einzelkind, ich war alles für meine Mama und dann "schenkte" ich ihr 3 Enkel. Sie war eine wunderbare Oma und heute bin ich so dankbar dafür, meine Jungs haben sie in toller Erinnerung. Aber damals war ich eifersüchtig. Heute könnte ich anders damit umgehen. Aber ich weiß, dass es weh tut. Und ich freue mich auch sehr, dass es Dir besser geht. Wenn Du mit dem Trockenfasten klar kommst, ist das doch gut. Meine Neugierde hält sich absolut zurück bei diesem Thema. Ich hab immer Durst!!!

Sabi, bei euch läuft alles soweit gut, Dein Mann fand es toll und er zeigt Interesse, vielleicht ein Anfang fürs gemeinsame Intervallen oder Fasten?
Christiane, wir waren im Gespräch und ich bin auf dem laufenden (freu)
Theechen ich hoffe, es geht Dir gut und Eckhard und Georgie ebenfalls.
Morgen ist bei mir intervallen angesagt, heute hab ich lecker gespeist nach der Sauna, VK-Nudeln mit einer herrlichen Lachs-Champignons-Sahne-Soße - ich weiß...... aber sonst keinen Käse genascht, das ist im Moment bei mir ganz schlimm. Ich sollte meinen Kühlschrank käsefrei halten...... Süßigkeiten dürfen drin liegen, es liegt noch einsam ein Milka-Weihnachtsmann im Gemüsefach - für Notfälle .
Ich wünsche euch eine gute Nacht und hier in NRW war es heute frühlingshaft mild.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 05:44 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 25.01.2018 um 05:59 Uhr ]

Guten Morgen, liebe Mitstreiter...

nur ein kurzes Statement von mir - ich wollte mich melden wenn ich wieder "drin" bin. Im Augenblick chancenlos. Zuviel Druck von Außen - Baustelle, seit gestern keine Dusche mehr, heute wird das Notklo vorübergehend abgeklemmt. Laute Dauerbeschallung. Mein Mann mittendrin, der wird heute flüchten, fährt morgen auf eine Messe und lenkt sich ab. Morgen kommt mein Küken (25 ) und ist voller Tatendrang, mit mir die Elektrik in einem Teil der Nebegebäude zu erneuern - ich muss diese Chance ergreifen, denn die nächste kommt erst Ende Sommer. Es wird mir viel Geld sparen. Er kommt, weil wir am Sonntag den ältesten Bruder "heimsuchen", der hat genullt, und das ist zu feiern. Also keine Chance, irgendwie in einen Fastenmodus zu kommen. Mein Gewicht steigt hoch, men Energielevel sinkt bedrohlich ab, auf der Arbeit momentan auch extrem, ich rutsche in einen Notstrommodus. Kann aber in diesem Zustand nicht ins Heilfasten, zu riskant, dass dann gar nichts mehr geht (kommt vor).

Ihr Lieben, ich kann keine Stellung zu euren Beiträgen nehmen, lese mit, aber kriege nichts wirklich auf die Reihe. Liora, lass dich mal umärmeln - du bist in einer mega-anstrengenden Lebensphase, und mir hat es in einer ähnlichen geholfen meinen Fokus auf das zu richten, was gut ist an der Situation. Vielleicht, dass du die Momente mit Kind alleine richtig intensiv genießen kannst? Wie auf dem Foto, wo ihr beide drauf wart, so berührend... Sabi, ich finde es so toll, dass dein Mann diesen Fastenweg auch bestreitet - er intervallt schon lange mit dir, wenn ich das richtig abgetaktet habe, nun ist er auch durch´s Heilfasten gegangen, ihr könnt euch darüber austauschen - finde ich sooo schön! Trotzdem bleibst du bei uns und teilst. Woher nimmst du bloß die ganze Energie, dann auch noch deinen Sport so intensiv im Blick zu behalten (seufz), da kommt doch ein wenig der mich tadelnde gestrenge Preuße wieder zum Vorschein und will mich schütteln und rütteln - momentan aber vergebens...

Noch zwei Wochen, vielleicht geht es auch klein wenig schneller... An die Rechnung mag ich momentan nciht denken...

Und ich muss aufpassen, dass es bei mir ernährungstechnisch nicht völlig alles aus dem Ruder läuft. Schlimme Rückfälle diese Woche mit Suchtfutter und von gutem Essen auch zuviel. Jetzt kriege ich gerade ein wenig die Kurve und versuche stark zu bleiben, keine gefährlichen Produkte mehr über die Schwelle zu tragen. Heute neuer Versuch - ich weiß, und eigentlich schäme ich mich auch, dass es nie geklappt hat. Aber täglich grüßt das Murmeltier... Fallen und aufstehen... Wie Odem schon immer gesagt hat...

Einen kraftvollen Tag uns allen!



--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 20:36 Uhr
... hat Sabi geschrieben:
Sabi
Sabi
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Sabi am 25.01.2018 um 20:47 Uhr ]

Einen verschwitzten abendgruß von mir
Wir hatten grade laufeinheit, 5km und ich hatte auch keinen Bock auf mehr muss ich sagen :/
Christiane in diesem durcheinander würde ich auch keinen intervallrhyzhmus finden. Du fällst zurück in suchtstruckturen was das Essen angeht? Da Reihe ich mich gleich ein Intervallen war heute angesagt, mittags kam meine Chefin mit extrem viel Kuchen etc. an. Alle haben gegessen und ich sahß da und wollte auch. Bis 14:00 hab ich’s dann noch durchgehalten und dann völlig zügellos 2 1/2 Stücke plus zwei schokoriegel gemampft. Danach war ich voll aufgedreht bis dann die schlechte Laune eingesetzt hat weil ich das alles gegessen habe :/ menno
Mein Mann ist auch richtig erstaunt das ich so Probleme mit dem durchhalten habe das war irgendwie nie so das Problem vor Weihnachten. Inzwischen erscheint es mir irgendwie anstrengend. Total schade ich hoffe es ändert sich auch wieder. Jetzt gibts jedenfalls nix mehr! So!
Frühstück fällt morgen dann auch aus und mittags muss ich dann mal schauen
Morgen ist ein neuer Tag und endlich Wochenende

Was gib’s sonst so neues bei euch Aqui, Theechen,Liora,die Herren? Pläne fürs Wochenende?
Christiane genieß die Zeit mit deinem Sohn und ich hoffe ihr kommt gut voran du kannst ja gerne berichten

So die Dusche ruft. Bis die Tage! Gruß sabi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 21:03 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 2022

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 25.01.2018 um 21:03 Uhr ]

Hallo.
Ich faste ab heute. Ich habe seit Weihnachten ein schweres psychisches bzw. seelisches Problem, seit einigen Tagen geht es mir besser. Mehr möchte ich nicht erzählen. Ich schreibe eigentlich nebenan bei Angelika, aber jetzt, wo ich sehe, dass die Probleme hier nicht minder groß sind, möchte ich auch hier schreiben. Wie lange ich faste, weiß ich noch nicht.
Ich möchte gerade mal Sabi antworten. Es ist ja so typisch ... Aber wenn man schon mal zugreift, nützt es ja überhaupt nicht, sich danach fertig zu machen. Warum sich so von seinen Gefühlen beherrschen lassen, wenn sie doch eh eigentlich steuerbar sind? Denn wir haben uns ja selbst dazu entschieden, uns "mächtig" zu ärgern, wenn wir während des Fastens mal aus dem Takt kommen. Mit der selben Leichtigkeit, mit der man dann mal zugegriffen hat, kann man ja auch zum fasten zurück kehren, ohne diese Showkarussel aus komischen Selbstvorwürfen und ernsten Gewissenskonflikten. Es hat ja alles seine Berechtigung, das essen und das fasten. Ich hatte auch schon mal eine Situation, wo ich aus einer Mischung aus purer Höflichkeit und Selbstvergessenheit einen angebotenen Happen gegessen habe. Der Augenblick, die Sekunden ... es ist doch dabei keiner zu Schaden gekommen, oder? Und danach einfach weiter gefastet.
Natürlich sollte man sich da keine Angewohnheit draus machen.
Immer natürlich bleiben!

Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."
(J.H.S. 1950 - 2010)



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 21:11 Uhr
... hat Sabi geschrieben:
Sabi
Sabi
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Georgie,wie recht du hast! Es ist nur energieverschwendung sich zu ärgern. Es bringt eigentlich gar nichts
Ich werde versuchen da mehr drauf zu achten,es fällt mir schwer das zu steuern,ich bin sehr impulsiv ,aber ich werde es mal versuchen. Einfach liebevoller und verständnisvoller mit mir zu sein. Übung macht den Meister
Ich wünsche dir eine schöne Fastenzeit und hoffe das es dir hilft das du dich wieder besser fühlst!!!!

Liebste Grüße Sabi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 21:35 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 25.01.2018 um 21:40 Uhr ]

Hey, ihr alle,

Georgie, das hast du echt super auf den Punkt gebracht! Das nächste Mal, wenn mich Hugo in einem Moment der Unachtsamkeit überrumpelt, kehre ich einfach mit Leichtigkeit in den Fastenmodus zurück Gibt es nur eine Schwierigkeit bei mir, wenn ich mal angefangen habe, gibt es öfters kein Halten mehr... Suchtfutter und Stress - ganz verhängsnisvoll...

Dir wünsche ich jedenfalls eine gute und bereichernde Fastenzeit! Habe mal drüben mitgelesen, aber ich schaffe es nicht, mich da einzubringen, dann halte ich lieber den Mund bzw. die Finger ruhig. Georgie, es tut mir leid, wen du ins Loch gefallen bist, und wünsche dir viel Kraft und viel Licht für deine Seele. Du arbeitest stetig und konsequent an deinen Themen und ich freue mich immer von dir zu lesen!

Aber - täteretä - heute habe ich bis 18 Uhr nix gegessen, war gar nicht so schwer, und erst danach leider zuviel für ein Intervall. Fühle mich aber gut und sehe Licht am Horizont. Ich hoffe, die Wende geschafft zu haben. Und Aqui ist auch noch dabei - kämpft mit uns an der gleichen Front. Aber eher an der Käse- als an der süßen Ecke, gelle?

Sabi, Aqui, wir schaffen das! Wenn es immer leicht ginge, würde es doch gewöhnlich...

Theechen und Eckhard, geht es euch gut? Seid ihr noch irgendwo so ein klein wenig dabei?

Donnerstag ist ein guter Tag - wenn ich von der Arbeit heimkomme, sind die Handwerker schon wieder weg

Liebe Grüße, und immer hübsch wachsam bleiben!

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2018 um 21:39 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 29.07.2018 um 19:26 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum